Viren, Spyware, Datenschutz 11.157 Themen, 93.147 Beiträge

Antiviren-Software taugt nichts - Experte empfiehlt deinstallieren

Michael Nickles / 49 Antworten / Baumansicht Nickles

Grad gelesen: https://www.heise.de/security/artikel/Ex-Firefox-Entwickler-raet-zur-De-Installation-von-AV-Software-3609009.html

Wie eingefleischte Nickles-Leser wissen: mein Hauptrechner arbeitet immer noch mit Windows XP weil ich zu faul bin meine Arbeitsumgebung neu einzurichten. Das mache ich, wenn mein inzwischen gut 10 Jahre alter Rechner nicht mehr fit genug ist. Er ist aber noch verdammt fit. Virenscanner verwende ich schon lange nicht mehr. Mal gucken, wann mir XP um die Ohren fliegt und die Hölle ausbricht...

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Michael Nickles

„Antiviren-Software taugt nichts - Experte empfiehlt deinstallieren“

Optionen

Solange du mit der Kiste nicht mehr ins Internet gehst, ist doch alles gut :-)

Bemerkenswert finde ich aber, wie die Virenscanner über die Jahre immer mehr ins Gerede gekommen sind. Noch vor 10, 15 Jahren waren Desktop-Firewalls hochgradig umstritten, während Virenscanner als absolutes Muss galten. Heutzutage hingegen sind diese AV-Programme ähnlich umstritten wie weiland die Personal Firewalls.

Das alles gilt nur für die Windowswelt, Linux- und Mac-User konnten immer schon wenig anfangen mit sogenannter "Sicherheitssoftware"...

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
Hamburger19 Olaf19

„Solange du mit der Kiste nicht mehr ins Internet gehst, ist doch alles gut :- Bemerkenswert finde ich aber, wie die ...“

Optionen

wir mussten bei einem Rechtsanwalt arbeiten. Auf den Monitoren befanden die Logos von Apple.

Nutzen Anwender in sensiblen Bereichen eine AV?

Gruß

Qualität statt Quantität
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Hamburger19

„wir mussten bei einem Rechtsanwalt arbeiten. Auf den Monitoren befanden die Logos von Apple. Nutzen Anwender in sensiblen ...“

Optionen
Nutzen Anwender in sensiblen Bereichen eine AV?

Das kann ich nicht sagen, damit habe ich keine Erfahrung. Ich habe z.B. bei Rechtsanwälten oder Ärzten bisher ausschließlich Windows-Computer gesehen, da war wahrscheinlich eine AV drauf.

Etwas spekulativ von mir, aber – wenn AV-Software unter Linux und Mac als "überflüssig" angesehen wird, warum sollte dann jemand eine AV installieren, nur weil er in einem sensiblen Bereich arbeitet?

Das wäre etwas so wie: die Wissenschaft hat festgestellt, dass eine Flasche Nähmaschinenöl im Handschuhfach nicht vor Autounfällen schützt – aber wenn Kinder an Bord sind, sollte man trotzdem eine Flasche reinlegen...

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
Hamburger19 Olaf19

„Das kann ich nicht sagen, damit habe ich keine Erfahrung. Ich habe z.B. bei Rechtsanwälten oder Ärzten bisher ...“

Optionen

Die Wissenschaft hat nichts festgestellt, dass ist reines Bauchgefühl für 0815 Nutzer.

Wer die Beweise und die Strategie vom Anwalt seines Gegners kennt hat große Vorteile. Die EDV von Anwälten die Mandanten gegen die “Champions League” der Organisierten Kriminalität vertreten könnten Ziele für gezielte Attacken sein.

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Versicherungsgesellschaft-LVM-stellt-auf-Ubuntu-10-04-LTS-um-1233024.html  Ich kann mir vorstellen das deren EDV auch gezielt angegriffen wird.

An den großen “Bildschirmen” vom Rechtsanwalt waren mehrere Kabel angeschlossen, dass waren wahrscheinlich Rechner. Er ist Fachanwalt für Strafrecht. Dort macht Apple Sinn, weil Apple eine wesentlich bessere Bildschirmauflösung (Beweisfotos auswerten) hat.

Wenn das TV aus dem Gerichtssaal berichtet sehe ich auch vereinzelt Books mit dem Logo von Apple.

Gruß

Qualität statt Quantität
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Hamburger19

„Die Wissenschaft hat nichts festgestellt, dass ist reines Bauchgefühl für 0815 Nutzer. Wer die Beweise und die Strategie ...“

Optionen
Dort macht Apple Sinn, weil Apple eine wesentlich bessere Bildschirmauflösung (Beweisfotos auswerten) hat.

Glaubst Du selbst eigentlich den Quatsch, den Du hier schreibst?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
shrek3 mawe2

„Glaubst Du selbst eigentlich den Quatsch, den Du hier schreibst?“

Optionen

Drei meiner Kunden sind Rechtsanwaltkanzleien.

Nicht einer von ihnen hat einen Mac.

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
Hamburger19 mawe2

„Glaubst Du selbst eigentlich den Quatsch, den Du hier schreibst?“

Optionen

Die Tätigkeitsschwerpunkte er Anwälte ist breit gefächert, von z. B. Experten für Falschparker bis z. B. Brandstiftungsdelikte. Was kann der Experte für Brandstiftung mit einer Auflösung von 1920 x 1200 anfangen? Rechnungen schreiben und Mails bearbeiten.

Im TV gab es einen Bericht über über die Arbeit von Brandsachverständigen. Ich war erstaunt was die mit den Fotos alles anstellen. Die arbeiteten auch mit Apple.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Glaubst Du selbst eigentlich den Quatsch, den Du hier schreibst?
Zu den Sicherheitsproblemen, die erst durch AV-Software entstehen, sagt der über 3 Jahre alte Artikel gar nichts.

Vor einigen Jahren konnte ich die AV nicht mehr aktualisieren. Nach einigen Tagen habe ich sie deinstalliert. Die Installation einer AV von einem anderen Hersteller wurde verhindert. Die 3. AV konnte ich auch nicht installieren. Win + AV neu installiert und die AV funktionierte wieder. Ohne die AV hätte ich nie mitbekommen das mein Rechner verseucht war.

Gruß

Qualität statt Quantität
bei Antwort benachrichtigen
Max Payne Hamburger19

„Die Wissenschaft hat nichts festgestellt, dass ist reines Bauchgefühl für 0815 Nutzer. Wer die Beweise und die Strategie ...“

Optionen
Wenn das TV aus dem Gerichtssaal berichtet

Hold/Salesch?

The trouble with computers is that they do what you told them – not necessarily what you wanted them to do.
bei Antwort benachrichtigen
Hamburger19 Max Payne

„Hold/Salesch?“

Optionen
Qualität statt Quantität
bei Antwort benachrichtigen
Hamburger19 Max Payne

„Hold/Salesch?“

Optionen

Hold, Barbara und Co hatte ich lange vergessen, ich musste erst Google bemühen. Es gibt noch mehrere Richter die auf den Lohnlisten von RTL und Sat1 stehen. Das im Gerichtssaal gefilmt und fotografiert wird sollte der "Rechtsberater" von Nickles wissen.Lachend

Gruß

Qualität statt Quantität
bei Antwort benachrichtigen
Max Payne Hamburger19

„Hold, Barbara und Co hatte ich lange vergessen, ich musste erst Google bemühen. Es gibt noch mehrere Richter die auf den ...“

Optionen
Das im Gerichtssaal gefilmt und fotografiert wird sollte der "Rechtsberater" von Nickles wissen.

Dem steht § 169 GVG entgegen. Der Vorsitzende kann auch das Fotografieren verbieten (§ 176 GVG).

Gefilmt (und i.d.R. auch fotografiert) werden darf im Gerichtssaal nur vor bzw. nach der Verhandlung, nicht währenddessen.

The trouble with computers is that they do what you told them – not necessarily what you wanted them to do.
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Hamburger19

„Die Wissenschaft hat nichts festgestellt, dass ist reines Bauchgefühl für 0815 Nutzer. Wer die Beweise und die Strategie ...“

Optionen
Die Wissenschaft hat nichts festgestellt,...

Das Ding mit dem Nähmaschinenöl im Handschuhfach war jetzt wirklich nur als fiktives Beispiel gemeint.

Wer die Beweise und die Strategie vom Anwalt seines Gegners kennt hat große Vorteile. Die EDV von Anwälten die Mandanten gegen die “Champions League” der Organisierten Kriminalität vertreten könnten Ziele für gezielte Attacken sein.

Das mag durchaus sein, nur ist das immer noch kein Grund dafür, sich ein Paket Sicherheitssoftware zu installieren, dessen Nutzung als fragwürdig oder sogar riskant eingestuft wird. Es wird ja nicht weniger fragwürdig dadurch, dass man in einem "sensiblen Bereich" arbeitet.

Ich schätze einmal, dass ca. 99% aller Rechtsanwälte nicht mit einem Mac arbeitet. Vor allem wäre die Frage, ob Anwaltskanzleien nicht auch spezielle Jura-Software benötigen, die auf dem Mac vielleicht gar nicht verfügbar sind.

Er ist Fachanwalt für Strafrecht. Dort macht Apple Sinn, weil Apple eine wesentlich bessere Bildschirmauflösung (Beweisfotos auswerten) hat.

Sicher?!

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
Hamburger19 Olaf19

„Das Ding mit dem Nähmaschinenöl im Handschuhfach war jetzt wirklich nur als fiktives Beispiel gemeint. Das mag durchaus ...“

Optionen

Software:

http://www.jurawiki.de/AppleF%C3%BCrJuristen
http://www.macjur.de/
https://www.rummel-ag.de/produkte/winmacs/
Ich habe schon einige Logos von Apple im Gerichtssaal gesehen. Z.B. im NSU
Prozess. https://www.youtube.com/watch?v=NBPcfYMThBM
Sicher?!
Nein! reines Bauchgefühl
Der LVM nutzt eine Schutzsoftware. Firmen, Rechtsanwälte, Ärzte, Steuerberater und ... sind Optimisten wenn sie ohne AV online gehen.
Ein moderner Optimist ist ein Mensch, der von den Ereignissen laufend dementiert wird.  Peter Sellers
PS das Nähmaschinenöl könnt ihr mit Rizinusöl mischen und in den Server kippen. Zwinkernd Ich musste alle Links "nachfummeln." Absätze funktionieren auch nicht.
Gruß
Qualität statt Quantität
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Hamburger19

„Software: http://www.jurawiki.de/AppleF C3 BCrJuristen http://www.macjur.de/ https://www.rummel-ag.de/produkte/winmacs/ Ich ...“

Optionen
Der LVM nutzt eine Schutzsoftware. Firmen, Rechtsanwälte, Ärzte, Steuerberater und ... sind Optimisten wenn sie ohne AV online gehen.

Du meinst: sie sollten lieber auf ihr Bauchgefühl hören und einer AV-Software vertrauen? ;-)

Cheers
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
Hamburger19 Olaf19

„Du meinst: sie sollten lieber auf ihr Bauchgefühl hören und einer AV-Software vertrauen? - Cheers Olaf“

Optionen

Ich habe behauptet das einige Fachanwälte Fotos auswerten.

Du hast mit „sicher?!“ geantwortet.

Mein „Nein! reines Bauchgefühlbezog sich auf deine Frage „sicher?!“ und nicht auf die AV.

Wer „ein lukratives Ziel“ ist und keine AV auf dem Rechner hat, macht sich keine Gedanken über seine eigenen finanziellen Nachteile. Bei lukrativen Zielen ist die Installation einer AV kein Bauchgefühl sondern gesunder Menschenverstand.

Gruß

Qualität statt Quantität
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Hamburger19

„Ich habe behauptet das einige Fachanwälte Fotos auswerten. Du hast mit sicher?! geantwortet. Mein Nein! reines ...“

Optionen
Ich habe behauptet das einige Fachanwälte Fotos auswerten. Du hast mit „sicher?!“ geantwortet.

Nee... du hattest geschrieben, dass "Apple eine wesentlich bessere Bildschirmauflösung (Beweisfotos auswerten) hat", und daran meldete ich leise Zweifel an mit meinem Einwortsatz. Mawe2 hatte es ein wenig derber formuliert: https://www.nickles.de/thread_cache/539199808.html#_pc

Bei lukrativen Zielen ist die Installation einer AV kein Bauchgefühl sondern gesunder Menschenverstand.

Auch dann, wenn eine AV gar nicht wirklich schützt?

Da sind wir wieder bei dem Familienvater, der kein Schlangenöl im Handschufach mit sich führt, solange er allein fährt – weil er es für völlig überflüssig hält.

Aber wenn die Kinder mit im Auto sitzen, ja dann muss Schlangenöl mit, man trägt ja eine Verantwortung für die Familie...

Dein letzter Beitrag zeigt nur, dass dieser Vergleich passt wie 'ne Eins.

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Hamburger19

„Software: http://www.jurawiki.de/AppleF C3 BCrJuristen http://www.macjur.de/ https://www.rummel-ag.de/produkte/winmacs/ Ich ...“

Optionen
PS das Nähmaschinenöl könnt ihr mit Rizinusöl mischen und in den Server kippen. Ich musste alle Links "nachfummeln." Absätze funktionieren auch nicht.


Vielleicht blockiert eine AV Deine Umschalttaste...

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Hamburger19 fakiauso

„Vielleicht blockiert eine AV Deine Umschalttaste...“

Optionen

wenn ich die Antwort absende sind die Links blau.

Gruß

Qualität statt Quantität
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Hamburger19

„wenn ich die Antwort absende sind die Links blau. Gruß“

Optionen
wenn ich die Antwort absende sind die Links blau.

Normalerweise werden die blau und anklickbar/aufrufbar, wenn man nach Eingabe bzw. Einkopieren entweder die Enter- oder die Leertaste drückt.

Test:

http://nickles.de (mit Leertaste)

http://nickles.de

(mit Enter)

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken Olaf19

„Normalerweise werden die blau und anklickbar/aufrufbar, wenn man nach Eingabe bzw. Einkopieren entweder die Enter- oder ...“

Optionen

Hallo zusammen,

passiert mir auch gelegentlich, dass nach dem Absenden die gesetzten Links zwar blau und unterstrichen, aber nicht direkt anklickbar sind, obwohl ich die Return - oder Leertaste drückte. Ist halt eine Macke des Editors, wie man das schnell ändern kann, beschrieb ich mal hier:

https://www.nickles.de/thread_cache/539173081.html#_pc

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Olaf19

„Das kann ich nicht sagen, damit habe ich keine Erfahrung. Ich habe z.B. bei Rechtsanwälten oder Ärzten bisher ...“

Optionen
Etwas spekulativ von mir, aber – wenn AV-Software unter Linux und Mac als "überflüssig" angesehen wird, warum sollte dann jemand eine AV installieren, nur weil er in einem sensiblen Bereich arbeitet?


Um da mal etwas Niwo reinzubringen - es gibt durchaus auch AV-Lösungen für MacOS:

http://www.macwelt.de/ratgeber/Aktuelle-Antivirensoftware-fuer-den-Mac-8143322.html

Bei der zweiten Seite sehe ich ohne Javascript leider kein Datum, scheint aber relativ aktuell zu sein:

http://www.apfelpage.de/antivirenprogramme-am-mac-virenschutz/

Für 'sensible Bereiche' gibt es sogar mehrere Endpoint Protections, die noch etwas mehr Funktionen haben als eine gewöhnliche Virenklingel und daher im geschäftlichen Umfeld auch den versehentlichen Klick auf einen verwanzten Mailanhang oder so abfangen können nebst Rollback und solchen Gimmicks:

https://www.startpage.com/do/search?q=endpoint+protection+macos&l=deutsch

Allerdings ist im Link zu Heise ja wohl von generellen AV für die Allgemeinheit die Rede und da wird nur das ausgesprochen, was eigentlich seit Jahren durchdringt. Die reine AV-Lösung für klassische Viren ist praktisch wirkungslos und immer veraltet angesichts der aktuellen Bedrohungen.

Um aktuellen Szenarien wenigstens halbwegs gerecht zu werden, bastelt man Browserschutz, Downloadfilter und abgeschottete Dinger für Online-Banking und solchen Krempel als Featuritis in die Suiten, um irgendeinen Mehrwert zu präsentieren, der die rund 40€ für ein Jahr 'Schutz' überhaupt noch rechtfertigt. Wenn man dann auf Holz klopft, sind viele Dinge mit Skriptblockern, privatem Surfmodus und dergleichen auch locker ohne diese tollen Zusätze möglich, wobei Online-Banking per Browser so oder so tot ist, aber das ist halt meine Meinung.

Das dabei die Proggis selbst Sicherheitsmechanismen aushebeln, wie jede Software ebenfalls Lücken haben und unter Umständen noch Systemfunktionen lahmlegen, ist ein Teil der Mankos der Schlangenöl-Branche. Mit jeder zusätzlichen Funktion bremst man dann noch sein System, auch wenn die Kisten mittlerweile soviel Dampf haben, dass es eher weniger auffällt.

Immer wieder sind die Ausrutscher dann lustig zu lesen bei fefe oder eben auch Heise selbst.

Insofern langt eine kostenlose AV, die das System am wenigsten beeinträchtigt und das ist nun mal derzeit die MS-eigene, so bescheuert es klingt.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 fakiauso

„Um da mal etwas Niwo reinzubringen - es gibt durchaus auch AV-Lösungen für ...“

Optionen
Um da mal etwas Niwo reinzubringen - es gibt durchaus auch AV-Lösungen für MacOS:

"Niveau" wäre mir lieber gewesen *SCNR*...

Dass es sie gibt, heißt zunächst nur, dass jemand eine vermeintliche Marktlücke nutzen möchte. Das heißt noch lange nicht, dass man es braucht. Die Leute geben auch Geld für spezielle Babynahrung aus, weil sie meinen, ihren lieben Kleinen etwas Gutes tun zu wollen, und im Testurteil heißt es dann: "teuer und überflüssig".

Ich kaufe lieber Produkte, die einen klar erkennbaren, nachweisbaren praktischen Nutzen bringen als mir lediglich ein gutes Gefühl zu "vermitteln". Wenn es in erster Linie darum geht, ist man mit einem Voodoo-Priester besser bedient.

Für 'sensible Bereiche' gibt es sogar mehrere Endpoint Protections, die noch etwas mehr Funktionen haben als eine gewöhnliche Virenklingel und daher im geschäftlichen Umfeld auch den versehentlichen Klick auf einen verwanzten Mailanhang oder so abfangen können nebst Rollback und solchen Gimmicks:

Der verwanzte Mailanhang ist macOS herzerfrischend gleichgültig, weil solche Programme unter diesem OS "dummerweise" gar nicht laufen.

Rollback kann macOS auch allein, das Feature nennt sich "Time Machine".

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Olaf19

„Niveau wäre mir lieber gewesen SCNR ... Dass es sie gibt, heißt zunächst nur, dass jemand eine vermeintliche ...“

Optionen

Hihihi...

...den Sinn oder Nutzen solcher Software unter MacOS habe ich bewusst nicht erwähnt;-)

Aktuell trägt man mit so einem Programm Wasser in die Elbe und selbstverfreilich kann sich das wie unter Unix/Linux irgendwann ändern. Viel Plan vom Apfel-Universum habe ich tatsächlich nicht, aber das ist mir bekannt.

Tatsächliche Bedrohungen sind derzeit diese und die Abhilfe steht auf der Seite gleich mit und ist auch auf Apfeltalk erwähnt:

http://www.maceinsteiger.de/how-to/os-x-malware-adware-viren/

Time Machine ist mir auch ein Begriff ebenso wie das Nichtfunktionieren von Mail-Anhängen;-)

Der Rant im Beitrag geht ja generell über den Sinn oder Unsinn von AV und die Auswirkungen auf ein laufendes System. Der Glaube ist eben auch nur ein Glaube, mit so einer Software gegen Viren geschützt zu sein.

Schnelles Edit:

Entscheidend ist m.E. auch dieser Satz aus dem Beitrag:

When your product crashes on startup due to AV interference, users blame your product, not AV.


Wieso erinnert mich das so an das Genöle mancher User über Windows, wenn es nach dem x-ten Einsatz eines Wundertools endlich kapituliert und sich dann mit irgendwelchen Macken, dem berühmten Blauen oder Nichtfunktion verabschiedet?

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 Olaf19

„Niveau wäre mir lieber gewesen SCNR ... Dass es sie gibt, heißt zunächst nur, dass jemand eine vermeintliche ...“

Optionen
Der verwanzte Mailanhang ist macOS herzerfrischend gleichgültig,

Das sollte es nicht mehr in jedem Fall sein...

Mehr dazu bei  heise Security 09.02.2017  und  andere.

Aber echte Mac-User benutzen kein Word und/oder EXCEL auf dem heiligen Gerät.

Gruß,
Anne

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Anne0709

„Das sollte es nicht mehr in jedem Fall sein... Mehr dazu bei heise Security 09.02.2017 und andere. Aber echte Mac-User ...“

Optionen
Aber echte Mac-User benutzen kein Word und/oder EXCEL...

Ich habe es vor drei, vier Jahren einmal probiert und wieder runtergeschmissen.

Paradox: gerade weil MS Office unter OS X sehr mac-like aussah, hat es mir überhaupt nicht gefallen. Meine Erwartungshaltung dagegen war, dass es so aussieht und vor allen Dingen funktioniert(!) wie in der Firma unter Windows 7.

Leider hatte Microsoft den Grundsatz form follows function damals völlig vernachlässigt. Was nützt mir der ganze Schicki-Micki-Apple-Look von Excel und Konsorten, wenn die Bedienung hakelig und unlogisch ist?

So bin ich dann doch wieder bei Open- und schließlich LibreOffice gelandet. Finanziell war das kein Schlag ins Wasser, da ich MS Office für schlappe 12,95 EUR über ein "Home Use Program" meines Arbeitgebers erworben hatte. Das war's dann auch wert.

Wie die aktuelle MS Office-Version am Mac läuft, kann ich aber nicht sagen. Wenn es stimmt, dass sich Look & Feel und vor allem Funktionalität sehr der Windowsversion angeglichen haben, wäre das durchaus eine Alternative, allerdings nervt mich der Käse mit der Zwangsregistrierung und Produktaktivierung.

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
Hamburger19 Olaf19

„Niveau wäre mir lieber gewesen SCNR ... Dass es sie gibt, heißt zunächst nur, dass jemand eine vermeintliche ...“

Optionen
Der verwanzte Mailanhang ist macOS herzerfrischend gleichgültig

Es ist theoretisch leicht Rechtsanwaltskanzleien die auch im Bereich Verkehrs- und oder Baurecht tätig sind Viren unterzujubeln. Blutige Amateure schreiben denen ne verwanzte Mail. Ausgeschlafene Profis senden denen verwanzte Bilder. Im Gegensatz zu Ziffern und Buchstaben sind Bilder für die AV unbekannter und unübersichtlicher „Datenmüll“.

Z.B.

Betreff: Radar

Ich bin mit ca. 50 in einer 30ger Zone, zwischen einer Rechts- und Linkskurve, geblitzt worden. Dürfen die hier die Geschwindigkeit überwachen.

Mit freundlichen Grüßen

+ verwanzte Bilder

Gruß

Qualität statt Quantität
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 Michael Nickles

„Antiviren-Software taugt nichts - Experte empfiehlt deinstallieren“

Optionen

http://www.nickles.de/forum/viren-spyware-datenschutz/2017/ob-frust-oder-nicht-539199093.html

Einige Nickles.de-Profis ("eingefleischte Nickles-Leser") haben das sofort nach Veröffentlichung des Artikel besprochen.

Gruß,
Anne

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_266722 Michael Nickles

„Antiviren-Software taugt nichts - Experte empfiehlt deinstallieren“

Optionen

Seit 10 Jahren benutze ich Kaspersky Internet Security und hatte noch nie Probleme. Das bleibt auch weiterhin so.

Wenn Justin Schuh, der beim Konkurrenten Google im Sicherheits-Team für Chrome arbeitet sagt: der Firefox ist total verwundbar,da schmeißen wir alle den von uns genutzten beliebten Browser runter.Oder,oder,oder

Meine Meinung,wichtiger als eine aktuelle Antiviren-Software ist ein aktuelles Betriebssystem und eine Antiviren-Software soll jeder für sich entscheiden,den Erfahrungen nach,wie sie jeder für sich gemacht hat.

Kommt mir so vor als ob der Windows Defender einen Namen verdienen soll.Das er nicht schlecht ist bestreite ich nicht.Wir können nur Glauben was geschrieben wird und ich habe eben meine Jahre mit Kasperky keine Probleme gehabt,eben mein Glauben!

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 gelöscht_266722

„Seit 10 Jahren benutze ich Kaspersky Internet Security und hatte noch nie Probleme. Das bleibt auch weiterhin so. Wenn ...“

Optionen
Seit 10 Jahren benutze ich Kaspersky Internet Security und hatte noch nie Probleme. Das bleibt auch weiterhin so.

Außer durch vollständige Deinstallation kannst Du gar nicht beeinflussen, ob Kaspersky zukünftig keinen Ärger auf Deinem Rechner macht.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_266722 mawe2

„Außer durch vollständige Deinstallation kannst Du gar nicht beeinflussen, ob Kaspersky zukünftig keinen Ärger auf ...“

Optionen

Da muss erst mal Ärger kommen, bis jetzt nie Probleme gehabt, auch mit W.Updates nicht! Kennst du dich mit Kaspersky aus ? Oder andersherum hast du schon längere  Zeit ein Antivirenprogramm auf deinem Rechner gehabt?

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 gelöscht_266722

„Da muss erst mal Ärger kommen, bis jetzt nie Probleme gehabt, auch mit W.Updates nicht! Kennst du dich mit Kaspersky aus ? ...“

Optionen
Da muss erst mal Ärger kommen

Du wartest wohl regelrecht drauf??

bis jetzt nie Probleme gehabt

Bis jetzt. Aber Du kannst deswegen nicht sagen, dass das so bleibt. Schon das nächste Kaspersky-Update kann die Sicherheit Deines Rechners komplett aushebeln.

Kennst du dich mit Kaspersky aus ?

Vor vielen Jahren habe ich das auch schon mal benutzt.

Oder andersherum hast du schon längere  Zeit ein Antivirenprogramm auf deinem Rechner gehabt?

Warum willst Du das wissen?

Ich habe alle möglichen Szenarien durchgespielt: Jahrelange Windows-Nutzung mit AV-Software, dann jahrelang ohne. Seit AV-Programme standardmäßig zum OS gehören, nutze ich diese. Sie erscheinen mir als das kleinste Übel dieser Art.

Wenn AV-Programme 20 Jahre nichts gefunden haben, ist das ein gutes oder ein schlechtes Zeichen?

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_266722 mawe2

„Du wartest wohl regelrecht drauf?? Bis jetzt. Aber Du kannst deswegen nicht sagen, dass das so bleibt. Schon das nächste ...“

Optionen
Wenn AV-Programme 20 Jahre nichts gefunden haben, ist das ein gutes oder ein schlechtes Zeichen?

Du weist es doch besser,deswegen muss ich nicht alles für gut befinden was in den online Medien gerade Mies gemacht wird.Wenn MS mit Windows so durch das Netz schlecht gemacht würde müssten wir alle auf Apple oder Linux usw,umsteigen.

Bis jetzt. Aber Du kannst deswegen nicht sagen, dass das so bleibt. Schon das nächste Kaspersky-Update kann die Sicherheit Deines Rechners komplett aushebeln.

Die AV Entwickler werden sich schon strecken um ihre Software anzupassen,da hängt der Ruf,Vertrauen und Moneten dran,denke ich.

Nur wird ja alles noch schlimmer,hast du schon gelesen

Kann nur noch schlimmer werden! Und wer digitale Datenverarbeitung und Kommunikation benutzt, der MUSS lernen, wie er seine Daten schützen kann !!!

Ob es Kaufsoftware oder Freeware ist von AV Herstellern oder Betriebssystemen,was ist nicht gläsern für den Nutzer,dann auf alles verzichten oder mit dem Kopf durch die Wand besser gesagt weiter so.

Bin zwar was vom Thema weg,doch das EINE  gehört nun mal zum anderen.

Gruß

nun kannste wieder kontern,nur gut das jeder etwas anders denkt und lernen müssen wir solange wie wir Interessen haben dürfen!

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 mawe2

„Du wartest wohl regelrecht drauf?? Bis jetzt. Aber Du kannst deswegen nicht sagen, dass das so bleibt. Schon das nächste ...“

Optionen
Warum willst Du das wissen?

Gegenfrage (damit kennst du dich ja aus): Warum willst du das wissen? http://www.nickles.de/thread_cache/539199672.html#_pc 

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 gelöscht_84526

„Gegenfrage damit kennst du dich ja aus : Warum willst du das wissen? http://www.nickles.de/thread_cache/539199672.html _pc“

Optionen
Warum willst du das wissen?

Weil es mich interessiert hat.

Die Frage ist inzwischen beantwortet.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
PTR Michael Nickles

„Antiviren-Software taugt nichts - Experte empfiehlt deinstallieren“

Optionen

http://www.zdnet.de/88140956/ist-antivirensoftware-eigentlich-nutzlos/

Man sollte diesen Artikel genau lesen .... Weitere Diskussionen erübrigen sich.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 PTR

„http://www.zdnet.de/88140956/ist-antivirensoftware-eigentlich-nutzlos/ Man sollte diesen Artikel genau lesen .... Weitere ...“

Optionen
Weitere Diskussionen erübrigen sich.

Das würde ich nicht sagen.

Zu den Sicherheitsproblemen, die erst durch AV-Software entstehen, sagt der über 3 Jahre alte Artikel gar nichts.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 PTR

„http://www.zdnet.de/88140956/ist-antivirensoftware-eigentlich-nutzlos/ Man sollte diesen Artikel genau lesen .... Weitere ...“

Optionen
"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Nichtsnutz Michael Nickles

„Antiviren-Software taugt nichts - Experte empfiehlt deinstallieren“

Optionen

Ein schönes Experiment ist alte Festplatten aus dem Karton nehmen und dann zu scannen am besten schon drei oder mehr Jahre alt. Cool

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Nichtsnutz

„Ein schönes Experiment ist alte Festplatten aus dem Karton nehmen und dann zu scannen am besten schon drei oder mehr Jahre ...“

Optionen

Was - außer, dass das Experiment schön ist - willst Du uns damit sagen??

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Klausito Nichtsnutz

„Ein schönes Experiment ist alte Festplatten aus dem Karton nehmen und dann zu scannen am besten schon drei oder mehr Jahre ...“

Optionen

Habe ich auch gemacht, wenn die Platten mal verdächtig waren, weil nichts mehr laufen wollte - nie wirklich was gefunden, außer Archive, an die niemand rankommt (außer der Schädling vielleicht...).

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp Michael Nickles

„Antiviren-Software taugt nichts - Experte empfiehlt deinstallieren“

Optionen

Deine Überschrift ist pauschaler Quatsch. Der Entwickler bezieht sich nämlich nur auf Win8 und Win10. Win7 und alles darunter sind quasi des Teufels und da könne man nicht pauschal von AV-Software abraten.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 The Wasp

„Deine Überschrift ist pauschaler Quatsch. Der Entwickler bezieht sich nämlich nur auf Win8 und Win10. Win7 und alles ...“

Optionen

Dass diverse AV-Software die Sicherheit der Browser-Kommunikation herabsetzt, gilt natürlich nicht nur für Windows 8.x oder 10 sondern auch für die Windows-Versionen davor.

Und auch für die Windows-Versionen vor 8x. kann man die weniger gefährliche AV-Software von Microsoft einsetzen, man muss sie nur separat herunterladen, ab 8.x ist die standardmäßig bei Windows dabei.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Hamburger19 mawe2

„Dass diverse AV-Software die Sicherheit der Browser-Kommunikation herabsetzt, gilt natürlich nicht nur für Windows 8.x ...“

Optionen
die weniger gefährliche AV-Software von Microsoft einsetzen,

Woran erkennst Du den Unterschied?

Gruß

Qualität statt Quantität
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Hamburger19

„Woran erkennst Du den Unterschied? Gruß“

Optionen
Woran erkennst Du den Unterschied?

Hast Du den im Startposting verlinkten Heise-Beitrag gelesen?

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Michael Nickles

„Antiviren-Software taugt nichts - Experte empfiehlt deinstallieren“

Optionen

Jaha - und weil es so geil ist, wie sicher Rechner dank unserer Schlangenöl-Branche sind, gibt es gleich noch einen obendrauf:

https://www.heise.de/security/meldung/Sicherheitsforscher-an-AV-Hersteller-Finger-weg-von-HTTPS-3620159.html

Auch wenn das für den Einzelnen wahrscheinlich eher nicht zu einem befallenen System führt, zeigt sich wiedermal das Problem - Sicherheits-Software setzt Sicherheitsmechanismen des Systems ausser Kraft oder schwächt diese für eigene Routinen.

Mein Vorschlag: Schalten wir https eben wieder ab...

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
PTR Michael Nickles

„Antiviren-Software taugt nichts - Experte empfiehlt deinstallieren“

Optionen

Auch sogenannte "Sicherheitsexperten" (die hier in den Himmel gelobt und gehoben werden)  sind nicht fehlerfrei.....

https://blog.gdata.de/2017/02/29495-g-data-greift-nicht-in-https-verkehr-ein

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_266722 Michael Nickles

„Antiviren-Software taugt nichts - Experte empfiehlt deinstallieren“

Optionen

Die Diskussionen gehen weiter nun hat sich Semper Video auf You Tube der Sache mit der Antivirensoftware angenommen.

https://www.youtube.com/watch?v=NDlYeJSyqeU

Mir ist schon klar,was der gute Onkel da erzählt und ob er Recht hat steht weiterhin im Zwielicht findet er selbst.Doch gute Tipps sind dabei!

Gruß

           rk49

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 gelöscht_266722

„Die Diskussionen gehen weiter nun hat sich Semper Video auf You Tube der Sache mit der Antivirensoftware angenommen. ...“

Optionen
Mir ist schon klar,was der gute Onkel da erzählt

In seiner gewohnt arroganten Art erzählt der Onkel einfach nur das, was anderswo auch schon geschrieben stand.

Er macht aber dabei eine unzulässige Unterstellung:

Er behauptet bzgl. dieser Grafik

dass anhand der dort aufgelisteten Merkmale "Anfänger" und "Experten" vorneinander unterschieden werden können. Und genau das ist falsch.

Die Grafik zeigt lediglich die in einer Umfage ermittelten Top-5 der Sicherheitsvorkehrungen zweier vorher definierter Nutzergruppen.

Dass man allein dadurch zum "Experten" wird, dass man die rechte Rangfolge auch selbst verwendet, ist natürlich Unfug.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_266722 mawe2

„In seiner gewohnt arroganten Art erzählt der Onkel einfach nur das, was anderswo auch schon geschrieben stand. Er macht ...“

Optionen
Dass man allein dadurch zum "Experten" wird, dass man die rechte Rangfolge auch selbst verwendet, ist natürlich Unfug.

Das denke ich auch!Die Kommentare zu dem Video sind ja auch echt ätzend,jeder will einen auf SCHLAU machen.

Über dieses Thema streiten sich echt noch die Götter um es einfach zu sagen.Jeder soll machen was er denkt,basta!

Gruß

bei Antwort benachrichtigen