Archiv Windows 95, Registry 3.154 Themen, 8.811 Beiträge

HILFE !!! WIN95 bleibt beim (Standard-)Booten beim Logo stehen

Jan / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo !
Nach Installieren einer weiteren SCSI-FP (kein Boot-LW) kommt WIN95
nur noch bis zum WINDOWS 95-Logo, wo unten ein "Laufband" Aktivitäten
anzeigt. Nach kurzer Zeit bleibt diese Laufband stehen, und nichts geht
mehr. Abgesichert kommt es hoch, die BOOTLOG.TXT zeigt an, das viele
FONTS nicht geladen werden konnten (failure code 016).
Was kann man tun ? Habe alle Treiber im Gerätemanager abgeschaltet,
hat leider nichts gebracht !
Müssen die KRNL386.EXE, GDI32.EXE und USER32.EXE eigentlich auch in
der BOOTLOG.TXT auftauchen (tun sie bei mir nicht) ? Liegt dort evtl.
der Fehler ? Scandisk hat auch nichts gefunden. Von wo werden
KRNL386.EXE usw. denn aufgerufen ?
BITTE HELFT MIR !!!!!
DANKE !!!!
Jan
(Jan )

Antwort:
Hallo,
probiere mal folgendes aus und teile uns dann das Ergebnis mit:
Sobald das erste Logo angezeigt wird, drücke die F8-Taste, so daß Du ins Auswahlmenü gelangst.
Anschließend wähle den Punkt "Protokolliert Bootlog.txt".
Windows wird dann nicht richtig gestartet und bleibt stehen.
Starte den Rechner neu und drücke erneut die F8-Taste.
Wahle diesmal den Punkt
Nur Eingabeaufforderung". Es werden nun alle DOS-Treiber (sofern vorhanden) geladen.
Anschließend befindest Du Dich auf der DOS-Ebene.
Laß die die Datei Bootlog.txt anzeigen (z.B:. edit bootlog.txt).
Wenn keine gefunden wird, mußt Du evtl. die Attribute umsetzten:
> attrib -h -s -r bootlog.txt
> edit bootlog.txt
Es werden nun alle Aktionen angezeigt und zwar dergestallt, daß der Reihe nach alle möglichen Treiber geladen werden und anschließend eingetragen wird, ob dieser Treiber geladen werden konnte oder nicht.
Der letzte Eintrag ist interessant, denn das ist der Treiber, der zuletzt versucht wird zu laden und der wohl die Probleme verursacht.
Poste mal die Angaben, dann könne wir Dir vielleicht weiterhelfen.
Gruß, Christian
(Christian)

Christian Jan

„HILFE !!! WIN95 bleibt beim (Standard-)Booten beim Logo stehen“

Optionen

Hallo,
probiere mal folgendes aus und teile uns dann das Ergebnis mit:
Sobald das erste Logo angezeigt wird, drücke die F8-Taste, so daß Du ins Auswahlmenü gelangst.
Anschließend wähle den Punkt "Protokolliert Bootlog.txt".
Windows wird dann nicht richtig gestartet und bleibt stehen.
Starte den Rechner neu und drücke erneut die F8-Taste.
Wahle diesmal den Punkt
Nur Eingabeaufforderung". Es werden nun alle DOS-Treiber (sofern vorhanden) geladen.
Anschließend befindest Du Dich auf der DOS-Ebene.
Laß die die Datei Bootlog.txt anzeigen (z.B:. edit bootlog.txt).
Wenn keine gefunden wird, mußt Du evtl. die Attribute umsetzten:
> attrib -h -s -r bootlog.txt
> edit bootlog.txt
Es werden nun alle Aktionen angezeigt und zwar dergestallt, daß der Reihe nach alle möglichen Treiber geladen werden und anschließend eingetragen wird, ob dieser Treiber geladen werden konnte oder nicht.
Der letzte Eintrag ist interessant, denn das ist der Treiber, der zuletzt versucht wird zu laden und der wohl die Probleme verursacht.
Poste mal die Angaben, dann könne wir Dir vielleicht weiterhelfen.
Gruß, Christian
(Christian)