Windows 10 2.030 Themen, 25.336 Beiträge

windows 10 und hp 8540p

fritschi2 / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Leute,

irgendwie habe ich den Eindruck Windows 10 macht das gleich wie Windows 8. In der ersten Preview von Windows 8 funktionierten meine alten Thinkpad sehr gut. Je näher es an die Release ging desto mehr Probleme traten auf.

Dasselbe passiert mir gerade mit einem HP 8540p und Windows 10. Ich brauche ja nicht viele HP-Treiber aber die Quick-Buttons (z.b. zum Einstellen der Helligkeit mittels Fn+7) sind schon hilfreich. In der ersten Beta konnte ich das problemlos installieren. In der jüngsten führt das zu einem kapitalem Bluescreen irq_less_or_equal  und man muss das System komplett neu aufsetzen.

Ganz verstehe ich diese Vorgehensweise von MS nicht. Eigentlich sollte ja mit der Zeit mehr Hardware unterstützt werden. Aber wie meine Erfahrungen Bei W8 und W10 zeigen ist das bei MS immer anders rum. Je näher die fertige Version kommt - desto mehr Probleme hatte ich mit älteren Notebooks.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_320096 fritschi2

„windows 10 und hp 8540p“

Optionen

Wenn dem so ist, wie Du schreibst, kann man eigentlich Besitzern älterer

Notebooks, auf denen Windows 7 läuft, nur den Rat geben, keineswegs das

Upgrade auf Windows 10 durchzuführen oder Windows 10 neu zu installieren.

Wozu auch? Windows 7 wird bis 2020 mit Updates versorgt. Auf die sprechende

Hilfe Cortana werden die meisten sicher verzichten können. Auch fehlt die

Möglichkeit, Updates manuell durchzuführen. Ganz zu schweigen von der sich

abzeichnenden Totalüberwachung durch Microsoft:

http://www.microsoft.com/en-us/privacystatement/

Gruß
alpha25

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 fritschi2

„windows 10 und hp 8540p“

Optionen

Der Intel Chipsatztreiber 9.4.0.1027 sollte da schon vorher drauf!

http://www.computerbase.de/downloads/treiber/mainboards/intel-chipsatztreiber/

bei Antwort benachrichtigen
Ventox fritschi2

„windows 10 und hp 8540p“

Optionen
Dasselbe passiert mir gerade mit einem HP 8540p und Windows 10. Ich brauche ja nicht viele HP-Treiber aber die Quick-Buttons (z.b. zum Einstellen der Helligkeit mittels Fn+7) sind schon hilfreich. In der ersten Beta konnte ich das problemlos installieren. In der jüngsten führt das zu einem kapitalem Bluescreen irq_less_or_equal  und man muss das System komplett neu aufsetzen.

Mit meinem HP 6910p funktionieren die "Quick-Buttons" ohne Bluesreen.

Build 10130

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
bei Antwort benachrichtigen