Archiv Windows 95, Registry 3.154 Themen, 8.811 Beiträge

DOS-Kompatibilitätsmodus nach Neuinstallation

Siggi / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

HILFE !
Nachdem mein DFÜ-Adapter zerschossen war, habe ich die Festplatte neu formatiert (FAT16/DOS 6.22). Nun meldet WIN 95 unter den Leistungsmerkmalen des Arbeitsplatzes, daß LW C: im oben genannten Modus (schleeeechter Modus!) läuft.
Ja,ja; von den Treiberproblemen in der Autoexec + Config weiß ich,
ich vermute aber, daß es am PCI-Treiber liegt, denn der Geräte-Manager meldet beim Festplatten-LW-Controller eine Fehlermeldung. Den Treiber hab ich (CMD PCI/IDE 0640X), aber leider nur für DOS/WIN 3.11.
Wer kennt das Problem, ich bin mit meinem Latein am Ende, da selbst die abgespecktesten Autoexec/Config zum gleichen Ergebnis führen ... ?
(Siggi)

Antwort:
Hi
unten ein auszug von meiner Homepage, ich hoffe es hilft Dir weiter!
so long
PQ
-------------------------------------------------------------------------
Kompatibilitätsmodus aufheben
Erscheint in der Systemsteuerung/System/Leistungsmerkmale eine derartige Meldung
so ist ein 16 Bit (Dos) Gerätetreiber aktiv, der das System ausbremst.
Gegenmaßnahmen:
Erstmal neu starten mit umbenannten Autoexec.bat und Config.sys(z.B. statt "bat" auf "ba0"
umbenennen).Erscheint die Meldung nicht mehr so ist es ein Dos Treiber der entfernt werden
muß.Zum testen einfach ein REM for die Zeile setzen.
War das nicht der Grund, Virenscanner starten, auch kein Virus, dann ist vielleicht der
32 Bit Zugriff deaktiviert, zu finden unter Systemsteuerung/System/Leistungsmerkmale/
Fehlerbehebung.
Nächste mögliche Fehlerquelle ist Drivespace, falls es unter Win95 mit Minimalinstallation
gefahren wird.Trifft dies zu DS neu installieren.
Gerätemanager zeigt gelbe Ausrufezeichen, Treiber tauschen.
Alles nichts geholfen Regeedit starten, in Abschnitt HKEY_LOCAL_MACHINE/System/
Currentcontrollset/Services/Bxd/Ios/ den Eintrag "Nolde" löschen.
Wieder Fehlanzeige, System.ini öffnen im Abschnitt [386Enh] den Treiber MH32bit.386
entfernen.
Wieder nichts,vielleicht verursacht ein Diskmanager,Festplattenverdoppler,Verschlüsselungs
programme oder anderes Zeug das in das System eingreift den Fehler, probeweise
deinstallieren.
Letzte Chance in der Datei Bootog.txt bei den Treibern nach einem "InitFailue" suchen,
wird diese Meldung gebracht Treiber von CD neu kopieren.
(PQ)

PQ Siggi

„DOS-Kompatibilitätsmodus nach Neuinstallation“

Optionen

Hi
unten ein auszug von meiner Homepage, ich hoffe es hilft Dir weiter!
so long
PQ
-------------------------------------------------------------------------
Kompatibilitätsmodus aufheben
Erscheint in der Systemsteuerung/System/Leistungsmerkmale eine derartige Meldung
so ist ein 16 Bit (Dos) Gerätetreiber aktiv, der das System ausbremst.
Gegenmaßnahmen:
Erstmal neu starten mit umbenannten Autoexec.bat und Config.sys(z.B. statt "bat" auf "ba0"
umbenennen).Erscheint die Meldung nicht mehr so ist es ein Dos Treiber der entfernt werden
muß.Zum testen einfach ein REM for die Zeile setzen.
War das nicht der Grund, Virenscanner starten, auch kein Virus, dann ist vielleicht der
32 Bit Zugriff deaktiviert, zu finden unter Systemsteuerung/System/Leistungsmerkmale/
Fehlerbehebung.
Nächste mögliche Fehlerquelle ist Drivespace, falls es unter Win95 mit Minimalinstallation
gefahren wird.Trifft dies zu DS neu installieren.
Gerätemanager zeigt gelbe Ausrufezeichen, Treiber tauschen.
Alles nichts geholfen Regeedit starten, in Abschnitt HKEY_LOCAL_MACHINE/System/
Currentcontrollset/Services/Bxd/Ios/ den Eintrag "Nolde" löschen.
Wieder Fehlanzeige, System.ini öffnen im Abschnitt [386Enh] den Treiber MH32bit.386
entfernen.
Wieder nichts,vielleicht verursacht ein Diskmanager,Festplattenverdoppler,Verschlüsselungs
programme oder anderes Zeug das in das System eingreift den Fehler, probeweise
deinstallieren.
Letzte Chance in der Datei Bootog.txt bei den Treibern nach einem "InitFailue" suchen,
wird diese Meldung gebracht Treiber von CD neu kopieren.
(PQ)