PC-Selbstbau, Reparatur, Optimierung 11.355 Themen, 77.628 Beiträge

Netbook meldet Fehler und bootet nicht mehr

nihat78 / 18 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo

Ich habe ein Netbook von Asus ,der leider rinter grfallen ist.

Jetzt gibt er mir ein Fehler an womit ich nichts anfangen kann wo der Fehler liegen soll.

Leider habe ich kein CD Laufwerk nur USB anschluss.

bei Antwort benachrichtigen
swiftgoon nihat78

„Netbook meldet Fehler und bootet nicht mehr“

Optionen
,der leider rinter grfallen ist.

sollte da als Festplatte eine herkömmliche HD und keine SSD verbaut sein, ist mit ziemlicher Sicherheit diese Festplatte beim Sturz kaputt gegangen.
Die Festplatte ausbauen und in einem Desktop PC, mit nem USB-Adapter oder externen USB-Gehäuse prüfen ob noch Zugriff auf die Platte möglich ist, um an die Daten zu kommen.

Wenn du dich damit nicht auskennst frag mal nen Bekannten der es kann.

Ich habe ein Netbook von Asus

Wie gut dass Asus nur ein Modell im Sortiment hat...
Gib mal die Typenbezeichnung durch ob es sich überhaupt noch lohnt, da ne neue Platte einzubauen.

bei Antwort benachrichtigen
nihat78 swiftgoon

„sollte da als Festplatte eine herkömmliche HD und keine SSD verbaut sein, ist mit ziemlicher Sicherheit diese Festplatte ...“

Optionen

Ich habe eine FP mit SSD zum hochfahren und HD für die Daten

Die Dazen konnte ich zugreifen so das die SSD Bereich zum Hochfahren wo auch das Betriebssysten drauf ist beschädigt sein könnte.

Also Festplatte defekt ?

Kann man da noch was machen oder aplatt?

Was mich wundert ist das der SSD Bereich beschädigt sein soll obwohl nichts zum Dehen oder mechanische elemeEle enthalten sind.

Mfg

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel nihat78

„Ich habe eine FP mit SSD zum hochfahren und HD für die Daten Die Dazen konnte ich zugreifen so das die SSD Bereich zum ...“

Optionen

Hallo nihat78,

starte einmal dein Gerät, dann drücke und halte für ein paar Sekunden den Einschaltknopf, bis das Gerät ausgeschaltet ist, danach das Gerät mit angeschlossenm Netzteil starten, so läuft mein ASUS wieder hoch, wenn es mal wieder die Reboot and Select Meldung zeigt.

Manchmal auch erst nach mehreren Versuchen, dann funktioniert wieder alles, mehrere Wochen ohne Probleme.

Kannst auch einmal das Gerät öffnen und nachsehen, ob irgend eine Befestigung gebrochen ist.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10, Office Pro. Plus 2016_32-Bit.
bei Antwort benachrichtigen
nihat78 hddiesel

„Hallo nihat78, starte einmal dein Gerät, dann drücke und halte für ein paar Sekunden den Einschaltknopf, bis das Gerät ...“

Optionen

Hallo

es will ab und zu Festplatte prüfen ,wenn ich Knopf drücke startet es .

Sonst findet es kein Fehler und geht aus.

MFG

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 nihat78

„Ich habe eine FP mit SSD zum hochfahren und HD für die Daten Die Dazen konnte ich zugreifen so das die SSD Bereich zum ...“

Optionen

Die Kiste versucht da übers Netzwerk zu booten und das ist natürlich für den Allerwertesten.

Da entfernt man definitiv die HDD und lädt und speichert im Bios die Defaults!

Genaues Betriebssystem?

https://www.fischer-engstingen.de/faq/bootmenue-windows-10-reparieren/

muß man da zudem machen, weil der Bootsektor / Bootmanager ziemlich sicher da auf der HDD ist!

bei Antwort benachrichtigen
nihat78 Alpha13

„Die Kiste versucht da übers Netzwerk zu booten und das ist natürlich für den Allerwertesten. Da entfernt man definitiv ...“

Optionen

ok danke ,es startet ab und zu normal aber will Festplatte prüfen.

MFG

bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 swiftgoon

„sollte da als Festplatte eine herkömmliche HD und keine SSD verbaut sein, ist mit ziemlicher Sicherheit diese Festplatte ...“

Optionen

Mal so aus der Hüfte:

Die Dazen konnte ich zugreifen so das die SSD Bereich zum Hochfahren wo auch das Betriebssysten drauf ist beschädigt sein könnte.
Was mich wundert ist das der SSD Bereich beschädigt sein soll obwohl nichts zum Dehen oder mechanische elemeEle enthalten sind.

Könnte es sein, daß da eine SSHD verbaut ist?

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 einfachnixlos1

„Mal so aus der Hüfte: Könnte es sein, daß da eine SSHD verbaut ist?“

Optionen

https://www.nickles.de/forum/mobile-computer-tablets-und-notebooks/2017/netbook-datentraeger-ist-sehr-hoch-belastet-539214882.html

https://www.youtube.com/watch?v=fvzxWchn11Y

https://www.asus.com/Laptops/ASUS_Vivobook_F200CA/specifications/

Jenau so dürfte es da sein und 2 HDDs sind da sowas von defintiv nicht drin (bei absolut keinem Netbook)!

Auch keine SSD und SSHD (HDD) und die Kiste wurde orginal auch nur mit ner HDD und keiner SSHD bestückt.

Die "SSD" in ner SSHD wird definitiv nur fürs cachen benutzt (da drauf wird definitiv nix installiert) und die SSHD ist halt hin!

Da muß man schon mindestens ne neue 2,5" SSHD, HDD oder besser SSD einbauen und W10 neu installieren.

Ich würde die reudige Kiste übrigens der Tonne übergeben...

bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher Alpha13

„https://www.nickles.de/forum/mobile-computer-tablets-und-notebooks/2017/netbook-datentraeger-ist-sehr-hoch-belastet-539214 ...“

Optionen
Ich würde die reudige Kiste übrigens der Tonne übergeben...

Warum?

Wenns für seine Zwecke noch reicht.

Villeicht hat sich beim Sturz auch nur ein Festplatten-Kabel gelöst (passiert schon mal bei alten Lappies).

Einfach mal aufschrauben und prüfen. Den Laptop, nicht die Festplatte.

Null Toleranz f?r Intoleranz
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Systemcrasher

„Warum? Wenns für seine Zwecke noch reicht. Villeicht hat sich beim Sturz auch nur ein Festplatten-Kabel gelöst passiert ...“

Optionen

2GB RAM, Celeron 1007U und W10 64Bit ist absolut immer für die Tonne!

bei Antwort benachrichtigen
hjb Alpha13

„2GB RAM, Celeron 1007U und W10 64Bit ist absolut immer für die Tonne!“

Optionen
2GB RAM, Celeron 1007U

Auf die Idee muss man erst mal kommen, auf so einem Teil Win10 64bit zu installieren. Das kann ja nichts werden......Unentschlossen

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 hjb

„Auf die Idee muss man erst mal kommen, auf so einem Teil Win10 64bit zu installieren. Das kann ja nichts werden......“

Optionen

https://www.asus.com/Laptops/ASUS_Vivobook_F200CA/HelpDesk_Download/

Da war orginal halt definitiv W8 64Bit drauf und dann gibts natürlich beim Upgrade automatisch W10 64Bit!

Deshalb gibts von Asus da auch nur 64Bit Treiber, durch und durch ne Müllkiste!

bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher Alpha13

„2GB RAM, Celeron 1007U und W10 64Bit ist absolut immer für die Tonne!“

Optionen
2GB RAM, Celeron 1007U und W10 64Bit ist absolut immer für die Tonne!

Blödsinn!

Ich hab sogar unter 32Bit W10 zum Laufen gebracht.

Und das lief dort sogar gefühlt schneller als W7 auf nem 64-Bit-Rechner mit 4 Prozessoren.

Aber mit 2GB RAM und 64Bit kannst Du mit einer Vielzahl von Linux-Distries das Ding sogar beinahe Blu-Ray-fähig bringen. Im Sinne von Kauf-Filmen auf Blu-Ray.

Und wenn Du nicht gerade aufwändige Dinge machst, ist es auch mit W10 schnell genug.

Man muß nicht immer mit dem Porsche oder Ferrari zum Bäcker fahren.

Ein ganz normaler Kleinwagen tut es auch - wenn man schon nicht laufen will.

Für die Tonne ist das Ding jedenfalls viel zu schade.

Null Toleranz f?r Intoleranz
bei Antwort benachrichtigen
nihat78 Alpha13

„https://www.nickles.de/forum/mobile-computer-tablets-und-notebooks/2017/netbook-datentraeger-ist-sehr-hoch-belastet-539214 ...“

Optionen

Habe noch eine SSD vom def. PC noch zuhause das ich einsetzen könnte ,muss aber die daten alle retten .

Netbook ist immernoch gut wenn es flüssig läuft.

Der Vorbestitzer hat eine SSHD 5400 UPM eingebaut mit 500 GB

Es läuft zum grössten teil 100 % Laufwerkleistung.

mfg

bei Antwort benachrichtigen
nihat78 einfachnixlos1

„Mal so aus der Hüfte: Könnte es sein, daß da eine SSHD verbaut ist?“

Optionen

Ja ist eine 500 GB SSHD was der Vorbesitzer eingebaut hat.

Leider nur 5400 UPP so das es langsam ist und viele male 100 % Festplattenauslastung läuft.

mfg

bei Antwort benachrichtigen
nihat78

Nachtrag zu: „Netbook meldet Fehler und bootet nicht mehr“

Optionen
  • Intel® Bay Trail-M Quad Core Celeron N2815 Prozessor
  • BetriebssystemWindows 8.1
    Windows 8.1 Pro Jetzt Win 10 
  • Arbeitsspeicher OnBoard Memory 2 GB 
  • Bildschirm11.6" 16:9 HD (1366x768) LED Hintergrundbeleuchtung
  • GrafikIntegrated Intel® HD Graphics
  • Kartenleser2 -in-1 Kartenleser ( SDXC/ SD/ SDHC/ MMC)
  • KameraHD Web Camera
  • NetzwerkIntegrated 802.11 b/g/n or 802.11 a/b/g/n (Optional)
    Built-in Bluetooth™ V4.0 
    100/10 Base T
  • Schnittstellen
    1 x USB 3.0-Schnittstellen 
    1 x COMBO audio jack 
    1x VGA-Schnittstelle / Mini D-Sub-Schnittstelle (15-Pin) für einen externen Monitor
    1 x RJ45-LAN-Anschluss 
    2 x USB 2.0-Schnittstellen
    1 x HDMI
  • Audio
    Integrierte Lautsprecher und Mikrofon
  • Akku33 Whrs 3300 mAh 3Zellen :
  • NetzteilAusgabe :
    19 V DC, 1.75 A, 33 W
    Eingang :
    100 -240 V Wechselstrom, 50/60 Hz universell
  • Abmessungen(WxDxH) 30.2 x 20.0 x 2.56 cm
  • Gewicht(inklusive des -Zellen-Akkus) 1.24 kg ~ kg

Das sind die Daten 

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 nihat78

„Intel Bay Trail-M Quad Core Celeron N2815 Prozessor BetriebssystemWindows 8.1 Windows 8.1 Pro Jetzt Win 10 Arbeitsspeicher ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
RW1 nihat78

„Intel Bay Trail-M Quad Core Celeron N2815 Prozessor BetriebssystemWindows 8.1 Windows 8.1 Pro Jetzt Win 10 Arbeitsspeicher ...“

Optionen

Ganz ehrlich: Ich würde in diese Gurke keinen Cent investieren, es sei denn Du kannst Dir wirklich nix neueres leisten. Es gibt gute gebrauchte Laptops für unter 300€ die allemal viel besser sind als DAS.

Nur mal als Beispiel: https://www.esm-computer.de/gebrauchte-notebooks/?p=1&o=2&n=24&max=305.00&min_15=14&min_7=8

bei Antwort benachrichtigen