Windows 10 2.063 Themen, 25.876 Beiträge

Windows Techies

Ghost-Biker / 38 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
hab da ein Programm gefunden: Windows Techies
Das verspricht Probleme in der Registry zu lösen.
Kennt das jemand? Ist das wirklich kostenlos oder wieder ao ein Abzocke Programm?
Kennt einer eine Antwort?
Kann man dem trauen?
Danke für Antworten im voraus.

bei Antwort benachrichtigen
giana0212 Ghost-Biker

„Windows Techies“

Optionen

Ich finde ein solches Programm nicht.

Kein Programm, dass Dir verspricht, die Registry zu reinigen, zu optimieren, zu defragmentieren (TuneUp verspricht das tatsächlich) taugt irgendwas. Das ist alles nutzloser Schrott. Einige der Tools zerschießen Dir sogar das System.

Finger weg.

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
Ghost-Biker giana0212

„Ich finde ein solches Programm nicht. Kein Programm, dass Dir ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Ghost-Biker

„Windows Techies“

Optionen
Das verspricht Probleme in der Registry zu lösen.

Welche Probleme hast Du denn in der Registry, die sich nicht auch anders lösen ließen?

Ich hatte noch nie Probleme in der Registry, bei keiner Windows-Version (seit es die Registry gibt, also seit Win 95).

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Ghost-Biker mawe2

„Welche Probleme hast Du denn in der Registry, die sich nicht auch ...“

Optionen

Eine Diskussion würde zu weit führen. Bei Deinstallaionen bleiben immer Fragmente übrig. Da kann sich was beißen.

Ich glub da bin ich nicht der Einzige. Gibts auch ernstgemeinte Tipps?

Zitat von der Web-Seite:

Windows Techies ist eine geteilte dynamisch gelinkte Bibliothek (DLL). Fehler, die damit im Zusammenhang stehen, entstehen, sobald ein Programm die Datei während der Verwendung falsch behandelt. Das gängigste Problem entsteht innerhalb der Windows Registry, in der die Anwendungen die Standorte der benötigten DLLs abrufen. Und da dies wichtige Dateien sind, weiß man nicht, was passieren könnte, sofern eine dieser Dateien fehlt.

Meist erleben Sie das Einfrieren von Programmen, eine langsame PC Leistung, Systemstillstände, Blue-Screen-Fehler, Probleme beim Hoch- und Herunterfahren sowie Installationsfehler. Im schlimmsten Fall könnte Ihr gesamtes System instabil werden, sofern die DLL von Windows benötigt wird.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Ghost-Biker

„Eine Diskussion würde zu weit führen. Bei Deinstallaionen ...“

Optionen
Gibts auch ernstgemeinte Tipps?

Ja.

Sowohl der Tipp, dass man keinem dieser "Tools" erlauben sollte, die Registry zu bearbeiten, als auch die Frage, welche Registry-Fehler Du eigentlich beseitigen willst, waren ernst gemeint.

Da kann sich was beißen.

Was beißt sich denn bei Dir?

Ich habe noch nie erlebt, dass sich da was "beißt" . Aber vielleicht habe ich nur noch nicht genügend Malware auf meinen Windows-Rechnern installiert, die mir die Registry kaputtbeißt?

Ich glub da bin ich nicht der Einzige.

Das stimmt: Du bist nicht der Einzige, der glaubt, solche Tools benutzen zu müssen. Aber wenn überhaupt, dann doch nur, wenn wirklich ein Problem vorhanden wäre.

Wenn Du aber gar keine Probleme feststellst und nur glaubst, dass sich da was beißen "kann", dann brauchst Du definitiv überhaupt nichts an der Registry machen!

Und da dies wichtige Dateien sind, weiß man nicht, was passieren könnte, sofern eine dieser Dateien fehlt.

"könnte" heißt wieder nicht, dass wirklich ein Problem vorliegt.

Kann es sein, dass Du Dir mangels Probleme völlig unnötig Gedanken um dieses spezielle ominöse Tool machst?

Auf alle Fälle schlägt WOT Alarm, wenn man versucht, Deinen Link zu öffnen. Und das ist ein deutliches Indiz dafür, dass das grundsätzliche Misstrauen gegenüber dieser Software durchaus gerechtfertigt ist!

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Ghost-Biker

„Eine Diskussion würde zu weit führen. Bei Deinstallaionen ...“

Optionen

PC Health Advisor heißt das Prog, nicht einmal lesen kannst du!!!

http://windowstechies.com/-/de/filename/?t=59&k=wins.dll&m=b&u=&c=62051688886&file=wins.dll

http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1282058

Mehr gibts dazu nicht zu sagen!

EOD

bei Antwort benachrichtigen
Ghost-Biker

Nachtrag zu: „Windows Techies“

Optionen

Also dann guck mal:

http://windowstechies.com/-/de/filename/?t=59&k=windows%20techies&m=b&u=&c=78045109126&file=windows%20techies

Ich will es nicht einfach ausprobieren. Es gibt schon gute Programme. Allein in der registry rumzuwuraschtelnwäre mir zu riskant.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 Ghost-Biker

„Also dann guck mal: http://windowstechies.com/-/de/filename/?t 59 ...“

Optionen
Allein in der registry rumzuwuraschtelnwäre mir zu riskant.

Aber Leute, welche du gar nicht kennst, dürfen das. Merkwürdiges Verhalten von dir...

Gruß

K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
Ghost-Biker gelöscht_84526

„Aber Leute, welche du gar nicht kennst, dürfen das. ...“

Optionen

Leider wird hier ziemlich viel dumm rumgequatscht. Keine Hilfe nur blabla von Pseudo Fachleuten.

Wahrscheinlichn ist Windows auch total blöd und unnütz und Word und Excel braucht kein Mensch. Und die Erde ist eine Scheibe.

Es war eine Frage. Antworten sind keine da.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Ghost-Biker

„Leider wird hier ziemlich viel dumm rumgequatscht. Keine Hilfe nur ...“

Optionen

Du suhlst dich öffentlich in deiner Dummheit und Ignoranz!

bei Antwort benachrichtigen
Ghost-Biker Alpha13

„Du suhlst dich öffentlich in deiner Dummheit und Ignoranz!“

Optionen

Ach, er schon wieder. Ich behaupte gar nicht ein fachmann zu sein, sondern stelle Fragen. Dafür ist das Forum da. Du benutzt es um dein Pseudowissen anzupreisen. Schreibst viel, aber nichts gescheites und schon gar eine vernünftigen Antworten oder Lösungen.

Herr schick Hirn.

Geh spazieren, das Wetter ist grad schön.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Ghost-Biker

„Leider wird hier ziemlich viel dumm rumgequatscht. Keine Hilfe nur ...“

Optionen
Leider wird hier ziemlich viel dumm rumgequatscht. Keine Hilfe nur blabla von Pseudo Fachleuten.

Wenn Du die Hilfe nicht annehmen willst, die Dir hier gegeben wird, dann ist das Deine Sache.

Was allerdings kein Helfer gern hört, ist, wenn der Fragesteller ausfallend und unsachlich wird, weil die Antworten nicht so sind, wie er es gern hätte.

Du hattest gefragt:

Kann man dem trauen?

und hast unmissverständlich Antwort darauf bekommen. Wenn Dir das nicht gefällt, darfst Du Dir gern mit solcher Software den Rechner verhunzen. Unser Problem ist das nicht!

Normalerweise würden wir dann aber auch gern einen Erfahrungsbericht von Dir zu dem genutzen Programm lesen.

Aber so wenig wie Du in der Lage bist, die hier gegebenen Hinweise zu beherzigen (und den Schrott nicht zu nutzen), so wenig wärst Du auch in der Lage zu erkennen, dass diese Software Dir tatsächlich nur Ärger bereitet hat. Und selbst wenn Du es erkennen würdest, würdest Du es nicht zugeben.

Solche Sätze wie

Wahrscheinlichn ist Windows auch total blöd und unnütz und Word und Excel braucht kein Mensch. Und die Erde ist eine Scheibe.

zeigen jedenfalls, dass Du eine kompetente Antwort auf Deine Frage eigentlich gar nicht haben wolltest!

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Ghost-Biker mawe2

„Wenn Du die Hilfe nicht annehmen willst, die Dir hier gegeben ...“

Optionen

Sorry, da gibt es einen Spruch: Ich bin verantwortlich für das was ich sage, nicht für das was du verstehst.

Es tut mir leid, wenn das aus dem Ruder lief. Es geht doch gar nicht um dieses blöde Programm. Das war eine Frage ob es helfen könnte das eigentliche Problem mit dem touchpad zu lösen. Ich bin in Kontakt mit ACER und die habven mir die neuesten Treiber zum runterladen gelinkt. Alles bestens. Ging nur nicht. Dann kam das gleiche Angebot nochmals. war doch schon erledigt. Dann kam das Aregument, das ist doch eh alles Schrott was ich habe. Bei sowas geh ich auf die Palme. Alles mies machen ohne eigentlich zu helfen. Das nervt. Der sagte auch nicht was besser wäre. Der rechner erfüllt seinen Zweck für meine Belange. Es ist nur irgendwas faul mit WIN 8.1. Das vereträgt sich irgendwie nicht mit dem ELAN. Daher die Frage nach diesem anderen blöden Programm. Das ist erledigt. Ich hab das schon mal erlebt, das auf allem rumgehackt wird ohne zu helfen. Ich hab mir da schon oft selber gholfen, weil das stetige, überhebliche Gemecker von "Fachleuten" einfach nervt. Ich hab mir schon Rechner selbst gebaut. Ist auch keine Kunst. Mein obiger Spruch war darauf gemünzt, weil ich keine Antwort bekommen habe was besser als der Acer ist. Funkstille. Also geh ich davon aus: Keine Ahnung.Ich verfolge die Links und lese was die schreiben. Aber es wird viel geschrieben von vielen und wem kann ich trauen? Ich suche kompetente Antworten aber bitte auch sachlich bleiben und den Frage gleich in die blöde Ecke drängen und beleidigen. Ich werde keinen Kotau machen vor solchen Typen. Das ist mir wirklich zu billig.

bei Antwort benachrichtigen
giana0212 Ghost-Biker

„Windows Techies“

Optionen
Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
Ghost-Biker giana0212

„Naja, wir sind hier schließlich alle doof. Glaubst Du anderen ...“

Optionen

Ich habe nie behauptet, hier wären alle doof. Es gibt aber Leute die mit blöden Antworten glänzen wollen und die fragesteller als Idioten hinstellen. Lies doch mal selbst oben.

Ist es nicht erlaubt Fragen zu stellen?

Ich hab nie behauptet, dieses Programm nutzen zu wollen sondern lediglich gefragt ob das einer kennt und Erfahrungen damit hat. In CHIP und Computerbild wird z.B. auch Tune Up als gut bewertet. Aber die sind wahrscheinlich auch alle doof. Seltsam. Kann man keine Diskussion führen und gute Tipps kriegen. Oder sind alle IT Spezialisten arrogante Schnösel?

Ich bin User. Ich nutze den Rechner zum arbeiten. Briefe schreiben, E-mails, Zeichnungen anzuschauen und Dokumentationen zu erstellen, im Internet zu surfen und zB. bei Amazon einzukaufen und zu kommunizieren. Ich spiele nicht und sitze wie blöd nächtelang bei Online Spielen vor dem Bildschirm. Ich brauch dafür kein High End Gerät für ein paar 1000 €.

Ich hab das über den health Advisor gelesen und brauch den nicht. Ich hab ein Problem mit meinem Touchpad. Aber dein Vorschreiber hält das ja alles für Schrott. Tolle Antwort. Er hat auch nicht geschrieben was besser wäre. Warum auch. Dumm blabbern genügt ja. Ist das der Sinn dieses Forums? Soll ich meinen Rechner jetzt wegwerfen?

Ich stelle Fragen und werde dafür angepisst. Wie krank ist das?

bei Antwort benachrichtigen
giana0212 Ghost-Biker

„Ich habe nie behauptet, hier wären alle doof. Es gibt aber Leute ...“

Optionen

Naja, Du musst das verstehen.

Alle, die Dir hier geantwortet haben, kennen sich mit Computern extrem gut aus. Viele machen das beruflich oder nebenbei, ich zB seit 30 Jahren.

Jetzt kommst Du und stellst die Antworten infrage, als würdest Du das Tool verkaufen wollen.

Die erste Antwort von mir hat es eigentlich schon ausführlich beantwortet.

Zeitungen wie Chip sind nicht seriös, die schieben Dir selber bei einem Download unerwünschte Zusätze unter. Und bei Computerbild sind auch nur wenige, die sich damit auskennen. Sonst schreiben die Seiten nur voneinander ab. Der Grund dafür: Geld. Die erwirtschaften durch Klicks Werbeeinnahmen.

Oder mal einfacher:

Tool benutzen: 0 Meinungen

Tool nicht benutzen: 4 Meinungen

Glaubst Du jetzt eher Denen hier im Forum, die Dir das Tool empfehlen oder Denen, die davon abraten?

MfG

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 giana0212

„Naja, Du musst das verstehen. Alle, die Dir hier geantwortet ...“

Optionen

Ignoranten Menschen was erklären zu wollen ist ein Satz mit X...

Und er kann und will nachweislich noch nicht einmal richtig lesen, von verstehen mal janz abgesehen!

http://www.nickles.de/thread_cache/539135565.html#_pc

Erwartet aber die Lösung auf dem Silbertablet und das ist Dummheit und Ignoranz pur!

Übrigens gibts die ProBooks (das 450 z.B.) schon ab 400€, aber natürlich nicht bei Blödmarkt und Co, da gibts ausschließlich Consumerschleudern...

Einer wie er sollte definitiv die Kiste einschicken und auf sein Glück vertrauen...

Nicht selten kommen die Consumerschleudern unrepariert zurück und nicht nur bei Acer!

bei Antwort benachrichtigen
Ghost-Biker giana0212

„Naja, Du musst das verstehen. Alle, die Dir hier geantwortet ...“

Optionen

Nochmal, ich habe nie behauptet das Prgramm nutzen zu wollen oder irgendeinem hier nicht glauben zu wollen. Wo steht das? Ich werd sofort blöd angemacht.

Ich hab schon Tipps aus CHIP oder Computerbild erhalten. Ich glaub auch nixht alles. Klar wollen die alle Geld verdienen. Ich verdiene auch Geld. Aber nicht für blödes Rumgelaber.

Nochmals: Das Hauptproblem ist mein Touchpad und ich wllt nur erfahren, ob so ein Programm behilflich sein kann. Das Prolem ist aufgetaucht, als ich WIN 8.1 installiert hab. Also "beißt" sich da was. Mag sein, daß es hier Leute gibt, die sich extrem gut auskennen. Nur verstecken die das meist gut. Da wird nur die Hardware niedergemacht, aber nicht erklärt was besser wäre. Warum auch. Dadurch kann man Unwissen verschleiern. Es hilft auch nix, da ich diese Hardware grad hab und die das erfüllt was ich brauche.

Aber wenn man nix weiß, dann schreibt man das wenigstens. Siehst du hier eine Lösung?

Meines Erachtens treiben sich hier einige Oberlehrer rum die nix wissen aber so tun als ob. Stellen fragen nach System etc. und dann kommt da nix ausser dummen Bemerkungen. Ich hab hier halt MS Spione in Verdacht. Da hat mancher schon zugegeben, daß er für MS arbeitet und der wird die Hand die ihn füttert nicht beißen. Da schwimmen viele im Mainstream und machen alles mies. ACER taugt nix, ASUS taugt nix, Windows taugt nix bla bla. Millionen User arbeiten damit, aber die sind alle blöd. Was jetzt?

Sorry dieser Alpha hat mich nicht als Fachmann berzeugt. Der weiß gar nix und andere haben nicht geantwortet.

Der Ton machts. Und wenn jemand schreibt, daß der User nur Schrott hat, ohne Antworten zu geben, der schreibt Bullshit.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Ghost-Biker

„Nochmal, ich habe nie behauptet das Prgramm nutzen zu wollen oder ...“

Optionen

Einen DAU wie dich muß Ich auch nicht überzeugen!

Werd glücklich mit deiner uralten Fliegen und Scheiße Philosophie, da brauchst du deinen kleinen Kopf auch nicht so anstrengen!

bei Antwort benachrichtigen
Ghost-Biker Alpha13

„Einen DAU wie dich muß Ich auch nicht überzeugen! Werd ...“

Optionen

Jetzt wirds auch noch beleidigend. Guter Stil. Fühlst du dich jetzt noch besser?

Glückwunsch. Pöbel ruhig weiter. Ist gut für die Seele.

bei Antwort benachrichtigen
peterdeutzmann Ghost-Biker

„Jetzt wirds auch noch beleidigend. Guter Stil. Fühlst du dich ...“

Optionen

Na ja, Ghost-Biker,

habe ich dir schon auf deinem anderen Tread was zu geschrieben, andere sind für weniger UNSACHLICHE Aussagen hier bei Nickels gesperrt worden!!!

Kopf hoch, Brust raus!!!

Gruß, Peter

Wer anderen eine GRUBE gräbt, soll sehen das er sein GELD bekommt!!! © "Gehirn" Anno 2014 - D. J. P. P. ©
bei Antwort benachrichtigen
giana0212 Ghost-Biker

„Nochmal, ich habe nie behauptet das Prgramm nutzen zu wollen oder ...“

Optionen

Gut, bleiben wir mal sachlich.

In Deiner Frage steht nichts von Problemen mit dem Touchpad.

In Deiner Frage steht was von einem Registry-Cleaner, dessen Name Du nicht kennst.

Frage: Taugt das was oder Abzocke?

Antwort: Taugt überhaupt nichts, Verarsche, Abzocke.

Ausgiebig beantwortet, Du bist nicht zufrieden. Ärgerlich.

Touchpad: Besorg Dir den passenden Treiber, das Problem hat nichts mit der Registry zu tun. Nutz bis dahin eine USB-Maus.

Ich bitte den rüden Ton von Alpha13 zu entschuldigen, in der Sache hat er aber recht (wie eigentlich immer).

Hast Du sonst noch Fragen?

Nur zur Erinnerung: Deine Frage hast Du um 11.39Uhr gestellt und 14 Antworten später um 15.01Uhr zum ersten Mal Dein Touchpad erwähnt. Wie soll auf das Problem einer antworten?

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
peterdeutzmann giana0212

„Gut, bleiben wir mal sachlich. In Deiner Frage steht nichts von ...“

Optionen

OH ha,

giana0212 entschuldigt sich für alpha13, dass ist doch LIEB!

Ein Plus 1 von Peter,

Lieben Gruß noch!

Wer anderen eine GRUBE gräbt, soll sehen das er sein GELD bekommt!!! © "Gehirn" Anno 2014 - D. J. P. P. ©
bei Antwort benachrichtigen
Maybe Ghost-Biker

„Nochmal, ich habe nie behauptet das Prgramm nutzen zu wollen oder ...“

Optionen

Moin,

nun mal im Ernst und in einem ordentlichen Ton. Du hast es hier durchaus mit Leuten zu tun, die über jahrelange Praxis und Fachwissen verfügen.

Du hast jetzt mehrfach gehört, dass externe Tools aus fragwürdiger Herkunft sicherlich keine gute Entscheidung sind, um einen elementaren Baustein von Windows, die Registry, zu optimieren.

Es stimmt, dass nicht jedes Programm sauber und restlos deinstalliert wird, das hat aber oft auch sinnvolle Gründe. In der Regel stört sich Windows aber nicht an einer solchen "Registry-Leiche" nicht weiter.

Das generelle Problem mit diesen Tools ist, dass sie ins System auf eine Art eingreifen, die man nicht nachvollziehen kann. So wird ein System evtl. so beschädigt, dass nur eine komplette Neuinstallation hilft.

Ein einfaches Beispiel ist z.B. die Manipulation der Registrierung, die im Anschluss dafür sorgt, dass ein Programm nicht mehr deinstalliert und auch nicht mehr neu installiert werden kann.

Gruß

Maybe

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
Ghost-Biker Maybe

„Moin, nun mal im Ernst und in einem ordentlichen Ton. Du hast es ...“

Optionen

Hallo, längst erledigt. Geht gar nicht mehr um dieses Programm. Hab ich doch eingesehen.

Ich will mein Touchpad wieder funktionsfähig machen. Das ist momentan das wichtigste. Der Rechner läuft. ACER vermutet aber mittlerweile einen Hardware defekt. Da hilft eh keine Software.

Ich denk schon, daß es hier wirkliche Fachleute gibt. Aber ich kann dir mindeszens einen nennen, der nur dumme Fragen stellt und meines Erachtens spioniert und sich wichtig tut. Wenn du die Foren verfolgst, wirst du da auf mindestens einen treffen. Sehr aktiv, nur nicht mit Rat. Ist wohl ein Ausnahme.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Ghost-Biker

„Ich habe nie behauptet, hier wären alle doof. Es gibt aber Leute ...“

Optionen
Ich hab das über den health Advisor gelesen und brauch den nicht.

Dann ist der Thread völlig überflüssig!

Ich hab ein Problem mit meinem Touchpad.

Davon hast Du - trotz mehrfacher Nachfrage - nichts geschrieben!

Soll ich meinen Rechner jetzt wegwerfen?

Das hat niemand gesagt.

Aber wenn Du Fragen stellst zu etwas, was Du gar nicht nutzen willst und stattdessen die wirklichen Probleme nicht benennst, brauchst Du Dich über eine allgemeine Verwunderung nicht aufregen!

Ich stelle Fragen und werde dafür angepisst.

Hier hat Dich niemand angepisst! Ich verbitte mir so eine Unterstellung!

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Oliver1967 mawe2

„Dann ist der Thread völlig überflüssig! Davon hast Du - trotz ...“

Optionen

Ich hab jetzt nicht sämtliche Beiträge in diesem Thread gelesen, könnte also sein, daß es schon jemand erwähnt hat:

Das Firefox-/IE-/Chrome-Plugin "Web of Trust" (WoT) springt dem User bei Aufruf der Windows-Techies-Seite ins Gesicht und meldet "Warnung: Diese Seite hat einen schlechten Ruf basierend auf Benutzer-Bewertungen!"

Das passiert üblicherweise nur bei Abzocker- bzw. Zwangs-Abo-Seiten.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Oliver1967

„Ich hab jetzt nicht sämtliche Beiträge in diesem Thread gelesen, ...“

Optionen
Das Firefox-/IE-/Chrome-Plugin "Web of Trust" (WoT) springt dem User bei Aufruf der Windows-Techies-Seite ins Gesicht und meldet "Warnung: Diese Seite hat einen schlechten Ruf basierend auf Benutzer-Bewertungen!"

Das hatte ich 14:00 Uhr auch schon erwähnt, es hat aber den Fragesteller auch nicht überzeugt, das Programm als Dummfang anzuerkennen.

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Ghost-Biker mawe2

„Das hatte ich 14:00 Uhr auch schon erwähnt, es hat aber den ...“

Optionen

Stimmt nicht. Ich habs ja akzeptiert, wollte nur mehr infos , nicht nur einfach Abklatschen.

bei Antwort benachrichtigen
Ghost-Biker mawe2

„Dann ist der Thread völlig überflüssig! Davon hast Du - trotz ...“

Optionen

Als DAU bezeichnet zu werden ist ja sehr nett und auch als doof, siehe das mit Mainz.

Ich hab ja auch noch den Thread mit dem Mousepad. Da bin ich auch dran. Dachte das wäre klar. Sorry war wohl missverständlich.

bei Antwort benachrichtigen
Xdata Ghost-Biker

„Windows Techies“

Optionen

Nun, ich habe in meinem letzten Tread über das Thema  dazugelernt, nehme den Rat der Helfer hier im Forum an
und setze solche Registry Tools nicht mehr ein.

Auch vorher nur selten!

Mein Fazit ist da jetzt: -- Die lösen Probleme die nicht existieren ..

Ehrlich muss man auch bei PCs oder LapTops wo man hilft bleiben und es auch sagen wenn man es nicht für sinnvoll oder gar als potenziell schädlich betrachtet.
Auch dann wenn man erstmal überrascht oder eigenartig angeschaut wird.

Bei der Registry ist es noch leichter zu überzeugen, da fast jeder User die als
nicht ganz ungefährlich kennt, bei falschen Einträgen.

Schwerer ist es bei Anti-Viren-Suites -- wo viele meist einen Favoriten kennen,
nicht selten schon gekauft haben.

Besonders schwer  sind die Personal Firewalls oder DTWs. zu entwidmen.
Auch da werden immer   "Favoriten"   angeboten.

Konnte die nie leiden.
Auch die die  in den neueren Windows > Xp drin ist nicht.

Die in Xp ist ein PortbLOCKer der nichts ausgehendes detektieren kann.
Auch die konnte man entbehren da Windows anders und wirksamer gehärtet werden konnte.

.

.

.

Du hast für Antworten im voraus gedankt
-- dann aber die Ratgeber negativ Kritisiert.

Sagen wir mal so:

Der Rat ist bei den Nickles Usern eher in Richtung
Windows so zu belassen wie es ist.

Es bringt für vieles schon interne Möglichkeiten mit die den Tools meist in nichts nachstehen.
Dadurch   bleibt Wndows klein und bietet auch weniger Angiffs-Fläche.

bei Antwort benachrichtigen
Ghost-Biker Xdata

„Nun, ich habe in meinem letzten Tread über das Thema dazugelernt, ...“

Optionen

Ich hab mich bedankt für gute Ratschläge. Aber nicht jemandem der mich angreift und erst mal meinen Rechner mies macht. Das Gerät erfüllt seinen Zweck. Es gibt jedoch einen Konflikt zwischen Windows 8.1 und dem ELAN Treiber. Das findet man auch in anderen Foren. Wieso ist dann der Rechner Mist, wenns an der Software liegt?

Es ist ja soweit alles richtig was in dem Artikel steht über Consumer und Business. Aber es braucht nicht jeder sowas. Wenn mein Notebook 3 max 4 Jahre hält, dann ist das genug. Dann kommt eh was neues. Und solange geht das allemal. Mein vorletzter HP hat 7 Jahre gehalten. Aber bei allem Respekt, das ist antik. Vollkommen veraltet. Derb muß keine 10 Jahre halten, das wäre blödsinnig. Die Technik ändert sich zu schnell. Die Argumente stimmen also nur halb und sollen auch nur zum Kauf von teuren Geräten anregen. Ich hab in einem Forum auch gelesen über die BIOS Einstellung: UEFI oder legacy. Darauf keine Antwort erhalten. Ich kritisiere nicht einfach drauf los.

Sorry wenn das etwas aus dem Ruder lief, aber ich mag keine Überheblichkeit. Auch ITler sind nur normale Menschen und keine Halbgötter.

bei Antwort benachrichtigen
Xdata Ghost-Biker

„Ich hab mich bedankt für gute Ratschläge. Aber nicht jemandem ...“

Optionen

Sorry, konnte erst jetzt antworten da man sich mit Firefox nicht mehr einloggen und antworten kann.

Du hast bei Hardware recht, die ist wenn kein Defekt vorliegt, kein Mist bzw. nicht der Grund wenn mal was nicht gehht.

Auch bei mittelteurer  Hardware kann es mal Ausreißer geben.
Ein Amilo Pi ist mal kurz nach Ende der Garantie ausgefallen 
und der "Service" war   sehr unfreundlich und unkulant.

Das Teil hat dann über ein Jahr rumgelegen, ein Profiservice hat es dann repariert,
für 120 Euro -- läuft bis jetzt wie neu.

Für den User hätte aber auch ein billigeres LapTop mit weniger  guter Grafik gereicht.
Mein Rat  zum Kauf war also nicht soo optimal.

Bei meinen  Antworten hier im Forum   kamen mir im Nachhinein einige zu harsch oder voreilig vor ..

.. User die Personal Firewalls nutzen sogar zu überheblich angegangen.

Bei UEFI  .. kurz davor es voreilig auch als Mist zu bezeichnen, obwohl wohl es nur an zu wenig
Erfahrung mit dem neuen BIOS Nachfolger  liegt.

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken Xdata

„Sorry, konnte erst jetzt antworten da man sich mit Firefox nicht ...“

Optionen
Sorry, konnte erst jetzt antworten da man sich mit Firefox nicht mehr einloggen und antworten kann.

Hallo Xdata,

das Problem wurde schon gemeldet. Was immer funktioniert ist, wenn man sich vorher auf der Startseite oben rechts einloggt. Möchte man sich jedoch erst nach dem Klick auf den Antwortbutton einloggen, klickt man auf "Login", da sich dann optisch nichts tut, klickt man das Anmeldefensterchen mit dem Kreuz weg und lädt die Seite neu. Dann ist man auch schon angemeldet. Das ist natürlich umständlich, der Fehler wird bald behoben.

Uns fällt solch ein Fehler selten auf, weil die meisten von uns sich zu Anfang fest auf der Nickles-Startseite anmelden. Zwinkernd

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
Xdata Knoeppken

„Hallo Xdata, das Problem wurde schon gemeldet. Was immer ...“

Optionen

Nachtrag

War ja nur ganz kurzLächelnd der Epiphany Browser in Ubuntu hat Abhilfegeleistet.

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken Xdata

„Nachtrag War ja nur ganz kurz der Epiphany Browser in Ubuntu hat ...“

Optionen

Dann ist ja gut. Zwinkernd

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
habus21 Ghost-Biker

„Ich hab mich bedankt für gute Ratschläge. Aber nicht jemandem ...“

Optionen

Es wäre sicher sinnvoller gewesen, Deine Frage gleich auf das Problem mit dem Touchpad zu fixieren. Welches Problem Du damit hast, haben wir bis jetzt noch nicht erfahren...

Und der Einsatz von Registry-Cleanern wird schon von Anfang an so kontrovers diskutiert, dass es schon fast religiöse Züge annimmt. Ähnlich wie Linux vs. Windows...Lachend

Ich selbst nutze gelegentlich CCleaner, da kann man vorher eine Sicherung der von der Reinigung betroffenen Registry-Abschnitte machen und die, wenn es Ärger gibt, zurückspielen.

Gruß Habus

http://wetter-aus-teltow.de
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_323045 Ghost-Biker

„Windows Techies“

Optionen

Finger weg !

Hallo,

Das verspricht Probleme in der Registry zu lösen.

=> Aber sicher doch...Verschlossen

Kennt das jemand? Ist das wirklich kostenlos oder wieder ao ein Abzocke Programm?

Auf die Plätze, fertig los...

Kann man dem trauen?

=> Nicht nötig, da überflüssig

Motto der Lizenzbestimmung: Vergnügen auf eigene Gefahr...

Grüsse

bei Antwort benachrichtigen