Archiv Windows 95, Registry 3.154 Themen, 8.811 Beiträge

Amerikanische Tastenbelegung

Volker Krumbeck / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Leute,
ich habe folgendes Problem: obwohl ich als die englische byw. deutsche Tastaturbelegung ueber "Systemsteuerung, Tastatur" eingestellt habe, bekomme ich immer ein "y" auf dem "z" und umgekehrt. Auch die anderen Zeichen sind anders. Ich habe schon meinen Virusscanner upgedated und laufen lassen, doch der findet nichts. Nur die Datei "Win 386.SWP" kann er nicht oeffnen. Loeschen laesst sich diese Datei auch nicht. Ist das das Problem? Zwischendurch sprang die Tastaturbelegung schon mal ploetzlich vom Englischen auf die Amerikanische, doch durch einen Neustart konnte ich die Englische wieder herstellen. Nun geht das leider auch nicht mehr.Was nun? (Volker Krumbeck)

Antwort:
y/z: passiert das nur bei konsolen-anwendungen (z.b.: edit) oder auch bei windows programmen (z.b.: notepad)?
-
win386.swp: das ist die windows-swap datei (zustaendig fuer die bereitstellung von virtuellem speicher.)
--
englisch/amerikanisch: wo ist denn da der unterschied?
WM_QUERY
thomas woelfer
http://www.woelfer.com
(thomas woelfer)

thomas woelfer Volker Krumbeck

„Amerikanische Tastenbelegung“

Optionen

y/z: passiert das nur bei konsolen-anwendungen (z.b.: edit) oder auch bei windows programmen (z.b.: notepad)?
-
win386.swp: das ist die windows-swap datei (zustaendig fuer die bereitstellung von virtuellem speicher.)
--
englisch/amerikanisch: wo ist denn da der unterschied?
WM_QUERY
thomas woelfer
http://www.woelfer.com
(thomas woelfer)