Archiv Windows 95, Registry 3.154 Themen, 8.811 Beiträge

alte Grafiktreiber aus DirectX entfernen?

Christian Buddeweg / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich bin vom Gespann ATI GK + 3DFx Monster auf eine STB Voodoo3 2000 umgestiegen. Normale 2D Grafik funktioniert aber kein 3D Spiel.
Im DX Diagnosetool von 6.1 sind nach wie vor die alten Treiber von der ATI und der Monster eingetragen.
Wahrscheinlich ist das das Problem. Wie kann ich DirektX überzeugen den Treiber
3DFX16V3.DRV 4.11.1.441, 05.04.99 19:32, 363260
aus der MS Systeminfo zu benutzen? (alle Voodoo3 Treiber sind auf der FP vorhanden und in der Registry eingetragen) Die ATI und Monster-Einträge habe ich schon manuell aus der Registry gekillt, allerdings noch nicht von der FP. Nur drüberinstallieren von 6.1 bringt nichts. (Christian Buddeweg)

Antwort:
Probier mal zunächst alles auf "Standardgrafikkarte" zurückzustellen, und nach einem Neustart die gewünschten Treiber zu installieren.
:-)
(Anton)

Antwort:
Nö, so einfach ging das nicht. Nach einem Systembackuphabe ich erstmal alles was in der Registry mit ATI Treibern zu finden war gelöscht, dann den Schlüssel Directdraw mit den alten Einträgen der Monster und alle Treiber auf der Festplatte (Liste vom Tool DxDiag ). Jetzt geht´s erstmal grundsätzlich. Aber ich muß noch weiter sehen, nach ca. 3 Min frieren mir die 3D Spiele ein.
(Christian Buddeweg)

Antwort:
Hallo, ich würde auch mal wärend des Bootens eine Einzelbestätigung erzwingen und bei den zum Schluß angezeigten VXD-Dateien auf verdächtige Kandidaten achten. Merke: Nicht alle von einem Treiber Müller installierte Dateien heißen auch Müller.
Viel Glück
F.E.
(F.E.)

Antwort:
Du gehst ja wirklich gründlich vor.Aber ALLES,was im Zusammenhang mit Deinen defekten Treibern zu entfernen ist,kannst Du erst löschen,wenn Du auf Standardgrafikkarte zurückgesetzt hast (und neugestartet),die alten Treiber werden ja sonst zum Teil noch von Windows verwendet und nicht freigegeben.
:-)
(Anton)

Antwort:
Jo, wenn ich den StandardVGA Treiber nicht vor dem GraKa-Wechsel einstelle, habe ich dann ein leichtes Problem mit "Blindflug-Eingabeoptionen" bei der neuen GraKa. Windows selbst hat nach sämtlichen Systeminfos mit dem neuen Grafikkartentreiber der Voodoo3 gearbeitet (Umstellung von Standard VGA auf Voodoo3 nach der Karteninstallation). Nur DirectX war mit den beschriebenen Maßnahmen zur Zusammenarbeit mit dem neuen Treiber zu überreden. Nachdem ich die Altlasten beseitigt hatte, erkannte DirectX den neuen Treiber (in Ermanglung von Alternativen ;-)) und das ohne vorher auf Standard VGA zurückzusetzen.
(Christian Buddeweg)

anton Christian Buddeweg

„alte Grafiktreiber aus DirectX entfernen?“

Optionen

Probier mal zunächst alles auf "Standardgrafikkarte" zurückzustellen, und nach einem Neustart die gewünschten Treiber zu installieren.
:-)
(Anton)

Christian Buddeweg anton

„alte Grafiktreiber aus DirectX entfernen?“

Optionen

Nö, so einfach ging das nicht. Nach einem Systembackuphabe ich erstmal alles was in der Registry mit ATI Treibern zu finden war gelöscht, dann den Schlüssel Directdraw mit den alten Einträgen der Monster und alle Treiber auf der Festplatte (Liste vom Tool DxDiag ). Jetzt geht´s erstmal grundsätzlich. Aber ich muß noch weiter sehen, nach ca. 3 Min frieren mir die 3D Spiele ein.
(Christian Buddeweg)

anton Christian Buddeweg

„alte Grafiktreiber aus DirectX entfernen?“

Optionen

Du gehst ja wirklich gründlich vor.Aber ALLES,was im Zusammenhang mit Deinen defekten Treibern zu entfernen ist,kannst Du erst löschen,wenn Du auf Standardgrafikkarte zurückgesetzt hast (und neugestartet),die alten Treiber werden ja sonst zum Teil noch von Windows verwendet und nicht freigegeben.
:-)
(Anton)

Christian Buddeweg anton

„alte Grafiktreiber aus DirectX entfernen?“

Optionen

Jo, wenn ich den StandardVGA Treiber nicht vor dem GraKa-Wechsel einstelle, habe ich dann ein leichtes Problem mit "Blindflug-Eingabeoptionen" bei der neuen GraKa. Windows selbst hat nach sämtlichen Systeminfos mit dem neuen Grafikkartentreiber der Voodoo3 gearbeitet (Umstellung von Standard VGA auf Voodoo3 nach der Karteninstallation). Nur DirectX war mit den beschriebenen Maßnahmen zur Zusammenarbeit mit dem neuen Treiber zu überreden. Nachdem ich die Altlasten beseitigt hatte, erkannte DirectX den neuen Treiber (in Ermanglung von Alternativen ;-)) und das ohne vorher auf Standard VGA zurückzusetzen.
(Christian Buddeweg)

F.E. Christian Buddeweg

„alte Grafiktreiber aus DirectX entfernen?“

Optionen

Hallo, ich würde auch mal wärend des Bootens eine Einzelbestätigung erzwingen und bei den zum Schluß angezeigten VXD-Dateien auf verdächtige Kandidaten achten. Merke: Nicht alle von einem Treiber Müller installierte Dateien heißen auch Müller.
Viel Glück
F.E.
(F.E.)