Archiv SCSI 2.798 Themen, 12.895 Beiträge

Tekram DC 390 F oder DC 395 UW behalten ?

@ndy / 9 Antworten / Baumansicht Nickles

Habe z.Z. 2 Kontroller, von denen einer
einem Freund vererbt werden soll.
Nur welchen soll ich behalten?
Der DC 390 F hat extern einen SCSI III Stecker
(wobei ich ein 68pol->50pol Halfpitch-Kabel +
einen Adapter 68pol->50pol Halfpitch besitze)
Der DC 395 UW hat einen ext. 50 pol Halfpitch-
anschluß, aber anscheinend gleiche Features.
Lediglich ein anderer Chip ist darauf integriert.
Also eigentlich bin ich ja ADAPTEC Fan, aber einem
geschenkten Gaul... und wen einer der Gäule weiter-
verschenkt werden soll möchte ich logischerweise
den besseren behalten.
Wer hat in dieser Angelegenheit Erfahrungen sammeln
können ???
ThanX - @ndy
(@ndy)

Antwort:
Ich hatte einige Monate den CD390F, machte überhaupt keine Probleme. Den hätt ich mir ruhig behalten können, anstatt mir (ebenfalls gebraucht den Adaptec 2940UW zu kaufen). Von den neuen Tekram-Controllern (395) habe ich schon einige Troubles gehört, weiß aber nicht mehr so recht, welche (ich glaube: schlechtere Treiber als bei den älteren Controllern). Würde mir also eindeutig den 390er behalten.
lg
C
(Carnap)

Antwort:
Behalte den 390, der hat einen Symbios Chip und ausgereifte Treiber.
Der 395 ist eine "Eigenkreation" von Tekram.
(Anonymer Poster)

Antwort:
...behalt bloss den 390...(siehe mein Posting weiter unten). Die ganze 3x5 - Serie von Tekram scheint Schrott zu sein. Ich hab mir die Freude erlaubt, meine 315 zu knicken (im wortsinn!); es hat mir nämlich gereicht. Hab gottseidank eine Adaptec 2940 geschenkt bekommen :O)).
Alas
(alas)

Antwort:
THX für die Ratschläge...
ich war jetzt auch nicht faul und habe folgendes festgestellt:
1. Nach Firmware + Treiberupdate BEIDER Kontroller war leider
festzustellen daß der DC-390F, wenn WIN98se von SCSI gebootet
werden soll und zusätzlich eine IDE Platte im System ist,
alles bis zu dem Punkt läuft, an dem sich das Startlogo gewöhnlich
verabschiedet, und der Desktop auftaucht - ASPI Treiber Hänger !
2. Beim DC-395UW passiert das nicht - zudem besitzt der
DC-395UW einen ext. 50pol Halfpitch Anschluß sodaß ich den Adapter
68pol Halfpitch -> 50pol Halfpitch auf dem anderen Rechner hängen
lassen kann, wenn ich das (externe) DVD oder die Kopierbatterie
(PLEX/RICOH) mal eben vom Studio ins Schlafzimmer umquartiere.
Trotzdem Danke für Eure Ratschläge - da Ihr die sicherlich nicht
leichtfertig gegeben habt, hoffe ich, daß Ihr die damit verbundenen
Probleme hinter Euch gelassen habt - (sobald die Kasse wieder
stimmt sitzt anstatt auch wieder ein Adaptec U2W drin).
CU all - @ndy
(@ndy)

Antwort:
Tiut mir leid, daß es bei dir genau andersrum gelaufen ist, ich habe in meiner 95/98-Kiste nie eine IDE-Platte. Man lernt nie aus, leider. Und deine Bios-Einstellungen sind ok?
lg
C
(Carnap)

Antwort:
Yo - scheint allerdings ein bei Tekram bekanntes
Prob. gewesen zu sein, deshalb gabs Anfang dieses
Jahres die Firmware-Upgrades.
Seltsam war allerdings, daß das Prob. sporadisch
auftauchte - auch Einstellungen am Datendurchsatz
des SCSI Kontrollers (langsamer=gewöhnlich stabiler)
brachten leider nichts.
So - long - solange es läuft - bis mein geliebter
Adaptec endlich da ist, ist mir ext. Anschlußseitig
die 50pol Halfpitchlösung aufgrund vieler bereits
existierender Kabel (auch die haben nicht wenig
gekostet) - einfach sympatischer - und um ab und
zu den Scanjet, bzw. das ext. Brennertürmchen oder
das ext. DVD an der anderen Kiste zu betreiben
ist es so bequemer.
CU - @ndy
(@ndy)

Antwort:
Also, bei mir läutt der 390F jetzt stabil (Brenner & Brennplatte), Rest IDE.
aber erst mit Win 98 Treiber, der alte 95iger Treiber bescherte mir sporadische Bluescreens, netterweise aber mit Hinweis auf
SCSI VXD Probleme. Der neue Treiber stürzte dann sporadich bei Schreibzugriffen auf die SCSI platte ab. Dabei brannte die
Controller-LED (selber auf Pfostenstecker nachzurüsten) ständig. Dann half nur der Resetknopf. Dieses Prob. laßt sich aber Durch
Entfernung des Controllers aus dem Gerätemanager und anschließendem neustart mit selbstständiger "vertreiberung" erfolgreich löse

Carnap @ndy

„Tekram DC 390 F oder DC 395 UW behalten ?“

Optionen

Ich hatte einige Monate den CD390F, machte überhaupt keine Probleme. Den hätt ich mir ruhig behalten können, anstatt mir (ebenfalls gebraucht den Adaptec 2940UW zu kaufen). Von den neuen Tekram-Controllern (395) habe ich schon einige Troubles gehört, weiß aber nicht mehr so recht, welche (ich glaube: schlechtere Treiber als bei den älteren Controllern). Würde mir also eindeutig den 390er behalten.
lg
C
(Carnap)

Alas Carnap

„Tekram DC 390 F oder DC 395 UW behalten ?“

Optionen

...behalt bloss den 390...(siehe mein Posting weiter unten). Die ganze 3x5 - Serie von Tekram scheint Schrott zu sein. Ich hab mir die Freude erlaubt, meine 315 zu knicken (im wortsinn!); es hat mir nämlich gereicht. Hab gottseidank eine Adaptec 2940 geschenkt bekommen :O)).
Alas
(alas)

@ndy Alas

„Tekram DC 390 F oder DC 395 UW behalten ?“

Optionen

THX für die Ratschläge...
ich war jetzt auch nicht faul und habe folgendes festgestellt:
1. Nach Firmware + Treiberupdate BEIDER Kontroller war leider
festzustellen daß der DC-390F, wenn WIN98se von SCSI gebootet
werden soll und zusätzlich eine IDE Platte im System ist,
alles bis zu dem Punkt läuft, an dem sich das Startlogo gewöhnlich
verabschiedet, und der Desktop auftaucht - ASPI Treiber Hänger !
2. Beim DC-395UW passiert das nicht - zudem besitzt der
DC-395UW einen ext. 50pol Halfpitch Anschluß sodaß ich den Adapter
68pol Halfpitch -> 50pol Halfpitch auf dem anderen Rechner hängen
lassen kann, wenn ich das (externe) DVD oder die Kopierbatterie
(PLEX/RICOH) mal eben vom Studio ins Schlafzimmer umquartiere.
Trotzdem Danke für Eure Ratschläge - da Ihr die sicherlich nicht
leichtfertig gegeben habt, hoffe ich, daß Ihr die damit verbundenen
Probleme hinter Euch gelassen habt - (sobald die Kasse wieder
stimmt sitzt anstatt auch wieder ein Adaptec U2W drin).
CU all - @ndy
(@ndy)

Carnap @ndy

„Tekram DC 390 F oder DC 395 UW behalten ?“

Optionen

Tiut mir leid, daß es bei dir genau andersrum gelaufen ist, ich habe in meiner 95/98-Kiste nie eine IDE-Platte. Man lernt nie aus, leider. Und deine Bios-Einstellungen sind ok?
lg
C
(Carnap)

@ndy Carnap

„Tekram DC 390 F oder DC 395 UW behalten ?“

Optionen

Yo - scheint allerdings ein bei Tekram bekanntes
Prob. gewesen zu sein, deshalb gabs Anfang dieses
Jahres die Firmware-Upgrades.
Seltsam war allerdings, daß das Prob. sporadisch
auftauchte - auch Einstellungen am Datendurchsatz
des SCSI Kontrollers (langsamer=gewöhnlich stabiler)
brachten leider nichts.
So - long - solange es läuft - bis mein geliebter
Adaptec endlich da ist, ist mir ext. Anschlußseitig
die 50pol Halfpitchlösung aufgrund vieler bereits
existierender Kabel (auch die haben nicht wenig
gekostet) - einfach sympatischer - und um ab und
zu den Scanjet, bzw. das ext. Brennertürmchen oder
das ext. DVD an der anderen Kiste zu betreiben
ist es so bequemer.
CU - @ndy
(@ndy)

Gerald (Anonym) @ndy

„Tekram DC 390 F oder DC 395 UW behalten ?“

Optionen

Also, bei mir läutt der 390F jetzt stabil (Brenner & Brennplatte), Rest IDE.
aber erst mit Win 98 Treiber, der alte 95iger Treiber bescherte mir sporadische Bluescreens, netterweise aber mit Hinweis auf
SCSI VXD Probleme. Der neue Treiber stürzte dann sporadich bei Schreibzugriffen auf die SCSI platte ab. Dabei brannte die
Controller-LED (selber auf Pfostenstecker nachzurüsten) ständig. Dann half nur der Resetknopf. Dieses Prob. laßt sich aber Durch
Entfernung des Controllers aus dem Gerätemanager und anschließendem neustart mit selbstständiger "vertreiberung" erfolgreich lösen.
PS an alle 390F Nutzer , was bringt ein BIOS Update an Features- lohnt es und warum???
(Gerald (Anonym))

@ndy Gerald (Anonym)

„Tekram DC 390 F oder DC 395 UW behalten ?“

Optionen

Das Update brachte weniger Probs mit Yamaha 4416s
Brenner...
@ndy
(@ndy)

Gerald (Anonym) @ndy

„Tekram DC 390 F oder DC 395 UW behalten ?“

Optionen

Danke!
Habe besagten Brenner und er läuft absolut problemlos unter 1.Win 98 mit WinOnCD 3.6
(Gerald (Anonym))

Anonymer Poster @ndy

„Tekram DC 390 F oder DC 395 UW behalten ?“

Optionen

Behalte den 390, der hat einen Symbios Chip und ausgereifte Treiber.
Der 395 ist eine "Eigenkreation" von Tekram.
(Anonymer Poster)