Archiv SCSI 2.798 Themen, 12.895 Beiträge

Schreib-Cache aktivieren

(Anonym) / 12 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo zusammen !
Habe festgestellt, daß der Schreib-Cache meiner Platte Seagate ST34520N deaktiviert war. Habe mir aspiid15 besorgt. Zu diesem Prog habe ich gelesen, daß es im DOS-Modus ausgeführt werden muß und nicht in einem Dos-Fenster von Windows. Nun gibt es folgendes Prob:
Im DOS-Modus bekomme ich nach der Frage auf die Festplatten-ID die Meldung:" Aspi driver for SCSI subsystem not found" und das Prog steigt aus.
Im Dos-Fenster von Windows findet das Prog allerdings die Aspi driver at FD96:21B7
Kann mir irgendjemand einen Rat geben ??? ((Anonym))

Antwort:
Du brauchst Dos-Treiber von deiner SCSI Karte. Windows hat eigene Treiber, sollte jedoch ein Dostreiber geladen sein, kannst Du ihn in der config.sys finden. Allerdings müsste er, wenn Du über das Startmenü -> nur Eingabeaufforderung gehst, den Aspi-Treiber (so heisst der Dos-Treiber) ebenfalls laden. Deshalb nehme ich an, findet das Programm die 32Bit Treiber von Win im Dos-Fenster. Poste mal welche SCSI Controllerkarte Du hast. Sollte es ein Adaptec sein, hättest Du eine andere Möglichkeit, nämlich unter Windows den Cache zu aktivieren.
Gruß
Habib
(Habib)

Antwort:
Kannst Du mir sagen wo ich überprüfen kann ob das Schreibcache aktiviert ist?
(Tulln)

Antwort:
Habe eine Adaptec UW 2940.
((Anonym))

Antwort:
Sorry, war etwas schnell.
habe eine Adaptec U2W 2940. Wie funktioniert das denn über Windows ???
Ist der Schreib-Cache dann auch im Dos-Modus aktiv, oder nur unter Windows ???
Würde gern komplett aktivieren. Die Idee mit Dos-Treibern klang gut. Kannst Du mir da nähere Erläuterungen
zuposten ???
((Anonym))

Antwort:
Der Schreib-/Lesecache einmal aktiviert, bleibt bis zur Deaktivierung permanent erhalten. D.h. er ist auch unter Dos aktiv, da diese Einstellung in die Firmware der Platten gespeichert wird.
Als Software benutze ich den SCSI-Explorer von Adaptec, aus dem Softwarepaket EZ-SCSI 5.0 . Eine EZ-SCSI Version (ich glaube 4.01)solltest Du als Treiber von Adaptec mitgeliefert bekommen haben. Die Software ist auch sonst ganz nützlich, da die Powermanagmentfunktionen über sie eingestellt werden können, bzw. müüsen. Das PM vom MoBo-Bios greift da nicht, da es nur für die IDE-Schnittstellen des Selbigen zuständig ist. Ich will jetzt keine Werbung für EZ-SCSI 5.0 machen aber es enthält auch einen Diskbenchmark, der anzeigt welche Übertragungsgeschwindigkeit deine Laufwerke haben. Der Vorteil dabei ist, dass Du während des Testens Laufwerke zu- bzw. abschalten kannst. Dabei kannst Du ermitteln welche Beinflussung ein CD-Rom Laufwerk auf die Datenrate deiner Festplatte hat.
Ich hoffe Du hast die Möglichkeit dir das Progi zu organisieren.
Gruß
Habib
(Habib)

Antwort:
P.S. Ich habe ganz vergessen auf dein Dos-Treiber-Problem einzugehen. Du solltest, wie schon erwähnt, eine EZ-SCSI 4.0x zu deinem Controller mit bekommen haben. In ihm sind auch die DOS Treiber, die Du benötigst enthalten.
Zunächst der wichtigste, Aspi8dos.sys. Ihn solltest Du mit der Config.sys laden. Du benötigst ihn aber nur unter DOS. Genauso wie Aspicd.sys, der, wie der name schon sagt, ein CD-Rom Treiber für SCSi-Laufwerke ist.
Im Zweifelsfalle kann man von der Adaptec HP diese bekommen. Was Du auf jedenfall installieren solltest sind Win-Treiber, selbst Adaptec empfiehlt dies. Z.Zt. ist der Treiber in der Version 3.02.02 (o.ähnlich) aktuell.
Der Treiberlink: http://support.adaptec-de.com/support/overview/aha2940u2w.html#drivers
Der Softwarelink: http://support.adaptec-de.com/support/overview/ezscsi4x.html#drivers
Gruß
Habib
(Habib)

Antwort:
Danke erstmal, habe jetzt ja einiges zu tun.
Aber eine Frage noch. EZ-SCSI 5.0 ??? Selbst bei Adaptec gibt es die nicht. Woher bekommt man die denn ????
((Anonym))

Antwort:
Es gibt ne´n Update von 4.02 auf 5.0. Solltest Du deine 4.02 Version verlegt haben, such unter http://astalavista.box.sk/ einen Patch für das Update, der deine verlegte Version ersetzt.
!!! Aber nur wenn Du das Original besitzt, ansonsten wäre es illegal !!!
(Habib)

Antwort:
Hallo
Eine Frage zwischendurch,
kann man da

Habib (Anonym)

„Schreib-Cache aktivieren“

Optionen

Du brauchst Dos-Treiber von deiner SCSI Karte. Windows hat eigene Treiber, sollte jedoch ein Dostreiber geladen sein, kannst Du ihn in der config.sys finden. Allerdings müsste er, wenn Du über das Startmenü -> nur Eingabeaufforderung gehst, den Aspi-Treiber (so heisst der Dos-Treiber) ebenfalls laden. Deshalb nehme ich an, findet das Programm die 32Bit Treiber von Win im Dos-Fenster. Poste mal welche SCSI Controllerkarte Du hast. Sollte es ein Adaptec sein, hättest Du eine andere Möglichkeit, nämlich unter Windows den Cache zu aktivieren.
Gruß
Habib
(Habib)

(Anonym) Habib

„Schreib-Cache aktivieren“

Optionen

Habe eine Adaptec UW 2940.
((Anonym))

(Anonym) Habib

„Schreib-Cache aktivieren“

Optionen

Sorry, war etwas schnell.
habe eine Adaptec U2W 2940. Wie funktioniert das denn über Windows ???
Ist der Schreib-Cache dann auch im Dos-Modus aktiv, oder nur unter Windows ???
Würde gern komplett aktivieren. Die Idee mit Dos-Treibern klang gut. Kannst Du mir da nähere Erläuterungen
zuposten ???
((Anonym))

Habib (Anonym)

„Schreib-Cache aktivieren“

Optionen

Der Schreib-/Lesecache einmal aktiviert, bleibt bis zur Deaktivierung permanent erhalten. D.h. er ist auch unter Dos aktiv, da diese Einstellung in die Firmware der Platten gespeichert wird.
Als Software benutze ich den SCSI-Explorer von Adaptec, aus dem Softwarepaket EZ-SCSI 5.0 . Eine EZ-SCSI Version (ich glaube 4.01)solltest Du als Treiber von Adaptec mitgeliefert bekommen haben. Die Software ist auch sonst ganz nützlich, da die Powermanagmentfunktionen über sie eingestellt werden können, bzw. müüsen. Das PM vom MoBo-Bios greift da nicht, da es nur für die IDE-Schnittstellen des Selbigen zuständig ist. Ich will jetzt keine Werbung für EZ-SCSI 5.0 machen aber es enthält auch einen Diskbenchmark, der anzeigt welche Übertragungsgeschwindigkeit deine Laufwerke haben. Der Vorteil dabei ist, dass Du während des Testens Laufwerke zu- bzw. abschalten kannst. Dabei kannst Du ermitteln welche Beinflussung ein CD-Rom Laufwerk auf die Datenrate deiner Festplatte hat.
Ich hoffe Du hast die Möglichkeit dir das Progi zu organisieren.
Gruß
Habib
(Habib)

Habib

Nachtrag zu: „Schreib-Cache aktivieren“

Optionen

P.S. Ich habe ganz vergessen auf dein Dos-Treiber-Problem einzugehen. Du solltest, wie schon erwähnt, eine EZ-SCSI 4.0x zu deinem Controller mit bekommen haben. In ihm sind auch die DOS Treiber, die Du benötigst enthalten.
Zunächst der wichtigste, Aspi8dos.sys. Ihn solltest Du mit der Config.sys laden. Du benötigst ihn aber nur unter DOS. Genauso wie Aspicd.sys, der, wie der name schon sagt, ein CD-Rom Treiber für SCSi-Laufwerke ist.
Im Zweifelsfalle kann man von der Adaptec HP diese bekommen. Was Du auf jedenfall installieren solltest sind Win-Treiber, selbst Adaptec empfiehlt dies. Z.Zt. ist der Treiber in der Version 3.02.02 (o.ähnlich) aktuell.
Der Treiberlink: http://support.adaptec-de.com/support/overview/aha2940u2w.html#drivers
Der Softwarelink: http://support.adaptec-de.com/support/overview/ezscsi4x.html#drivers
Gruß
Habib
(Habib)

(Anonym) Habib

„Schreib-Cache aktivieren“

Optionen

Danke erstmal, habe jetzt ja einiges zu tun.
Aber eine Frage noch. EZ-SCSI 5.0 ??? Selbst bei Adaptec gibt es die nicht. Woher bekommt man die denn ????
((Anonym))

Habib (Anonym)

„Schreib-Cache aktivieren“

Optionen

Es gibt ne´n Update von 4.02 auf 5.0. Solltest Du deine 4.02 Version verlegt haben, such unter http://astalavista.box.sk/ einen Patch für das Update, der deine verlegte Version ersetzt.
!!! Aber nur wenn Du das Original besitzt, ansonsten wäre es illegal !!!
(Habib)

gedo (Anonym) Habib

„Schreib-Cache aktivieren“

Optionen

Hallo
Eine Frage zwischendurch,
kann man das EZ-SCSI Tool auch für andere SCSI-Contoller außer Adaptec nutzen?
Gerd
(gedo (Anonym))

Habib gedo (Anonym)

„Schreib-Cache aktivieren“

Optionen

Weiss ich nicht, da ich es bisher nicht ausprobieren konnte. Aber ich denke mit einer Adaptec, sowie einer anderen Scsi-Karte als zweit sollte es auf jedenfall gehen. Kannst ja mal ausprobieren und dann posten.
Habib
(Habib)

Krollie (Anonym) Habib

„Schreib-Cache aktivieren“

Optionen

Klappt auch bestens mit einer Tekram DC-390-Karte. (AMD SCSI2)
Krollie
(Krollie (Anonym))

Michael Glos gedo (Anonym)

„Schreib-Cache aktivieren“

Optionen

Ja, funktioniert ohne Probleme
(Michael Glos)

Tulln (Anonym)

„Schreib-Cache aktivieren“

Optionen

Kannst Du mir sagen wo ich überprüfen kann ob das Schreibcache aktiviert ist?
(Tulln)