Archiv Windows 95, Registry 3.154 Themen, 8.811 Beiträge

"NDIS.VXD" u.a. Dateien werden verlangt...sind

jerry / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Leute,
Also, mein Problem ist folgendes:
Auf dem Computer meiner Freundin (die leider noch weniger Ahnung hat
als ich...deswegen schreibe ich für sie...) erscheint beim Start von
Windows 95 jedesmal -frei übersetzt- folgende Fehlermeldung:
(meine Freundin ist Französin...)
"NDIS.VXD" fehlt, diese Datei wird entweder von "SYSTEM.INI" oder
von der Registry verlangt...bitte Taste drücken [...]
Dieselbe Fehlermeldung erscheint dann noch für einige andere Dateien
(ich weiß leider nicht mehr genau welche...einige waren "VREDIR.VXD"
und "NDIS2SUP.VXD" oder so ähnlich...bitte entschuldigt die ungenaue
Angabe...)
Nun ist es aber so, daß bis auf die Fehlermeldungen am Anfang bisher
noch keine anderen Probleme aufgetreten sind.
Bei einer (ansonsten recht erfolglosen) Suche im Net bin ich auf irgendeinen
Zusammenhang mit "Ethernet" gestoßen. Hmm.
Außerdem habe ich bei dem bißchen, was ich mir am Computer meiner Freundin
herumzufummeln getraut habe, herausgefunden, daß nicht die SYSTEM.INI
sondern die Registry nach diesen Dateien verlangt.
Nun meine Fragen:
1.) Was genau hat es mit diesem "Ethernet" auf sich?!
2.) Da ansonsten keine Probleme auftreten: kann ich einfach den Eintrag
in der Registry löschen, oder ist davon abzuraten?
3.) Habt ihr eine Ahnung, wo ich diese Dateien herbekomme?
Ich bin weder auf der Windows95 Disk, noch sonstwo fündig geworden.
4.) Habt ihr eine Ahnung, was überhaupt dieses Problem verursacht hat?
Das allerbeste ist nämlich, daß meine Freundin sich überhaupt nicht
erklären kann, wonach oder warum die Fehlermeldungen zum ersten Mal
aufgetreten sind.

Ich weiß, daß ich eine ziemlich schwammige Erklärung abgeliefert habe,
aber ich bin mit meinem spärlichen Kenntnisstand einfach nicht zu mehr
in der Lage...normalerweise würd' ich ja einfach alles ausprobieren
und im schlimmsten Fall Windows re-installieren...aber das ist eben nicht
drin, weil's der Computer von meiner Freundin...genauer gesagt:
ihren Eltern ist.
Also, fals irgendwer mir weiterhelfen könnte wäre ich restlos begeister...
...momentan steh' ich nämlich ziemlich belämmert da...;-(
Auf jedenfall schon mal tausend dank...
ciao jerry :)))
(Jerry)

Antwort:
Hallo Jerry !
Probiere mal folgendes:
Stelle eine Bootfähige Notfalldiskette her.
Schreibe dir beim Systemstart alle verlangten und nicht gefundenen Dateinamen auf.
Starte regedit und mache eine Sicherheitskopie mittels Export (Menü Datei).
Suche nacheinander mittels Strg + F nach den Namen dieser Dateien.
Wenn du sie gefunden hast, benenne sie nur um (am besten du hängst ein alt an, dann erkennst du die Einträge später leichter als alt wieder).
Wenn nach einem Neustart alles funktioniert und das System mit allen Programmen läuft, dann kannst du die Einträge irgendwann löschen.
Ich hatte das gleiche Problem. Allerdings konnte ich die Datei, die fehlte genau einem Programm zuordnen. Nur leider war es längst überholt und deinstalliert, so daß es sich bei mir nur um Reste einer alten Installation handelte und nur noch in der Registry waren, weil irgendein Idi... von Programmierer am Werk war.
Ich hoffe ich konnte helfen.
WEKO
(WEKO )

Antwort:
Hallo,
so wie es aussieht, ist auf dem Rechner eine ISDN-Karte (oder Netzwerkkarte) installiert worden, die nicht vollständig deinstalliert wurde.
Auf jeden Fall sind jetzt die Verweise auf die ISDN-Treiber (ndis, etc.) noch im System.
Sieh mal in der System.ini nach, ob es dort einen Abschnitt gibt.
Anscheinend eher nicht. Die Einträge in der Registry würde ich zuerst nacheinander exportieren.
Wenn später keine Probleme autreten, kannst Du sie immer noch löschen.
Die Dateien werden bei dem Einbau einer ISDN- oder Netzwerkkarte installiert.
Hast Du in der Systemsteuerung einen entsprechenden Eintrag? Evtl. unter "Unbekannte Geräte"?
"Ethernet" ist ein Netzwerktyp. Wird bei den gängigen Netzwerkkarten verwendet.
Manche ISDN-KArten werden aber genauso als Netzwerkkarten eingebunden und verwenden dabei meistens
einen NDIS-(mini)WAN-Treiber (NDIS.VXD). Die Datei NDSI2SUP.VXD installiert Win

WEKO jerry

„"NDIS.VXD" u.a. Dateien werden verlangt...sind“

Optionen

Hallo Jerry !
Probiere mal folgendes:
Stelle eine Bootfähige Notfalldiskette her.
Schreibe dir beim Systemstart alle verlangten und nicht gefundenen Dateinamen auf.
Starte regedit und mache eine Sicherheitskopie mittels Export (Menü Datei).
Suche nacheinander mittels Strg + F nach den Namen dieser Dateien.
Wenn du sie gefunden hast, benenne sie nur um (am besten du hängst ein alt an, dann erkennst du die Einträge später leichter als alt wieder).
Wenn nach einem Neustart alles funktioniert und das System mit allen Programmen läuft, dann kannst du die Einträge irgendwann löschen.
Ich hatte das gleiche Problem. Allerdings konnte ich die Datei, die fehlte genau einem Programm zuordnen. Nur leider war es längst überholt und deinstalliert, so daß es sich bei mir nur um Reste einer alten Installation handelte und nur noch in der Registry waren, weil irgendein Idi... von Programmierer am Werk war.
Ich hoffe ich konnte helfen.
WEKO
(WEKO )

Christian jerry

„"NDIS.VXD" u.a. Dateien werden verlangt...sind“

Optionen

Hallo,
so wie es aussieht, ist auf dem Rechner eine ISDN-Karte (oder Netzwerkkarte) installiert worden, die nicht vollständig deinstalliert wurde.
Auf jeden Fall sind jetzt die Verweise auf die ISDN-Treiber (ndis, etc.) noch im System.
Sieh mal in der System.ini nach, ob es dort einen Abschnitt gibt.
Anscheinend eher nicht. Die Einträge in der Registry würde ich zuerst nacheinander exportieren.
Wenn später keine Probleme autreten, kannst Du sie immer noch löschen.
Die Dateien werden bei dem Einbau einer ISDN- oder Netzwerkkarte installiert.
Hast Du in der Systemsteuerung einen entsprechenden Eintrag? Evtl. unter "Unbekannte Geräte"?
"Ethernet" ist ein Netzwerktyp. Wird bei den gängigen Netzwerkkarten verwendet.
Manche ISDN-KArten werden aber genauso als Netzwerkkarten eingebunden und verwenden dabei meistens
einen NDIS-(mini)WAN-Treiber (NDIS.VXD). Die Datei NDSI2SUP.VXD installiert Windows dann von der CD nach.
Gruß, Christian
(Christian)

Thomas Papin jerry

„"NDIS.VXD" u.a. Dateien werden verlangt...sind“

Optionen

Wechsele in die Systemsteuerung und dann ins Netzwerk. Nehme alle Komponenten heraus, die installiert sind.
Dann Neustart. Wieder ins Netzwerk.
Cl für MS-Netzwerk, DFÜ-Adaptner, IPX/SPX, NetBeui, TCP/IP und die Treiber für die evtl. netzwerkkarte installieren.
Neustart.
Wieder ins Netzwerk, alle Protokolle löschen, die du nicht brauchst. Dann sind die Fehler verschwunden.
(Thomas Papin)