PC-Selbstbau, Reparatur, Optimierung 11.398 Themen, 78.235 Beiträge

Bin verunsichert H170 oder dochnoch H97

manumaus4 / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo, ich habe gerade folgende Bestellung bei meinem Onlinehändler gemacht - Asrock H170A-X1/3.1 +I5-6600 + 2x 4GB DDR4 2133

Jetzt bin ich mir nicht mehr sicher ob ich nicht einen Fehler gemacht habe. Das Board ist ja etwas kastriert (kein M2 und kein Sata Express), nur DVI-D (kein HDMI) und ich frage mich ob ich nicht z.b. mit einem H97 Anniversary (ebenfalls asrock) + i5-4590 + 2x 4GB DDR3 1600 besser fahren würde.

Es soll eigentlich derzeit nur eine Mittelklasse-SSD, eine vorhanden Grafikkarte GTX 650 TI (später Austausch auf GTX960 oder GTX970), ein vorhandenes DVD-Multi und eine vorhanden 1,5 TB SATA HDD 3,5" verbaut werden.

Es ist nicht geplant zwei Grafikkarten zu verbauen und auch sonst ist nicht ungewöhniches ivorhanden.

Habe ich mich von der neuen Plattform blenden lassen? Hätte ich mir die 40,- sparen sollen?

Ich kann noch bis heute Abend stornieren bzw. die Bestellung ändern.

Was sagt iht?

Danke Manu

bei Antwort benachrichtigen
giana0212 manumaus4

„Bin verunsichert H170 oder dochnoch H97“

Optionen

Hi, Manu.

Warum sollte das falsch sein, Deine Auswahl ist zukunftsicher. Der Videoanschluß ist egal, Du nutzt ja eh eine Grafikkarte. Die SSD-Anschlüsse sind ebenfalls egal, auf dem Papier deutlich schneller verblasst die Leistung der neuen Anschlüsse in der Realität. Außerdem nutzt Du ja eine normale SSD. Die wird bis zum Maximum der möglichen Geschwindigkeit ausgenutzt. Die unterschiedlichen Übertragungsraten sind meßbar, in der Realität aber kaum bis gar nicht erfahrbar.

Ich denke, Du wirst mit der Auswahl zufrieden sein.

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
manumaus4 giana0212

„Hi, Manu. Warum sollte das falsch sein, Deine Auswahl ist zukunftsicher. Der Videoanschluß ist egal, Du nutzt ja eh eine ...“

Optionen

Danke - ich frage mich nur ob das H170M Pro4 zumselben Preis das bessere Board wäre. Das hat zwar kein USB 3.1 , dafür aber mehr Displayanschlüsse, einen M2, 6 statt 5 PCI-Lanes

https://geizhals.de/?cmp=1368517&cmp=1314422

Leider sagt mir da vieles nichts Unentschlossen und ob ein yATX in ein ATX-Gehäuse passt ist mir auch nicht klar. Die Bewertungen beim X1/3.1sind besser - aber ich glaube die Probleme müssten eigentlich bei beiden Boards dieselben sein - ist ja derselbe Chipsatz. Auch hat das X1/3.1 nur drei Klinkenstecker und unterstützt angeblich auch 7.1 !?

Da gibt es zu viele ähnliche Boards. Was mir auffällt ist das das X1/3.1 mit Abstand die geringste Anzahl CPU-Phasen hat. ISt das ein essentieller Nachteil? Da gibt es Boards mit doppelt sovielen CPU-Phasen !?

https://geizhals.at/?cmp=1368517&cmp=1314422&cmp=1314420&cmp=1307011&cmp=1314421

bei Antwort benachrichtigen
giana0212 manumaus4

„Danke - ich frage mich nur ob das H170M Pro4 zumselben Preis das bessere Board wäre. Das hat zwar kein USB 3.1 , dafür ...“

Optionen

170M kam in Deiner Frage nicht vor.

Es bleibt dabei, die Displayanschlüsse sitzen doch auf der Grafikkarte. In wieweit Kombinationen genutzt werden können, ist von der Hardware, dem Bios und den Treibern abhängig, also nicht einfach zu beantworten. Einfach ist nur: Eine Grafikkarte, ein Monitor. Der kommt an die Grafikkarte, fertig. Außer Du möchtest mehr Monitore nutzen als Anschlüsse auf der Grafikkarte vorhanden sind. Dann wird die Ausstattung des Boards mit Anschlüssen wichtig.

Hast Du keine M2-SSD, ist der Steckplatz überflüssig. Das bedeutet auch, kaufst Du ein Board mit dem Steckplatz, nutzt ihn aber nicht, hast Du ihn umsonst bezahlt, also zu viel.

In dem von Dir verlinkten Vergleich beträgt der Preisunterschied nur 4,50€. Anzumerken ist noch, je mehr Anschlüsse und Funktionen ein Board hat, desto höher ist wahrscheinlich die Leerlaufstromaufnahme. Ist dir das wichtig, weil es um jedes Watt geht, müsstest Du das kleinere wählen. Wobei, steckst Du eine Grafikkarte, ist der Verbrauch sowieso egal. Das kleinere Board ist später rausgekommen, hat vielleicht keine Kinderkrankheiten mehr. Du siehst, man kann unendlich vergleichen und abwägen, ist man damit dann durch, gibt es schon wieder ein besseres und billigeres Board. Oder man kauft einfach eins. Kauf Dir einfach eins.

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
Alibaba giana0212

„170M kam in Deiner Frage nicht vor. Es bleibt dabei, die Displayanschlüsse sitzen doch auf der Grafikkarte. In wieweit ...“

Optionen

Das war mal ne verdammt gute Zusammenfassung dessen, was einem vor Kauf so durch den Kopf gehen kann ! Brainstorming...

Gruss

Alibaba

Win7 Ult 64, i5-3470, Gigabyte Z77X-UD3H, 16GB RAM, SSD Crucial 500 GB, MSI Geforce GTX 1050 2GT OC und 2xSATA3-HD + 1xeSATA-HD mit insges. 7,5 TB, NT Cooler Master Silent Pro Gold 10000W, Monitor Samsung Syncmaster 24"
bei Antwort benachrichtigen
manumaus4 giana0212

„Hi, Manu. Warum sollte das falsch sein, Deine Auswahl ist zukunftsicher. Der Videoanschluß ist egal, Du nutzt ja eh eine ...“

Optionen

Danke für die Antworten. Bin gerade informiert worden das das Board erst in 4-6 Tagen lieferbar sein wird. Daher habe ich die Bestellung storniert und werde am Wochenende nochmals darüber nachdenken :)

bei Antwort benachrichtigen