Archiv Sound, Video, MP3 und Co 8.736 Themen, 38.491 Beiträge

Suche Audio Schnittprogramm

Futurelink2k / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo zusammen!

Ich suche ein Audio Schnittprogramm, mit welchem es möglich ist, die verschiedenen Kanäle eines Liedes zu filtern, sodass am Ende nur noch der Beat oder die Stimme übrig bleibt.

Wer kann weiterhelfen?

Würde mich über Hilfe sehr freuen!

Cu
Futurelink2k

Olaf19 Futurelink2k

„Suche Audio Schnittprogramm“

Optionen

Das ist technisch nicht machbar, weil die verschiedenen Spuren - Gesang, Schlagzeug, andere Instrumente - gar nicht als einzelne Information in den Audiodaten vorliegen, sondern nur als Summe. Die einzelnen Spuren hat nur das Tonstudio ;-)

Das einzige, was theoretisch machbar ist: Man könnte durch recht komplizierte und aufwändige Phasenverschiebungen erreichen, dass die Stereomitte - eben der Ort, wo der Gesang liegt - komplett ausgeblendet wird, so dass nur noch die Instrumente übrigbleiben. Genau so müsste es gehen, dass man nur die Mitte herausschält und alle Audioinformationen von der linken und rechten Seite verschwinden.

Das ist aber eine sehr hemdsärmelige Methode, denn in der Mitte liegt ja nicht ausschließlich der Gesang, sondern z.B. auch Bass-Drum, Snare, E-Bässe sowie Hall- und Raumanteile von mehr oder weniger allen anderen Instrumenten. Deswegen ist dieses Vorhaben von keinem allzu großen Erfolg gekrönt... ansonsten suche mal im Web nach Begriffskombinationen wie Karaoke Gesang entfernen o.Ä. - nur, genau das was du willst, erreichst du damit nicht.

CU
Olaf

Andreas42 Olaf19

„Suche Audio Schnittprogramm“

Optionen

Hi!

ich stimme Olaf zu, tehcnisch gesehen ist die Trennung der einzelnen Instrumente aus einem fertig gemixten Song so problematisch, wie aus einem gebackenen Kuchen, wieder die einzelnen Zutaten herauszufiltern. Wenn du das mit den Eiern schaffst, bekommst du garantiert irgendeinen Nobelpreis. ;-)

Evtl. kann es dir aber etwas bringen auf neuere 5-kanal Abmischungen zurückzugreifen. Die findet man vorallem auf SACDs und DVD-Audios. Mit einem entsprechenden Player werden die dann wiedergegeben und auf 5 Cinchbuchsen ausgegeben, so dass man die Kanäle einzelnd neu aufnehmen kann.
Mir ist gestern (mehr oder weniger zufällig, weil ich nach dem Einlegen der SACD noch etwas vor der Anlage sitzengeblieben bin) aufgefallen, dass zumindest bei einem Song von Elten Johns "Peachtree Road" seine Stimme offenbar getrennt auf den Center gelegt war.
SACD und DVD-Audio nutzen noch einen 6-Kanal für den Subwoofer, ichd enke allerdings, dass man dort höchtesn bei Barry White Stimmanteile finden wird. ;-)

Ich bin zwar kein Musikzauberer (habe noch nie einen Song gemishct oder etwas in der Art veranstaltet), aber ich denke, damit könnte man deinem Ziel näherkommen (zumindest was die Stimmen angeht).

Bis dann
Andreas

Futurelink2k Andreas42

„Evtl. SCAD oder DVD-Audio nutzen“

Optionen

Hey ihr beiden!

Danke für eure ausführlichen Antworten!

Ich denke, ich werde die Sache dann wohl besser sein lassen. Schade eigentlich, dass das nicht so einfach bzw. gar nicht möglich ist. :(

Cu
Futurelink2k