Archiv SCSI 2.798 Themen, 12.895 Beiträge

250 MB SCSI Zip will nicht an DC2976 UW funktionieren

PC-Freak (Anonym) / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Mein neues ZIP will einfach nicht am externen Port funktionieren. Meine Konfiguration:

DC 2976 UW-Controller: ID 7
Festplatte 1: ID 0
Festplatte 2: ID 1
ZIP-Laufwerk: ID 6

Beim Booten werden die Festplatten gefunden, das ZIP-Laufwerk jedoch nicht. Die Terminierung des Controllers ist auf "Auto", am ZIP hängt ein aktiver Abschlußwiderstand (einziges externes Gerät). Das Zip ist mit dem Controller über ein 68- auf 25-pol. Adapterkabel verbunden.

Hat jemand das selbe Problem oder einen Lösungsvorschlag?

Fragmaster PC-Freak (Anonym)

„250 MB SCSI Zip will nicht an DC2976 UW funktionieren“

Optionen

Möglicherweise muß das ZIP beim Booten eingeschaltet sein, damit es erkannt wird. Wie siehts damit aus? Ansonsten scheint Deine Konfig. in Ordnung zu sein.
CU, F.

Monster PC-Freak (Anonym)

„250 MB SCSI Zip will nicht an DC2976 UW funktionieren“

Optionen

Schau mal, ob Du im Controller Bios die Datenrate für das LW mit der ID 6 (ZIP) herunterstellen kannst. 25 pol. Steckverbinder sind nämlich eigentlich nicht SCSI-Konform. Bei SCSI-I (5 MB/s) gibt es hier normalerweise keine Probleme. Bei UW (20 MB/s) können hier allerdins schon Probleme auftauchen, da die Terminierung natürlich nicht korrekt sein kann. SCSI schreibt nunmal für jede Datenleitung eine eigene Masseleitung vor. Bei einem Adapter von 68 pol. auf 25 pol. werden dann die Masseleitungen einfach zusammengelegt. Wo dast Du den Adapter angeschlossen? Gleich am Controller oder hast Du den Adapüter am ZIP hängen? Wie lang ist dein Anschlußkabel? Eventuell klappt es schon mit einem kürzeren Kabel.Leider verbauen immer noch viele Hersteller diese Biliglösungen und verkaufen das ganze dann als SCSI-Konform!

Gruß M

PC-Freak PC-Freak (Anonym)

„250 MB SCSI Zip will nicht an DC2976 UW funktionieren“

Optionen

Hallo!

Auf den Tip hin mit der Datenrate im BIOS habe ich die Einstellungen dort gecheckt. Ich habe dann einfach mal die Datenübertragungsrate reduziert und die Transfermethode auf "Auto" gestellt. Inzwischen läuft das Laufwerk. Die Ursache lag vermutlich in der Einstellung für die Transfermethode.

Danke!