Archiv Sound, Video, MP3 und Co 8.735 Themen, 38.490 Beiträge

Verkabelung TV mit AV-Receiver

Reddy1978 / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich möchte meinen TV (Samsung UE46D7090) mit meinem AV-Receiver (Yamaha RXV457) verbinden um den Filmton via USB-Stick über den AV-Receiver zu empfangen. Da die digitalen Anschlüsse alle schon belegt sind, benutze ich ein normales Audiokabel (rot/weiß). Ich habe das Kabel am TV via Adapterkabel und am AV-Receiver über den Eingang "DVD" angeschlossen.
Es kommt aber nur ein Brummton, der je nach Lautstärke leiser oder lauter ertönt. Auch wenn ich das Kabel statt über DVD über den Anschluß DTV/CBL oder VCR benutze, kommt immer nur dieser Brummton.

Weiß jemand, woran das liegen könnte ?

Gruß

Reddy

Andreas42 Reddy1978

„Verkabelung TV mit AV-Receiver“

Optionen

Hi!

Im ersten Satz verstehe ich zwar nicht, was du damit meinst, das Filmton über einen USB-Stick vom Receiver empfangen wird (für mich würde das bedeuten, dass das TV den Ton per WLAN sendet und am Receiver ein USB-Stick eingesteckt wird, der das empfängt - IMHO gibt es soetwas nicht, zumal dein Yamaha ja auch gar keinen USB-Anschluss besitzt).

Aber ignorieren wir das, beim Rest komme ich wieder mit. ;-)

Ich würde sagen, dass technisch nicht dagegen spricht ein analoges Audio-Signal über die Audio-Eingänge für DVD, DTV/CBL oder VCR in den Receiver zu bringen. Das klappt (ich mache das selbst bei meinem Yamaha RX V 757).

Das da Rauschen ankommt, spricht für mich für ein Anschlußproblem auf der anderen Seite. Du schreibst, dass du ein Adapterkabel verwendest. Bei einem TV dieser Leistungsklasse hätte ich einen Stereo-Chinchausgang erwartet. Ich sehe aber gerade, dass er nicht in den Anschlussmöglichkeiten genannt wird. Ich werfe mal einen Blick ins Handbuch, dass man bei Samsung herunterladen kann...

Das Handbuch ist hier unbrauchbar. Man findet ein "E Manual", dass nur die reine Bedienung erklärt. Merkwürdig. Sonst schlagen die Handbücher den Anwender mit 30 Seiten, zum Anschluss tot...
Es gibt noch eine Kurzanleitung, die 3MByte größer ist als die andere Anleitung. Schnell ist der Download aber nicht...
Die FAQ findet übrigens zu Audioausgang gar nichts. Irgendwie erscheint mir der Onlinesupport von Samsung hier nicht optimal zu sein.

OK, die Kurzanleitung ist das, was ich als Handbuch erwartet habe.

Dein TV scheint in der Tat keinen normalen Stereo-Ausgang zu besitzen. Es gibt einen optischen digitalen Ausgang und einen analogen Kopfhörerausgang. Ich vermute du hast ein Adapterkabel für den Kopfhörer verwendet.

Laut dem Handbuch werden bei Anschluss eines Kopfhörers die Lautsprecher abgeschaltet. Zusätzlich wird die Lautstärke offenbar getrennt geregelt. Kann es sein, dass die Lautstärke für die Kopfhörer am TV einfach auf Null (= Stumm) steht?

Ansonsten würde ich überlegen, ob ich nicht lieber das TV per Tos-Linkkabel digital anschließe und ein anderes Gerät analog.

Alternativ könnte man evtl. eine Weiche für das optische Kabel nutzen, einen mechanischen Umschalter (Amazonbewertungen zu diesen beiden Methoden klangen wenig überzeugend) oder einen fernsteuerbaren Tos-Linkumschalter: http://www.amazon.de/Toslink-Audio-Umschalter-Eingang-Fernbedienung/dp/B004YPSRC0

Bis dann
Andreas


Bergi2002 Reddy1978

„Verkabelung TV mit AV-Receiver“

Optionen

Servus,

sag mal - hast du das wirklich so, wie im Quick Guide - Seite 29 beschrieben angeklemmt?

Da brauchst du eigentlich kein Adapterkabel, sondern nur das dem TV beigelegte AV-Kabel (mit den vielen Anschlüssen auf einer Seite und dem "Doppelstecker" auf der Anderen) zu verwenden - dahinter ein Kable mit jeweils 2 Chinchstecker, was in den AV-Receiver geht und dann ab dafür!

BG,

Bergi2002

celsius Bergi2002

„Servus, sag mal - hast du das wirklich so, wie im Quick Guide - Seite 29...“

Optionen

Hallo Bergi,

soweit ich das sehen kann, sind das aber Eingänge am Fernseher (an der Kabelpeitsche befinden sich die gelb/weiß/roten Cinchanschlüsse).

Ich denke, bei dem Samsung TV kann man höchstens was über den Kopfhöreranschluss machen (wahrscheinlich miese Qualität) - wenn nicht über den Toslink.


Gruß celsius

PS: Habe einen UE32D5700, ist bei mir ähnlich

Bergi2002 celsius

„Hallo Bergi, soweit ich das sehen kann, sind das aber Eingänge am Fernseher an...“

Optionen

Mmph, du hast Recht - hätte ich mal bis Seite 32 weitergelesen - Audio-Out geht nämlich nur über ROS-Link bzws. Kopfhörer (bei Letzteren werden dann aber die Boxen des TV komplett abgeschaltet....).

Also Qual der Wahl - entwder ein anderes Gerät von optisch- auf analog-Verkabelung umstellen (CD-Spieler, MP3-Player z.B. ) oder aber damit leben....

BG,

Bergi2002