Archiv SCSI 2.798 Themen, 12.895 Beiträge

8Bit=1Byte, Bin ich zu blöd zum Rechnen?

Bembel / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Letztens hab ich mich hier am Brett erkundigt, ob sich für mich eine SCSI-Festplatte lohnen würde. Natürlich gingen die Meinungen auseinander, von wegen IDE sei mittlerweile gleichwertig.
Ich denke doch mal, es geht bei SCSI einzig und allein um Geschwindigkeit, oder nicht? Was macht denn eigentlich für mich die fühlbare Geschwindigkeit aus? Der Unterschied in der mittleren Zugriffszeit von läppischen 2ms (SCSI 7msIDE 9ms) kanns doch nicht sein!
Wie ist das mit der Übertragungsrate? Bei einer standard IDE-HD hab ich doch etwa 200MBit/s was zu 25MB/s führt. Was für Werte hab ich denn da so beiSCSI-Platten (hab ich nämlich nirgendwo gefunden)? Naja, ich geh mal von mehr als 20 MB/s aus.
Was mich nun weiterhin wundert ist, daß es hieß, mein schrottiger SCSI-Controller Tekram DC390 ohne U, ohne F oder gar U2W, würde vollkommen ausreichen; bootfähig ist er ja! Jetzt hab ich bei mir ein bißchen in den Spezifikationen geblättert und bin darauf gestoßen, daß der DC390 nur bis zu 10MB/s übertragen kann.
Habt Ihr etwa nicht geglaubt, daß sich jemand so einen miesen SCSI-Contoller kauft, oder habe ich irgendwo einen Rechen- bzw. Denkfehler gemacht?
Bitte helft mir nochmal ein wenig in Sachen Grundlagen von SCSI!
Erst total verwirrt und dann im Regen stehengelassen, so fühl ich mich, snieff.
MfG
Matthias (Bembel)

Antwort:
Lies Dir am besten das Festplatten-Kapitel der Nickles Bücher durch.Keine Festpladde schafft 20 MB/s,zumindest keine die wir uns leisten könnten.IDE kann kein Multitasking,der SCSI Standard wurde dafür entwickelt.Es ist im Alltag egal ob dein Controller ein Fast,Ultra,UW,U2W oder U160 ist.Das sind alles Maximalwerte,die Du in der Praxis nie erreichen wirst.Genau wie bei einem 40x CD-ROM.Was zählt bei einem Skasi Controller ist eine saubere Logik,zu finden auf Symbios und Adaptec Chips.Mein Adaptec 2940 AU ist etwas schneller beim booten als der Tekram 310.Beim CD-Brennen merke ich keinen Unterschied.Michael Nickles vertritt die Ansicht daß es keinen vernünftigen Festplattenbenchmark gibt.So oder so,mit SCSI ersparst Du Dir viel Zerz und bist mit dem lahmsten Controller schneller als mit der schnellsten IDE-Platte.
(Clint Eastwood)

Antwort:
So einfach, ist ja super!
Ich werde gleich losziehen und mir die Nickles-Bücher selber mal zulegen. Mein Kumpel hat sie mir letztens wieder weggenommen, naja waren ja auch seine.
Danke für die Aufklärung
TSCHÖ,
Matthias
(Bembel)

Antwort:
Nur geht es halt um die Summe der SCSI Geräte ...wenn du z.b. einen Fast SCSI Controller hast (mit max 10Mb) ..>und du hast HD,Brenner;CD Rom etc. gleichzeitig laufen ....bringt UW schon was... weil halt von der Summe der Geräte die max 10mb leicht erreicht werden.
(Ich habe schon nen spürbaren Unterschied zwischen Fast und UW SCSI bemerkt -->vor allem bei intensiven Anwendungen...)
greets SURFy
(SURFy)

Antwort:
Hi...
Zumal durch den Protokoll-overhead nochmal zweistellige Prozent von der theoretisch max. Datendurchsatzrate abgezogen werden müssen. Fast-SCSI ist also wirklich nur dann was, wenn es a) absolut am Geld mangelt und b) nur ein bis zwei CD-ROMs oder ein scanner betrieben werden sollen. Und selbst da setzt sich vermehrt einfaches Ultra-SCSI (20 MB/s) durch. Die Laufwerke werden immer schneller. Btw, hab ich schon von 70x-CD-ROMs gelesen, die bald kommen sollen. Das sind 10,5 MB/s in der Spitze; Fast-SCSI ist damit hoffnungslos überfordert.


Sobald es darum geht, komplett auf SCSI umzusteigen, also auch HDs angeschlossen werden sollen, halte ich UW-SCSI für das absolute Minimum. Auf zwei Platten wird schnell mal gleichzeitig zugegriffen (z.B. getrenntes System & Auslagerungsdatei) und schon wird's eng auf dem kleinen Ultra-SCSI-Bus. Außerdem, wer läßt es schon bei einer Platte bewenden?! U2W-SCSI ist dann insbes. was die Kabel angeht zwar sinnvoll, gleichzeitig aber auf der controller-Seite etwas teuer für den Heimgebrauch. (meine Meinung)
Fazit: Wenn schon SCSI, dann aber bitte richtig und sinnvoll. Hat man erst die richtigen Komponenten zusammen und konfiguriert, hat man ein schnelles u
Clint Eastwood Bembel

„8Bit=1Byte, Bin ich zu blöd zum Rechnen?“

Optionen

Lies Dir am besten das Festplatten-Kapitel der Nickles Bücher durch.Keine Festpladde schafft 20 MB/s,zumindest keine die wir uns leisten könnten.IDE kann kein Multitasking,der SCSI Standard wurde dafür entwickelt.Es ist im Alltag egal ob dein Controller ein Fast,Ultra,UW,U2W oder U160 ist.Das sind alles Maximalwerte,die Du in der Praxis nie erreichen wirst.Genau wie bei einem 40x CD-ROM.Was zählt bei einem Skasi Controller ist eine saubere Logik,zu finden auf Symbios und Adaptec Chips.Mein Adaptec 2940 AU ist etwas schneller beim booten als der Tekram 310.Beim CD-Brennen merke ich keinen Unterschied.Michael Nickles vertritt die Ansicht daß es keinen vernünftigen Festplattenbenchmark gibt.So oder so,mit SCSI ersparst Du Dir viel Zerz und bist mit dem lahmsten Controller schneller als mit der schnellsten IDE-Platte.
(Clint Eastwood)

Bembel Clint Eastwood

„8Bit=1Byte, Bin ich zu blöd zum Rechnen?“

Optionen

So einfach, ist ja super!
Ich werde gleich losziehen und mir die Nickles-Bücher selber mal zulegen. Mein Kumpel hat sie mir letztens wieder weggenommen, naja waren ja auch seine.
Danke für die Aufklärung
TSCHÖ,
Matthias
(Bembel)

SURFy Clint Eastwood

„8Bit=1Byte, Bin ich zu blöd zum Rechnen?“

Optionen

Nur geht es halt um die Summe der SCSI Geräte ...wenn du z.b. einen Fast SCSI Controller hast (mit max 10Mb) ..>und du hast HD,Brenner;CD Rom etc. gleichzeitig laufen ....bringt UW schon was... weil halt von der Summe der Geräte die max 10mb leicht erreicht werden.
(Ich habe schon nen spürbaren Unterschied zwischen Fast und UW SCSI bemerkt -->vor allem bei intensiven Anwendungen...)
greets SURFy
(SURFy)

Molly Zero SURFy

„8Bit=1Byte, Bin ich zu blöd zum Rechnen?“

Optionen

Hi...
Zumal durch den Protokoll-overhead nochmal zweistellige Prozent von der theoretisch max. Datendurchsatzrate abgezogen werden müssen. Fast-SCSI ist also wirklich nur dann was, wenn es a) absolut am Geld mangelt und b) nur ein bis zwei CD-ROMs oder ein scanner betrieben werden sollen. Und selbst da setzt sich vermehrt einfaches Ultra-SCSI (20 MB/s) durch. Die Laufwerke werden immer schneller. Btw, hab ich schon von 70x-CD-ROMs gelesen, die bald kommen sollen. Das sind 10,5 MB/s in der Spitze; Fast-SCSI ist damit hoffnungslos überfordert.


Sobald es darum geht, komplett auf SCSI umzusteigen, also auch HDs angeschlossen werden sollen, halte ich UW-SCSI für das absolute Minimum. Auf zwei Platten wird schnell mal gleichzeitig zugegriffen (z.B. getrenntes System & Auslagerungsdatei) und schon wird's eng auf dem kleinen Ultra-SCSI-Bus. Außerdem, wer läßt es schon bei einer Platte bewenden?! U2W-SCSI ist dann insbes. was die Kabel angeht zwar sinnvoll, gleichzeitig aber auf der controller-Seite etwas teuer für den Heimgebrauch. (meine Meinung)
Fazit: Wenn schon SCSI, dann aber bitte richtig und sinnvoll. Hat man erst die richtigen Komponenten zusammen und konfiguriert, hat man ein schnelles und vor allem problemloses Rückgrad seines Rechners. Aber das muß ich ja hier niemanden sagen. ;-)
...bestreg, Molly Zero
PS.: Weil hier viele immer auf den Preisen von SCSI rumhacken: Leute kauft gebraucht! (Auch wenn's vielleicht den Händlern hier etwas mißfällt.) Bei Markensachen kann man nicht soo viel falsch machen. Gerade HDs haben meist fünf Jahre Garantie, selbst dann, wenn keine Rechnung mehr vorhanden ist. Vielen Herstellern reicht einfach die gültige Seriennummer. (Erfahrung)
(Molly Zero)
Clint Eastwood Molly Zero

„8Bit=1Byte, Bin ich zu blöd zum Rechnen?“

Optionen

Warum soll man gebraucht kaufen?199,- DM für den Adaptec 2930 U ist ein Spottpreis.Es handelt sich um die Retailversion.Bei Saturn zu haben.Mit 5 Jahre Garantie.No regards,
Clint Eastwood.
(Clint Eastwood)

Molly Zero Clint Eastwood

„8Bit=1Byte, Bin ich zu blöd zum Rechnen?“

Optionen

Hi...
Klar sind 199,- ein relativ guter Preis, aber für die Hälfte kann man sich einen Gebrauchten kaufen; oder für den gleichen Preis einen kompletten AHA-2940UW-Kit. Einzige Einschränkung: u.U. ist die Garantie abgelaufen, wie üblich bei second-hand-Ware.


...(still) bestreg Molly Zero
(Molly Zero)
Clint Eastwood Molly Zero

„8Bit=1Byte, Bin ich zu blöd zum Rechnen?“

Optionen

Wie man´s nimmt.Nach meinen Erfahrungen mit Gebrauchtkauf und Kleingärtnern die sich Computerfachhändler nennen habe ich mich entschlosssen meinen Kram nur noch bei Großmärkten wie Saturn oder ProMarkt und beim Krauter meines Vertrauens um die Ecke zu kaufen.Die sind zwar teurer,respektieren den Kunden aber wenigstens.Die Werbeversprechungen von JE und Prompt sind im Garantiefall nur heiße Luft!Der Link für Leute die Molly heißen lautet www.mollyluft.com.someregards,
Clint.
(Clint Eastwood)