Archiv SCSI 2.798 Themen, 12.895 Beiträge

W2k und Adaptec 1542CF-ISA-Controller !! Hilfe !

(Anonym) / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

Möchte W2k auf ner seagate-platte an nen 1542CF installieren doch noch installation und anschliessendem booten, während des erkennens der scsi-adapter hängt sich w2k auf !!
Wie kann ich denn treiber für 1542CF manuell auswählen !
wenn ich am anfang der Installation F6 drücke sagt w2k das ich nur vom a Laufwerk nen treiber laden könnte !!
weiß jemand rat ?
Vielen Dank Im Voraus

StoneCraX

Neu (Anonym)

„W2k und Adaptec 1542CF-ISA-Controller !! Hilfe !“

Optionen

Ich wage die Behauptung, daß dieser immer noch ausgezeichnete Controller von W2K nicht mehr erkannt und
unterstützt wird. Da es damals, als der 1542CF aktuell war, noch kein W2K gab. Sicherlich hat sich seit der Zeit
dabei nichts geändert, sodaß es mit dem Ding womöglich überhaupt nicht geht. Ich wollte seinerzeit meinen
alten 1542 mit in die NT4-Ära hinüberretten, ging aber aus demselben Grunde auch nicht.

Auch, wenn der 1542 Treiber für W2K hätte, schneller wäre ein Controllermodell für den PCI-Bus (also mind. ein 2940).

Ich fürchte, ich fürchte, da wird ein Neukauf fällig.

ACHTUNG: aber nur einen Controller wieder von Adaptec!

Jede Firma verwendet ihr eigenes sog. Mapping, um die Platte für den Controller beherrschbar zu machen.
Leider gibt es da keine globale Lösung (bzw. "wie es Adaptec macht", da die Firma Quasistandard ist)
für das Mapping, jeder Hersteller macht es anders und: inkompatibel. Wenn die Platte sowieso neu
LowLevel-formatiert werden soll, dann kann auch ein preiswerterer als ein Adaptec zum Zuge kommen.
Unmodifiziert jedenfalls ist die HD an Controllern anderer Firmen kaum lesbar, es sei denn, der Controller
versteht das Adaptec-Mapping.

StoneCraX (Anonym) Neu

„Ich wage die Behauptung, daß dieser immer noch ausgezeichnete Controller von...“

Optionen

Danke !
:-((((