Archiv Sound, Video, MP3 und Co 8.736 Themen, 38.491 Beiträge

AEG Soundmachine

DSL - Freak / 12 Antworten / Baumansicht Nickles

Hey Leute,

was haltet ihr von diesem Ghettoblaster?

http://www.bmf-versand.de/4317-s chwarz-p-636.html?ref=3


Weiß jemand, ob man den auch mit Akkus betreiben kann, weil diese ja nur 1,2 statt 1,5 Volt haben?

Liebe Grüße und danke für Antworten.


DSL - Freak

Alpha13 DSL - Freak

„AEG Soundmachine“

Optionen

China Billigschrott.

Clatronic hat da die Markenrechte:
http://de.wikipedia.org/wiki/AEG

http://www.etv.de/shop_content.php/coID/11/content/Partnerlinks

http://www.etv.de/product_info.php/info/p71_AEG-SRR-4317.html

und die verkaufen ausschließlich Billigschrott.

buechner08 DSL - Freak

„AEG Soundmachine“

Optionen

Schließe mich Alpha13 an!
Bitte nicht von dem Namen AEG blenden lassen. Diese Firma gibt es so nicht mehr (heute AEF-Electrolux).
Von Batteriebetrieb kann ich nur dringend abraten, viel zu teuer. Und Akkus (10 Stück !) könnten Probleme machen bei der Musikwiedergabe: Dürfte sich mit Gleichlaufschwankungen wie Katzen-Miau-Miau anhören ;-)

Gruß
Frank

Alpha13 buechner08

„Schließe mich Alpha13 an! Bitte nicht von dem Namen AEG blenden lassen. Diese...“

Optionen

Electrolux hat nur die AEG Markenrechte im weiße Ware Bereich:
http://de.wikipedia.org/wiki/Elektroger%C3%A4t

Außerdem hat Electrolux die AEG Werke übernommen.

AEG selbst hat übrigens AFAIK nie Ghettoblaster und CO (braune Ware) produziert oder verkauft!

Das waren alles Telefunken Geräte und wurden auch unter Telefunken verkauft:
http://de.wikipedia.org/wiki/Telefunken

Und der Markenname Telefunken (für Fensehgeräte) gehört mittlerweile dem türkischen Verein Profilo-Telra.

luttyy Alpha13

„Electrolux hat nur die AEG Markenrechte im weiße Ware Bereich:...“

Optionen

Schrott, der sich mit dem Namen AEG verkaufen lässt!

Nebenbei war AEG vor 30 Jahren auch nicht der große Bringer und hatte unter den deutschen Markenherstellern den Spitznamen

Alt-Elend-Gebrechlich weg...

Gruß
luttyy

Knoeppken luttyy

„Schrott, der sich mit dem Namen AEG verkaufen lässt! Nebenbei war AEG vor 30...“

Optionen
Ausschalten - Einschalten - Geht nicht mehr...;-)

Gruß
knoeppken
DSL - Freak Knoeppken

„Ausschalten - Einschalten - Geht nicht mehr... - Gruß knoeppken“

Optionen

Okay...

Danke schonmal...

Welchen Ghettoblaster könnt ihr denn empfehlen?

man sollte einen MP3 Player, etc anschließen können, er sollte nicht allzu teuer sein und man sollte ihn wenns geht mit Akkus betreiben können, da wir ihn (als Gruppe) mit in den Urlaub nehmen wollen.

Viele liebe Grüße und danke schonmal für eure bisherigen Antworten;)

DSL - Freak

Alpha13 DSL - Freak

„Okay... Danke schonmal... Welchen Ghettoblaster könnt ihr denn empfehlen? man...“

Optionen
buechner08 Knoeppken

„Ausschalten - Einschalten - Geht nicht mehr... - Gruß knoeppken“

Optionen
Aus Erfahrung Gut: Das hab ich aus der schwiemeligen Werbung der 60er Jahre im Ohr.

Gruß
Frank
Olaf19 buechner08

„Aus Erfahrung Gut: Das hab ich aus der schwiemeligen Werbung der 60er Jahre im...“

Optionen

Das weiß ich ganz sicher, sonst würde ich mich nicht mehr so plastisch daran erinnern. Auch meine ich - wie luttyy schreibt - dass die schon damals nicht den allerbesten Ruf hatten, so dass der Werbespruch von ziemlich zweifelhaftem Wert war. Immerhin, bis 1996 gab es das Unternehmen noch.

Schon traurig, was mitunter aus einst großen Namen wird, Stichwort Telefunken, Stichwort Atari... sic transit gloria mundi :-)

CU
Olaf

Knoeppken Olaf19

„Mit dem Spruch haben die noch in den 80er-Jahren geworben!“

Optionen

In den 90ern dürfte ich reihenweise Sicherungsautomaten, oder Leitungsschutzschalter wechseln, da AEG eine Serie raus brachte, die nach einem Kurzschluss sich oft nicht mehr einschalten ließ. Man konnte zwar den "Schaltknebel" nach oben drücken, nur der Automat hatte dann keinen Durchgang mehr.
Daher hatte sich das "Ausschalten - Einschalten - Geht nicht mehr" bei uns eingebürgert ;-)
Aus Erfahrung war zumindest diese Serie, alles andere als gut.
Ist aber Geschichte...

Gruß
knoeppken

buechner08 Knoeppken

„In den 90ern dürfte ich reihenweise Sicherungsautomaten, oder...“

Optionen

Es gibt ja nicht nur über AEG manch Übles zu berichten. Viele andere ehemals große deutsche Firmen waren/ sind da auch nicht viel besser.
Am Schönsten zu diesem Bereich ist die Anekdote von Volker Pispers zum Einkauf eines Elektroproduktes. Frage des Verkäufers: "Muss es funktionieren oder darf es was von Siemens sein?"

Gruß
Frank

Olaf19 buechner08

„Es gibt ja nicht nur über AEG manch Übles zu berichten. Viele andere ehemals...“

Optionen

Grundig sollte man in diesem Zusammenhang auch nicht vergessen. Ich selber hatte nie was von denen - gottseidank, denn was ich von Verwandten/Bekannten an Erfahrungen gehört habe, war nicht gerade ermutigend. Im Bereich der Unterhaltungselektronik sollen außerdem Sony, Philips und Sharp ziemlich grottig sein.

CU
Olaf