Archiv Windows 95, Registry 3.154 Themen, 8.811 Beiträge

Windows ´98 bootet nach dem "einlesen" einer f

Benny / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Vor einige Zeit hatte ich folgendes Problem:
Nachdem ich von meiner Win98 Startdiskette meiner Startdiskette booten wollte tats ich nichts mehr.
Als ich den REchner neustartete verlangte er nach
COMMAND.COM, das auf der Startdikette ncht drauf war.
Der REchner nahm keine anderen DOS Befehle mehr an, sonder n verlangte immer einen Kommandointerpreter.
Letztendlich blieb mir nur noch die formatierung übrig.
(Benny)

Antwort:
Hi
mit einer Startdiskette kannst Du immer starten, mach Dir bei einem Freund eine, incl. Scandisk
und Command.com und Cd Treiber, dann checke erstmal die Platte und installiere neu
(PQ)

Antwort:
Hi
mit einer Startdiskette kannst Du immer starten, mach Dir bei einem Freund eine, incl. Scandisk
und Command.com und Cd Treiber, dann checke erstmal die Platte und installiere neu
(PQ)

Antwort:
Falls Dir das nochmal passieren sollte:
Auf jeder sog. Systemdiskette ist eine Command.com drauf. Also System-(Start-)-diskette irgend eines anderen Win98 PC nehmen, booten und von A:\ die command.com nach C:\ kopieren.
Oder,auch möglich: Irgend eine bootfähige Diskette nehmen - kann auch von irgend einem 'alten' DOS sein - und aus dem Windows-Ordner die 'Reserve' Command.com nach C:\ kopieren. Sie befindet sich gerade für solche Fälle dort.
Falls dieses das einzige Problem gewesen sein sollte, müßte jetzt alles wieder normal funktionieren.
:-)
(Anton)

PQ Benny

„Windows ´98 bootet nach dem "einlesen" einer f“

Optionen

Hi
mit einer Startdiskette kannst Du immer starten, mach Dir bei einem Freund eine, incl. Scandisk
und Command.com und Cd Treiber, dann checke erstmal die Platte und installiere neu
(PQ)

PQ Benny

„Windows ´98 bootet nach dem "einlesen" einer f“

Optionen

Hi
mit einer Startdiskette kannst Du immer starten, mach Dir bei einem Freund eine, incl. Scandisk
und Command.com und Cd Treiber, dann checke erstmal die Platte und installiere neu
(PQ)

anton Benny

„Windows ´98 bootet nach dem "einlesen" einer f“

Optionen

Falls Dir das nochmal passieren sollte:
Auf jeder sog. Systemdiskette ist eine Command.com drauf. Also System-(Start-)-diskette irgend eines anderen Win98 PC nehmen, booten und von A:\ die command.com nach C:\ kopieren.
Oder,auch möglich: Irgend eine bootfähige Diskette nehmen - kann auch von irgend einem 'alten' DOS sein - und aus dem Windows-Ordner die 'Reserve' Command.com nach C:\ kopieren. Sie befindet sich gerade für solche Fälle dort.
Falls dieses das einzige Problem gewesen sein sollte, müßte jetzt alles wieder normal funktionieren.
:-)
(Anton)