Archiv SCSI 2.798 Themen, 12.895 Beiträge

IDE-Mist loswerden

Darkstar / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Vor Jahren gabs mal 486er Boards ohne IDE-Controller mit massenhaft Steckplätzen. Warum gibt es jetzt so etwas nicht mit PCI? Der IDE-Schrott belegt bei mir sinnlos IRQ's und Platz. Statt dessen könnte man doch wunderbar zwei zusätzliche Steckplätze einbauen. Wer denn unbedingt IDE will, kann sich ja nen 66er Controller draufstecken. Grafik on Board ist doch auch nicht zum Standard mutiert. Oder ist da jemand anderer Meinung. (Darkstar)

Antwort:
wenn man nur scsi geräte bei seinem ide computer nachgerüstet hat, und keine ide geräte mehr drin hat/braucht, kann ja die 2 IRQ's 14/15 im bios deaktivieren!!
onchip primary ide port/ onchip secondary ide port : disabled oder so ähnlich je nach bios!!!
also mehr steckplätze auch im ide - pc!!!
(wudmx)

Antwort:
Ignorier einfach das Ausrufezeichen im Windowsgerätemanager, das erscheint wenn Du im Bios die IDE-Kanäle abschaltest.
Habib
(Habib (Anonym))

wudmx Darkstar

„IDE-Mist loswerden“

Optionen

wenn man nur scsi geräte bei seinem ide computer nachgerüstet hat, und keine ide geräte mehr drin hat/braucht, kann ja die 2 IRQ's 14/15 im bios deaktivieren!!
onchip primary ide port/ onchip secondary ide port : disabled oder so ähnlich je nach bios!!!
also mehr steckplätze auch im ide - pc!!!
(wudmx)

Habib (Anonym) wudmx

„IDE-Mist loswerden“

Optionen

Ignorier einfach das Ausrufezeichen im Windowsgerätemanager, das erscheint wenn Du im Bios die IDE-Kanäle abschaltest.
Habib
(Habib (Anonym))