Windows 10 1.420 Themen, 16.122 Beiträge

Lenovo Notebook Win 10 Home läßt sich nicht aktivieren

gelöscht_254676 / 10 Antworten / Baumansicht Nickles

Mir ist da ein kleines Missgeschick passiert. In der Annahme Windows 10 - war auf dem Notebook vorinstalliert - nicht zu benötigen, habe ich vor dem ersten Start die Festplatte gegen eine SSD getauscht und ein anderes BS installiert. Soweit alles gut.

Wollte nun Win 10 mal auf dem Notebook ausprobieren, aber in der Hektik habe ich die Festplatte beim Einbau vom Tisch geschubst und naja, wie nicht anders zu erwarten, war das Teil hinüber.

Habe dann die aktuelle Version von Windows 10 als ISO geladen und auf die SSD installiert. Der Versuch, das System zu aktivieren wurde mit dem Hinweis, dass es sich nicht um ein Original handelt, abgewiesen.

Läßt sich da legal was machen? Aktivierung über Telefon oder ist meine Lizenz mit der Festplatte in die ewigen Jagdgründe übergegangen :-(

bei Antwort benachrichtigen
tornado11 gelöscht_254676

„Lenovo Notebook Win 10 Home läßt sich nicht aktivieren“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_254676 tornado11

„Mein Vorschlag: Für ca. 5 € Schlüssel bei eBay kaufen und Windows 10 damit aktivieren. ...“

Optionen

Nur für mich zum Verständnis! Der Key für Win 10 Home ist ja auf dem Notebook (Bios) hinterlegt. Nur läßt sich das BS damit nicht aktivieren.

Bring es dann etwas den Key zu ändern?

bei Antwort benachrichtigen
PTR gelöscht_254676

„Nur für mich zum Verständnis! Der Key für Win 10 Home ist ja auf dem Notebook Bios hinterlegt. Nur läßt sich das BS ...“

Optionen

Ganz sicher das es sich um die Home Version handelt und nicht evtl. W10 Pro ?

Ist es evtl. auch ein Unterschied zwischen 32 und 64 bit ?

Wie kommst Du darauf, dass die originale HDD komplett defekt ist ?

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_254676 PTR

„Ganz sicher das es sich um die Home Version handelt und nicht evtl. W10 Pro ? Ist es evtl. auch ein Unterschied zwischen 32 ...“

Optionen

Ist Home und 64bit...

aber in der Hektik habe ich die Festplatte beim Einbau vom Tisch geschubst und naja, wie nicht anders zu erwarten, war das Teil hinüber.

hatte ich in meinem Startpost geschrieben. Ist wohl so unglücklich aufgeschlagen, das die Platte nur noch heftige "klack-gggrrrrr-Klack" Geräusche von sich gibt und im System nicht mehr erkannt wird.

Aber mein Problem scheint sich erledigt zu haben. Die Schaltfläche zur Aktivierung ist nicht mehr vorhanden.

Wo sehe ich, dass die Kiste nun aktiviert ist?

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 gelöscht_254676

„Ist Home und 64bit... hatte ich in meinem Startpost geschrieben. Ist wohl so unglücklich aufgeschlagen, das die Platte nur ...“

Optionen
Wo sehe ich, dass die Kiste nun aktiviert ist?

Einstellungen > Update und Sicherheit > Aktivierung

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_254676 mawe2

„Einstellungen Update und Sicherheit Aktivierung“

Optionen

Danke... Steht nun auf "Aktiviert"...

Warum auch immer es jetzt erst nach gefühlten 100 Versuchen geklappt hat.

bei Antwort benachrichtigen
tornado11 gelöscht_254676

„Nur für mich zum Verständnis! Der Key für Win 10 Home ist ja auf dem Notebook Bios hinterlegt. Nur läßt sich das BS ...“

Optionen

Kann ich nicht sagen.

Ein Bekannter von mir hatte sich vor einiger Zeit preiswert (230 €) ein neues Asus-Notebook gekauft, auf dem nur Free-DOS vorinstalliert war.

Da hat die beschriebene Vorgehensweise (Installation und Aktivierung mit gekauftem Schlüssel) bestens funktioniert.

Eigentlich wäre es unverständlich, wäre Windows nicht automatisch aktiviert, wenn der Schlüssel im Bios hinterlegt ist.

Eventuell hilft das hier weiter:

https://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Key_Seriennummer_aus_Bios_UEFI_auslesen_Windows_10

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_254676 tornado11

„Kann ich nicht sagen. Ein Bekannter von mir hatte sich vor einiger Zeit preiswert 230 € ein neues Asus-Notebook gekauft, ...“

Optionen

Hat jetzt - wie auch immer noch gefühlten 100 Versuchen - geklappt...

So interpretiere ich nun das Fehlen einer Aktivierungsschaltflächen ;-)

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 gelöscht_254676

„Lenovo Notebook Win 10 Home läßt sich nicht aktivieren“

Optionen

Windows 10 Home Single Language genommen?

https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

Außerdem darf man da AFAIK keinen Key eingeben.

Zudem war da W10 natürlich nur vorinstalliert und nicht aktiviert.

Allgemein sollte W10 schon besser mal aktiviert sein, wenn man sowas vor hat und dann läufts nach meiner Erfahrung auch immer.

Die telefonische Aktivierung sollte da aber auch laufen, wenn die installierte W10 Version mit der da vorinstallierten identisch ist.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_254676 Alpha13

„Windows 10 Home Single Language genommen? https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10 Außerdem darf man da ...“

Optionen

Hat nun nach gefühlten 100 Versuchen - ohne weitere Eingriffe ins System - geklappt!

bei Antwort benachrichtigen