Smartphones, Phablets, Watches, kompakte Mobilgeräte 5.597 Themen, 31.205 Beiträge

Smartphone Vor- und Nachteile Betriebssystem

Keuper / 21 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo zusammen,

ich beabsichtige mir zu Weihnachten ein neues Smartphone zu kaufen.

Android, in welcher Version auch immer, überzeugt mich momentan meines Erachtens überhaupt nicht mehr und erinnert mich an uralte Windowsversionen wie 3.11 oder 95. Stabiler Lauf - unbekannt - Abstürze an der Tagesordnung. Apps kann man nicht entfernen... verlangen immer mehr Speicher bis das Phone ausgereizt ist. Updates irgendwelcher ungewollter Apps fast täglich - meines Erachtens nur nervig. Für mich kommt es wie ein verdaddeltes Betriebssystem daher - langsam und allmählich in die Ecke programmiert?

Ok - wie sieht es bei Apple- oder Windowsphones im Vergleich aus? Oder... spricht doch etwas noch für Android?

Danke schon einmal.

 

Gruß Keuper

 

bei Antwort benachrichtigen
Xdata Keuper „Smartphone Vor- und Nachteile Betriebssystem“
Optionen

Die einzige Alternative zu dem Apple Mobile Betriebssystem, Ubuntu, hat sich glaub` ich nicht durchsetzen können.

Zumindest falls bei einem Ubuntu Mobile BS der Quellcode offen gewesen wäre ..
eine gute Versicherung gegen "versteckte Geschichten" im Hintergrund.

Ein Huawei MobilePhone mit Windows 8 Phone kam mir sehr schnell vor*.
Ein so großes Betriebsystem braucht aber sicher viel Grundspeicher fürsich selbst.

* In einem Kaufhaus kann man sich da aber auch täuschen.

Ein objektiver Vergleich kann nur
im längeren Einsatz
erfolgen.

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 Xdata „Die einzige Alternative zu dem Apple Mobile Betriebssystem, ...“
Optionen

Hi!

Ich tendiere im Moment zu einem Windows 8  Phone, welches, da bin ich mir noch nicht sicher.

Ich hatte lange eine iPhone im Auge, aber sagen wir es mal ganz grundsätzlich: die Teile sind chic, genial zu bedienen (sehe ich an meinem iPad mini) aber einfach nur sauteuer (oink!).

Wenn, dann will ich meinen alten iPod mit der eingebauten 30Gbyte-Platte gleich mitablösen aber mir sind 800€ für einen besseren MP3-Player zum gelegentlichen Surfen und Labern einfach zu teuer. (Ich würde das teil genauso nutzen: hauptsächlich zum Musikhören, unterwegs mal ein oder zwei Homepages besuchen und selten telefonieren.)

Apps werde ich nur wenige brauchen. Spiele fast gar nichts, da wartet ja außerdem noch das iPad zu Hause...

(Unabhängig vom Betriebssystem gefällt mir die Akkustandzeit nicht, die Teile sind offenbar alle sehr schnell leergesaugt.)

Über Ubuntu und Firefox OS habe ich auch nachgedacht. Ubuntu ist aber einfach noch nicht verfügbar (es gibt AFAIK kein Handy, dass damit ausgeliefert wird) und Firefox OS ist noch zu neu (da gibt es AFAIK bisher genau ein Modell in Deutschland).
Ubuntu auf einem Smartphone würde für mich schon Sinn machen, weil ich Ubuntu auf meinen Rechnern einsetze - aber dafür muss es eben auch richtig verfügbar sein.

Ich tendiere im Moment zu einem Windows 8 Phone, weil ich u.a. auch schon einen Account für meine XBox 360 angelegt habe. Wenn ich mich nicht irre, kann man den jetzt auch mit einem WP8-Phone verknüpfen und das Guthaben dann auch dort nutzen. Da brauche ich nicht noch einen Android-Play-Storeaccount anlegen.

Ich tendiere im Moment zum Huawei W1, also einem echten China-Billig-Bomber. 4" erscheint mir noch Taschentauglich, der interne Speicher ist mit 4Gbyte sehr klein, müsste aber für meine Bedürfnisse reichen. Hauptvorteil ist IMHO, dass der Akku auch mal 2 Tage durchhalten kann (im reinen Standby evtl. auch länger).
Mit einer SD-Card müsste es dann auch als MP3-Player-Ersatz für mich taugen. Preislich ist es auch attraktiv. Mal schaun, was sich so ergibt... Zwinkernd

Bis dann
Andreas

Mir faellt gerade kein bloeder Spruch ein, der mich ueber alle anderen erhebt.
bei Antwort benachrichtigen
torsten40 Andreas42 „Hi! Ich tendiere im Moment zu einem Windows 8 Phone, ...“
Optionen

http://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Handy-Firefox-OS-Smartphone-uebersicht-8572628.html

http://www.youtube.com/watch?v=IE9gRJBfC4U

Nur wie es da mit dem Apps aussieht, ka.

Aber einige Handys werden bereits damit vertrieben.

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
InvisibleBot Andreas42 „Hi! Ich tendiere im Moment zu einem Windows 8 Phone, ...“
Optionen
Unabhängig vom Betriebssystem gefällt mir die Akkustandzeit nicht, die Teile sind offenbar alle sehr schnell leergesaugt.

Da sind die iPhones aber noch die Einäugigen unter den Blinden. Wenn man die ohne WLAN/Bluetooth betreibt, sind Standbyzeiten um die 5 Tage locker drin. Ich hab sogar mal getestet wie lange der Akku hält wenn man es nur als Handy (Anrufe/SMS) im GSM-Netz betreibt - 8 Tage! Ist aber keine "artgerechte" Haltung, hat mich nur mal interessiert.

Im Moment nutze ich es "normal" mit Datenverbindung und WLAN ist immer an, damit hält der Akku bei normaler Nutzung (WhatsApp, ein paar kurze Telefonate, ein paar SMS, mal schnell was nachschauen im Internet) ~3Tage. Ein Kollege mit seinem Samsung Galaxy S3 kann da nicht mithalten, wenn der sein Handy so nutzt wie ich geht ihm nach 1 3/4 Tagen der Saft aus.

Ein neues iPhone 4S 16GB bekommt man bei ebay mit etwas Glück für ca. 320€. Mein 5er hab ich dort im Frühjahr mit etwas Geduld für 480€ bekommen, inzwischen dürfte das um einiges günstiger sein. Die absolut simple Bedienung und der sichere Betrieb samt kompletter Datensicherung ohne irgendwelche Bastelei sind mir das Geld wert. 

 

- Beat the machine that works in your head! -
bei Antwort benachrichtigen
the_mic Xdata „Die einzige Alternative zu dem Apple Mobile Betriebssystem, ...“
Optionen
Die einzige Alternative zu dem Apple Mobile Betriebssystem, Ubuntu, hat sich glaub` ich nicht durchsetzen können.

1. Ubuntu Phone hat sich logischerweise nicht durchsetzen können - es ist nämlich noch gar nicht auf dem Markt. Bislang gibt es nur Tech-Preview-Modelle.

2. einzige Alternative? Und was ist mit (den ebenfalls noch nicht verfügbaren) Firefox OS, Tizen, Jolla Sailfish?

cat /dev/brain > /dev/null
bei Antwort benachrichtigen
ROLLI9 the_mic „1. Ubuntu Phone hat sich logischerweise nicht durchsetzen ...“
Optionen

Firefox OS ist bei Congstar für unter 100,00Euro erhältlich. Die Technik des Firefox OS ist allerdings sehr schwach auf der Brust, so dass da wohl wenig Freude aufkommt. (Siehe c't 24/2013)

Rolli

bei Antwort benachrichtigen
chrissv2 Keuper „Smartphone Vor- und Nachteile Betriebssystem“
Optionen

Der große Vorteil von Android ist der Preis, schon ab 100€ bekommt man ein vernünftiges Gerät. Das variiert natürlich mit dem Anspruch den man hat.

Wenn man in Bastellaune ist, sollte man sich informieren welche Geräte von der Community besonders unterstützt werden, zwecks rooten (entfernen unerwünschter Anwendungen) und Betriebssystemupdates (zb Cyanogenmod). Wenn man es nicht so mit dem basteln hat ist man direkt bei Google gut aufgehoben. Betriebssystemupdates sind da relativ sicher und das Betriebssystem ist unverändert und ohne nervige Apps.

Der große Nachteil beim iPhone ist, das es nur hochpreisige Geräte gibt.Und man muss natürlich mit den Eigenheiten von Apple/iOS klarkommen.

Zu Windows Phone kann ich wenig sagen. Ich hatte ein paar mal damit zu tun und mir sagt es überhaupt nicht zu. Der Vorteil ist wieder, das es auch hier günstige Geräte gibt. Wobei die Auswahl überschaubar ist.

Am besten probiert man vorher wirklich mal einige Geräte aus.

 

hth

chris

bei Antwort benachrichtigen
ROLLI9 chrissv2 „Der große Vorteil von Android ist der Preis, schon ab ...“
Optionen
Der große Nachteil beim iPhone ist, das es nur hochpreisige Geräte gibt.Und man muss natürlich mit den Eigenheiten von Apple/iOS klarkommen.

Dem "Hochpreisigen" stimme ich vorbehaltlos zu. Es gibt (außer älteren Modellen) keine preisgünstigen Alternativen. Allerdings kann man auch hier nur Äpfel mit Äpfeln vergleichen. Hochwertige Smartphones liegen fast gleichauf mit den iPhones. Zum Einstieg in die iOS-Welt reicht ja ein iPhone 4. Ich habe am vergangenen Wochenende das iPhone 4 meiner Frau (TOP Zustand) bei ebay-Kleinanzeigen für 175,-Euro verkauft. Gerade eben haben wir ihr neues iPhone 5 in Betrieb genommen und die Einfachheit ist absolut überzeugend.

 

Die von dir genannte "Eigenheiten" von iOS/Apple sind es aber gerade, was die User begeistert. Nichts ist einfacher zu verstehen und zu bedienen wie iOS oder OSX, dazu die Vielzahl an App`s!

Ich bin definitiv kein "geiler" Apple-User und liebe neben meinem iMac / iPad / iPhone auch meinen Windows-PC. Eines steht aber nach meinen Erfahrungen fest: Apples Betriebssysteme laufen stabiler und sind intuitiver zu bedienen.

So, hoffentlich habe ich mir nun nicht den Zorn der Android-User und Windows-Phone-User hinzugezogen.

 

Gruß Rolli

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_152402 ROLLI9 „Dem Hochpreisigen stimme ich vorbehaltlos zu. Es gibt ...“
Optionen

Der große Nachteil aller Iphones ist, dass sie von Apple sind. Sonst sind die ja gar nicht mal so schlecht. :-)

bei Antwort benachrichtigen
ROLLI9 gelöscht_152402 „Der große Nachteil aller Iphones ist, dass sie von Apple ...“
Optionen

Na, es scheint zumindest so, dass ich mir von dir keinen Zorn zugezogen habeLachend!

Und ob Apple ein Nachteil ist, muss erst bewiesen werden!

 

Gruß Rolli

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_152402 ROLLI9 „Na, es scheint zumindest so, dass ich mir von dir keinen ...“
Optionen

Eher das Gegenteil ;-) Aber lassen wir das.

bei Antwort benachrichtigen
Pfützner Keuper „Smartphone Vor- und Nachteile Betriebssystem“
Optionen

Nachteil aller aktuellen Betriebssysteme ist, das der Trojaner schon fest im OS verankert ist und man seine privaten Daten mit dem Anbieter des OS teilt. Wobei Microsoft meines Erachtens im Vergleich noch der "Harmloseste" ist.

Für mich gibts nach wie vor keine ernstzunehmende Alternative zu Symbian, und das war ja auch das erste Smartphone-Betriebsystem. Wer Datensicherheit wichtig nimmt kauft sich ein Symbian - lieber ein gebrauchtes altes Symbian als eines dieser neuen Datenschleudern.

bei Antwort benachrichtigen
Xdata Pfützner „Nachteil aller aktuellen Betriebssysteme ist, das der ...“
Optionen

Ganz Entschieden! Hoffentlich nicht sogar fest in der Hardware verankert, bei einigen.

Kenne mich mit Mobile Phones nicht aus, aber Symbian sieht noch am Sichersten
-- am wenigsten Fernsteuerbar aus..

bei Antwort benachrichtigen
unhold06 Keuper „Smartphone Vor- und Nachteile Betriebssystem“
Optionen

Hallo Keuper,

Android, Apple, Windows, nein Danke.

Zwar veraltet, aber ich setzte immer noch auf Nokias Symbian.

Im Haushalt haben wir 2 Nokia Smartphone, N8 und C7. Die beiden haben den "Vorteil", sie plaudern nicht alles nach Hause. Im Gegensatz zu iPhone, Android, bzw. Windowsphones.

Schlußenendlich, es muß nicht immer das neuste Modell sein, ein älteres tut es auch und ist obendrein sogar noch günstiger zu haben.

 

Gruß

unhold06

Die Welt k?nnte so sch?n sein. G?be es nicht Hass, Neid und die unendliche Dummheit der Menschen.
bei Antwort benachrichtigen
Xdata unhold06 „Hallo Keuper, Android, Apple, Windows, nein Danke. Zwar ...“
Optionen

Wer mehr will, kann ja für andere Geschichten noch ein Tablet in Betracht ziehen.
Aber das Mobile, wo man immer mit unterwegs ist, sollte so sicher wie möglich sein.

Smart ja, aber NUR für den User;-)

bei Antwort benachrichtigen
chrissv2 Xdata „Wer mehr will, kann ja für andere Geschichten noch ein ...“
Optionen

Und wie definierst du "sicher"?

mfg

chris

bei Antwort benachrichtigen
ROLLI9 chrissv2 „Und wie definierst du sicher ? mfg chris“
Optionen

Meine ganz persönliche Ansicht:

wenn jemand (keiner ist pers. angesprochen) meint aus Sicherheitsgründen allen auf dem Markt erhältlichen Smartphones zu misstrauen, sollte die Finger davon lassen

bei Antwort benachrichtigen
chrissv2 ROLLI9 „Meine ganz persönliche Ansicht: wenn jemand keiner ist ...“
Optionen

Deshalb interessiert mich ja seine Definition von sicher.

bei Antwort benachrichtigen
Xdata chrissv2 „Und wie definierst du sicher ? mfg chris“
Optionen

Ein BS das weitgehend "passiv blöd*" ist  in Bezug auf fernsteuerbarkeit durch das Internet oder das Telefon-Netz.

Smart bedeutet ja weitgehen eher "günstig smart" für Hacker und andere unsichbare potentielle Fernsteuerer.

Je Smarter um so anfälliger angreifbarer, obwohl es erstmal ambivalent erscheint.

Die Modernen BIOS Nachfolger können ja mehr
und damit sind sie potenziell unsicher(er)
als solche die weniger können.

Linux oder UNIX Systemen wird ja manchmal unterstellt sie seien auch nicht siherer als Windows.
Wenn man auf eine Ideologie aus ist nicht.
Aber das Passive in UNIX oder Linux und auch das "Design" machen es potenziell sicher(er)
-- Wenn nicht sogar Prinzipbedingt.

* Blöd is hier nicht zwingend negativ gemeint.

bei Antwort benachrichtigen
unhold06 Xdata „Wer mehr will, kann ja für andere Geschichten noch ein ...“
Optionen
sollte so sicher wie möglich sein

Aus diesem Grund vertrau ich auf das doch schon etwas betagte Symbian, wobei man auch nicht ganz sicher sein kann.

Egal.

Sicher ist nur eines im Leben: mit dem ersten Atemzug, welchen wir machen, bereiten wir uns auf unseren Tod vor. Der kommt, ganz sicher, ohne jede Ausnahme. Zwinkernd

Die Welt k?nnte so sch?n sein. G?be es nicht Hass, Neid und die unendliche Dummheit der Menschen.
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 unhold06 „Aus diesem Grund vertrau ich auf das doch schon etwas ...“
Optionen
auf unseren Tod vor. Der kommt, ganz sicher, ohne jede Ausnahme.

Und weil das so ist, sollte man das mit den Betriebssystemen nicht so eng sehen.
Ob beim PC oder dem Smartphone, mir ist das BS wurscht, so lange es das macht was ich davon erwarte. Bei Android ist das Leistungsangebot groß und der Preis ist akzeptabel. (Punkt)

Über Sicherheit mache ich mir nur im Haushalt, im Auto und auf Baustellen Gedanken - bei allem was mit Datenverarbeitung zu Tun hat ist das müßig...

bei Antwort benachrichtigen