Archiv Windows 95, Registry 3.154 Themen, 8.811 Beiträge

primäres Audio-Laufwerk einstellen ???

thomas / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe in meinem System ein ATAPI CD-ROM TEAC 524 und einen CD-Brenner BTC BCE 62IE.
Beide Geräte hängen am sek. Port (CD-Br.=Master/CD-ROM=Slave).
In regelmäßigen Abständen tritt das Problem auf, das beim Abspielen von Audio-CD's
z.B. mit dem WinCDPlayer selbiger enorm lange nach der eingelegten CD (im CD-ROM)
suchen muß und Spiele mit Audiotracks nicht mehr laufen bzw. keine Audiotracks
mehr abspielen und Ruckeln (z.B. Tomb Raider).
In diversen Zeitschriften habe ich gelesen, daß die Ursache ein falsch eingestelltes
primäres Audiolaufwerk ist. In der Systemsteuerung->Multimedia->Musik-CD ist jedoch
das richtige Laufwerk (CD-ROM) eingetragen.
Bisher habe ich diesen Fehler mit Deinstallation und Neuinstallation der IDE-Port-Treiber
(Windows-Standard-Treiber; Busmaster läuft einfach nicht) beheben können. Dies funktioniert
jetzt allerdings auch nicht mehr.
Meine Frage: Gibt es irgendwo, vielleicht in der Registry einen übergeordneten Verweis
auf mein primäres Audiolaufwerk?
Für Eure Hilfe wäre ich Euch sehr dankbar, mit besten Grüßen, Thomas. (Thomas )

Antwort:
Hallo Thomas,
mir ist zwar Dein Brenner nicht bekannt, ich gehe aber davon aus das er nur 6x lesen kann.
In diesem Fall würde er Dein eigentlich schnelleres CD Rom ausbremsen, weil das langsahmste Gerät im IDE Bus die Geschwindigkeit vorgibt.
Leider hab ich keine andere Lösung für Dich als entweder besorgst Du dir einen SCSI Brenner,
oder Du deaktivierst den Brenner im Bios solange er nicht gebraucht wird, je nach nutzung müßte eigentlich gehen denke ich.
Ich hoffe Du kommst damit weiter,
Gruß Jochen
(Jochen)

Jochen thomas

„primäres Audio-Laufwerk einstellen ???“

Optionen

Hallo Thomas,
mir ist zwar Dein Brenner nicht bekannt, ich gehe aber davon aus das er nur 6x lesen kann.
In diesem Fall würde er Dein eigentlich schnelleres CD Rom ausbremsen, weil das langsahmste Gerät im IDE Bus die Geschwindigkeit vorgibt.
Leider hab ich keine andere Lösung für Dich als entweder besorgst Du dir einen SCSI Brenner,
oder Du deaktivierst den Brenner im Bios solange er nicht gebraucht wird, je nach nutzung müßte eigentlich gehen denke ich.
Ich hoffe Du kommst damit weiter,
Gruß Jochen
(Jochen)