Programmieren - alles kontrollieren 4.932 Themen, 20.605 Beiträge

Batch-Datei zum runterfahren

T6T8 / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo zusammen!

Bei manchen Aufgaben lasse ich meinen PC alleine rechnen und fahre ihn zeitverzögert runter. Dazu benutze ich z.B.

shutdown -s -f -t 3600

wenn der Rechner nach einer Stunde runterfahren soll.

Nachdem sich mit dieser Zeile meine Programmierkenntnisse schon erschöpft haben meine Frage:
Wie müsste ein Batchprogrämmchen aussehen wenn nach dem Start desselben erst eine Abfrage nach der gewünschten Shutdown-Verzögerung kommt?

Bis jetzt habe ich diverse Icons auf dem Desktop mit Verknüpfungen zu unterschiedlichen Batchdateien mit unterschiedlichen Zeitangaben. Das ist mir aber auf Dauer zu unflexibel und zu viel Kram auf dem Desktop.

Eine Eingabe von Sekunden würde mir reichen, aber wenn ich statt dessen Minuten angeben könnte wäre das natürlich der Oberluxus.

bei Antwort benachrichtigen
REPI T6T8

„Batch-Datei zum runterfahren“

Optionen

SET /P VERZ=Bitte Verzögerungszeit eingeben...
SET /A VERZ=VERZ*60
shutdown -s -f -t %VERZ%
Es empfiehlt sich immer, etwas Linux im Hause zu haben.
bei Antwort benachrichtigen
T6T8

Nachtrag zu: „Batch-Datei zum runterfahren“

Optionen

Hey ist ja völlig klasse. Ganz vielen lieben Dank dafür.

Und jetzt werde ich gierig:
Hast Du auch den Trick drauf dass ich womöglich Minuten eingeben könnte (also VERZ*60)?

bei Antwort benachrichtigen
REPI T6T8

„Batch-Datei zum runterfahren“

Optionen

Habe das Teil nochmals editiert, für das Hochrechnen mit Sekunden!

Es empfiehlt sich immer, etwas Linux im Hause zu haben.
bei Antwort benachrichtigen
T6T8

Nachtrag zu: „Batch-Datei zum runterfahren“

Optionen

Klappt hervorragend. Das sind die Kleinigkeiten die alles angenehmer machen. Nochmals allerbesten Dank.

bei Antwort benachrichtigen