Windows 7 4.477 Themen, 42.846 Beiträge

WLAN futsch nach Dezember 19 rollup

tobi16 / 31 Antworten / Baumansicht Nickles

Heute wieder WIN7 Update Orgie -- moahaha, blieb 3/4 Stunde bei 64% hängen, dachte nee nicht schon wieder.
Hab ihn dann in Ruhe gelassen, ein paar Stunden später war offenbar alles ok.


Doch NEIN !
WLAN komplett wech, nix mehr. Keine Reparatur möglich.
WLAN gibts gar nicht, also kann man auch nix reparieren!

Es waren verschiedene updates. Ich habe dann gesucht, wo man sie wieder deinstallieren kann, es war dann aber nur eines vorgeschlagen, von heute, also habe ich das deinstalliert.

Alles ist so wunderbar, so schöööön!
Das WLAN ist nun wieder da !!! (hat halt wieder ewig gedauert)

Nun steht das monatliche Sicherheitsrollup 204,5 MB ( Brüllend ) noch aus, das wird die Ursache von dem Problem sein.

Wat soll ich damit machen?

bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 tobi16

„WLAN futsch nach Dezember 19 rollup“

Optionen
das monatliche Sicherheitsrollup

Also ent-oder-weder

2019-12 Monthly Rollup

2019-12 Security Only

http://wu.krelay.de/monthly.htm

Nur mal das Security Only nehmen.

bei Antwort benachrichtigen
tobi16 einfachnixlos1

„Also ent-oder-weder 2019-12 Monthly Rollup 2019-12 Security Only http://wu.krelay.de/monthly.htm Nur mal das Security Only ...“

Optionen

danke einfachnixlos

also

1) Das rollup im update Fenster auf nix los stellen?

und

2) soll ich da frohlocken oder trauern?

Gibts inzwischen vielleicht noch eine dritte Möglichkeit ? (außer Kotzen vor Lachen, die kenn ich schon) Brüllend

bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 tobi16

„danke einfachnixlos also 1 Das rollup im update Fenster auf nix los stellen? und 2 soll ich da frohlocken oder trauern? ...“

Optionen

https://www.catalog.update.microsoft.com/Search.aspx?q=KB4530692+x86

Das untere für Win7 nehmen.

- Download
- Bei den Diensten => Start- Ausführen: services.msc

den Intelligenten Hintergrunddienst und Windows Update beenden.

Danach startest du den Download per Doppelklick.

bei Antwort benachrichtigen
tobi16 einfachnixlos1

„https://www.catalog.update.microsoft.com/Search.aspx?q KB4530692 x86 Das untere für Win7 nehmen. - Download - Bei den ...“

Optionen

nochmals vielen Dank

kann ich natürlich machen

perfektes Chaos:

Liste installierter updates zeigt als erfolgreich installiert an:

2019-12 – Monatliches Sicherheitsqualitätsrollup für Windows 7 für x86-basierte Systeme (KB4530734) Installationsdatum: ‎11.‎12.‎2019 11:35 Installationsstatus: Erfolgreich Updatetyp: Wichtig


Aber in der LIste der zu installierenden Updates steht dasselbe update zum download bereit:

2019-12 – Monatliches Sicherheitsqualitätsrollup für Windows 7 für x86-basierte Systeme (KB4530734) Downloadgröße: 204,5 MB Sie müssen ggf. den Computer neu starten, damit die Änderungen wirksam werden. Updatetyp: Wichtig


Fehlgeschlagen:

2019-12 Servicing Stack Update für Windows 7 für x86-basierte Systeme (KB4531786) Installationsdatum: ‎11.‎12.‎2019 18:49 Installationsstatus: Fehlgeschlagen Fehlerdetails: Code 80246005 Updatetyp: Wichtig


sehr schön




bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 tobi16

„nochmals vielen Dank kann ich natürlich machen perfektes Chaos: Liste installierter updates zeigt als erfolgreich ...“

Optionen

https://support.microsoft.com/de-de/help/4057281/windows-7-support-will-end-on-january-14-2020

In einem Monat hat sich der Update Ärger da automatisch erledigt...

bei Antwort benachrichtigen
tobi16 Alpha13

„https://support.microsoft.com/de-de/help/4057281/windows-7-support-will-end-on-january-14-2020 In einem Monat hat sich der ...“

Optionen

du meinst, es ist noch ein letztes Nervensägen-Update, das dachte ich auch eben.

Am Schluss nochmal richtig an den Eiern zerren, bis Blut fließt Lachend

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 tobi16

„du meinst, es ist noch ein letztes Nervensägen-Update, das dachte ich auch eben. Am Schluss nochmal richtig an den Eiern ...“

Optionen

Nein, Ich meine damit man lebt damit (und den Gefahren) oder steigt um!

Auf sehr sehr vielen W7 Kisten gibts übrigens definitiv keine Probs mit den Updates!

Da noch Arbeit und anderen Aufwand zu tätigen ist sinnfrei...

bei Antwort benachrichtigen
tobi16 Alpha13

„Nein, Ich meine damit man lebt damit und den Gefahren oder steigt um! Auf sehr sehr vielen W7 Kisten gibts übrigens ...“

Optionen

bis jetzt hier auch nicht.

Wie erwähnt: Es werden mehrere Updates automatisch herunter geladen, und nicht der PC, sondern ihr auf Nickles sagt mir dann, dass entweder das eine oder das andere zu installieren sei. Und dass man jetzt hier und da nachforschen muss, um irgendwas darüber zu erfahren.

Weil ich so brennend interessiert bin, alles über Windows zu lesen.

und dann soll ich also ein update installieren, das ich eben gerade schon installiert habe.

ich bin der einzige auf der Welt, dem das eben passiert ist - so siehts wohl aus.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 tobi16

„bis jetzt hier auch nicht. Wie erwähnt: Es werden mehrere Updates automatisch herunter geladen, und nicht der PC, sondern ...“

Optionen

Welche Kiste und WLAN-Adapter ist das genau???

Da installiert man natürlich nen aktuellen W7 Treiber für den WLAN-Adapter und den neuesten Chipsatztreiber!

bei Antwort benachrichtigen
tobi16 Alpha13

„Welche Kiste und WLAN-Adapter ist das genau??? Da installiert man natürlich nen aktuellen W7 Treiber für den WLAN-Adapter ...“

Optionen

Extensa 7630EZ

Adapter:

Qualcomm Atheros Communications Inc. Version 10.0.0.352

Unter Netzwerkadapter auch dieses uralte Gerät von 2006:

Microsoft-Adapter für Miniports virtueller WiFis


bei dem sich der Sicherheitsdienst meldet, wenn man es aktualisieren will - keine Signatur usw. sieht böse aus

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 tobi16

„Extensa 7630EZ Adapter: Qualcomm Atheros Communications Inc. Version 10.0.0.352 Unter Netzwerkadapter auch dieses uralte ...“

Optionen

https://www.acer.com/ac/de/DE/content/support-product/1089?b=1

Das neueste Bios ist drauf?

Den 8.0.0.218 WLAN Treiber von Atheros von Acer installieren.

https://www.touslesdrivers.com/index.php?v_page=23&v_code=38889

Dieser Intel Chipsatztreiber 9.4.0.1027 sollte da immer definitiv installiert werden und neustarten.

Allgemein kommts da immer wieder vor, das Windows da nen falschen WLAN-Treiber installiert!

https://www.heise.de/download/product/aida64-16675

Verrät dir wie der WLAN-Adapter genau heißt, läßt sich 30 Tage kostenlos nutzen und das posten.

Atheros allein reicht da definitiv nicht.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13

Nachtrag zu: „https://www.acer.com/ac/de/DE/content/support-product/1089?b 1 Das neueste Bios ist drauf? Den 8.0.0.218 WLAN Treiber von ...“

Optionen

In der Kiste wurden von Acer darüber hinaus jenau 4 stark unterschiedliche WLAN-Karten verbaut.

Welche da genau verbaut wurde sagt dir Aida64.

bei Antwort benachrichtigen
tobi16 Alpha13

„https://www.acer.com/ac/de/DE/content/support-product/1089?b 1 Das neueste Bios ist drauf? Den 8.0.0.218 WLAN Treiber von ...“

Optionen

danke für die Mühe

chipsatz - dl Seite auf französisch mit hunderten von Einträgen, muss ich passen

Der NWA ist :     Atheros AR5009 802.11a/g/n Wireless Network Adapter

oben in der Liste heißt er aber AR5B91

habe den Treiber runtergeladen, weiß nur nicht, ob das reibungslos geht oder ob ich dann erstmal vor einem Desaster ohne Netz dastehe und alles neu einstellen muss - und das nur weil das rollup ansteht, das bereits installiert ist - probiere an der Stelle ungern irgendwas unwissend rum

BIOS,  das Tool sagt:

Datum System BIOS    02/19/09

BIOS Typ    Phoenix

BIOS Version    v0.3633

SMBIOS Version    2.5

und das neuere wäre

2009/12/04

Version: 3821

Bios zu gefährlich/aufwendig flash Orgie, immer Angst ob es klappt - never touch a running system

Da noch Arbeit und anderen Aufwand zu tätigen ist sinnfrei...

für den, der sowas täglich macht/beruflich/Hobby mag das alles super einfach sein

bei Antwort benachrichtigen
tobi16

Nachtrag zu: „danke für die Mühe chipsatz - dl Seite auf französisch mit hunderten von Einträgen, muss ich passen Der NWA ist : ...“

Optionen

ach so- welche anderen NWK

Netzwerkkarte    Broadcom NetXtreme Gigabit Ethernet

Microsoft Virtual WiFi Miniport Adapter

Qualcomm Atheros AR5B91 Wireless Network Adapter

-----------------------------------------------------------------------------

Atheros AR5009 802.11a/g/n Wireless Network Adapter    PCI

Broadcom NetXtreme BCM5764M PCI-E Gigabit Ethernet Controller    PCI

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso tobi16

„ach so- welche anderen NWK Netzwerkkarte Broadcom NetXtreme Gigabit Ethernet Microsoft Virtual WiFi Miniport Adapter ...“

Optionen

Für Atheros kannst Du aktuelle Treiber auch von hier laden:

https://www.ath-drivers.eu/

https://www.ath-drivers.eu/atheros-wireless-drivers.html

Welcher das genau ist, kannst Du auch über den Gerätemanager herausfinden.

Rechtsklick auf den jeweiligen Adapter-->Eigenschaften und dann im Reiter "Details" unter Eigenschaften im Scrolldown-Menü die Hardware-IDs anzeigen lassen.

https://www.ath-device.eu/vendor-info.php?id=2

https://www.ath-device.eu/atheros-pci-devices.html

Anhand der vierstelligen Nummer nach DEV_ kannst Du exakt herausfinden, welche Karte Du jetzt drin hast.

Die Broadcom sind die LAN-Karte und das andere die WLAN. Das virtuelle Zeugs von MS könnte mit IPv6 zusammenhängen, da will ich mich aber nicht zuweit aus dem Fenster lehnen und ist für Dich jetzt auch eher unwichtig.

Das BIOS würde ich unabhängig von allem trotzdem aktualisieren, beachte allerdings, dass Du dazu lt. Acer erst die dem Datum nach scheinbar neuere Version v3810 und dann die v3821 installieren musst.

Relativ hilfreich könnte auch das neuerliche Installieren des LaunchManager sein, da dieser ja u.a. die Hotkeys für das WLAN steuert und falls da beim Update etwas verwurstet wurde, kann es sein, dass diese Fn+Fx-Funktion eben nicht mehr funktioniert;-)

Der Zimt läuft bei Acer nämlich in Software und nicht nativ über Hardware per Knopfdruck.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 tobi16

„danke für die Mühe chipsatz - dl Seite auf französisch mit hunderten von Einträgen, muss ich passen Der NWA ist : ...“

Optionen

"chipsatz - dl Seite auf französisch mit hunderten von Einträgen, muss ich passen"

Da muß man nur das Diskettenbild anklicken, der dann erscheinende erste Link führt direkt zu Intel...

bei Antwort benachrichtigen
tobi16 Alpha13

„chipsatz - dl Seite auf französisch mit hunderten von Einträgen, muss ich passen Da muß man nur das Diskettenbild ...“

Optionen

nochmal dankeschön für den qualifizierten Support

ich habe das ausstehende rollup xxxxx734 nun ausgeblendet: Keine anstehenden updates. Es ist ja bereits installiert. (das andere update - nicht rollup - ist hingegen fehlgeschlagen- hieß ja: entweder das eine oder das andere.)

mehr kann ich im Moment beim besten Willen nicht tun. Habe weder Zeit noch Nerven, mich damit zu beschäftigen. Auch für W10 habe ich nicht viel übrig.

Ist so, als würde ich die Haustür offen lassen in der Hoffnung, niemand kommt rein -  ist mir klar. Aber auch mit updates steht man unter Beobachtung, egal mit welchem WIndows, davon bin ich überzeugt.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Alpha13

„Nein, Ich meine damit man lebt damit und den Gefahren oder steigt um! Auf sehr sehr vielen W7 Kisten gibts übrigens ...“

Optionen
Auf sehr sehr vielen W7 Kisten gibts übrigens definitiv keine Probs mit den Updates!

Genau. Auf dem alten Läppi meiner Frau auch nicht. Allerdings habe ich da die automatischen Updates deaktivert und installiere die updates/ugrade von winfuture. Da hatte ich noch nie Probleme mit und vor allem geht es immer fixer, als die bei MS zu ziehen.

Das dauerte diesmal zwar auch etwas länger als sonst, war aber auch ein etwas größeres Update als sonst. Alles sauber gelaufen...

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
soppiy tobi16

„WLAN futsch nach Dezember 19 rollup“

Optionen

Denke mal die beste Lösung wäre der Umstieg auf Windows 10 wenn der Computer es zuläßt, den spätestens im Februar muss man es eh machen wenn man Sicherheitsupdates beziehen möchte.

Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie.(http://www.z-mj.de)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 soppiy

„Denke mal die beste Lösung wäre der Umstieg auf Windows 10 wenn der Computer es zuläßt, den spätestens im Februar muss ...“

Optionen
die beste Lösung wäre der Umstieg auf Windows 10 wenn der Computer es zuläßt,

Das fürchte ich auch. Da bleibt einem wohl nichts Anderes übrig....

Da der Lenovo Läppi meiner Frau jetzt auch schon 5 Jahre mit win7 tickt, überlegen wir, ob wir nicht gleich nen neuen kaufen und ich auf dem alten mal mit Linux rumwurschtele....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
tobi16 winnigorny1

„Das fürchte ich auch. Da bleibt einem wohl nichts Anderes übrig.... Da der Lenovo Läppi meiner Frau jetzt auch schon 5 ...“

Optionen
Da bleibt einem wohl nichts Anderes übrig

jöpp

17GB Programme installiert, einfach mal eben umsteigen Lachend

Irgendwann hat man sicher denselben Zustand wie vorher erreicht - falls dann nicht schon Windows 11 zwingend sein wird Cool

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 tobi16

„jöpp 17GB Programme installiert, einfach mal eben umsteigen Irgendwann hat man sicher denselben Zustand wie vorher ...“

Optionen
schon Windows 11

Optimist...

Hast Du schon mal daran gedacht mit deinen 17GB umzusteigen?
Ja, ich weiß, das machen nur die blöden, schlaue Nickles Leser würden so etwas nie nicht und überhaupt daran zu denken ist schon Frevel...

Da ich bekannter Maßen hier den Obertrottel spiele, habe ich das natürlich schon mehrfach praktiziert. Von W7 auf W8, von W8 aus W8.1 und von W 8.1 auf W10, oder auch direkt von W7 auf W10. Und alles läuft wunderprächtig.
Anleitungen gibt es ja genug und fit genug bist Du doch sicher auch.
OK, man sollte natürlich vorher eine gute Sicherung erstellen, die einem die Laune retten kann, falls etwas in die Hose geht.
Über Sicherungsprogramme kann man ja bei Nickles auch einiges erfahren.Zwinkernd

Und um A13 zuvor zu kommen, nach dem Umstieg sofort, schön alle Treiber und das Bios updaten, so fern es überhaupt Updates gibt, wichtig ist besonders der Chipsatztreiber.LachendSollte man sich schon vorher downloaden und evtl. auf einen Stick packen!

Ich würde mal gutes Gelingen wünschen...

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
tobi16 hatterchen1

„Optimist... Hast Du schon mal daran gedacht mit deinen 17GB umzusteigen? Ja, ich weiß, das machen nur die blöden, ...“

Optionen

deine Ironie hab ich jetz nicht ganz kapiert ! Zwinkernd
nur Dumme machen das?

also nochmal von vorn für Dummies:
Ein Umstieg erfordert die Neuinstallation der gesamten 17GB

ja oder nein?

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 tobi16

„deine Ironie hab ich jetz nicht ganz kapiert ! nur Dumme machen das? also nochmal von vorn für Dummies: Ein Umstieg ...“

Optionen
Ein Umstieg erfordert die Neuinstallation der gesamten 17GB

Nein, natürlich nicht. Das ist nur bei einer Neuinstallation nötig.

Ich schrieb von einem Upgrade, also von W7 auf W10.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
calypso at work hatterchen1

„Optimist... Hast Du schon mal daran gedacht mit deinen 17GB umzusteigen? Ja, ich weiß, das machen nur die blöden, ...“

Optionen
und das Bios updaten

Nöhh, mach ich nur, wenn es sein muß. Das war mal bei einem Z87 nötig, seither nicht mehr.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 tobi16

„jöpp 17GB Programme installiert, einfach mal eben umsteigen Irgendwann hat man sicher denselben Zustand wie vorher ...“

Optionen
alls dann nicht schon Windows 11 zwingend sein wird

Wirds nicht geben. Nur Windows 10 - selbst wenn man dann das 486er neue Windows verbraten bekommt. - Ob man will oder nicht...... Windows 10 wird wohl immer so heißen...... Und immer derselbe Mist sein. - Zwangsupgrade halt, siehe Hier:

https://www.nickles.de/thread_cache/539259033.html#_pc

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
calypso at work winnigorny1

„Das fürchte ich auch. Da bleibt einem wohl nichts Anderes übrig.... Da der Lenovo Läppi meiner Frau jetzt auch schon 5 ...“

Optionen
mal mit Linux rumwurschtele....

Nimmste Manjaro.

https://osdn.net/projects/manjaro/

Läuft sehr sauber, der Unterbau ist Arch Linux. Ist ein Rollingrelease.

https://de.wikipedia.org/wiki/Rolling_Release

bei Antwort benachrichtigen
tobi16 calypso at work

„Nimmste Manjaro. https://osdn.net/projects/manjaro/ Läuft sehr sauber, der Unterbau ist Arch Linux. Ist ein ...“

Optionen

hab da noch ein Problem

Das hänge ich mal hier an, weil es ähnlich ist:
Ein anderer Rechner, auch W7...... nur mal was ihr davon haltet:

 er wurde schön nass, ich war nicht anwesend. Voll auf die Tastatur getropft.

Merkte es erst nicht, es war nach dem Wochenende. Ich schalte wie gewohnt an, er bleibt beim Bootvorgang hängen.

Letztendlich habe ich nochmal zu starten versucht bevor ich realisierte, dass er nass geworden sein muss.

Hab ihn dann eine Woche trocknen lassen und siehe da: HURRA, alles gut.

Erstmal Datensicherung gemacht, die Tastatur ging allerdings  nicht mehr.
Ist ein altes Medion Dings, MD 98200 - hat jahrelang alles brav gemacht was ich wollte.

 Nun war es so, während der Datensicherung hat es im Hintergrund wieder ein Update runtergeladen... wohl genau das besagte.... wollte es eigentlich unterbrechen, aber alles ging so zäh, und ich wollte während der Sicherung nicht so viel rumklicken, blödes Ding.
Also hat er beim Runterfahren natürlich das update gemacht, bin dann heim gegangen. Am nächsten Tag konnte er nicht mehr hochfahren. Zeigte Auswahl: "Platte/CD ROM" .... ?????

externe Tastatur dran, Platte ausgewählt, -> "Windows wird gestartet", rödel, und dann PIIEEEEEEP PIIEEEP, hat gekreischt wie verrückt.

Da frage ich mich nun schon was passiert ist. Ich glaube, ohne das update würde er noch laufen, weil es kann nicht sein, dass der Wasserschaden was damit zu tun hat, da er ja brav war nach dem Trocknen, oder?

bei Antwort benachrichtigen
tobi16

Nachtrag zu: „hab da noch ein Problem Das hänge ich mal hier an, weil es ähnlich ist: Ein anderer Rechner, auch W7...... nur mal was ...“

Optionen

irgendwas wurde wegen dem backup zerschossen.

 Ich muss jetzt das leidige "Reparieren" bemühen, hoffentlich finde ich den Pfad nach Start der CD... und hoffentlich hat für Plan B sich der Schuss nicht auch noch in das backup mit eingenistet, sonst muss ich nämlich leider k...en

bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 tobi16

„irgendwas wurde wegen dem backup zerschossen. Ich muss jetzt das leidige Reparieren bemühen, hoffentlich finde ich den ...“

Optionen
irgendwas wurde wegen dem backup zerschossen.

Nö- es wurde ein Backup zurückgeschrieben, daß da neuere Einstellungen etc.pp. weg oder anders sind sollte doch klar sein.

bei Antwort benachrichtigen
tobi16 einfachnixlos1

„Nö- es wurde ein Backup zurückgeschrieben, daß da neuere Einstellungen etc.pp. weg oder anders sind sollte doch klar sein.“

Optionen

Backup mit AOMEI Backupper erfolgreich verifiziert

Währenddessen WIN update

Jetzt kann ich nicht mal mehr von CD starten

bei Antwort benachrichtigen