Viren, Spyware, Datenschutz 11.168 Themen, 93.305 Beiträge

(Non-IT Expterte): E-Mail mit unbekanntem Anhang gelöscht und nu

Moni Peyerl / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo, ums vorweg zu nehmen, ich bin absolut kein IT Mensch. Ich habe seit 2 Wochen Internetzugang, woran man merkt, dass ich noch halbwegs hinterm Mond lebe. Wie dem auch sei. Ich bin eigentlich auch nur aufs Internet gekommen, da ich seit Semesterbeginn nicht drum herumkomme. Meine Dozenten senden viel per E-Mail und auch die Studenten kommunizieren viel mit dem neuen Medien. Nunja, ich habe von einem Studenten eine E-Mail erhalten. Dieser Student sollte etwas weiterleiten. Ich nutze das Programm Postme. Es wurde mir von meinem Bekannten empfohlen, der leider momentan im Urlaub ist, daher frage ich hier mal nach!. Ich habe die E-Mail heruntergeladen, sie enthielt einen Anhang, der zwar sinnvollen Namen trug, nämlich den Namen der Datei, die er tatsächlich senden sollte. Allerdings hatte sie die Endung Dateiname.msg und damit kann ich garnichts anfangen. ich habe auch Antivir installiert. Der Virenwächter hat nichts gemeckert oder sonst etwas. Ich habe nur die E-Mail an sich aufgemacht, geschaut, WAS für ein Anhang beiligt, diesen aber durch Doppelklick NICHT geöffnet, sondern die Übersicht, wo die Anhänge aufgelistet sind, gleich zugemacht und ohne lange zu zögern, die gesamte Mail gelöscht und den Papierkorb von meinem Mail Programm gelehrt. Ich hoffe, damit alles richtig gemacht zu haben. Aber ich möchte mich gern absichern, da ich meinem E-Mail Programm nicht wirklich traue bzw. meinem Scanner und zudem wirklich nicht viel Ahnung habe. Ich habe bis vor einem Monat noch vor einem Pentium 1 166MMX gesessen, daher verzeihe man mir jede Art von Unkenntnis! Gruss Monika

bei Antwort benachrichtigen
Borlander Moni Peyerl

„(Non-IT Expterte): E-Mail mit unbekanntem Anhang gelöscht und nu“

Optionen

Dateien mit der Endung .msg dürften komplette eMails sein. Teilweise wird beim Weiterleiten die komplette Ursprungsmail als Anhang mitgesendet (IMO eher unpraktisch - vor allem wenn es nur um den Anhang geht)...


Gruß
Borlander

bei Antwort benachrichtigen
m. mann Borlander

„Dateien mit der Endung .msg dürften komplette eMails sein. Teilweise wird beim...“

Optionen

Um das noch zu ergänzen, denke persönlich nicht, dass es dabei um einen Virus ging, sondern wie Borlander sagt, wirds wohl eine ungeschickte Art und Weise sein, wie der Kollege da die E-Mail weitergeleitet hat

bei Antwort benachrichtigen
angelpage Moni Peyerl

„(Non-IT Expterte): E-Mail mit unbekanntem Anhang gelöscht und nu“

Optionen

Hallo Monika,

da niemand sicher sein kann, was in der nicht bestellten Anlage enthalten war, hast Du völlig richtig gehandelt: Ungeöffnet löschen. Dateiname oder -typ spielen dabei überhaupt keine Rolle. Auch welches (superteure oder supergute) Virenprogramm Du verwendest - völlig egal. Und wie Du siehst, lebst Du immer noch ;-).

Es ist die klassische Art, Viren, Würmer, Spyware usw. aller Arten und Kategorien so zu verteilen.

Nützliche Anlagen, wie z.B. eine komplette Diplomarbeit oder die Antworten fürs nächste Examen, gibt es natürlich auch. Diese sollte man vorher ausdrücklich vereinbaren, z.B. eben mit einer Infomail, einem Gespräch etc. ohne Anlage vorab.

bei Antwort benachrichtigen
holleberlin angelpage

„Hallo Monika, da niemand sicher sein kann, was in der nicht bestellten Anlage...“

Optionen

genau...erstmal anrufen, ob das mit der mail auch ok ist...allein meine telefonrechnung wäre 5 stellig jeden monat, nicht zu reden von der zeit...ist die lustigste idee, die ich seit langem gehört habe.

NATÜRLICH kann man das so machen, aber nur als kleinklecker zu hause, und selbst da. ..naja

wir öffnen jeden tag ungefähr 500-700 anhänge, und oh wunder, unserere rechner sind virenfrei, obwohl wir von den leuten im schnitt nur ein drittel kennen.

also, gesunder menschenverstand, und die übliche vorsichtsmassnahmen reichen völlig, anstatt sich einfach alle mails mit anhang zu löschen.

bei Antwort benachrichtigen