Archiv SCSI 2.798 Themen, 12.895 Beiträge

Adaptec 2940 AU

(Anonym) / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Möchte einen vorhandenen A2940 AU auf einem neuen Asus P3B-F
weiterbetreiben.Hatte bisher intern einen Teac R 55 S Brenner und extern einen
Agfa 1236s Scanner angeschlossen.Nach dem Umbau sollen eine SCSI Festplatte
und ein SCSI CD-ROM hinzukommen.Außerdem möchte ich einen Canon 2700F
Filmscanner,den ich bislang wg. Initialisierungsproblemen am eigenen Hostadapter
angeschlossen hatte mit an den A2940 AU hängen.Was ist unbedingt zu
beachten?Welche Festplatte u. welches CD-ROM sind zu empfehlen?Habe eine
IBM DNES 9,1 GB 7200 RPM und ein Teac 32x ins Auge gefaßt.Gute Wahl,oder
gibt es bessere,evtl. kostengünstigere Alternativen?Freue mich auf Ratschläge. ((Anonym))

Antwort:
Zu beachten ist eigentlich nur die maximale Kabellänge (ab 3 Geräte max 1,5 m intern und extern erlaubt) und daß beide Adapter einen eigenen hohen IRQ brauchen.
Wenn ich dich richtig verstanden habe, hast du also 2 Controller. Nimm den 2940 AU nur für die externen geräte, also die beiden Scanner und den anderen für die intzernen Geräte. Sollte keine Pme bereiten. Die DNES ist immer noch eine recht gute Wahl, wenn man aufs Geld achten muß.
lg
C
(Carnap)

Antwort:
An Carnap:Danke für Dein Bemühen.Leider besteht mein Problem darin,daß ich eigentlich den A 2940 AU für alle SCSI Anschlüsse,sowohl intern als auch extern, nutzen möchte.Mein 2. Adapter ist ein reiner externer Hostadapter,der als Beigabe mit dem Canon Scanner geliefert wurde.Deine Antwort mehrt meine Zweifel,daß ich mit dem A 2940 AU auf der sicheren Seite bin.Ich weiß um UW und U2W,scheue aber die Kosten,da ich in andere für mich wichtigere Komponenten investiert habe und weiter investieren möchte.Am Ende soll die SCSI-Festplatte meine Boot-Platte mit allen Programmdateien sein und zusammen mit dem CD-ROM und dem CD-Brenner einen geschlossenen "SCSI-Strang" ergeben.Ist das möglich?Oder werde ich den A 2940 AU damit überfordern?Das Problem mit der Kabellänge ist mir bekannt,müßte aber doch zu meistern sein oder?Gilt 1,5m für die gesamte SCSI-Verkabelung oder jeweils 1,5m intern und extern?Hoffe auf weitere Antworten.Danke im Voraus.
((Anonym))

Antwort:
Hallo,
ich hab auch einen 2940AU, inzwischen 5 interne Geräte angeschlossen.
Bei 4 Geräten konnte ich meinen Scanner noch betreiben, inzwischen
hänt er am eigenen, mitgelieferten Controller. Du müßtest Dir zum Anschluß
des Scanners an den 2940 sowieso ein anderes Kabel oder einen Adapter
besorgen (50pol). Also probiers einfach mal aus, wenn Du den Filmscanner
auch noch dranhängen willst seh ich eh schwarz.
Gruß Hartmut
((Anonym))

Antwort:
Ich kann Dir nur dringend davon abraten, mitgelieferte Adapter zu benutzen. Sofern es sich um einen ISA handelt: Laß die Finger davon. Ich hatte einen Nikon Cooolscan LS 2000 Diascanner an einem 15xx angeschlossen, der mit meinem Agfa Stdioscan geliefert worden war. Selbst bei mittleren Auflösungen schaffte der Nikon keinen Scan mehr ohne Zwischenstopp. Hörte sich an, al hätte er einen Schluckauf. Unerträglich. Offenbar überlastet die Datenmenge den Bus.
Aber bei Deinen vielen Geräten wisrt Du um einen zweiten guten Controller nicht herumkommen, so wie ich das sehe. Hängst Du sie an einen, wirst Du Probleme bekommen, mußt aktiv terminieren etc. Das geht auch wieder ins Geld. Wenn Du Dir für die externen Geräte einen billigen PCI-Controller wie den Tekram für ca. 70 Mark zusätzlich kaufst, ist das meiner Meinung nach die schlauere und auf Dauer nervschonendere Lösung.
(miez)

Carnap (Anonym)

„Adaptec 2940 AU“

Optionen

Zu beachten ist eigentlich nur die maximale Kabellänge (ab 3 Geräte max 1,5 m intern und extern erlaubt) und daß beide Adapter einen eigenen hohen IRQ brauchen.
Wenn ich dich richtig verstanden habe, hast du also 2 Controller. Nimm den 2940 AU nur für die externen geräte, also die beiden Scanner und den anderen für die intzernen Geräte. Sollte keine Pme bereiten. Die DNES ist immer noch eine recht gute Wahl, wenn man aufs Geld achten muß.
lg
C
(Carnap)

(Anonym) Carnap

„Adaptec 2940 AU“

Optionen

An Carnap:Danke für Dein Bemühen.Leider besteht mein Problem darin,daß ich eigentlich den A 2940 AU für alle SCSI Anschlüsse,sowohl intern als auch extern, nutzen möchte.Mein 2. Adapter ist ein reiner externer Hostadapter,der als Beigabe mit dem Canon Scanner geliefert wurde.Deine Antwort mehrt meine Zweifel,daß ich mit dem A 2940 AU auf der sicheren Seite bin.Ich weiß um UW und U2W,scheue aber die Kosten,da ich in andere für mich wichtigere Komponenten investiert habe und weiter investieren möchte.Am Ende soll die SCSI-Festplatte meine Boot-Platte mit allen Programmdateien sein und zusammen mit dem CD-ROM und dem CD-Brenner einen geschlossenen "SCSI-Strang" ergeben.Ist das möglich?Oder werde ich den A 2940 AU damit überfordern?Das Problem mit der Kabellänge ist mir bekannt,müßte aber doch zu meistern sein oder?Gilt 1,5m für die gesamte SCSI-Verkabelung oder jeweils 1,5m intern und extern?Hoffe auf weitere Antworten.Danke im Voraus.
((Anonym))

(Anonym)

Nachtrag zu: „Adaptec 2940 AU“

Optionen

Hallo,
ich hab auch einen 2940AU, inzwischen 5 interne Geräte angeschlossen.
Bei 4 Geräten konnte ich meinen Scanner noch betreiben, inzwischen
hänt er am eigenen, mitgelieferten Controller. Du müßtest Dir zum Anschluß
des Scanners an den 2940 sowieso ein anderes Kabel oder einen Adapter
besorgen (50pol). Also probiers einfach mal aus, wenn Du den Filmscanner
auch noch dranhängen willst seh ich eh schwarz.
Gruß Hartmut
((Anonym))

Miez (Anonym)

„Adaptec 2940 AU“

Optionen

Ich kann Dir nur dringend davon abraten, mitgelieferte Adapter zu benutzen. Sofern es sich um einen ISA handelt: Laß die Finger davon. Ich hatte einen Nikon Cooolscan LS 2000 Diascanner an einem 15xx angeschlossen, der mit meinem Agfa Stdioscan geliefert worden war. Selbst bei mittleren Auflösungen schaffte der Nikon keinen Scan mehr ohne Zwischenstopp. Hörte sich an, al hätte er einen Schluckauf. Unerträglich. Offenbar überlastet die Datenmenge den Bus.
Aber bei Deinen vielen Geräten wisrt Du um einen zweiten guten Controller nicht herumkommen, so wie ich das sehe. Hängst Du sie an einen, wirst Du Probleme bekommen, mußt aktiv terminieren etc. Das geht auch wieder ins Geld. Wenn Du Dir für die externen Geräte einen billigen PCI-Controller wie den Tekram für ca. 70 Mark zusätzlich kaufst, ist das meiner Meinung nach die schlauere und auf Dauer nervschonendere Lösung.
(miez)