Archiv SCSI 2.798 Themen, 12.895 Beiträge

Probleme mit TEAC Brenner R55S

Gerhard / 8 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Ihr,
wenn ich einen Rohling (Marke egal) in meinen Brenner einlege, bleibt mein PC stehen-nur Neustart mit Reset-Taste
ist möglich. Lege ich den Rohling erst ein, wenn mein Brennprogramm (EasyCDCreator 3.5c) danach verlangt, gibts keine Probleme.
Wer kann helfen? (Gerhard)

Antwort:
Versuche doch mal die Autostart-Funktion des Laufwerkes (Brenners) abzustellen. Vieleicht bringt das schon was.
(jaba)

Antwort:
Hab ich selbstverständlich abgestellt, auch für´s CDROM.
Vielleicht helfen Euch ja meine Komponenten weiter:
DC-390F: 50Pol-Anschlüsse TEAC 532S an ID2 und TEAC R55S an ID3, 68Pol-Anschluß Atlas IV LVD an IDO, SE-gejumpert
und ativer Terminator.
(Gerhard)

Antwort:
Der Controller darf natürlich nicht terminiert sein. Ich kenne ihn nicht, vielleicht hat er noch keine Autotermination? Ggf im Bios des Adapters Terminierung ausschalten.
lg
C
(Carnap)

Antwort:
Der Contoller ist nicht terminiert, hab mich vielleicht falsch ausgedrückt.
Zur Terminierung am 68pol-Strang:
Soweit ich weiß, darf eine U2W-Platte an einem UW-Controller nicht am Ende hängen, muß
auf SingleEnded gejumpert sein und das Ende des 68pol-Kabels muß einen aktiven Terminator haben.
Zur Terminierung am 50pol-Strang:
In der Mitte TEAC 532S nicht terminiert, am Ende der TEAC R55S terminiert.
Bin mir allerdings nicht sicher, ob das richtig ist.
Außerdem habe ich noch festgestellt, daß mein Brenner nicht mehr überhaupt nicht mehr lesen kann, nur noch schreiben.
(gerhard)

Antwort:
Eine U2W darf mW schon am "Ende" (d.h. als letztes Gerät) hängen, nur muß dann noch ein Stück Kabel weitergehen und an dessen letzten Stecker ein aktiver Terminator hängen (das wäre dann das richtige Enmde, ist Definitionssache). Es genügt aber ein UW-Terminator. Denn die PLatte wird, sofern der Adapter eine Bridge hat, sowieso in den UW-Modus umgeschaltet, verhält sich also wioe eine UW-Platte. Nur hat sie halt keinen Terminator mehr eingebaut, daher ist es besser, sie nicht als letztes Gerät am Bus zu führen.
lg
C
(Carnap)

Antwort:
soweit zur Platte, aber welches Problem hat mein Brenner
(Gerhard)

Antwort:
Hallo,
Ich weiß nicht wies bei Easy CD ist -->aber bei NERO und WinOn(3.5)
braucht man nen Patch damit das Brennproggie den Brenner richtig erkennt...
Besorg dir mal Nero als Demo bei www.ahead.com
und dann maile mir --> und frag nach dem Patch
Wenns damit dann klappt weißt du worans lag...
greets SURFy
(SURFy)

Antwort:
Problem gelöst!!!
Neue Treiber und BIOS vom Tekram-Support.
Leider sind auf deren Website immer noch die alten Treiber.
Es kann sooooooooooooo einfach sein.
Danke für die gut gemeinten Antworten
(gerhard)

jaba Gerhard

„Probleme mit TEAC Brenner R55S“

Optionen

Versuche doch mal die Autostart-Funktion des Laufwerkes (Brenners) abzustellen. Vieleicht bringt das schon was.
(jaba)

Gerhard jaba

„Probleme mit TEAC Brenner R55S“

Optionen

Hab ich selbstverständlich abgestellt, auch für´s CDROM.
Vielleicht helfen Euch ja meine Komponenten weiter:
DC-390F: 50Pol-Anschlüsse TEAC 532S an ID2 und TEAC R55S an ID3, 68Pol-Anschluß Atlas IV LVD an IDO, SE-gejumpert
und ativer Terminator.
(Gerhard)

Carnap Gerhard

„Probleme mit TEAC Brenner R55S“

Optionen

Der Controller darf natürlich nicht terminiert sein. Ich kenne ihn nicht, vielleicht hat er noch keine Autotermination? Ggf im Bios des Adapters Terminierung ausschalten.
lg
C
(Carnap)

Gerhard Carnap

„Probleme mit TEAC Brenner R55S“

Optionen

Der Contoller ist nicht terminiert, hab mich vielleicht falsch ausgedrückt.
Zur Terminierung am 68pol-Strang:
Soweit ich weiß, darf eine U2W-Platte an einem UW-Controller nicht am Ende hängen, muß
auf SingleEnded gejumpert sein und das Ende des 68pol-Kabels muß einen aktiven Terminator haben.
Zur Terminierung am 50pol-Strang:
In der Mitte TEAC 532S nicht terminiert, am Ende der TEAC R55S terminiert.
Bin mir allerdings nicht sicher, ob das richtig ist.
Außerdem habe ich noch festgestellt, daß mein Brenner nicht mehr überhaupt nicht mehr lesen kann, nur noch schreiben.
(gerhard)

Carnap Gerhard

„Probleme mit TEAC Brenner R55S“

Optionen

Eine U2W darf mW schon am "Ende" (d.h. als letztes Gerät) hängen, nur muß dann noch ein Stück Kabel weitergehen und an dessen letzten Stecker ein aktiver Terminator hängen (das wäre dann das richtige Enmde, ist Definitionssache). Es genügt aber ein UW-Terminator. Denn die PLatte wird, sofern der Adapter eine Bridge hat, sowieso in den UW-Modus umgeschaltet, verhält sich also wioe eine UW-Platte. Nur hat sie halt keinen Terminator mehr eingebaut, daher ist es besser, sie nicht als letztes Gerät am Bus zu führen.
lg
C
(Carnap)

Gerhard Carnap

„Probleme mit TEAC Brenner R55S“

Optionen

soweit zur Platte, aber welches Problem hat mein Brenner
(Gerhard)

SURFy Gerhard

„Probleme mit TEAC Brenner R55S“

Optionen

Hallo,
Ich weiß nicht wies bei Easy CD ist -->aber bei NERO und WinOn(3.5)
braucht man nen Patch damit das Brennproggie den Brenner richtig erkennt...
Besorg dir mal Nero als Demo bei www.ahead.com
und dann maile mir --> und frag nach dem Patch
Wenns damit dann klappt weißt du worans lag...
greets SURFy
(SURFy)

Gerhard

Nachtrag zu: „Probleme mit TEAC Brenner R55S“

Optionen

Problem gelöst!!!
Neue Treiber und BIOS vom Tekram-Support.
Leider sind auf deren Website immer noch die alten Treiber.
Es kann sooooooooooooo einfach sein.
Danke für die gut gemeinten Antworten
(gerhard)