Archiv SCSI 2.798 Themen, 12.895 Beiträge

IBM SCSI Platte lässt sich nicht einrichten :-((

Psychochris / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

ich habe eine neue IBM-SCSI Platte eingebaut, die sich nicht formatieren oder partitionieren lässt, da sie vom System nicht erkannt wird. Der SCSI-Controller erkennt beim booten nach sehr langer zeit (30sek oder so) die Platte aber sie lässt sich auch nicht Low-Level formatieren. Im SCSI-Controller-Bios wird die Festplatte sehr schnell erkannt, versuche ich sie aber Low-Level zu formatieren, kriege ich folgende Fehlermeldungen:
1. Send start unit command is required. Set send Start Unit option to yes
2. Media not inserted for removable media

Ich habe schon verschiedene jumper Einstellungen (auto-spin on/off) auf der Festplatte ausprobiert, den Start Unit Befehl habe ich im SCSI-Bios ebenfalls auf "yes" gestellt alles ohne Erfolg. Immer die gleiche Fehlermeldung.

-SCSI-Controller: Tekram DC-390U2W
-Festplatte: IBM DDYS T18350
http://www.storage.ibm.com/hdd/ultra/ul36lzx.htm

...ich hatte schon einmal eine SCSI-Festplatte vom gleichen Model, die ich allerdings bei e-Bay ersteigert habe und sie lief auch ohne Probleme war aber schon formatiert.

Danke schon mal im voraus für Antworten

computerschlumpf Psychochris

„IBM SCSI Platte lässt sich nicht einrichten :-((“

Optionen

Hi,

so wie sich es anhört, läuft die Platte nicht an. Wenn Du es bereits über Jumper oder Bios versucht hast und sie keine Laufgeräusche macht, dann wird irgendwas mechanisches defekt sein (Platine ist wohl ok, da sie erkannt wird).
Die hat wahrscheinlich noch Garantie bei IBM, dann kannst sie ja einschicken.

Gruß

computerschlumpf

Psychochris computerschlumpf

„Hi, so wie sich es anhört, läuft die Platte nicht an. Wenn Du es bereits über...“

Optionen

...die Platte läuft an, weil man die Laufgeräusche deutlich hören kann.

Dr. Hook Psychochris

„IBM SCSI Platte lässt sich nicht einrichten :-((“

Optionen

Hi,
eine dermaßen lange Reaktionszeit beim Systemstart kann auch auf ein Kontaktproblem in der Verkabelung oder auf einen Terminierungsfehler hinweisen.

cu

Dr. Hook