Archiv Windows 95, Registry 3.154 Themen, 8.811 Beiträge

Himem.sys. sagt "Fehler bei Adresse XY"

Andreas Fey / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
ich habe mir einen PII-300 gekauft mit SDRAMS (1*64 MB). Wenn ich Win95B boote, dann kommt macnhmal eine Fehlermeldung von Himem.sys (siehe Subject).
Heißt das wirklich, dass mein RAM kaputt ist ? Oder könnte ich sonst etwas falsch gemacht haben (BIOS-Settings oder so) ?
Grüße, Andy. (Andreas Fey)

Antwort:
Hallo Andy, ich hatte mal das gleiche Problem. Bei mir war das Motherboard im Eimer.
So schlimm muß es bei Dir aber nicht sein. Probier doch mal, den SD-RAM-Chip in die zweite speicherbank zu setzen.
Wenn du dann immernoch die Fehlermeldung an der selben Adresse bekommst,
kannst du davon ausgehen, daß auch dein Motherboard übern Jordan ist.
Ändert sich die Adresse, dann liegt es möglicherweise am Speicherchip.
Bleibt die Fehlermeldung aus, so ist wohl nur die eine Speicherbank auf dem Motherboard kaputt.
Scheiße für zukünftige Aufrüstaktionen. Auf jeden fall würde ich den Speicherchip noch auf einem unabhängigen (funktionierenden!) Rechner ausprobieren.
Ich hoffe, das hilft Dir weiter.
(Frieder)

Frieder Andreas Fey

„Himem.sys. sagt "Fehler bei Adresse XY"“

Optionen

Hallo Andy, ich hatte mal das gleiche Problem. Bei mir war das Motherboard im Eimer.
So schlimm muß es bei Dir aber nicht sein. Probier doch mal, den SD-RAM-Chip in die zweite speicherbank zu setzen.
Wenn du dann immernoch die Fehlermeldung an der selben Adresse bekommst,
kannst du davon ausgehen, daß auch dein Motherboard übern Jordan ist.
Ändert sich die Adresse, dann liegt es möglicherweise am Speicherchip.
Bleibt die Fehlermeldung aus, so ist wohl nur die eine Speicherbank auf dem Motherboard kaputt.
Scheiße für zukünftige Aufrüstaktionen. Auf jeden fall würde ich den Speicherchip noch auf einem unabhängigen (funktionierenden!) Rechner ausprobieren.
Ich hoffe, das hilft Dir weiter.
(Frieder)