Viren, Spyware, Datenschutz 11.157 Themen, 93.157 Beiträge

Überwachung grenzenlos

jueki / 96 Antworten / Baumansicht Nickles

Sogar Das Merkel soll vom US- Geheimdienst überwacht worden sein:

http://news.de.msn.com/politik/merkel-m%C3%B6glicherweise-durch-us-geheimdienste-%C3%BCberwacht

JUürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 jueki

„Überwachung grenzenlos“

Optionen

Hallo jueki, hallo Forum,

wenn man ein Handy überwachen sollte, dann unbedingt dieses. Politische Informationen und SMS aus allererster Hand.

Wer im Glashaus sitzt und ausländischen Geheimdiensten die Überwachung im eigenen Land gestattet, der sollte sich also bittschön nicht echauffieren.

 

MfG.

violetta

 

 

 

bei Antwort benachrichtigen
violetta7388

Nachtrag zu: „Hallo jueki, hallo Forum, wenn man ein Handy überwachen ...“

Optionen

Hallo Forum,

die Freunde aus den USA sagen, sie überwachen Frau Dr. Merkel nicht. Die Freunde aus Frankreich brüskieren sich mit Frau Dr. Merkel gemeinsam, liefern den USA aber die Daten seit Jahren zu.

Von welchen Freunden reden wir eigentlich? Hat Frau Dr. Merkel überhaupt (noch) welche?

 

MfG.

violetta

bei Antwort benachrichtigen
jueki violetta7388

„Hallo Forum, die Freunde aus den USA sagen, sie überwachen ...“

Optionen
Von welchen Freunden reden wir eigentlich? Hat Frau Dr. Merkel überhaupt (noch) welche?

Sicher. In den Kreisen, denen sie dient - Industrie und Lobby.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 jueki

„Sicher. In den Kreisen, denen sie dient - Industrie und ...“

Optionen

Hallo Jürgen,

das ist doch Westerwelles Terrain.

 

MfG.

violetta

bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva violetta7388

„Hallo Forum, die Freunde aus den USA sagen, sie überwachen ...“

Optionen

Hi,

dann hast Du heute wohl noch keine Nachrichten gehört? Man will nur keine Stellungnahme dazu abgeben das der NSA Chef selber Obama vor Jahren darüber persönlich unterrichtet hatte.
"Guten Freunden gibt man doch ein Küßchen"

Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 Ma_neva

„Hi, dann hast Du heute wohl noch keine Nachrichten gehört? ...“

Optionen

Hallo Manfred,

Du meinst doch bestimmt "Negerküsse".

MfG.

violetta

 

(PS.: Bin mal gespannt, was jetzt passiert?)

bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva violetta7388

„Hallo Manfred, Du meinst doch bestimmt Negerküsse . MfG. ...“

Optionen

HiÜberrascht,

hier heißen sie derzeit "Grabower Küßchen"Zwinkernd, doch wie sie sich nun nennen, obwohl die Ostdeutschen nicht so süß produziert werden (wie sind herb und nordischZwinkernd) wie für Westdeutsche und Amis, da darf man sogar "Neger" nicht einmal sagen Weinend und das ist wahrlich kein Schimpfwort da sich die "Schwarzen" selbst so nennen!

Bin mal gespannt, was jetzt passiert?)

Nix, denn wir haben wohl kaum Verbindungen in diese "Geldgierigen Strukturen" mit Waffen, Drogen, Gift usw. Wir sind doch nur ein Volk der Nachfolge des 3.Reiches und damit auch an verbrecherische Abkommen des 3.Reiches wie"Konkordat" gebundenÜberrascht. Also da gibt es nix zu meckern, wir sind nix echt BRD sondern Nachfolger des 3.Reiches, also haben unsere "Bezwinger" da auch weiterhin alle Vollmachten.

Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 Ma_neva

„Hi, hier heißen sie derzeit Grabower Küßchen , doch wie ...“

Optionen

Hallo Manfred, hallo Forum,

habe gerade in der Familie nachgefragt: "Schaumküsse".

Aber wer will schon Schaumküsse, bei mir gibt es nur echte Negerküsse und Rotkäppchen wird auch weiterhin vom Wolf gefressen. Zum Trotze der Naturschützer!

 

MfG.

violetta

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_317503 violetta7388

„Hallo Manfred, Du meinst doch bestimmt Negerküsse . MfG. ...“

Optionen

Ich denke das Wort "Neger" (sowie "Zigeuner") ist ein Un-Wort und darf nicht mehr gebraucht werden.

Das Lied der "10 kleinen Negerlein" wird ja umgetextet.

Also: Negerküsse --->>Afrikaner-Küsse etc.

         Zigeunerschnitzel --->> Balkan-Schnitzel

Gruss Dieter

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 gelöscht_317503

„Ich denke das Wort Neger sowie Zigeuner ist ein Un-Wort und ...“

Optionen
Ich denke das Wort "Neger" (sowie "Zigeuner") ist ein Un-Wort und darf nicht mehr gebraucht werden.


Warum eigentlich?

Gruß

K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
Prosseco gelöscht_84526

„Warum eigentlich? Gruß K.-H.“

Optionen

Hallo K.-H.,

weil es eine Rasistische aeusserung ist. Glaubst du das man hier in Mexiko mich Guero nennt. Guero ist Weisse Haut. 

Man muss und sollte, die Menschen in seine Natuerlichkeit, auch mit Respekt begruessen.

Gruss

Sascha

 

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen
torsten40 Prosseco

„Hallo K.-H., weil es eine Rasistische aeusserung ist. ...“

Optionen

Und ein Negerkuss-Brötchen (sehr lecker) ist dann rassistischer Kannibalismus?

http://retrofieber.blogsport.de/images/MOHR.jpg

 

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
schoppes gelöscht_317503

„Ich denke das Wort Neger sowie Zigeuner ist ein Un-Wort und ...“

Optionen

Negerküsse, Mohrenköpfe --->> Schaumküsse, Schokoküsse http://de.wikipedia.org/wiki/Schokokuss

Zigeunerschnitzel --->> wenn schon, dann "Sinti und Roma Schnitzel" http://de.wikipedia.org/wiki/Sinti_und_Roma

Wenn die "nigger" sich selbst mit "nigger" ansprechen, dürfen wir "Bleichgesichter" das auch.

Mann, seid ihr dick, Mann!

MfG
Erwin

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
torsten40 schoppes

„Negerküsse, Mohrenköpfe --- Schaumküsse, Schokoküsse ...“

Optionen

Etwas ähnliches wollte ich auch schreiben, habe es aber dann wieder gelöscht und gelassen.

Mein Beitrag wäre wieder gelöscht worden, und ich hätte eine PN mit Rassismusvorwürfen bekommen :))

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
schoppes torsten40

„Etwas ähnliches wollte ich auch schreiben, habe es aber ...“

Optionen
Mein Beitrag wäre wieder gelöscht worden, und ich hätte eine PN mit Rassismusvorwürfen bekommen :))

Dann hast du meinen Beitrag nicht richtig verstanden!

;-))))

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 schoppes

„Dann hast du meinen Beitrag nicht richtig verstanden! -“

Optionen

Hallo Forum,

wir können es mit unserer Deutschen Sprache auch übertreiben. Bei allen hier angesprochenen Wörtern handelt es sich um gewachsenes Sprachgut. Rassismus ist nicht zu erkennen!

Weshalb sollten wir hierauf verzichten? Mir reicht schon die vor Jahren eingeführte neue Rechtschreibung.

 

MfG.

violetta

 

bei Antwort benachrichtigen
groggyman violetta7388

„Hallo Forum, wir können es mit unserer Deutschen Sprache ...“

Optionen

Hallo

Eine Beleidigung oder Verunglimpfung wird auch durch jahrelangen Gebrauch nicht angenehmer für den Betroffenen. Neger oder Zigeuner sind nunmal negativ behaftet, auch wenn das Eischaumgebäck mit Schokoladenüberzug oder das deftig zubereitete Schnitzel das im ersten Moment nicht vermuten lassen. Das es sich hier um "gewachsenes Sprachgut" handelt, macht die Sache nicht einfacher oder richtiger.

Bei der Rechtschreibreform habe ich allerdings auch kein gutes Gefühl gehabt, nicht nur wegen der "Mehrarbeit" :-)

bei Antwort benachrichtigen
jueki groggyman

„Hallo Eine Beleidigung oder Verunglimpfung wird auch durch ...“

Optionen
Zigeuner sind nunmal negativ behaftet

Ja, zum Beispiel, wenn man das mit dem blonden Mädchen in Griechenland so liest.

auch wenn das Eischaumgebäck mit Schokoladenüberzug oder das deftig zubereitete Schnitzel das im ersten Moment nicht vermuten lassen

Nun, da muß selbiger das doch einfach nicht lesen, oder?
In seiner Heimat kann er doch sofort eine Protestbewegung starten, wenn es ihm dort nicht gefällt.
Hier ist meine Heimat - und da schmeckte mir ein Zigeunerschnitzel schon vor 60 Jahren und ich werde ein Solches in meiner Gaststätte auch wieder bestellen, wenn es mich danach gelüstet.

Oder beim Bäcker einen Mohrenkopf kaufen. (ist übrigens beides noch so ausgeschildert)

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Hyperboreal groggyman

„Hallo Eine Beleidigung oder Verunglimpfung wird auch durch ...“

Optionen
Das es sich hier um "gewachsenes Sprachgut" handelt, macht die Sache nicht einfacher oder richtiger.

Immer dieser "political correctness"-Scheiss, die Niederländer kämpfen wenigstens für ihre "Neger":

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/niederlaender-demonstrieren-fuer-schwarze-nikolaushelfer-a-930246.html

Der Kontext macht, wie die Wörter verstanden werden müssen.

Wenn man die Leute zwingt, bestimmte Kategorien nicht mehr denken zu dürfen,

haste gleich dein 1984. Und nun lösch mich. Ich will mir nämlich morgen Nudeln mit

Zigeunersosse machen.

Gruss

Hyperboreal

 

 

bei Antwort benachrichtigen
groggyman Hyperboreal

„Immer dieser political correctness -Scheiss, die ...“

Optionen
Und nun lösch mich. Ich will mir nämlich morgen Nudeln mit Zigeunersosse machen.

Na dann guten Hunger und die Nudeln schön bissfest :-)

bei Antwort benachrichtigen
Hyperboreal groggyman

„Na dann guten Hunger und die Nudeln schön bissfest :-“

Optionen

Hallo,

ach, vielleicht doch besser als Auflauf?

http://www.chefkoch.de/rezepte/144511062514416/Hack-Zigeunersossen-Auflauf.html

Das habe ich noch nie probiert. Vielleicht kann der "weisse" Prosseco etwas dazu sagen.

Gruss

Hyperboreal

bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 Hyperboreal

„Immer dieser political correctness -Scheiss, die ...“

Optionen

Hallo Hyperboreal,

die Farbigen sind immer nur für Siege im Sport gut! Danach werden sie schnell wieder vergessen.

 

MfG.

violetta

bei Antwort benachrichtigen
Hyperboreal violetta7388

„Hallo Hyperboreal, die Farbigen sind immer nur für Siege im ...“

Optionen

Hallo,

die Farbigen sind immer nur für Siege im Sport gut! Danach werden sie schnell wieder vergessen.

Das ist aber nicht politisch korrekt, was du da schreibst.

Ich kenne einige Menschen, mit dunkler bis ziemlich dunkler Hautfarbe,

die machen keinen Sport. Mit denen kann man sich aber ganz normal unterhalten.

Und vergessen werde ich sie auch nicht.

Gruss

Hyperboreal

 

 

 

bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 Hyperboreal

„Hallo, Das ist aber nicht politisch korrekt, was du da ...“

Optionen

Hallo Hyperboreal,

nein, es ist nicht politisch korrekt, entspricht aber der Tatsache.

Unsere Familie ist international aufgestellt und wir pflegen auch unsere internationalen Kontakte sehr. Hautfarbe, Konfession, Gebrechen und Profession spielen hierbei überhaupt keine Rolle und sind auch nicht einschränkend. Ausschließlich der Mensch, die Familie, steht im Vordergrund.

Leider ist es in manchem anderen Land selbst heute nicht annähernd so. Schau Dir die USA, Indien, RSA an, um nur einige Beispiele zu nennen. Als "colored people" bist Du für alle Zeiten abgestempelt.

 

MfG.

violetta

 

bei Antwort benachrichtigen
Hyperboreal violetta7388

„Hallo Hyperboreal, nein, es ist nicht politisch korrekt, ...“

Optionen

Hallo,

Als "colored people" bist Du für alle Zeiten abgestempelt.

Das stimmt nicht, du pauschalisierst:

- USA: in 90 % der Bundesstaaten sind colored people voll integriert

- Indien: die bestehen doch nur aus colored people :-) Das Kastenwesen ist das Problem

- RSA ? Da leben die Weissen in Ghettos, na toll. Eigentlich leben da alle in Ghettos.

  z.B. auch die Leute aus Simbabwe. Ja, die werden von den colored people aus

  Südafrika in Ghettos gesteckt...

Ganz so simpel ist das nicht mit der Hautfarbe. Früher war das viel einfacher.

Gruss

Hyperboreal

 

 

 

 

bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 groggyman

„Hallo Eine Beleidigung oder Verunglimpfung wird auch durch ...“

Optionen

Hallo groggyman,

dass wir hier nicht auseinander driften dürfte wohl klar sein. Wenn Titel in Beleidigung, Verunglimpfung etc. abgleiten, dann sind Hopfen und Malz ganz verloren.

Ich blicke bei dieser Gelegenheit gern auf unsere Nachbarstaaten. Kein Franzose käme auf die Idee, sich seiner Sprache oder auch nur Teile seiner Sprache zu entledigen. Aber das dürfen wir Deutsche noch lernen und es ist keine Frage der Toleranz.

MfG.

violetta

bei Antwort benachrichtigen
jueki violetta7388

„Hallo groggyman, dass wir hier nicht auseinander driften ...“

Optionen
Kein Franzose käme auf die Idee, sich seiner Sprache oder auch nur Teile seiner Sprache zu entledigen

Es gibt dort sogar ein Gesetz zur Reinhaltung der Französischen Sprache.

Im Übrigen besitzen Franzosen, Italiener, Spanier ud die allermeisten Bewohner dieser Erde sogar einen "Nationalstolz", den zu beleidigen sogar heftige und handgreifliche Folgen haben kann.
Behauptet hingegen ein Deutscher, Nationalstolz zu besitzen, dann wird er als Nazi diffamiert und muß bekämpft werden.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
jueki violetta7388

„Hallo Forum, wir können es mit unserer Deutschen Sprache ...“

Optionen
wir können es mit unserer Deutschen Sprache auch übertreiben

Nicht nur mit der Sprache. Man kann doch tatsächlich alles fanatisieren!

Mein schwarzer Freund (seit dem Studium) Demba N. aus Ghana lacht sich schief. "Warum müßt ihr euch denn immer gleich in die Hosen scheißen?"

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva schoppes

„Negerküsse, Mohrenköpfe --- Schaumküsse, Schokoküsse ...“

Optionen

Hi,

Erwin mit Geschmack ist echt wohl dramatisch unterschiedlich.

Mann, seid ihr dick, Mann!

Diese Dickmann sind echt im Ostteil nicht beliebt,viel zu süß. Da sollte man einfach einmal die Grabower Küßchen (und wieder einmal in 2 Produktionsarten diese Grabower Küßchen, einmal Ost und dann Westdeutschland), einfach wie für die USA viel zu süß wie ebenso für Westdeutschland, da sollte man die echten Grabower Küßchen mal probierenUnschuldig, nicht so süß und echt lecker.  Wenn Schwiegertochter hier ist fahren wir am Ende immer zum Direktverkauf und sie nimmt einige Kisten davon mit nach RE (NRW).
Obwohl ich "Nigger" auch nicht gut finde, doch was nun gegen Neger so spricht? Sie selber sagen ja "Nigger" sogar unter sich wie schon hier beshrieben, doch Neger ist absolut kein Schimpfwort, jedenfalls in meinen Augen/Ansicht. Wie soll man dann zu "Germanen"; Amis; Zigeuner (ach die nennt man nun Roma?) und ach und so viele weitere überlieferte und nicht diskriminierende Anreden sagen? Eskimo soll ja auch nicht mehr gesagt werden dürfenÜberrascht. Wenn eine EU nix weiter zu tun hat baut man sich eben Reservoire wo man Geld verdienen kann!

 

Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
jueki Ma_neva

„Hi, Erwin mit Geschmack ist echt wohl dramatisch ...“

Optionen

Da gibt es ein Buch "Politische Korrektheit".

"Politische Korrektheit ist ein Feind der Demokratie und der Meinungsfreiheit!"

Ich hab es mir bestellt.

Jürgen

 

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 jueki

„Da gibt es ein Buch Politische Korrektheit . Politische ...“

Optionen

Hallo Jürgen,hallo Forum,

jetzt haben wir Deinen Thread wieder schön zerschrieben! Frau Merkel und der NSA wird es nichts ausmachen und mir hat es auch gut gefallen.

 

MfG.

violetta

bei Antwort benachrichtigen
jueki violetta7388

„Hallo Jürgen,hallo Forum, jetzt haben wir Deinen Thread ...“

Optionen
jetzt haben wir Deinen Thread wieder schön zerschrieben!

Eigentlich nicht. Gehört doch alles irgendwie zusammen, oder?

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva jueki

„Da gibt es ein Buch Politische Korrektheit . Politische ...“

Optionen

Hallo,

Politische Korrektheit

gibt es doch wohl nur wer bedingungslosen Kadavergehorsam ausübt.  "Führer befehle, wir folgen DirUnentschlossen" Dann folgen ganz sich noch mehr "idiotische Konkordats"  und Ausverkauf der Schaffenden. Jedoch wahre Demokratie kann ich so kaum auf der Welt sehen, ein gutes Weilchen davon noch in der Schweiz aber das war`s dann auch schon. Keine Diktaturen aber auch keine echten Demokratien. Einmal weil sich die Bürger bei den Wahlen selbst den Weg versperren zu einer Demokratie und andererseits weil diese Politiker nur "Egoisten" sind und nie das Wohl des Volkes als Priorität setzen.

Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
jueki Ma_neva

„Hallo, gibt es doch wohl nur wer bedingungslosen ...“

Optionen
Politische Korrektheit...
...gibt es doch wohl nur wer bedingungslosen Kadavergehorsam ausübt

Genau so ist es.
Wenn man in Problemvierteln -wie es gerade in "meinem" Erzgebirgsstädtchen Schneeberg geschah-  Immigranten- Auffangstationen einrichtet und die Kriminalität dann dort sprunghaft ansteigt und Menschen davor konstruktiv warnen, werden sie sogleich als Ausländerfeindlich beschimpft und in die Nähe der Nazis gerückt.
Die ihrerseits derlei Fehlentscheidungen natürlich sofort geschickt ausnutzen.
Warum errichtet man derartige Auffangstationen nicht in den Vierteln der Begüterten und der Politiker?
Da könnten all diese Gutmenschen doch sogleich beweisen, das sie keine Maulhelden sind, welche die Lasten weit von sich auf die Schultern der sowieso schon schwer tragenden Bevölkerungsschicht abwälzen.
Sondern hinter ihren auch so wohltönenden Worten stehen.

Wenn allerdings eines sicher ist: Das wird nicht geschehen!

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
torsten40 jueki

„Genau so ist es. Wenn man in Problemvierteln -wie es gerade ...“

Optionen
Warum errichtet man derartige Auffangstationen nicht in den Vierteln der Begüterten und der Politiker?

Hamburg's Bonzenvirtel Harvestehude sollte ein Asylantenheim bekommen.

http://www.mopo.de/politik/harvestehude-fluechtlingsheim-im-millionaersviertel-sophienterrasse,5067150,24120226.html

Will garnicht wissen, um wieviel der Grundstückspreis gesunken ist, allein durch die Nachricht. Ob die dort aber tatsächlich untergebracht worden sind, konnte ich nirgends lesen.

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 torsten40

„Hamburg s Bonzenvirtel Harvestehude sollte ein ...“

Optionen
Will garnicht wissen, um wieviel der Grundstückspreis gesunken ist, allein durch die Nachricht.

Dann hat die Nachricht ja schon mal ein Gutes gehabt :-)
Die Immobilienpreise in dieser Stadt sind schlicht idiotisch.

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva Olaf19

„Dann hat die Nachricht ja schon mal ein Gutes gehabt :- Die ...“

Optionen

Hi Olaf,

Die Immobilienpreise in dieser Stadt sind schlicht idiotisch. CU

hast Du echt schon mal über Google einen Vergleich angestellt? Da liegt ihr in HH lange noch nicht an der SpitzeÜberrascht. Leider sieht es echt traurig aus mit den Preisen, doch es gibt noch im Osten etliche Städte wo es "preiswerter" geht. Aber auch hier gibt es schon Rekordmieten in bestimmten Städten. Ich z.B. möchte gerne wieder in meine Heimatstadt Wismar ziehen, jedoch nur Altstadt, einfach seit 3 Jahren nix bezahlbares für mich gefunden. Ein Neffe arbeitet sogar in einer Wohngesellschaft (o.ä. benannt), so ca 70m² sind echt utopisch gegenüber der Rente. In Viertel wo 80% Asylanten und Migranten wohnen (Friedenshof; Kagenmarkt; Wendorf) und Unrat sich häuft sind da noch erschwinglich. Zumal ein Balkon auch sein sollte. Also, einfach abwarten nun bis der nächste "Flop" bei Immobilien kommt bei den Banken?Also Kopf hoch, wir lassen uns eh anonym beerdigen, da ist es egal wo und welche Wiese.
Jedoch diese Immobilienpreise können doch nur auf Nachfrage so hoch gehalten werden, also gibt es noch reichlich Menschen die gegenüber absoluter Armut diese Preise zahlen können. Einen dazu einsteigenden Thread möchte ich uns wahrlich ersparen.

Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Ma_neva

„Hi Olaf, hast Du echt schon mal über Google einen Vergleich ...“

Optionen

 

hast Du echt schon mal über Google einen Vergleich angestellt? Da liegt ihr in HH lange noch nicht an der Spitze

Ich weiß, Manne - schlimmer geht immer... München und Frankfurt dürften noch kranker sein Nur - was hat ein Kranker davon zu wissen, dass es andere Kranke gibt, denen es noch schlechter geht?

Also, einfach abwarten nun bis der nächste "Flop" bei Immobilien kommt bei den Banken?

Der Flop kommt nicht. Abwarten bringt nichts, im Gegenteil - in der Zwischenzeit steigen einfach nur die Preise immer weiter. Eine Immobilienblase gibt es nur, wenn die Preise höher sind, als die Nachfrage es rechtfertigt. Wie du schon richtig schreibst:

Jedoch diese Immobilienpreise können doch nur auf Nachfrage so hoch gehalten werden, also gibt es noch reichlich Menschen die gegenüber absoluter Armut diese Preise zahlen können.

Klar - es gibt genug Wohlhabende, die diese horrenden Preise zahlen können und auch wollen. Nur deswegen funktioniert dieses System.

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva Olaf19

„Ich weiß, Manne - schlimmer geht immer... München und ...“

Optionen

Hi Olaf,

Nur - was hat ein Kranker davon zu wissen, dass es andere Kranke gibt, denen es noch schlechter geht?

na jaWeinend, doch den Trost das es nicht nur ihm "Scheiße" geht.Überrascht
Aber diese Antwort war eine Ausnahme da ich sie direkt weiter innerlich verarbeitet habe (meine damit auch alle weiteren menschlichen Probleme). Das diese "Wohlhabenden"  nie etwas für ihren Reichtum echt mit Einsatz "Geist" oder gar "Energie"  gemein haben/hatten und da dann so "euphorisch" stinken/können  ist auch ein Loblied auf unsere Politik. Renitenz würde ich da vorschieben bei diesen schönen Sprüchen (Jder ist seines Glückes Schmied usw.)  echt traurig wer sich das gefallen läßt. Nicht jeder ist derzeit Rentner und hat auch nicht die Chance es kurzfristig zu werden. Da vergleiche mal bitte die "Tantiemen" zu einem "Abgeordneten"  und echt schwer arbeitenden Menschen.

Nix weiter sonst sage ich echt was ich bereue.
Schönen Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Ma_neva

„Hi Olaf, na ja, doch den Trost das es nicht nur ihm Scheiße ...“

Optionen
Renitenz würde ich da vorschieben bei diesen schönen Sprüchen (Jder ist seines Glückes Schmied usw.)

Geht mir ganz genau so.

echt traurig wer sich das gefallen läßt.

Tja... nur was will man konkret dagegen machen?

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva jueki

„Genau so ist es. Wenn man in Problemvierteln -wie es gerade ...“

Optionen

Hallo,

Warum errichtet man derartige Auffangstationen nicht in den Vierteln der Begüterten und der Politiker?

das habe ich mich leider schon sehr oft gefragt! Aber nein, schaue nur einmal nach Berlin, Bundestagsmitarbeiter, da werden sogar die Kindergärten abgegrenzt zu ganz einfachen Bundesbürgern! Diese so "klugscheißenden Politiker" igeln sich ein, lassen sich beschützen vor solchen "Ausfällen durch Imigranten, Protestbewegungen, Ungläubigen usw.", tja da zeigt es sich warum das Konkordat Bestand hat :" Wasser predigen und Sekt schlürfen". Doch schaue Dich einmal derzeit in der ganzen Welt um? Wo sieht es besser aus, Korruptheit in Form Bananenrepubliken sind doch schon Standard geworden. Die Armut wächst  ins Immense, Steuern zahlen nur noch die "Normalos", was wollen wir da noch erwarten? Ach ja, die heute bekannt gewordene Aussage der Geheimdienste der USA, sie müssen zu ihrer Sicherheit eben auch wissen was ihre Verbündeten denken und planen und da gibt es kein zurückÜberrascht.
Sieh an, was sind sie doch für "saubere Früchtchen"Zwinkernd.

Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 gelöscht_317503

„Ich denke das Wort Neger sowie Zigeuner ist ein Un-Wort und ...“

Optionen

Muss die Operette von Johann Strauss, welche da heißt: "Der Zigeunerbaron", jetzt auch umbenannt werden? Oder darf die weiterhin unter diesem Namen aufgeführt werden?

Seltsame Zeiten haben wir....

Gruß

K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva gelöscht_84526

„Muss die Operette von Johann Strauss, welche da heißt: Der ...“

Optionen

Hi?

Seltsame Zeiten haben wir....

na das erstaunt mich wirklich bei DirUnschuldig. Immer Verständnis für Neuerungen und Negationen bei MenschenÜberrascht.  Es wird sicherlich schnellstens in "Romabaron" umbenannt werdenLachend. Da ist doch DE (als Nachfolger des 3. Reiches bestätigt durch katholische Kirche) und wir bemühen uns ganz intensiv "ungebührliche" Worte in der deutschen Sprache zu entfernenLachend. Wenn es nicht so ernst wäre müßte man nur noch lachen bei dieser Borniertheit und Negierung des Volkssprachtums. Wem verdanken wir soviel Idiotie?  Doch wohl nicht der so gelobten EU?
Aber evtl. gewährt man ja der Familie "Strauss" (natürlich nur der musischen und nicht der politischen) ein wenig "Freiheit". Meine das nicht alte Platten oder CD noch eingezogen und umbenannt werdenÜberrascht.

Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso gelöscht_84526

„Muss die Operette von Johann Strauss, welche da heißt: Der ...“

Optionen

Ein lustiger, aber nichtsdestotrotz zum Nachdenken veranlassender Beitrag zum Thema Sprache und Rassismus befindet sich hier:

N....

Wer das Spiel der Worte und Begriffe etwas tiefgründiger erforschen mag, dem empfehle ich diese hochinteressanten Seiten zum Thema Begriff und Aussage von Adorno, ein aus meiner Sicht mehr als lesenswerter Stoff in Bezug auf vieles, was derzeit oft eher noch verbrämt zu lesen ist in Medien und Öffentlichkeit:

http://offene-uni.de/archiv/textz/textz_phil/jargon_eigentlichkeit.pdf

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva fakiauso

„Ein lustiger, aber nichtsdestotrotz zum Nachdenken ...“

Optionen

Hi Thomas,

aber manche Vergleiche hinken doch starkÜberrascht. Warum nun einen Sprachgebrauch (bislang diesen nie mit Abwertungen verbunden, z.B. Neger, Eskimo) soll das echt diskriminierend sein? Ein Negerkuß bleibt für mich weiter ein Negerkuß, egal ob es nun Grabower Küßchen heißt, bleibt für mich ein Negerkuß ohne dabei irgendwem zu diskriminieren. Man kann es auch "übertreiben".

Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Ma_neva

„Hi Thomas, aber manche Vergleiche hinken doch stark. Warum ...“

Optionen
Warum nun einen Sprachgebrauch (bislang diesen nie mit Abwertungen verbunden, z.B. Neger, Eskimo) soll das echt diskriminierend sein?


Ist es nicht genau das, was im ersten Link auf die Schippe genommen wird, während so manch harmlos daherkommender Umgangston wesentlich diskriminierender sein kann?
Darauf bezieht sich nämlich der zweite Text.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva fakiauso

„Ist es nicht genau das, was im ersten Link auf die Schippe ...“

Optionen

Hi Thomas,

Darauf bezieht sich nämlich der zweite Text

uff, ich habe da echt nur einige Auszüge gelesen, ist doch sehr aufwendig zu lesen ansonstenVerlegen.
Aber auch die "Kurzfassung" zeigt doch schon eine gewisse "Borniertheit" auf. Da wird etwas verurteilt und hat den Zusammenhang aus den Augen verloren. Aber eigentlich empfinde ich "Schippe" da harmlos, es hat echte Auswirkungen die nie real sind, es wird gnadenlos überzogen mit so einer versuchten Humanitäre Art, echt nix lebensnah!

Schönen Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
hellawaits jueki

„Überwachung grenzenlos“

Optionen

Moin jueki,

"Nein!!!! Die NSA hat doch nicht wirklich...? Die werden doch nicht allen Ernstes mein Smartfone ausgespäht haben" wird sich Mutti Merkel (naiv) gedacht haben.

Tja, welch Überraschung, Frau Kanzlerin.

Das es ihr noch nicht in den Sinn gekommen ist, daß auch sie selbst vom NSA - Skandal betroffen sein könnte (und nicht nur ihre Untertanen,... der Pöbel eben). Doch grade die Infos, die über das Kanzlerinentelefon geschickt werden sind doch besonders interessant / in den "richtigen Händen" unbezahlbar. Warum sollte man deshalb grade sie auslassen???

 

Grüsse

Hellawaits

 

 

bei Antwort benachrichtigen
alex179 jueki

„Überwachung grenzenlos“

Optionen

Was für ein Pech! Aber im Kampf gegen den Terrorrismus sind alle Mittel erlaubt. Da muss auch Frau Merkel Opfer bringen und Transparenz gegenüber Ihren "Freunden" zeigen.

Das wäre nicht passiert, wenn sie rechtzeitig nach "Neuland" ausgewandert wäre.

 

 

 

 

 

bei Antwort benachrichtigen
angelpage jueki

„Überwachung grenzenlos“

Optionen

Cool Diese Meldung macht etwas Hoffnung, daß unsere beauftragten und durch uns bezahlten "Volksvertreter" endlich aufwachen und sich das Thema "Datenschutz vs. Bespitzelung, Überwachungsstaat, ..." doch noch einmal ernsthaft vornehmen.

Tja, das möchte wohl niemand, nicht einmal das Merkel, daß NSA und BND, demnächst sogar jeder gelangweilte Finanz- und Verwaltungsbeamte, mit im Bett liegen ...

 

bei Antwort benachrichtigen
jueki angelpage

„Diese Meldung macht etwas Hoffnung, daß unsere ...“

Optionen
Diese Meldung macht etwas Hoffnung, daß unsere beauftragten und durch uns bezahlten "Volksvertreter" endlich aufwachen

Das werden sie nicht.
Nach einem leisen, verschämten Protest werden eben diese dann sogleich die Meinung ihres eigentlichen Chefs, den USA, vertreten.
Hatten wir doch schon einmal?
Da flog einer mit seiner Meinung n die USA und kam mit der Meinung der NSA zurück.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Conqueror jueki

„Überwachung grenzenlos“

Optionen

Dadurch weiß ich jetzt, was das ach so teure, weil mit Verschlüsselungsalgorithmus versehe Spezialhandy wert ist.

Auch VPN Server und Verschlüsselungstools sind nichts wert, da ich davon ausgehe dass auf politischem Druck überall ein Hintertürchen eingebaut wurde.

 

bei Antwort benachrichtigen
Hyperboreal Conqueror

„Dadurch weiß ich jetzt, was das ach so teure, weil mit ...“

Optionen

Hallo,

Dadurch weiß ich jetzt, was das ach so teure, weil mit Verschlüsselungsalgorithmus versehe Spezialhandy wert ist.

Ja, dieser Gedanke schoss mir auch durch den Kopf.

Das ist alles soo witzig...

 

An der ganzen Meldung hat nur eins gefehlt:

"Wie aus Informationen des ehemaligen NSA-Mitarbeiters Edward Snowden bekannt wurde..."

Aber dafür verstehe ich jetzt diese Meldung viel besser:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/us-konzerne-lassen-europaeische-konkurrenz-hinter-sich-a-929283.html

Aber ob die Kanzlerin den Zusammenhang erkennt, kann ich leider nicht sagen.

 

Gruss

Hyperboreal

 

 

bei Antwort benachrichtigen
Hyperboreal

Nachtrag zu: „Hallo, Ja, dieser Gedanke schoss mir auch durch den Kopf. ...“

Optionen

Wusst ichs doch...

http://www.welt.de/politik/deutschland/article121175900/Merkels-Handy-Nummer-in-Snowdens-Dokumenten.html

Wei hat der die ganzen Infos auf seinen USB-Stick bekommen?

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Conqueror

„Dadurch weiß ich jetzt, was das ach so teure, weil mit ...“

Optionen
Dadurch weiß ich jetzt, was das ach so teure, weil mit Verschlüsselungsalgorithmus versehe Spezialhandy wert ist.

Wobei die Frage ist, ob und wie oft unsere Politiker diese Spezialgeräte überhaupt benutzen.

Ich habe gerade kürzlich irgendwo gelesen, dass diverse Politiker sich in der Richtung geäußert haben: "Ja, ich weiß, es ist verboten, mein nicht abgesichertes privates Handy zu benutzen, ich tue es aber trotzdem, weil mir alles andere zu umständlich ist"...

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
hellawaits jueki

„Überwachung grenzenlos“

Optionen

eben lief im Radio (WDR2) ein Interview mit einer leitenden Person des Konzerns, der mit der Sicherheitstechnik des Kanzlerinensmartphones betraut wurde, auf die sich Mutti Merkel verläßt.

Er sagte, daß die Verschlüsselungstechnik bei der direkten Verbindung von zwei baugleichen Handys (eben das "Mutti Merkel Modell"^^) unknackbar ist, und ein "Brute Force" Angriff so lange dauern würde, wie das Universum alt ist.

Des Weiteren machte er aber auch die Andeutung, das das Handy nur so abhörsicher ist, wie der Benutzer es eben verwendet, da bei diesem Handy eingestellt werden kann, ob die Verbindung verschlüsselt oder offen sein soll (Annahme: Mutti hat die Verschlüsselung gar nicht aktiviert ... ein Schelm, der Böses dabei denktZwinkernd)

 

Grüsse

Hellawaits

 

Update: es soll nur das Parteihandy und nicht das Diensthandy von Mutti betroffen sein ..... na denn ist ja alles gutLachend

http://www.golem.de/news/bsi-merkels-diensthandy-wahrscheinlich-nicht-gehackt-1310-102344.html

bei Antwort benachrichtigen
angelpage hellawaits

„eben lief im Radio WDR2 ein Interview mit einer leitenden ...“

Optionen

Cool Na ja, ob da irgendein "Verschlüsselungs"-Schalter am #Merkelphone hilft? - Seit Monaten wissen wir, daß NSA und Co. bereits beim Hardwarebau und bei der Firmwareprogrammierung in allen Konzernen "helfen". Soll ja sicher werden.

Nee, wer heute noch glaubt, daß in diesen kleinen schwarzen, meist chinesischen oder speziell "amerikanischen" Blackboxen (Chips) irgendetwas durchsichtig ist, der träumt immer noch bzw. der will den totalen Überwachungsstaat einfach nicht zur Kenntnis nehmen. Wer kennt denn alle Signalwege, ihre Empfänger, oft für "Support" und "Update" verniedlicht?

Mutti ist ja selbst gelernte Physikerin und kennt die Möglichkeiten der Technik - sie schmollt also nur in der Öffentlichkeit und rechnet natürlich mit der Überwachung, zumal sie ja als Pfarrerstochter in der Diktatur lernen musste (letzteres ist, zugegeben, etwas ironisch gemeint).

Klar aber auch, daß diejenigen, die das neue "abhörsichere" #Merkelphone  teuer verkaufen (andrehen) wollen, wie in jeder anderen Reklame auch, übertreiben oder unterschlagen, fälschen usw. usf. 

 

bei Antwort benachrichtigen
InvisibleBot angelpage

„Na ja, ob da irgendein Verschlüsselungs -Schalter am ...“

Optionen
Mutti ist ja selbst gelernte Physikerin und kennt die Möglichkeiten der Technik

Haha, der war gut. Wie toll sie in ihrem Studium aufgepasst hat, konnte man u.a. sehen als sie Umweltministerin war. Ich sage nur: Gorleben

So gesehen ist sie in der Politik wohl besser aufgehoben als in Ihrem Beruf. 

Aber die Gewichtung ist schon interessant:

  • Das deutsche Wahlvieh wird von der NSA überwacht (Na und?, Affäre beendet Lachend)
  • Auch die EU-Vertretungen werden überwacht (Reaktion: Keine)
  • Andere Regierungen werden ebenfalls überwacht (Reaktion: Keine)
  • Angies Handynummer taucht in Snowdens Dokumenten auf (Empörung³³³³³!!!!!!!) 

Haben die ernsthaft geglaubt die Regierung ist nicht betroffen wenn schon rauskommt dass alle Handy- und Telefonverbindungen in Deutschland aufgezeichnet werden? So blöd können eigentlich nicht mal Politiker sein...

- Beat the machine that works in your head! -
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 InvisibleBot

„Haha, der war gut. Wie toll sie in ihrem Studium aufgepasst ...“

Optionen
So blöd können eigentlich nicht mal Politiker sein...

Selbst wenn, Politiker verkörpern ihr Volk. Jedes Volk hat die Politiker die es verdient!

bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva gelöscht_238890

„Selbst wenn, Politiker verkörpern ihr Volk. Jedes Volk hat ...“

Optionen

HiZwinkernd,

Politiker verkörpern ihr Volk.

da ist es nur "Recht und Billig" das sie genauso wie "IHR" Volk behandelt werden vom lieben "Bruder". "Aber willst Du nicht mein Bruder sein so schlag ich Dir den Schädel einÜberrascht", tja und wenn es nur wirtschaftlich ist, denn da sind sie erbitterte Konkurrenten. Doch wer da eben Fortschritte und Entwicklungen sich einspart und einfach "klaut" hat doch VorteileZwinkernd.

Jedes Volk hat die Politiker die es verdient!

Nur auf Verdienst (übertragen) sieht es echt weltfremd aus. Wer sich um einen Hungerlohn von 8,50€ schon streitet der müßte wahrlich (mind.1 Jahr) dafür mal arbeiten gehen. Da gliedert es sich ja fast an Sklavenhalter an oder um einen Fortbestand des 3.ReichesÜberrascht ,neu besehen mit katholischer Kirche.
"Glück auf der Steiger kommt?"Überrascht

Gruß
Manfred

 

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_137978 gelöscht_238890

„Selbst wenn, Politiker verkörpern ihr Volk. Jedes Volk hat ...“

Optionen

Moin hatterchen

 

Politiker verkörpern ihr Volk.

Dem möcht ich wiedersprechen. Das Volk hat nur bedingt eine Möglichkeit, sich "Ihre" Politiker auszusuchen. Die werden uns bekanntlich vor die Nase gesetzt. Oder gibt es eine Möglichkeit, unliebsame Politiker loszuwerden, sofern sie nicht einen Dr. Titel tragen und man etwas tiefer gräbt?

 

Jedes Volk hat die Politiker die es verdient!

Ich hab den Spruch auch schon gebraucht, muss aber sagen, das, auch wenn er gehässig nett klingt, so eigentlich nicht richtig sein kann.

Ich meine, das Deutschland besseres verdient hat, als das, was uns die letzten 10-12 Jahren in der Politik geboten wurde.

Es sei denn, du lehnst diese Aussage an das aktuelle Wahlergebniss an, dann wäre ich fast schon wieder geneigt, dir zuzustimmen.

Bei 42% CDU hätten wir es wirklich nicht besser verdient, als das, was nu kommt.

 

Seis drum. Ich hab eh schon aufgegeben und trink nu erstmal einen lecker Kaffee und lass es mir gut gehen :D

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 gelöscht_137978

„Moin hatterchen Dem möcht ich wiedersprechen. Das Volk hat ...“

Optionen
Bei 42% CDU hätten wir es wirklich nicht besser verdient,

Aber das nennt sich Demokratie, da kannst du wählen was du willst.Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva gelöscht_238890

„Aber das nennt sich Demokratie, da kannst du wählen was du ...“

Optionen

Hi,

da kannst du wählen was du willst.

die werden ganz sicher auch abgehört werdenZwinkernd, trotzdem "neue Besen kehren gut" sollte man im Hinterkopf behalten. Besser 1x kehren als nie.

Gruß
Manfred

P.S.

besonders wenn wir noch als Reichsdeutsche bei den Katholiken gehandelt werden!

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 Ma_neva

„Hi, die werden ganz sicher auch abgehört werden, trotzdem ...“

Optionen

Hi,

die werden ganz sicher auch abgehört werden

das jeder und alles abgehört wurde und auch weiterhin wird, habe ich hier schon einige Male geschrieben, aber wer wollte MIR das schon Glauben?

Ja, jetzt sind die "Gläubigen" schon bis Mutti vorgedrungen und nun wird aber geschimpft.Lachend

Das Abhören wird sich nie ändern! Was machbar ist, wird auch gemacht!

Zeige mir den, der das den Amis, den Russen, Chinesen, Engländern... ectr. verbieten will. Es geht um Wissen!
Wenn ich weiß, welche Karten meine Gegner (Freunde/Feinde) auf der Hand haben, gewinne ich fast jedes Spiel.
(Man muss ja auch einmal ein paar Federn lassen, damit die Kumpels nicht sauer werden)

bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva gelöscht_238890

„Hi, das jeder und alles abgehört wurde und auch weiterhin ...“

Optionen

Hallo hatterchen,

Man muss ja auch einmal ein paar Federn lassen, damit die Kumpels nicht sauer werden

aber das ist schon echt Pokerspiel wo es nix um gute Karten sondern um besseres "Nervengerüst" da gehtÜberrascht. Wie ich heute hier schon anführte" willst Du nicht mein Bruder sei so schlage ...".
Wer braucht schon einen Freund der Dich beklaut? Da geht es doch schon lange nix mehr gegen Terror sondern nur um "Wirtschaftsklau", sogar unter "Brüdern (oder Bruder und Schwester). Reich werden ohne Initiative, so sieht es nicht nur NSA sondern auch deren "Führung". Aber wehe es entrüstet sich jemand  dagegen oder liefert gar Beweise dafür, das Fegefeuer sei ihm gewiß dem armen Snowden! Aber ich würde ihm gerne meine "Ablaß" übertragenZwinkernd.

Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_137978 gelöscht_238890

„Hi, das jeder und alles abgehört wurde und auch weiterhin ...“

Optionen

Moin

Zeige mir den, der das den Amis, den Russen, Chinesen, Engländern... ectr. verbieten will. Es geht um Wissen!

Ansich richtig. Was mich aber trotzdem, bzw. immer wieder ärgert ist die Tatsache, wenn man schon weiss, das geklaut, betrogen, spioniert, gehackt und ausgeforscht wird, wie kann dann das Thema so Stiefmütterlich seitens Politik und auch der Wirtschaft betrachtet werden.

Ist es wirklich so, das "unsere" Wirtschaft wirklich so den Bach runtergehen muss, damit da Überlegungen angestellt werden?

Da wundert mich nicht, das aktuelle Schlagzeilen die Amerikaner dieses Jahr als Spitze der Inovationen betrachtet und Europa absackt. Schaun wir mal nach, wieviel Europa in deren Entwicklungen steckt?

 

Auf der anderen Seite sehe ich auch eine große Mitschuld oder besser Dummheit der deutschen Industrie. Wer Chinesische "Studenten" in Entwicklungsabteilungen einstellt bzw. Zugang verschafft mit Vollzugriff auf Schalt / Bestückungs / Verdrahtungspläne und Software, der darf sich nicht wundern, wenn USB Sticks nach Hause getragen werden.

Oder Joint Venture, das außer "Geldvorteil" keinerlei sonstige Verbesserung bietet.

Wissenstransfer nach China, gebaut in China und 2 Jahre später bekommst das gleiche Produkt von Chinesen billiger, giftiger, eventuell schlechter verarbeitet. Der Kunde kaufts trotzdem. Auf Dauer nicht so toll, oder?

 

Wie auch immer, wir werden noch Bauklötze stauen Überrascht

 

 

bei Antwort benachrichtigen
angelpage gelöscht_137978

„Moin Ansich richtig. Was mich aber trotzdem, bzw. immer ...“

Optionen

Das ungestrafte Bespitzeln durch die Amerikaner und Engländer zeigt noch etwas viel Schlimmeres: Deutschland ist keine souveräne Demokratie, sondern eine Bananenrepublik. Sie wird am Nasenring des amerikanischen Kapitals durch die Welt geführt. Merkel und Co. sowie Parteien und Medien sowieso sind die gekauften Treiber.

Der Vergleich mit den ganz Bösen (Russen, Chinesen, Nordkoreanern usw.) geht ja nicht auf. Diese darf und muss man mit jedem Knüppel vertreiben, wenn sie sich gegen Deutschland richten. Bei den Amis usw. (Besatzungstruppen im Ergebnis des II.WK) jedoch liefern wir selbst die Geheimverträge, bezahlen alle materiellen und organisatorischen Grundlagen fürs Bespitzeln sogar noch komplett selbst.

Wo stehen die größten amerikanischen Spionagekomplexe? - Mitten in Deutschland, darunter wenige Meter neben dem Kanzleramt. Wo lagern die modernisierten Atomwaffen der Amerikaner? Welche Flugplätze realisieren die Kampfhandlungen im Nahen Osten? Von wo aus werden die Drohnen gesteuert? Wo wird gefoltert? usw. Das ist doch alles bekannt.

Andererseits brauchen wir uns nicht beklagen - auch die aktuelle Wahl des deutschen Michel unterstützt diese Schweinereien doch ausdrücklich - das eben ist Demokratie.

bei Antwort benachrichtigen
jueki angelpage

„Das ungestrafte Bespitzeln durch die Amerikaner und ...“

Optionen
Merkel und Co. sowie Parteien und Medien sowieso sind die gekauften Treiber.

Und haargenau deshalb wird nach lauen, in versöhnlichem Ton gehaltetenen und leise vorgetragenen  Mißfallenskundgebungen Des Merkel nach kurzer Zeit die Angelegenheit als "Erledigt" abgestempelt werden.
Denn das einzig Tragische dürfte nach Ansicht unserer Demokratisch gewählten Herrschaft nicht die Tatsache als Solches sein, sondern das Mißgeschick, das diese Tatsache dem Plebs bekannt wurde und selbiger sich in den Sendepausen von DSDS, Dschungelcamp, Verbotene Liebe und ähnlichen hoch anspruchsvollen, aus dem tatsächlichen Leben gegriffenen TV- Sendungen mal kurz darüber unterhält.

Jürgen

 

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva angelpage

„Das ungestrafte Bespitzeln durch die Amerikaner und ...“

Optionen

Hallo,

Das ungestrafte Bespitzeln durch die Amerikaner und Engländer zeigt noch etwas viel Schlimmeres: Deutschland ist keine souveräne Demokratie, sondern eine Bananenrepublik. Sie wird am Nasenring des amerikanischen Kapitals durch die Welt geführt.

ist doch klar, wir sind ja auch noch "Fortgänger des 3.Reiches" und unterstehen somit den Amis als Siegermacht wie dem Papst mittels http://www.nickles.de/thread_cache/539025774.html#c

Konkordat aus dem Jahre 1933. Das 3. Reiche existiert also weiter unter einem anderen Namen. Also wo soll da dann eine "Eigenentscheidung" möglich sein?
Nur ein echt neuer Besen könnte da Abhilfe schaffen.

Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
emton1 gelöscht_238890

„Selbst wenn, Politiker verkörpern ihr Volk. Jedes Volk hat ...“

Optionen

Jedes Volk hat die Politiker die es verdient!

Nicht jeder bekommt was er  (sie) verdient und betrifft Politiker bekommen leider nicht das was sie verdienen und verdienen nicht das was sie bekommen, auch leider.

Gruß emton1

bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva emton1

„Jedes Volk hat die Politiker die es verdient! Nicht jeder ...“

Optionen

HalloZwinkernd,

Nicht jeder bekommt was er  (sie) verdient und betrifft Politiker bekommen leider nicht das was sie verdienen und verdienen nicht das was sie bekommen, auch leider.

das lasse Dir bitte (wie so viele Multis mit Apple usw.) einfach "registrieren" und "schützen", echt sehr treffend ausgesagt. Also "Patent" darauf anmelden! Da würde sich eine herrlichen Diskussion heraus ergeben könnenZwinkernd. Präziser und zutreffender geht kaum noch, da kann man nicht neidisch werden sondern "Hut ab"!

Schönes WE und Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_305164 jueki

„Überwachung grenzenlos“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
jueki

Nachtrag zu: „Überwachung grenzenlos“

Optionen

- ich habe übrigens noch nie so oft das Wort "Freundschaft" vernommen, wie in der Zeit, nachdem offen gelegt wurde, das sich die Freunde USA und BRD gegenseitig bespitzeln.
Eine gar gewaltige Steigerung der Anwendung erfuhr dieser Begriff dann wieder, als es herauskam, das sogar Das Merkel persönlich bespitzelt wurde.
Und nun, nachdem herauskam, das der Friedensnobelpreisträger, Mr. Obama log und seit Jahren von der Bespitzelung Merkels wußte, wird die Nutzung der Begriffes "Freundschaft" wohl in ungeahnte Höhen steigen.

Wahre Freundschaft eben.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
PaoloP jueki

„Überwachung grenzenlos“

Optionen

Ich will nur mal nachfragen. Wo ist der Unterschied zwischen Das Merkels Handy und meinem Handy?
Antwort erbeten.

Jedes mal wenn jemand "Cloud" sagt, verliert ein Engel seine Flügel.
bei Antwort benachrichtigen
angelpage PaoloP

„Ich will nur mal nachfragen. Wo ist der Unterschied zwischen ...“

Optionen

Ist doch klar: Deins hast du selbst bezahlt, Merkels viele und teure dagegen auch.

bei Antwort benachrichtigen
PaoloP angelpage

„Ist doch klar: Deins hast du selbst bezahlt, Merkels viele ...“

Optionen

joa :) ich bezahle auch das Krabben Streak und die Peking Ente die täglich im Kanzleramt serviert werden. Da muss man doch in den Wiederstand gehen oder nicht???

Jedes mal wenn jemand "Cloud" sagt, verliert ein Engel seine Flügel.
bei Antwort benachrichtigen
Hyperboreal PaoloP

„Ich will nur mal nachfragen. Wo ist der Unterschied zwischen ...“

Optionen

Hallo,

Das Merkels Handy

Die hat doch mehrere.

1. Das Hochsicherheithandy (unbeliebt, weil kompliziert)

2. das Parteihandy (CPU)

3. wenn noch irgendjemand einen Funken Verstand hätte, von ihren "Sicherheitsberatern",

würde ich noch eins (oder mehrere) haben, die mit einem Nummernpool verbunden

sind (z.B. 100000 Nummern, die random von allen Netzanbietern reserviert werden müssen)

Dann kann sie irgendjemanden anrufen, aber jedesmal von einer zufällig ausgewählten

Rufummer. Das wird schwer zu tracken. Leider hat sie die falschen Berater.

Gruss

Hyperboreal

Wo ist der Unterschied

Ach so, der Unterschied: Ihr Adressbuch ist größer als deins

 

bei Antwort benachrichtigen
jueki Hyperboreal

„Hallo, Die hat doch mehrere. 1. Das Hochsicherheithandy ...“

Optionen
Leider hat sie die falschen Berater.

Ich nehme mal an, Das Merkel ärgert sich noch heut, das Du ihr Angebot als Berater abgelehnt hast!

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Hyperboreal jueki

„Ich nehme mal an, Das Merkel ärgert sich noch heut, das Du ...“

Optionen
das Du ihr Angebot als Berater abgelehnt hast!

Ich wurde nie gefragt...

Gruss

Hyperboreal

 

 

bei Antwort benachrichtigen
Hyperboreal jueki

„Ich nehme mal an, Das Merkel ärgert sich noch heut, das Du ...“

Optionen

Hallo,

das Merkelchen hat alles frühzeitig erkannt und das Problem auf ihre eigene Art gelöst:

http://www.huffingtonpost.de/bernd-zeller/merkel-abgehoert_b_4164830.html?utm_hp_ref=germany

Gruss

Hyperboreal

bei Antwort benachrichtigen
Günter Springer Hyperboreal

„Hallo, Die hat doch mehrere. 1. Das Hochsicherheithandy ...“

Optionen
Die hat doch mehrere

Wenn die Merkel zu NAIV ist (um mich mal ganz höflich auszudrücken) ihr Handy, oder irgendeines,

richtig und sicher zu nutzen, dass es ganz leicht abgehört werden kann, ist sie ein Sicherheitsrisiko denn sie ist doch als Bundeskanzlerin Geheimnisträger oder irre ich da? Ihre sie umgebenden Duckmäuser kann man doch auf die gleiche Stufe stellen.

Man muss sich nur vorstellen ,dass sowas uns regiert!?!

Grüße

Günter

 

bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva Günter Springer

„Wenn die Merkel zu NAIV ist um mich mal ganz höflich ...“

Optionen

Hi,

sie ist doch als Bundeskanzlerin Geheimnisträger oder irre ich da? Ihre sie umgebenden Duckmäuser kann man doch auf die gleiche Stufe stellen.

sicherlich irrst Du da nicht! Doch was erwartest Du in der Perspektive? Doch nicht das sich "Merkelchen" auflehnt gegenüber "Obama" (oder Nachfolger?)!

Man muss sich nur vorstellen ,dass sowas uns regiert!?!

Aber echt zum heulen, überwiegend gewählt! Was soll man dazu noch sagenWeinend, die Dummheit regiert und da darf man nix gegen sagen.

Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
Günter Springer Ma_neva

„Hi, sicherlich irrst Du da nicht! Doch was erwartest Du in ...“

Optionen
Doch was erwartest Du in der Perspektive? Doch nicht das sich "Merkelchen" auflehnt gegenüber "Obama" (oder Nachfolger?)!

Hallo Manfred,

Ne ne, so naiv bin ich nun auch nicht, nur was muss man schlußfolgern wenn man nichts mehr erwarten darf? Wozu so frage ich immer wieder haben wir eine derartige Regierung?

Was so frage ich würde denn passieren wenn diese Regierung mal ein halbes Jahr pausiert hätte?

Ich glaube die Größe einer früheren Bahnsteigkarte hätte ausgereicht um das zu dokumentieren.

Aber Scluss damit, es lohnt nicht. Mir tun nur meine Enkel leid bei den Aussichten.

 

Grüße

Günter

bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva Günter Springer

„Hallo Manfred, Ne ne, so naiv bin ich nun auch nicht, nur ...“

Optionen

HalloWeinend,

tut echt weh, doch

Wozu so frage ich immer wieder haben wir eine derartige Regierung?

das darfst Du auch dem Papst fragen. Wir sind ja immerhin noch (nur) ein Nachfolgestaat des 3. Reiches, also "nix" eigenständig wenn man das "Konkordat" nimmt. Eigentlich müßten wir noch dankbar sein das man uns eine "Scheinselbständigkeit" zubilligt!

Aber Scluss damit, es lohnt nicht. Mir tun nur meine Enkel leid bei den Aussichten.

Da scheinen wir ja wohl (fast) im gleichen Rentenalter zu liegen?
Da ist der "Abtritt" ja nicht zu übersehenZwinkernd, jedenfalls bei mir nicht.

Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
Günter Springer Ma_neva

„Hallo, tut echt weh, doch das darfst Du auch dem Papst ...“

Optionen
Da scheinen wir ja wohl (fast) im gleichen Rentenalter zu liegen?

Hallo Manfred,

könnte sein ich bin kurz vor den 79.

Hoffe aber den Niedergang unserer sooo großen, sooo tollen, sooo unfehlbaren und noch viel mehr,

über alles geliebten Kanzlerin, zu erleben.

Bis dahin

Grüße

Günter

 

bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva Günter Springer

„Hallo Manfred, könnte sein ich bin kurz vor den 79. Hoffe ...“

Optionen

Hi Günter,

ich bin kurz vor den 79.

nein so alt werde ich wohl nicht mehr. Da liegen fast 10 Jahre dazwischen. Aber ich gönne es Dir echt von ganzen Herzen und wünsche Dir nicht so einen "Müll" im Körper lieber fit bis zur letzten StundeZwinkernd.
Aber wer Enkel hat der hat auch ein Ziel und ein wenig Erlebnisse mit Frohsinn auch im "Alter" noch und ärgert sich desto mehr über die Machenschaften der Politik. Trotz 2er Söhne (der eine kurz vor 50, der Nachzügler mal 34) gibt es keine Enkel (wollen alle keine Kinder), sehr bedauerlich für uns.

Schönen Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
Conqueror jueki

„Überwachung grenzenlos“

Optionen

Das interresante an der ganzen Sache ist, dass im Sommer 2013 alles erledigt schien, da es nur das gemeine Volk betraf. Nun ist Fr.Merkel selbst betroffen, nun flattern alle Nennen = Politiker und sind erstaunt. Ganz abgeschossen gehört H.Pofalla der ganz frech behauptete Freunde tuen so was nicht. 

bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva Conqueror

„Das interresante an der ganzen Sache ist, dass im Sommer ...“

Optionen

Hi?

Freunde tuen so was nicht. 

Nein die geben sich doch "Küßchen"! Der Pofalla gehörte schon lange zur Luna etabliert. Nun werden aber schon lange über/mehr als 30 Staatsoberhäupter "beschnüffelt" , da ist "Merkelchen" ja nicht ganz einsamLachend. Zumal weitere 8mehr als 30 deutsche Politiker auch noch ausgehorcht werden, eine Clique die es nicht besser verdient hat, sie dachten wirklich sie fielen unter "Tabu". Aber das die WIrtschaft das Maul gehalten hat wo doch eigene Profite drastisch reduziert/geschmälert werden hierbei (Schnüffelei) ist mir echt suspekt. Schwer erarbeitete Forschungsergebnisse einfach klauen lassen fällt nicht leicht denke ich da einmal und trotzdem nicht rapide dagegen vorgehen?
Ist das "Freundschaft" oder "Zwangsrekrutierung"?

Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Conqueror

„Das interresante an der ganzen Sache ist, dass im Sommer ...“

Optionen
Das interresante an der ganzen Sache ist, dass im Sommer 2013 alles erledigt schien, da es nur das gemeine Volk betraf. Nun ist Fr.Merkel selbst betroffen, nun flattern alle Nerven

Genau das geht mir auch auf den Zeiger an dem ganzen Thema.

Solange nur Otto Normaltelefonierer von den Spitzeleien unserer "Bündnispartner" / (falschen?) Freunde betroffen war, wurde beschwichtigt und abgewiegelt, was das Zeug hielt.

Nun betrifft es "plötzlich" auch unsere Bundeskanzlerin, und alle Welt schreit Zeter und Mordio. Es kann aber nicht sein, dass so schöne Dinge wie Persönlichkeitsrecht / Privatsphäre / Menschenwürde etc. davon abhängig sein sollen, wie viele Klappen jemand auf der Schulder trägt...

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Olaf19

„Genau das geht mir auch auf den Zeiger an dem ganzen Thema. ...“

Optionen
Nun betrifft es "plötzlich" auch unsere Bundeskanzlerin, und alle Welt schreit Zeter und Mordio. Es kann aber nicht sein, dass so schöne Dinge wie Persönlichkeitsrecht / Privatsphäre / Menschenwürde etc. davon abhängig sein sollen, wie viele Klappen jemand auf der Schulder trägt...


Olaf, ich will es mal so sagen, für unsere Second Lady steht doch als größtes Übel die Frage, dass überhaupt herauskam, was eigentlich jeder mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit bereits wusste, nämlich das flächendeckend überwacht und geschnüffelt wird und das von allen Geheimdiensten.
Im Grunde war mir gar nicht so, hier zu dieser speziellen Erkenntnis überhaupt etwas beizusteuern, aber ist da nicht eher das unterschwellige Gefühl im Aufkommen, dass mit dieser Medienhysterie um unserer Kanzlerin torpediertes Privatleben an anderer Statt wieder vieles zugekleistert wird, das uns über kurz oder lang einmal mehr die Äuglein erstaunt reiben lässt?

Sorry, aber wer da annimmt, dass der güldne Westen besser ist als das, was bis 1989 Usus war, lebt hinter´m Mond. Meine Einstellung ist nach wie vor, das Geheimdienste unnötig sind wie ein Kropf. Die Welt wäre um Einiges friedlicher, ehrlicher und sicherer ohne diese Heinis.
Auffällig ist aus meiner Sicht auch das Schweigen des früheren Stasi-Chefaufklärers und des jetzigen sakralen Leithammels unseres Landes zu diesem Thema, das lässt mich schon etwas in´s Grübeln kommen, denn Das ist doch eigentlich sein Thema!

Gruß
Thomas

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 fakiauso

„Olaf, ich will es mal so sagen, für unsere Second Lady ...“

Optionen
Meine Einstellung ist nach wie vor, das Geheimdienste unnötig sind wie ein Kropf. Die Welt wäre um Einiges friedlicher, ehrlicher und sicherer ohne diese Heinis.

Danke Thomas.

LG
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
Günter Springer fakiauso

„Olaf, ich will es mal so sagen, für unsere Second Lady ...“

Optionen
Sorry, aber wer da annimmt, dass der güldne Westen besser ist als das, was bis 1989 Usus war, lebt hinter´m Mond. Meine Einstellung ist nach wie vor, das Geheimdienste unnötig sind wie ein Kropf. Die Welt wäre um Einiges friedlicher, ehrlicher und sicherer ohne diese Heinis. Auffällig ist aus meiner Sicht auch das Schweigen des früheren Stasi-Chefaufklärers und des jetzigen sakralen Leithammels unseres Landes zu diesem Thema, das lässt mich schon etwas in´s Grübeln kommen, denn Das ist doch eigentlich sein Thema!

Hallo Thomas,

man kann es kaum besser sagen.

Der Personenkult ist kaum noch zu überbieten.

Fehlt nur noch Die Situation bei Wilhelm Tell. Wir sind nahe dran.

Grüße

Günter

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_312581 Günter Springer

„Hallo Thomas, man kann es kaum besser sagen. Der ...“

Optionen

"Der Personenkult ist kaum noch zu überbieten"

Stimmt - irgendwie erinnert mich "Mutti Merkel" schon an "Väterchen Stalin" aus meiner Kindheit.

E.N.

bei Antwort benachrichtigen
mi~we jueki

„Überwachung grenzenlos“

Optionen

Jetzt hat es auch noch den Papst erwischt:
http://www.spiegel.de/panorama/us-geheimdienste-sollen-bergoglios-telefonate-abgehoert-haben-a-930928.html

Die einzige Kommunikation, die noch abhörsicher ist, ist wohl die mit dem lieben Gott. Aber dafür findet die NSA bestimmt auch noch was.Lachend

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_317503 mi~we

„Jetzt hat es auch noch den Papst ...“

Optionen

diesen Kommentar fand ich jetzt SPITZE !!!Lächelnd

bei Antwort benachrichtigen
mi~we gelöscht_317503

„diesen Kommentar fand ich jetzt SPITZE !!!“

Optionen

http://www.der-postillon.com/2013/10/himmel-angezapft-nsa-hatte-zugriff-auf.html#more

Im Internet wird aber auch jede Idee sofort gnadenlos geklaut.Lächelnd

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen