Archiv SCSI 2.798 Themen, 12.895 Beiträge

Fehlerhafte Festplattenbytes durch falsche Jumperung der HD

jeremias / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Seit August 1999 tritt dieses Problem regelmässig auf. Mein System läuft reibungslos und plötlich kommt beim Aufstarten die Meldung, der Datenträger sei fehlerhaft. Bis jetzt hatte ich nie eine andere Möglichkeit gefunden dieses Problem zu lösen, als die Bootpartition zu formatieren. Scandisk hilft auch nicht. Jdesmal sind dann auf der Festplatte einige Bytes mehr fehlerhaft.
Es ist bereits die dritte Festplatte, alle von IBM: DDRS und DNES
Ich weiss dummerweise nicht,ob ich sie richtig gejumpert habe. Es ist diese mühsame Jumperart, bei der man nicht weiss, wofür jeder Jumper verantwortlich ist.
Kann es auch am Kontroller liegen? Adaptec 2940 UW. (jeremias)

Antwort:
kann vieles sein!
Falsche Terminierung steht an erster Stelle (Activ oder passiv ?), Kabel zu lang (oder zu billig),
Ich kenne das Problem bei einem angeschlossenen SCSI Scanner der nicht aktiv (nur durch Jumper setzen) terminiert war.
Aber auch ein zu stark vibrierendes CD Rom hat schon mal Festplattensektoren beschädigt.
Waren die fehlerhaften Sektoren nach dem Formatieren weg ? - dann kanns ja nicht so schlimm gewesen sein.
Ansonsten kannst Du mit einem Tool die

gedo (Anonym) jeremias

„Fehlerhafte Festplattenbytes durch falsche Jumperung der HD“

Optionen

kann vieles sein!
Falsche Terminierung steht an erster Stelle (Activ oder passiv ?), Kabel zu lang (oder zu billig),
Ich kenne das Problem bei einem angeschlossenen SCSI Scanner der nicht aktiv (nur durch Jumper setzen) terminiert war.
Aber auch ein zu stark vibrierendes CD Rom hat schon mal Festplattensektoren beschädigt.
Waren die fehlerhaften Sektoren nach dem Formatieren weg ? - dann kanns ja nicht so schlimm gewesen sein.
Ansonsten kannst Du mit einem Tool die

jeremias gedo (Anonym)

„Fehlerhafte Festplattenbytes durch falsche Jumperung der HD“

Optionen

Die Fehler waren nach der Formatierung nicht weg.
Es ist diese verdammt lästige LVD-Jumperung
(jeremias)

gedo (Anonym) jeremias

„Fehlerhafte Festplattenbytes durch falsche Jumperung der HD“

Optionen

Sorry, mit LVD hatte ich leider noch nichts zu tun.
Die fehlerhaften Sektoren bekommst du weg in dem du in der Fat die Einträge " BAD " suchst und mit 0 überschreibst.
Wieviel und was für SCSI Geräte hast Du denn dran? (gemischt SCSI UW u.s.w.?)
Gerd
(gedo (Anonym))

jeremias gedo (Anonym)

„Fehlerhafte Festplattenbytes durch falsche Jumperung der HD“

Optionen

Am UW-Strang lediglich die Festplatte und am W-Strang ein Plextor
CD-ROM 32x und ein Plextor CD-Brenner 4xW 2xRW 20xR.
(jeremias)