Fernsehen, Smart-TV, Mediacenter, Streaming-Dienste 7.380 Themen, 36.201 Beiträge

jetzt ist es amtlich RTL fängt mit..........

NANÜ / 52 Antworten / Baumansicht Nickles

..........mit der "Grundverschlüsselung" an.
www.pc-magazin.de" target="_blank" rel="nofollow">
www.pc-magazin.de

Meinung:
damit wird eine Grenze überschritten, die die Öffentlich-Rechtlichen Anstalten mit ihrer GEZ "Politik" schon aufgeweicht hatte.

Die Folgen sind klar: wir bekommen eine 2-Klassengesaellschaft, auf der einen die an seriöser Berichterstattung + Bildung interessierten Fernsehzuschauer, auf der anderen Seite das "Unterschichten" Fernsehen mit ihrer mehr an Unterhaltung interessierten Klientel, die demnächst - betr. ab 01.01.2007 Kabel + SAT Empfang, man braucht kein Prophet zu sein, um eine kommende DVB-T Verschlüsselung zu prognostizieren - für ihre Werbeberieselung pro Sender zwischen 2-4€ monatlich bezahlen dürfen.

Diese Leute haben eher nicht das Geld, um 20€ im Monat für alle Privatsender bezahlen zu können.
RTL ist nur der Anfang, Pro7 hat schon angekündigt nachzuziehen, MTV ebenfalls.

Möge sich jeder seine Meinung dazu bilden.

Gruß

NANÜ

bei Antwort benachrichtigen
Kolti NANÜ

„jetzt ist es amtlich RTL fängt mit..........“

Optionen

Das betrifft die digitale Übertragung.
Ich fahre noch analogen Satellitenempfang.

Wollen die dafür wirklich Geld haben, dann müssen die mit Werbeeinbußen dafür bezahlen.
Ich löhne dafür nicht!

Schaut Euch die Programme doch an.
Eine Wiederholung jagt dieselbe und der Kenner der früheren Sendungen stellt auf einmal ernüchternd fest, daß bestimmte Szenen fehlen.

Das muß ich nicht haben.

bei Antwort benachrichtigen
NANÜ Kolti

„Das betrifft die digitale Übertragung. Ich fahre noch analogen...“

Optionen

sorry............das vertust du dich, auch der analoge SAT-Empfang ist davon betroffen............:-(

Steht doch da............"betrifft" nicht nur digitalen Empfang.

Gruß

NANÜ

bei Antwort benachrichtigen
NANÜ

Nachtrag zu: „sorry............das vertust du dich, auch der analoge SAT-Empfang ist davon...“

Optionen

..........kann und werde ich auf diese (Müll)Sender gerne verzichten, Vox war und bleibt der einzige, der hin und wieder sehbare Serien + Sendungen anbot.

Gruß

NANÜ

bei Antwort benachrichtigen
altvater NANÜ

„jetzt ist es amtlich RTL fängt mit..........“

Optionen

Für was wollen die denn mehr Geld? Für welche Qualität?

Dafür, dass ich Leute beobachten kann, die ihre Kinder nicht im Griff haben und eine Nani brauchen, oder Leute, die zuviel Freizeit haben und nicht wissen, wie sie ihren Garten umgraben sollen? Oder für "hochinteressante" und "hochrealistische" Gerichtsshows?

Oder vielleicht dafür, dass ich am Wochenende in irgendwelchen Weekend News-Sendungen erfahre, auf welcher Jacht Paris Hilton die letzte Nacht verbracht hat?

Das ist wohl ein verstpäteter April Scherz.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy altvater

„Für was wollen die denn mehr Geld? Für welche Qualität? Dafür, dass ich...“

Optionen

Und somit verschwindet einer dieser unsäglich verdummenten Sender in der Versenkung.....:))

Gruß
luttyy

bei Antwort benachrichtigen
Tilo Nachdenklich NANÜ

„jetzt ist es amtlich RTL fängt mit..........“

Optionen

Oh, das hatte ich noch nicht gesehen, dass hier schon die Diskusion im Gange ist. Ich habe hier gepostet:
www.nickles.de/static_cache/538115512.html

Ich nehme an die großen Firmen gehen davon aus, dass ihnen jede Regierung und jedes Gericht alles genehmigt. Eine Mindestqualität und Preiswürdigkeit von Rundfunkangeboten scheint irrelevant geworden zu sein, Hauptsache der Suchlauf findet viele Sender, auch wenn der Bildschirm schwarz bleibt, wie die Regierungen.
Möge RTL an die Wand fahren, wie Leo Kirch seinerzeit.

Solange es noch Analog-Satellit gibt, wird die Sache noch nicht so heiß gegessen. Wenn man die SES-Pressemitteilung liest, findet man allerdings den Hinweis auf "interaktives Fernsehen", d.h. Pay per View.

bei Antwort benachrichtigen
MadHatter Tilo Nachdenklich

„Oh, das hatte ich noch nicht gesehen, dass hier schon die Diskusion im Gange...“

Optionen
Möge RTL an die Wand fahren, wie Leo Kirch seinerzeit.

ACK.
---Neuer Bildschirm gefällig?Hier Loch bohren:X
bei Antwort benachrichtigen
NANÜ Tilo Nachdenklich

„Oh, das hatte ich noch nicht gesehen, dass hier schon die Diskusion im Gange...“

Optionen

hi Thilo,
doch, warum liest es nicht jeder genauer durch, es betrifft eben auch!!! den Empfang über analoge Satelliten und daß es nicht bei RTL bleibt (Pro7 + MTV ziehen jetzt schon mit, ergo werden alle privaten mitziehen) wird auch der analoge + terrestische Empfang verschlüsselt werden.

Gruß

NANÜ

bei Antwort benachrichtigen
Tilo Nachdenklich NANÜ

„@ Thilo“

Optionen

Nein, Analog-Sat-TV soll spätestens bis 2010 abgestellt werden (EU-Beschluss). Weitere Infos habe ich noch nirgends gefunden. ODER:
Was wollen sie den machen, analog per Makrovision verschönern? Technisch ist doch bei Analog wenig Erfolgversprechendes drin?

Und wer will denn all die zusätzliche störungsanfällige Hardware kaufen?


p.s.: Auf dem Brett Klatsch ist mein Posting verschwunden und unter Verschoben taucht es noch nicht auf? Ich setze den Text hier mal als Kopie rein:

Nun ist es passiert, für DVB-S.

Wurde gerade auf Spotlight diskutiert:
www.spotlight.de/zforen/hhk/m/hhk-1154507840-5659.html
(Hinweis, Spotlight speichert Diskusionen nur ein paar Wochen.)

Dort ist auch der Link zur nebulösen Pressemitteilung angegeben

Auch "interaktives Fernsehen" ist vorgesehen, sprich Pay-per-View.
Termin ist - etwas unpräzise - die erste Hälfte nächsten Jahres.

bei Antwort benachrichtigen
NANÜ Tilo Nachdenklich

„@ Thilo“

Optionen

..........laut meinen Infos soll auch der analoge Empfang Mitte 2007 - wahrscheinlich wesentlich eher - abgeschaltet werden.......... :-(

bei Antwort benachrichtigen
Tilo Nachdenklich NANÜ

„@ Thilo again“

Optionen

Irgendwie sehe ich das Ende des werbefinanzierten oder neuerdings gemischt-finanziertens TVs voraus. Sie unterscheiden sich dann ja nicht mehr von den öffentlich-rechtlichen, außer durch niedrigere Qualität und viel mehr Werbenervkram. Unter der Woche haben sie ja schon weitgehend Spielfilme aus dem Programm genommen.

Auf alle Fälle rächt sich jetzt die dürftige Einführung (Bildqualität und Senderangebot) von DVB-T, jedenfalls solange das SES-Projekt nicht scheitert.

bei Antwort benachrichtigen
NANÜ Tilo Nachdenklich

„@ Thilo again“

Optionen

sehe ich genauso............in der besten aller denkbaren Welten..........äh Leibniz war jetzt nicht gemeint.(obwohl Voltaire mit Candide dem eins um die Ohren geschlagen hat, es ist eine Wonne, Voltaire zu lesen, so als Alternative zum Pantoffelkino........ :-D!!)........also im besten aller denkbaren Fälle wäre die Qualität der Sieger..........

Gruß

NANÜ

bei Antwort benachrichtigen
Tilo Nachdenklich NANÜ

„@ Thilo again“

Optionen

Die beste aller denkbaren Welten präsentiert sich wohl eher in der Voltaire-Variante: Candid. (ich kenne eigentlich diese Schreibweise)
http://gutenberg.spiegel.de/voltaire/kandide/kandide.htm

bei Antwort benachrichtigen
NANÜ Tilo Nachdenklich

„Die beste aller denkbaren Welten präsentiert sich wohl eher in der...“

Optionen

..........schau hier =
http://www.dieterwunderlich.de/Voltaire_Candide.htm oder
hier =
http://www.booklooker.de/app/detail.php?id=179512951&setMediaType=0&pid=8

lohnt............besser als jeder Film!

Voltaire ist vielen Leuten zwar mehr als Philosoph und Aufklärer (beonders giftig gegen den Klerus) und als - homophiler? - Freund von Friedrich dem II (leider auch als "der Große" bekannt/genannt) in Erinnerung geblieben, aber als Satiriker und Schriftsteller ist er selbst nach 200!! Jahren hochaktuell.

Neben Candide, das Naturkind usw.

Gruß

NANÜ

bei Antwort benachrichtigen
NANÜ

Nachtrag zu: „jetzt ist es amtlich RTL fängt mit..........“

Optionen

......................

Zitat: PC-Magazin

"Die digitalen Signale der Sender RTL Television, VOX, RTL II, Super RTL und n-tv sollen zum Signalschutz verschlüsselt ausgestrahlt werden. Zur Entschlüsselung der Programme benötigen die Zuschauer einen geeigneten Digitalreceiver und eine entsprechende Smartcard."

Dies betrifft nicht nur Zuschauer, die Astra bereits digital empfangen: "Für eine Übergangszeit werden die Programme weiterhin auch analog sowie digital unverschlüsselt über die Satelliten von ASTRA verbreitet" so RTL weiter. Im Klartext: Der kostenlose Empfang der RTL-Sender per Satellit wird demnächst abgeschaltet (= betrifft auch den analogen Empfang!). Mit der Verschlüsselung ist laut RTL "ab dem ersten Halbjahr 2007" zu rechnen. Wie lange der freie Empfang noch möglich ist, gibt das Unternehmen nicht an.

Zitat ende

Vielleicht täusche ich mich auch, aber ich höre es von Kollegen, die sich besser mit dieser Materie auskennen als ich, es sind nicht nur die privaten Anstalten, sondern auch die Satellitenbetreiber, die Geld einnehmen wollen.
Hoffen wir mal, daß das ein Schuß in den Ofen wird............... ;-)!

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 NANÜ

„jetzt ist es amtlich RTL fängt mit..........“

Optionen

> Diese Leute haben eher nicht das Geld, um 20€ im Monat für alle Privatsender bezahlen zu können.
> RTL ist nur der Anfang, Pro7 hat schon angekündigt nachzuziehen, MTV ebenfalls.


Ich habe seit bald 6 Jahren überhaupt kein Fernsehen mehr und kann nur sagen: Das isses... ehrlich, das Leben kann so einfach sein. Einfach abschaffen, dann tangiert euch dieser ganze Scheiß nicht mehr - welcher Sender welche Überlegung anstellt, wer nachzieht, irgendwas ankündigt oder nur überlegt es zu tun. Und ob Kabel, Satellit, Antenne, analog oder digital oder weiß der Geier was, ist dann auch wurscht.

Dass man ab 2007 trotzdem GEZ-Gebühren für den ganzen Müll bezahlen soll, ist ein anderes Thema...

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
altvater Olaf19

„Fernsehen abschaffen!!“

Optionen

Und das traurige, auch Leute wie Du bleiben bald nicht mehr von der GEZ verschohnt, ein Irrsinn in meinen Augen.

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 altvater

„Und das traurige, auch Leute wie Du bleiben bald nicht mehr von der GEZ...“

Optionen

Ja, es ist Irrsinn, es ist schlicht unverschämt - und vor allem inkonsequent.

Der Sinn der gesetzlichen Regelung - "jeder, der ein Gerät zum Empfang bereit hält" etc. pp. - ist, dass die Rundfunkgebühren von denjenigen bezahlt werden, die am Rundfunk teilnehmen, unabhängig vom tatsächlichen TV-Konsum. Wer keine Geräte hat, kann auch nicht teilnehmen, braucht daher auch nicht zu zahlen. Logisch - denn für "Gebühren" muss es immer eine direkte(!) Gegenleistung geben (Gegensatz: Abgaben = indirekte Gegenleistung, z.B. Krankenkasse / Steuern = keine Gegenleistung und keine Zweckbindung).

In Zukunft wird es eine 3. Gruppe geben, zu der ich auch gehöre: Kein Rundfunkteilnehmer, weil keine Bereithaltung von Geräten (das Internet für "neuartigen" Rundfunk zu halten, ist schlicht ein Ammenmärchen) - aber trotzdem zahlen sollen.

Das meine ich mit inkonsequent... man kann durchaus den Standpunkt vertreten, dass ÖR-Fernsehen im Interesse der Allgemeinheit ist. Dann soll aber auch die Allgemeinheit zahlen (Steuermittel). Stattdessen will man willkürlich Leute drankriegen, Gebühren zu zahlen, die gar nichts damit am Hut haben, nur weil sie Internet besitzen... ach wozu reg ich mich auf :-/

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
Tilo Nachdenklich Olaf19

„GEZ“

Optionen

Es gab da mal einen herrlichen Kommentar in der PC-Prof, sinngemäß:

Du gehst an einem Computerladen vorbei und schaust in das Schaufenster. Der Ladeninhaber kommt rausgestürmt und will von Dir 1200 Euro. Antwort: "Ich habe aber gar keinen Computer erhalten." Sagt der "Verkäufer": "Egal, sie hätten aber einen erhalten können."

bei Antwort benachrichtigen
altvater Tilo Nachdenklich

„GEZ“

Optionen

Wenn der GEZ Typ nun zu mir kommt in die Wohnung und klingelt, könnte ich ihm doch sofort eine Rechnung ausstellen, schliesslich hätte er meine Wohnung auch kaufen können.....

bei Antwort benachrichtigen
SirHenrythe3rd Olaf19

„Fernsehen abschaffen!!“

Optionen

Hallo Olaf,

Volle Zustimmung (oder halt im Fachjargon FULL ACK ;])
Auch ich habe seit 11/2004 keinen Fernseher mehr.
War zwar nicht gewollt (die terristische Übertragung wurde in unserer Region
abgeschaltet und im Haus gibt es weder Kabel noch Satelliten-Schüsseln)
aber inzwischen bin ich absolut glücklich, nicht mehr an der Thematik
TV beteiligt zu sein.

Aber wie du schon sagtest : der Ärger beginnt 2007 von neuem, wenn die
GEZ Gebühren für internetfähige PCs vernanschlagt.
Mal sehen, ob sie mir dann wieder auf den Wecker gehen...im Jahre 2003
hatte ich denen auf ihr Anmeldeformular geschrieben, dass ich in Wirklichkeit
bei meiner Freundin in Hamburg leben würde, und die angeschriebene
Addresse nur aus taktischen Gründen hinterlegt sei....in der Wohnung gäbe es nicht mal Strom.
Die haben sich seitdem nie wieder gemeldet ! ^_O

Best Regards,SH

An dieser Stelle bitte eine coole Signatur vorstellen
bei Antwort benachrichtigen
arme socke NANÜ

„jetzt ist es amtlich RTL fängt mit..........“

Optionen

Ich finds richtig schei*** von den privaten geld fürs fernsehen zu verlangen. zumal die sendekosten um einiges geringer sind als die bisherigen analogkosten. ich denke mal die schaufeln sich dann ihr eigenes grab. najo spätestens 2 tage später kann man wenn man umbedingt will sowieso die sender wieder kostenlos empfangen wenn gewisse software + keys von den untergrundleuten^^ ins internet gestellt wird .. .. .... ..

bei Antwort benachrichtigen
altvater NANÜ

„jetzt ist es amtlich RTL fängt mit..........“

Optionen

Wozu gibts für Filme gute DVDs, wer braucht da noch beknackte Serien, wo Autos billig in die Höhe gesprengt werden, die sich dann Autobahnpolizei nennen und den Jugendlichen das Rasen vormachen (indirekt und "natürlich" unbewusst).

Von mir aus könnte Pro7 auch gleich den Hut nehmen und RTL2 und SuperRTL sowie die ganzen Sender, die alle halbe Jahr ihr Logo wechseln ebenfalls.

bei Antwort benachrichtigen
idefix1968 NANÜ

„jetzt ist es amtlich RTL fängt mit..........“

Optionen

Wenn alle privaten nachziehen werden die Deutschen wohl nachziehen. Die 2-4 Euro investieren wohl die meisten.

RTL (RTL, VOX, RTL II, Super RTL, n-tv, RTL Shop und Traumpartner TV) und MTV Deutschland (MTV, VIVA, NICK und Comedy Central) haben sich schon dem Verbund angeschlossen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/76276

Die privaten Sender wollen Verhältnisse wie in der USA. Aber da dort für wenig Geld enorme Mengen an Sendern angeboten werden sehen Sie nicht. Ich werde wohl erstmal ein paar Monate abwarten. Wenn die privaten Sender durchhalten werden wohl die meisten nachziehen.

Gruß, Henning

bei Antwort benachrichtigen
NANÜ idefix1968

„Wenn alle privaten nachziehen werden die Deutschen wohl nachziehen. Die 2-4 Euro...“

Optionen
Die 2-4 Euro investieren wohl die meisten.
= pro Sender, kaum und wenn werden es viele nicht wollen/können.
Das wären für ca 10 private Sender + der Werbemüll = 20 - 30 &euro monatlich + die Klientel, die die privaten "ansprechen" sind mit Sicherheit nicht die Gewinner in unserer Gesellschaft......... :-(

Wenn die privaten Sender durchhalten werden wohl die meisten nachziehen.

Wer soll denn da noch nachziehen? Die ÖR Anstalten müßen offen bleiben/senden; die GEZ-Politik ist darauf ausgerichtet + sie sind über rechtlich bindende Bundes/Landesverträge dazu verpflichtet.

Gruß

NANÜ
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 NANÜ

„@idefix1968“

Optionen

...ich glaube er meinte: "Die meisten Leute(!) werden nachziehen und das mitmachen" :-))

Was man bei all dem nicht vergessen darf: Fernsehen kostet nicht nur Geld - viel schlimmer: es kostet auch Zeit. "Zeit ist nicht das wichtigste - Zeit ist alles", sagte einst Miles Davis...

Vielleicht ist diese neue Situation ein schöner Anreiz für so manchen TV-Junkie, endlich aus seinem Suchtverhalten - denn nichts andres ist es bei vielen - auszusteigen und sich produktiveren Tätigkeiten zuzuwenden. So wie vielleicht auch mancher aufhörwillige Raucher eine Tabaksteuererhöhung zum Anlass nimmt, sich die ersten Nichtraucher-Kaugummis aus der Apotheke zu holen :o)

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
NANÜ Olaf19

„@NANÜ... (...eigentlich: @ALL)“

Optionen

@Olaf19 + Idefix1968 again...........habe den c't (Heise) Artikel jetzt erst gelesen, er enthält ein paar falsche Informationen, nochmal pro Sender = 2-4 € und mag sein, daß viele Leute mitziehen würden, nur .........es gibt im Gegensatz zu ARTE, 3SAT, Phoenix, alle 3ten Programme von der Qualität
(natürlich subjektiv, aber auf die Dauer wird sich jeder halbwegs intelligente Mensch dieses Angebot der Privaten nicht reinziehen [hoffen wir mal]......... ;-)) nichts Adäquates im privaten Bereich.

Ich sehe da zappenduster.............:-) und das ist eher positiv gemeint......... :-D

Gruß

NANÜ

P.S. habe mich im Net etwas umgesehen,
fast alle Fachleute + Kommunikationswissenschaftler
prophezeien den Privaten mit dieser Schnapsidee
eine düstere Zukunft.........na, denn mal tau....... ;-)

P.P.S. also pro Sendegruppe bis zu 10 €, umgerechnet
pro Sender kommt es dann auf dasselbe hinaus,
also wenn RTL/RTL2/SuperRTL 10 € nehmen,
wird es eher noch teurer, aber das ist ja noch
nicht spruchreif, mal abwarten.
In der Tat ist die Nachrichtenlage betr. Gebühren
ziemlich unübersichtlich!

bei Antwort benachrichtigen
idefix1968 NANÜ

„@idefix1968“

Optionen

Wie ich die verschiedenen Meldungen interpretiere zahlt man für die Freischaltung aller (nicht für den einzelnen Sender/siehe meinen Link zu Heise) Sender (über die Box mit einer Verschlüsselungskarte) 2-4 Euro monatlich. Pro Sender würde dies wohl kaum einer machen. Aber so...? Premiere haben ja auch viele. Und das ist erheblich teurer.

Gruß, .. Henning

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 idefix1968

„Wie ich die verschiedenen Meldungen interpretiere zahlt man für die...“

Optionen

...wobei du bei Premiere aber auch nicht von morgens bis abends mit Werbung zugemüllt wirst ;-)

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
idefix1968 Olaf19

„Premiere“

Optionen

Da reicht schon die interne Werbung von Premiere um mich zu vergraulen. Diese Preise zahle ich nicht. Ich hatte es mal versuchsweise (vor Jahren/analog), aber ich würde es nicht mehr nehmen. Ich hole mir aktuelle Filme ohne FSK Schnitt direkt in der 24h Videothek. Auch Premiere schneidet Filme je nach Sendeterminuhrzeit.

Gruß, Henning

bei Antwort benachrichtigen
NANÜ idefix1968

„Wie ich die verschiedenen Meldungen interpretiere zahlt man für die...“

Optionen

...........siehe über dir, leider pro Sender............ganz sicher......... :-(

1968, Überschriften lassen sich noch? nicht neu editieren.......... ;)
So langsam wird hier alles möglich, es bleibt spannend....... :-)

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 NANÜ

„@ Idefix1958 zum 2ten........“

Optionen

> 1968, Überschriften lassen sich noch? nicht neu editieren.......... ;)

Ich will nicht zu viel versprechen, aber könnte sein, dass das schon "in Arbeit" ist - jedenfalls habe ich das neulich mal angeregt ;-)

THX
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
NANÜ Olaf19

„[OT] wg. der Überschriften“

Optionen

bin mehr als angenehm überrascht, was hier zur Zeit "abgeht"--------- *räusper*.........Countdown läuft rasend schnell, ergo Rest bei NB.......... + auf daß die Tagesform stimmt/stimmen möge.......... ;-)

Jetzt ab in Morpheus Arme + mir ein paar Stunden Schlaf gönnt.......:-)

Tüs

NANÜ

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 NANÜ

„ebenfalls OT.......... ;-)“

Optionen

> ergo Rest bei NB.......... + auf daß die Tagesform stimmt/stimmen möge.......... ;-)

Na logisch! Ich werde wie fast immer mit der Bahn anreisen und hoffentlich entsprechend entspannt ankommen - sofern es mit dem Umsteigen in Koblenz klappt (nur 5 Minuten Zeit, der einzige Stressfaktor bei der Anreise *g*).

CU then
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
Tilo Nachdenklich Olaf19

„[OT] wg. der Überschriften“

Optionen

Die Featureritis bei Windows kritisieren...und fürs Nickles-Forum verlangen.

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Tilo Nachdenklich

„[OT] wg. der Überschriften_Olaf auf Abwegen...“

Optionen

Es ist ja kein neues Feature - eher eine Art "Bugfix":

- Beiträge editieren kann man seit ca. Herbst 2005 (Premium-User konnten es schon immer)
- die Überschriften kann man sogar bereits seit Sommer 2002 ändern

Nur beides zusammen - Beitrag editieren und dabei auch die Überschrift ändern - das geht komischerweise nicht. Ist doch irgendwie unlogisch, oder?

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
Tilo Nachdenklich Olaf19

„[OT] wg. der Überschriften_Tilo auf Konfrontationskurs ;-)“

Optionen

Die Kritik war auch nur halb-ernst. Manchmal ist es sinnvoll die Überschrift zu ändern. Da will man die Diskusion in eine andere Richtung lenken, muss wegen Fehlern ein paar mal hin- und herklicken und schon postet man mit der alten Überschrift.

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Tilo Nachdenklich

„[OT] wg. der Überschriften_Tilo auf Konfrontationskurs ;-)“

Optionen

...Marcus Kosek hat Ernst (nicht halb-ernst ;-)) gemacht. Jetzt kann man die Überschriften mit editieren.

Greetz
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
Tilo Nachdenklich Olaf19

„Übrigens ist das Kind schon in den Brunnen gefallen...“

Optionen

Ja der ist fleißig! :-)

bei Antwort benachrichtigen
Tilo Nachdenklich NANÜ

„jetzt ist es amtlich RTL fängt mit..........“

Optionen

Nach Spiegel geht es wohl vor allem um die Verhinderung von "Raubkopien", sprich die Sendungen sollen sich nicht mehr aufzeichnen oder brennen lassen.
www.spiegel.de/netzwelt/technologie/0,1518,druck-429831,00.html

Es bleibt auch unklar, ob sie ihre krüppligen mehr oder weniger propietären Receiver durchsetzen wollen. Wird man überhaupt Computerkarten für diese Verschlüsselung produzieren?

bei Antwort benachrichtigen
kosake NANÜ

„jetzt ist es amtlich RTL fängt mit..........“

Optionen

Das ist echt klasse ! Heisst für uns neue Geräte kaufen, da unser analoger Receiver von 1997 das nicht mehr mitmacht !

bei Antwort benachrichtigen
luttyy kosake

„Das ist echt klasse ! Heisst für uns neue Geräte kaufen, da unser analoger...“

Optionen

Das Thema geht ja noch weiter,

mir ist kein Receiver bekannt, der mehr als 2 Common-Interface hat.

Die beiden Schächte sind bei mir schon belegt! Also soll ich jetzt jedesmal erst ein Modul austauschen, wenn ich RTL sehen will? Und was ist, wenn andere nachziehen? Vor jedem Senderwechsel ist erst einmal Modultausch angesagt. Sollen die ruhig machen.....

Gott, werde ich den Schrott wie Orion, Jaytech, Dampfbesen, weiß der Geier und diese Verkaufsdeppen vermissen.....:))

Gruß
luttyy

bei Antwort benachrichtigen
the_mic NANÜ

„jetzt ist es amtlich RTL fängt mit..........“

Optionen

Passend zum Thema:

Theoretisch ist die GEZ obsolet:
http://www.spiegel.de/netzwelt/technologie/0,1518,429962,00.html

cat /dev/brain > /dev/null
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 the_mic

„Passend zum Thema: Theoretisch ist die GEZ obsolet:...“

Optionen
...rein rechtlich gibt es noch einige Hindernisse. Oder anders ausgedrückt, rein technisch würde man die GEZ vielleicht nicht brauchen, aber die Gesetze verlangen anscheinend danach.

CU
Olaf
"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
NANÜ the_mic

„Passend zum Thema: Theoretisch ist die GEZ obsolet:...“

Optionen

Link passt + Tip @ all, mal die Lesermeinungen durchstöbern, das wird eine Bruchlandung für RTL/RTL II/SuperRTL und alle die dann mitziehen werden, die Tendenz ist eindeutig, die Meinung über die Privaten vernichtend, bis auf eine Einschränkung:

Spiegelleser wissen nun mal mehr.............;-) und repräsentieren mitnichten die "Unterschicht"..........:-) lauf Franz Josef Degenhardt eher die Oberstadt.......nettes Lied!

Gruß

NANÜ

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 NANÜ

„Link passt Tip @ all, mal die Lesermeinungen durchstöbern, das wird eine...“

Optionen

Die kostenpflichtige Verschlüsselung betrifft ja nur den Satellitenempfang, also nicht Kabel oder gar Antenne. Wie groß ist denn überhaupt der Anteil der Zuschauer, die über Satellit erreicht wird? Wenn das nur wenige Prozente sind, weil die anderen alle Kabel haben, oder eine Zimmer-, Dach- oder Gemeinschaftsantenne, dann wird die prophezeite Bauchlandung doch eher weich ausfallen.

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
NANÜ Olaf19

„Eine Frage haben wir glaube ich noch gar nicht angerissen(?)“

Optionen

hi Olaf19 again,
Kabel wird sofort mit verschlüsselt, ist (verwaltungs)technisch auch am einfachsten zu handhaben, dazu, siehe deinen Link weiter oben von Golem, ist auch der terrestische Empfang vor deren Raffgier nicht gefeit.......... :-( , aber genau aus diesem Grund werden sie es sich noch 2mal überlegen, ob sie diesen Weg beschreiten - eher durchquälen wollen.
Das wird neben dem GEZ Terror ein langlebiges Thema werden, besonders da diese beiden *wiekannichdenbürgerweiterabzocken* Vorhaben so "schön" ineinandergreifen......
DRM nicht zu vergessen.............!!

Alles zusammen wäre das einen Gang vor das BVerfG wert, soweit ich richtig informiert bin, liegen schon einige Klagen auf Landesebene parat.

zu deiner Frage/Vermutung: Satelliten- ist pari, überwiegt eher noch zum terrestischen Empfang, weil es einfach mehr Sender gibt + diese Empfangs"kultur" über die Jahre gewachsen ist. Erst durch den - immer noch nicht bundesweit + die Qualität läßt teilweise zu Wünschen übrig - digitalen terrestischen Empfang haben einige gewechselt, viele, sehr viele fahren aber zweigleisig.
Sogar die 3er Variante...... ;-) = analoge+ digitale Schüsseln + Digi-Antenne ist hier auf dem Land nichts ungewöhnliches.

Gruß

NANÜ

bei Antwort benachrichtigen
Tilo Nachdenklich NANÜ

„hi Olaf19 again, Kabel wird sofort mit verschlüsselt, ist verwaltungs technisch...“

Optionen

Tja, aufzeichnen, Werbung rausschneiden...und dann erst den Film gucken, das ist nicht mehr.

Naja vielleicht noch anfangs mit der Videokamera vorm Fernseher. Aber auch um das zu torpedieren gibt es schon die tollsten Tricks.

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 NANÜ

„hi Olaf19 again, Kabel wird sofort mit verschlüsselt, ist verwaltungs technisch...“

Optionen

> Das wird neben dem GEZ Terror ein langlebiges Thema werden, besonders da diese beiden
> *wiekannichdenbürgerweiterabzocken* Vorhaben so "schön" ineinandergreifen......


Ja, auf den ersten Blick sieht das so aus, weil beide Themen mit Fernsehen und Kohle abdrücken bezahlen zu tun haben.

Auf den zweiten Blick gibt es aber einen fulminanten Unterschied: Wer unbedingt meint, dass er Privatfernsehen - diese tönend-bewegte Bild Zeitung - gucken muss, der hat selber schuld. Sag ich einfach mal so. Mir reicht die Print-Ausgabe dieses Machwerks, die ich jeden Morgen in den U-Bahn sehen muss (ein Grund mehr, ins Büro zu radeln - Außenalster statt Bild-Zeitung, und der Tag ist gerettet ;-)))

Gegen den GEZ-Terror hingegen kann man sich nicht wehren, indem man die ÖR einfach nicht mehr anschaut... insbesondere gegen die allzu großzügige Auslegung des Begriffs "neuartige Rundfunkgeräte" ist wohl kein Kraut gewachsen.

Das einzig neuartige daran ist die Schamlosigkeit, mit der staatliche Stellen den Bürgern in die Tasche greifen...

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
NANÜ Olaf19

„Jjjjein...“

Optionen

Stimmt, fein differenziert. Aber alle 3 (für mich ganz klare) Abzockevorhaben, haben eins gemeinsam: sie wollen unseres Bestes, nämlich unser Geld.

Daß gegen die GEZ (die am besten durchdachte + deswegen infamste Methode/Vorgehensweise) am wenigsten auszurichten ist, bleibt abzuwarten, da formiert sich schon massiver Widerstand.

Und Jjjjein, ich bin enttäuscht über das tröpfelnde Engagement gegen DRM und auch der Beinahe-GAU in Schweden scheint wie sooft nur bei den Allseitsinteressierten/über ein gutes Allgemeinwissen verfügenden Usern anzukommen bzw. auf Interesse zu stoßen. Was muß denn noch passieren?

Das stimmt nachdenklich. Gerade das Intenet kann/könnte? innerhalb kurzer Zeit viele Leute auf die Beine bringen und schnell einen sinnvollen/effizienten "Widerstand" organisieren, naja, vielleicht klappts ja noch.

Gruß

NANÜ

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 NANÜ

„Jjjjein........2 ;-)“

Optionen

> Daß gegen die GEZ (die am besten durchdachte + deswegen infamste Methode/Vorgehensweise)
> am wenigsten auszurichten ist, bleibt abzuwarten, da formiert sich schon massiver Widerstand.


Da ist es doch mal wieder Zeit für meine 2 ultimativsten Lieblings-Links zu diesem Thema:

http://pc-protest.de (Unterschriftensammlung)
Verfassungsbeschwerde der VRGZ

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
altvater NANÜ

„jetzt ist es amtlich RTL fängt mit..........“

Optionen

Wenn ich mal wirklich in mich gehe, fällt mir konkret kein gemütlicher Filmabend ein, an dem ich Filme aus dem TV geschaut habe, ich habe zuletzt ausser Nachrichten (und die gibts aum im Internet (wenn ja sowieso jeder GEZ zahlen muss....) mal ein paar Reportagen im ARD geschaut, mehr nicht.

Eigentlich kein Grund, TV zu behalten

bei Antwort benachrichtigen