Windows 7 4.506 Themen, 43.248 Beiträge

Verwirrende Anzeige Datenmenge

App / 14 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo, ich schätze ich bin auf dem Windows Board richtig mit meiner Frage. Folgendes wundert mich gerade sehr: ich benutze als sog. C-Platte eine 465 GB SSD. Darauf habe ich nur einige wenige Programme und Windows 7 64bit.
Die großen Datenmengen die sich aus Programmen und eigenen Dateien zusammensetzen inkl. Backup, sind auf HDDs und unterschiedlichen Partitionen verteilt.

Die SSD ist nicht partinioniert, d.h. die ganzen ca. 465 GB bilden die C-Partition.

In der Arbeitsplatzansicht zeigt mir Windows bezügl. der SSD nun an: 219 GB von 465 GB frei. 
Da mich das gewundert hat (habe ja fast nichts drauf) habe ich alle verborgenen Ordner anzeigen lassen und habe mir von allen mal die Größe anzeigen lassen. Auf diesem Wege komme ich auf 35 GB. Wieso zeigt mir WIndows in der Arbeitsplatzansicht an, dass von der SSD aber keine 35 GB sondern 246 GB belegt sind?

Danke im Voraus und Grüße
Marc

bei Antwort benachrichtigen
luttyy App

„Verwirrende Anzeige Datenmenge“

Optionen

Installiere dir das mal, dann siehst du sofort, wer der Übeltäter ist...

http://w3.win.tue.nl/nl/onderzoek/onderzoek_informatica/visualization/sequoiaview/

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
App luttyy

„Installiere dir das mal, dann siehst du sofort, wer der ...“

Optionen

Danke! Also ein wenig Licht ins Dunkel bringt das Tool. Jedenfalls konnte ich 2 Files identifizieren, die sehr groß sind. c:\pagefile.sys mit 8GB und c:\hiberfil.sys mit 5GB.

Kann aber beide Dateien nicht finden. Versteckte Objekte werden angezeigt, ich sehe diese FIles aber nicht.

Wenn ich die beiden gefunden habe, fehlen mir aber leider immer noch sehr, sehr viele GB...:-(

Ich spiele mit dem Tool noch ein wenig herum; vlt kann ich noch mehr Informatione dadurch bekommen. Bis hierhin schonmal vielen Dank!

Grüße

bei Antwort benachrichtigen
luttyy App

„Danke! Also ein wenig Licht ins Dunkel bringt das Tool. ...“

Optionen

Ungewöhnlich, das Tool zeigt die noch so kleinste Datei an..

Hast du es so eingestellt (Pfeile)?

bei Antwort benachrichtigen
App luttyy

„Ungewöhnlich, das Tool zeigt die noch so kleinste Datei ...“

Optionen

Sorry, ich habe mich falsch ausgedrückt: es sieht aus wie bei Dir. Nur habe ich in diesem Bild 2 Übeltäter erwischt: die oben genannten Dateien, die sich nicht finden lassen und die gemeinsam 13GB verbrauchen...

bei Antwort benachrichtigen
App luttyy

„Installiere dir das mal, dann siehst du sofort, wer der ...“

Optionen

Ach und 2 weitere Infos: das Tool zeigte mir die selbe Belegung wie der Arbeitsplatz an und was ich jetzt auch noch sehe, dass ca. 70% der Daten im Windows Ordner liegen (der eigentlich nur 20GB groß ist laut Arbeitsplatz)....

bei Antwort benachrichtigen
RW1 App

„Verwirrende Anzeige Datenmenge“

Optionen

Hast Du mal in der Datenträgerverwaltung nachgeschaut ob auch wirklich nur eine Partition angelegt ist, bzw. ob überhaupt der ganze Plattenplatz der Partition C zugeordnet ist.

bei Antwort benachrichtigen
schuerhaken App

„Verwirrende Anzeige Datenmenge“

Optionen

Hast Du einmal mit der "Datenträgerverwaltung" unter 
%windir%\system32\compmgmt.msc /s
nachgesehen, was sie Dir anzeigt? 
____________________________
Sehe gerade, dass Dir dieser Weg schon gewiesen wurde. 
Mache das mal.

bei Antwort benachrichtigen
App schuerhaken

„Hast Du einmal mit der Datenträgerverwaltung unter windir ...“

Optionen

Ja, die Datenträgerverwaltung hatte ich schon im Blick, sorry! Dort wird die SSD als eine komplette, fehlerfreie Partition, der alles zugewiesen ist (465,76 GB), angezeigt.

bei Antwort benachrichtigen
Edgar Rau App

„Ja, die Datenträgerverwaltung hatte ich schon im Blick, ...“

Optionen

Hallo App,

gehe 'mal in den Computerschutz:

Systemsteuerung==>System==>Computerschutz==>Registerreiter Computerschutz==>Konfigurieren.

Klicke nun auf löschen und danach auf fortsetzen.

Jetzt müsste einiges mehr frei sein.

Gruß Edgar

bei Antwort benachrichtigen
App Edgar Rau

„Hallo App, gehe mal in den Computerschutz: Systemsteuerung ...“

Optionen

Hi Edgar,

wow, Du hast die Lösung!!! Danke Dir, freut mich! :-) Das war es. Mein Gott, da wäre ich nie draufgekommen! Jetzt stimmt die ANzeige. Sowohl die auf dem PC befindlichen Dateien als auch der Verbrauch im Arbeitsplatz liegt bei ca. 35 - 40GB.

Die beiden FIles, die ich mithilfe Luttys Tool entdeckt habe, fallen dann nicht mehr so sehr ins Gewicht. "\pagefile.sys mit 8GB und c:\hiberfil.sys mit 5GB" Ich werde mal googeln, wahrscheinlich irgendwas mit der Auslagerungsdatei oder sonstwas. Danke Dir nochmal für die Hilfe!

Grüße
Marc

bei Antwort benachrichtigen
App

Nachtrag zu: „Hi Edgar, wow, Du hast die Lösung!!! Danke Dir, freut mich! ...“

Optionen

Ja, lag gar nicht sooo falsch. pagefile ist tatsächlich die Auslagerungsdatei und hiberfil ist die Datei, die den aktuellen Zustand für den Ruhezustand speichert. Aber für die Runde hier sind das bestimmt keine Neuigkeiten ;-)

bei Antwort benachrichtigen
Edgar Rau App

„Hi Edgar, wow, Du hast die Lösung!!! Danke Dir, freut mich! ...“

Optionen

Hallo Marc,

freut mich, dass ich Dir helfen konnte.

Die "pagefile.sys" ist die Auslagerungsdatei, die kannst Du auf eine andere Partition (Festplatte) legen. Dadurch hat man heute zwar keinen Geschwindigkeitsvorteil mehr, die Größe der Systempartition wird dadurch aber kleiner.

Die "hiberfil.sys" ist für den Ruhezustand verantwortlich, kann aber m. E. getrost gelöscht werden.

Gruß Edgar

bei Antwort benachrichtigen
lexlegis Edgar Rau

„Hallo Marc, freut mich, dass ich Dir helfen konnte. Die ...“

Optionen
Die "pagefile.sys" ist die Auslagerungsdatei, die kannst Du auf eine andere Partition (Festplatte) legen

Aber nicht manuell, sondern über Systemsteuerung > System.

Die "hiberfil.sys" ist für den Ruhezustand verantwortlich, kann aber m. E. getrost gelöscht werden

Am besten erst in einer cmd mit Adminrechten "powercfg -H off" ausführen und neustarten.

Work it harder, make it better, do it faster, makes us stronger
bei Antwort benachrichtigen
App lexlegis

„Aber nicht manuell, sondern über Systemsteuerung System. ...“

Optionen

Großartig Lexlegis und Edgar! Ihr habt mir wirklich sehr geholfen! Danke! :-)

bei Antwort benachrichtigen