PC-Selbstbau, Reparatur, Optimierung 11.393 Themen, 78.186 Beiträge

AUF USB 3.0 Aufrüsten nicht möglich?

App / 32 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo zusammen,

das Mainboard meines PCs bietet nur USB 1 und da ich mittlerweile eine externe USB 3.0 Festplatte und viele USB 2.0 Memorysticks habe, möchte ich aufrüsten.

Habe mir einen PCIe USB 3.0 Controller gekauft. Diesen eingebaut und leider festgestellt, dasss die daran angeschlossene Platte zwar zu laufen beginnt, aber nicht im System auftaucht. Rückfrage beim Support brachte in meinen Augen Sonderbares: Auf die Frage ob mein Mainboard USB 3.0 unterstütze (was es nicht tut, deshalb der Controller) sagte mir der Mitarbeiter, dass dann ein Aufrüsten nicht möglich sei, weil der Controller in meinem PC mit zu wenig Strom versorgt werden würde.

Stimmt das? Kann ich wirklich nicht so einfach auf USB 3 aufrüsten? Dann wäre wohl ein Mainboardtausch angebracht... und damit gleich das Gehäuse. Dank der Faulheit, das erste Mal in meinem Leben keinen Eigenbau-PC sondern einen von der Stange gekauft zu haben ;-)

Danke und Grüße

Marc

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_152402 App

„AUF USB 3.0 Aufrüsten nicht möglich?“

Optionen

Du hast ein Mainboard? Was denn für eins? Ein blaues? Oder eins von den grünen? Wie groß ist das denn? Rund oder eckig? Dick oder dünn?

Fragen über Fragen...

bei Antwort benachrichtigen
App gelöscht_152402

„Du hast ein Mainboard? Was denn für eins? Ein blaues? Oder ...“

Optionen

Hätte nicht gedacht, dass das von Relevanz ist, wenn die Antwort lautet: wenn das Board nur USB 1.1 unterstützt, ist ein Nachrüsten mittels PCIe unmöglich.

Hätte es natürlich benannt, wenn es mir bekannt wäre. Es ist eins ohne Brand, 1155er Sockel. Mehr Informationen habe ich nicht.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_137978 App

„Hätte nicht gedacht, dass das von Relevanz ist, wenn die ...“

Optionen

Mal mit einem Tool probiert, dein System auszulesen?

Ansonsten bin ich irgendwie verwirrt.

Du hast ein Sockel 1155 Board, das kein USB 2 kann?

Das wundert mich, selbst meine olle Kröte P5Q mit LG775 Sockel kann Usb2, und das ist deutlich älter als dein Board.

Nachtrag:

Je nach Betriebssystem kannst ja Everest probieren.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso App

„Hätte nicht gedacht, dass das von Relevanz ist, wenn die ...“

Optionen

Hi

Es ist eins ohne Brand, 1155er Sockel. Mehr Informationen habe ich nicht.


Dann behaupte ich, dass ein 1155er Board bereits USB-2.0-Unterstützung mitbringen müsste, da diese seit den P4-Brettern kein Thema ist. Zumindest dafür sollte ein Aktivieren im BIOS genügen.


ist ein Nachrüsten mittels PCIe unmöglich.


Davon gehe ich jetzt analog zu oben einfach aus, dann wäre etwas mehr Aussage zum Board und dem verwendeten Betriebssystem schon hilfreich, denn bei der Karte war sicher auch eine Treiber-CD oder wenigstens ein Hinweis auf einen Download-Link enthalten.
Meist steht auf dem Board irgendwo die Bezeichnung, für eine erfolgreiche Beantwortung Deiner Frage ist das eventuell noch nützlich:

http://www.nickles.de/hilfe/index.php#faq_4

Sonst müssen hier viele Helfer erst wieder ihre Glaskugel putzen und das kann dauern;-)

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
App fakiauso

„Hi Dann behaupte ich, dass ein 1155er Board bereits ...“

Optionen

Danke Ganoven Ede und fakiauso,

gute Idee, ich ziehe mir heute Abend SiSoft Sandra und poste, was es zu meinem Mainboard sagt.

Auch die Vermutung, dass das Board USB 2 beherrschen müsse stimmt mich positiv und ich muss Euch Recht geben: klingt auch plausibel. Wen ich richtig informiert bin, erkennt man USB 2 Buchsen an der blauen Farbe. Mein Rechner hat ja wirklich recht klug verlegte USB Ausgänge. 2 Oben, 4 Vorne und einige mehr hinten. Aber keines davon blau. Sehr sonderbar.

Also, ich lese das Board aus, schaue ggf. genauer drauf und schaue mir auch nochmals meine USB Buchsen genau an. 

Grüße

bei Antwort benachrichtigen
App fakiauso

„Hi Dann behaupte ich, dass ein 1155er Board bereits ...“

Optionen

Bezüglich der Forumsregeln: ich bin vielleicht ein früherer Nicklesuser als die meisten anderen hier (ich sag nur AHB ;-) ). War nur jahrelang inaktiv. Wie gesagt, mehr Info hätte ich bei Vorhandensein geliefert. Der Tipp von Ganoven Ede hilft mir nun aber, dies nachzubessern.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso App

„Bezüglich der Forumsregeln: ich bin vielleicht ein ...“

Optionen
AHB

OT

Auweia;-)

Das war noch vor meiner Zeit, sonst sage ich lieber nix dazu...

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
App fakiauso

„OT Auweia - Das war noch vor meiner Zeit, sonst sage ich ...“

Optionen

Haha....das ist so lange her, das ist schon fast nicht mehr wahr! ;-)

bei Antwort benachrichtigen
Hans_Moser App

„Haha....das ist so lange her, das ist schon fast nicht mehr ...“

Optionen

Tja, das waren wirklich noch Zeiten! Marc Zappa jr., Gevatter Schnitter, Deine Wenigkeit etc.

Meine Herren! :-)

MfG

Hans

bei Antwort benachrichtigen
App Hans_Moser

„Tja, das waren wirklich noch Zeiten! Marc Zappa jr., ...“

Optionen

Grüß Dich Hans, ach schön, jemand der die alten Zeiten auch noch kennt. Investor noch, auch ein verdienter Arschhaarbruder und Clint Eastwood der Grieche der plötzlich verschwunden war... ;-) Und auch seine Feinde gewinnt man lieb. Marauder, den ewigen und eloquenten AHB-Nörgler!

Ein kurzes Hoch auf die alten Nickles Zeiten ;-)

bei Antwort benachrichtigen
Pumbo App

„Grüß Dich Hans, ach schön, jemand der die alten Zeiten ...“

Optionen

Ja, einige der AHBs habe ich hier auch noch live erlebt. Solide Truppe *g*

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_137978 App

„Bezüglich der Forumsregeln: ich bin vielleicht ein ...“

Optionen

naja, also ich kenne dich noch, keine Angst. Heil Axxxxhaar :D

Nachträglich geändert, um Gefühle nicht zu verletzen......räusper

bei Antwort benachrichtigen
App gelöscht_137978

„naja, also ich kenne dich noch, keine Angst. Heil Axxxxhaar ...“

Optionen

Haha...genau so! Schön noch gekannt zu werden ;-)

bei Antwort benachrichtigen
App fakiauso

„Hi Dann behaupte ich, dass ein 1155er Board bereits ...“

Optionen
Zumindest dafür sollte ein Aktivieren im BIOS genügen.

Das ist ein guter Hinweis, dort schaue ich nach. Aber meine Aussage, dass die USB 2.0 Buchse blau ist stimmt doch, oder? Das Thema ist komplexer als ursprünglich gedacht...;-)

bei Antwort benachrichtigen
shrek3 App

„Das ist ein guter Hinweis, dort schaue ich nach. Aber meine ...“

Optionen
Aber meine Aussage, dass die USB 2.0 Buchse blau ist stimmt doch, oder?

Nein, das sind USB 3.0-Anschlüsse.

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso App

„Das ist ein guter Hinweis, dort schaue ich nach. Aber meine ...“

Optionen
Aber meine Aussage, dass die USB 2.0 Buchse blau ist stimmt doch, oder?


Nee, eigentlich ist das dann schon USB 3.0 = blau
http://www.heise.de/ct/hotline/FAQ-USB-3-0-2056135.html

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_152402 App

„Das ist ein guter Hinweis, dort schaue ich nach. Aber meine ...“

Optionen

Bei meinem NB sind die 2.0-Buchsen schwarz und die 3.0-Buchsen blau. Keine Ahnung ob da jeder sein eigenes Süppchen kocht oder obs da einen einheitlichen Standard gibt.

Denn wenn es so wäre, hättest du ja schon USB 3.0...

bei Antwort benachrichtigen
App gelöscht_152402

„Bei meinem NB sind die 2.0-Buchsen schwarz und die ...“

Optionen

Fakiauso und zucchero,

also danke fürs Aufräumen und Aufschlauen! So so.....kein Wunder suche ich USB 2.0 vergeblich, wenn ich nach blauen Buchsen Ausschau halte. Also bevor ich hier noch mehr Verwirrung stifte (anscheinend habt ihr alle Recht und ich habe USB 2) checke ich heute Abend meine Harware und melde mich dann nochmal!

Danke und bis dahin...

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 App

„Das ist ein guter Hinweis, dort schaue ich nach. Aber meine ...“

Optionen

"Im Jahr 2000 wurde USB 2.0 spezifiziert, was vor allem eine weitere Datenrate von 480 Mbit/s hinzufügte und so den Anschluss von Festplatten oder Videogeräten ermöglichte. Produkte dafür erschienen jedoch erst ab 2002 am Markt."

http://de.wikipedia.org/wiki/Universal_Serial_Bus

Wenn dein Mainboard nicht über 12 Jahre alt ist hats auch sowas von definitiv USB 2.0!

http://en.wikipedia.org/wiki/PCI_Express

und Boards mit PCIe Slots gibts erst seit 2004 und zu der Zeit gabs sowas von definitiv kein Board ohne USB 2.0 und blau = USB 3.0!!!

http://www.chip.de/downloads/AIDA64_13006279.html

nimmt man um sich über das Mainboard und den Mainboard Chipsatz zu informieren.

bei Antwort benachrichtigen
App Alpha13

„Im Jahr 2000 wurde USB 2.0 spezifiziert, was vor allem eine ...“

Optionen

Danke! Ist ziemlich sicher, dass ich USB 2.0 habe. Klar, mein Rechner ist keine 2 Jahre alt. Wieder was gelernt. Danke für den Link. Hätte SiSoft Sandra genommen, aber nehme gerne ein anderes Tool. SSS ist ziemlich groß und nur zum Auslesen des Mainbioards reicht auch was Kleineres. Zumal ich seit einiger Zeit ein Benchmarktool (neben den PC Mark Teilen) suche....

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 App

„Danke! Ist ziemlich sicher, dass ich USB 2.0 habe. Klar, ...“

Optionen

Da muß definitiv im Gerätemanager ein "USB 2.0 Enhanced (erweiterter) Controller" oder "erweiterter PCI zu USB universeller Hostcontroller" auftauchen!

http://logitech-de-emea.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/10555/~/fehlerbehebung%3A-%E3%9Cberpr%E3%BCfen,-ob-das-usb-2.0-ger%E3%A4t-bei-hoher-geschwindigkeit

Frage oder Ausrufezeichen im Gerätemanager?

Betriebssystem und genaue Bezeichnung von Mainboard, USB 3.0 Karte + externer Festplatte?

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 App

„Danke! Ist ziemlich sicher, dass ich USB 2.0 habe. Klar, ...“

Optionen

"sagte mir der Mitarbeiter, dass dann ein Aufrüsten nicht möglich sei, weil der Controller in meinem PC mit zu wenig Strom versorgt werden würde."

Der Typ sollte sich definitiv nen andern Job suchen!

Absolut dummes Zeug, der PCIe Slot stellt genug Strom zur verfügung...

Mainboards mit einigen älteren Mainboardchipsätzen machen Ärger mit USB 3.0 Karten, das hat aber mit dem Strom nix zu tun!

IRQ Probs kanns da z.B. allgemein geben, deshalb sollte man die Karte mal in nen anderen PCIe Slot stecken (falls vorhanden) und gucken.

Janz allgemein helfen da öfter die neuesten Chipsatztreiber und das neueste Bios.

bei Antwort benachrichtigen
App Alpha13

„sagte mir der Mitarbeiter, dass dann ein Aufrüsten nicht ...“

Optionen

So, also jetzt muss es raus, ich kann es nicht weiter verheimlichen: ich habe mir seinerzeit einfach schnell einen Dell Rechner gekauft ;-) AIDA gibt mir als Mainboard (ich habe es befürchtet) ein Dell XPS 8300 aus. Ist die dort angebotene Möglichkeit den Chipsatztreiber und das BIOS upzudaten empfehlenswert? Eher nicht, oder?

Auf Dell.de sind die zum Download angebotenen Win 7 64bit Treiber und das BIOS von Ende 2011.

 

Wenn ich in den Gerätemanager schaue, habe ich in der Kategorie USB keine Ausrufezeichen. Alles scheint zu passen. Unter der Rubrik "Andere Geräte" wird aber ein "USB Controller" mit gelbem Ausrufezeichen angezeigt. Es handelt sich hierbei um die besagte PCIe Karte, weil wenn ich sie entferne und den Rechner neu starte, habe ich diesen Fehler im Gerätemanager nicht. Ein Wechsel des Steckplatzes behob das Problem auch nicht.

Eine Neuinstallation des Treibers laut Handbuch (www.csl-computer.com/19740-Renesas habe beide dort befindlichen getestet) hilft nicht. Das gelbe Ausrufezeichen bleibt!

Grüße

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 App

„So, also jetzt muss es raus, ich kann es nicht weiter ...“

Optionen

Intel Chipsatztreiber 9.4.0.1026:

http://www.computerbase.de/downloads/treiber/mainboards/intel-chipsatztreiber/

installiert man da und flashed das neueste Bios A06...

http://www.dell.com/support/drivers/de/de/debsdt1/DriverDetails/Product/xps-8300?driverId=R318123&osCode=W764&fileId=2731121903&languageCode=de&categoryId=BI

http://www.biosflash.de/bios-boot-usb-stick.htm

Wenn dann "USB Controller" mit gelbem Ausrufezeichen immer noch angezeigt wird, deinstalliert man das Teil per Rechtsklick mit der Maus und startet die Kiste neu.

Bei CSL würde Ich übrigens absolut nix kaufen!

Bei der Kiste zu vermuten Sie könne nur USB 1.0 ist schon janz janz starker Toback!

Ne vernünftige und intakte USB 3.0 Karte läuft da normalerweiser immer...

http://www.biosflash.de/bios-cmos-reset.htm

per Jumper ist da sonst noch ne Option.

http://www.dell.com/support/my-support/us/en/19/product-support/product/xps-8300/manuals

bei Antwort benachrichtigen
App Alpha13

„Intel Chipsatztreiber 9.4.0.1026: ...“

Optionen

Wow, Du recherchierst ja mächtig! Danke!

Also Chipsatztreiber habe ich Deinem Link nach geladen, installiert und neu gestartet. Leider nichts.

An das BIOS traue ich mich noch nicht ran. Gut, Du hast das Post jetzt um nen Reset (ggf. mittels Jumper) erweitert, aber der Respekt ist nach wie vor da ;-) Naja, aber muss wohl. Das HP Tool läuft gerade und macht nen bootfähigen Stick aus meinem USB Stick. Morgen Abend mach ich dann wohl den Flash!

Danke bis dahin erstmal.

PS: CLS verschwindet so schnell wieder von meiner Liste vertrauenswürdiger Händler, wie sie da auch draufgekommen sind, nämlich einfach dadurch, dass deren Karte auf Ebay die günstigste war.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 App

„Wow, Du recherchierst ja mächtig! Danke! Also ...“

Optionen

https://www.csl-computer.com/shop/product_info.php?products_id=4588&cPath=7_115

Der Molex 4 Pin Stromanschluß der Karte ist schon mit dem Netzteil verbunden?

bei Antwort benachrichtigen
App Alpha13

„https://www.csl-computer.com/shop/product_info.php?products ...“

Optionen
Der Molex 4 Pin Stromanschluß der Karte ist schon mit dem Netzteil verbunden?

Entschuldige, aber: diese Ar...löcher!!! Weißt Du, was meine Frage an den dortigen Support war?

Ich sagte: Die Karte verfügt über einen Stromanschluss. Dieser wird in der Einbauanleitung aber explizit nicht erwähnt, sondern nur das Einstecken und Installieren der Treiber. Daher meine Frage: muss die Karte mittels Kabel zusätzlich mit Strom versorgt werden?

Woraufhin der Support fragte, ob mein Board USB 3 unterstütze und als ich das verneinte antwortete, dass es dann nicht gehe und ich mich an den Hersteller des Mainboards wenden sollte. Ich hakte nochmals nach, was denn nun mit dem Stromanschluss ist...keine Antwort.

Ich hätte es ja getestet, aber ich muss ein solches Kabel erst besorgen. Die Zeiten sind bei mir vorbei, dass ich mehrere Rechner in Einzelteilen herumliegen habe ;-) Deshalb stelle ich mich auch so dämlich heute an ;-)

Also, ich warte mit dem BIOS Update bis ich den Stromanschluss angeschlossen habe, okay? Auch wenn die angeschlossene Festplatte anläuft.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso App

„Entschuldige, aber: diese Ar...löcher!!! Weißt Du, was ...“

Optionen
Ich hätte es ja getestet, aber ich muss ein solches Kabel erst besorgen.


Hat das Natzteil gar keinen Molex-Anschluss für eine IDE-Platte mehr?
Denn da könntest Du so etwas als Provisorium anschließen, auch wenn es nicht gerade der Hit ist:

https://www.amazon.de/Y-Stromkabel-Verteiler-Kabel-Molex-polig/dp/B001WTAUEE

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
App fakiauso

„Hat das Natzteil gar keinen Molex-Anschluss für eine ...“

Optionen

Danke, ihr denkt echt an alles! Ich brauch das Kabel sowieso. Das Netzteil hat zwar noch einen Anschluss frei, der ist aber zu kurz. Deshalb habe ich eben auf Ebay für 1,59 Euro eine verlängerung bestellt. Aber, zu Hause liegt ja auch noch die SSD. Die will, wenn ich sie in Angriff nehme, auch mit Strom versorgt werden: muss also so ein Y-Kabel her! :-)

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 App

„Entschuldige, aber: diese Ar...löcher!!! Weißt Du, was ...“

Optionen

http://geizhals.de/delock-sata-stromadapter-15-pin-sata-auf-2x-4-pin-ide-65159-a719496.html

http://geizhals.de/delock-sata-stromadapter-15-pin-sata-auf-4-pin-ide-und-15-pin-sata-65235-a719406.html

und Support war schon immer Glückssache, wenn man wenig Ahnung hat...

Der Stromanschluß befindet sich nicht ohne Grund auf der Karte...

bei Antwort benachrichtigen
App Alpha13

„http://geizhals.de/delock-sata-stromadapter-15-pin-sata-auf ...“

Optionen

So, Kabel sind jetzt alle bestellt!

bei Antwort benachrichtigen
App

Nachtrag zu: „So, Kabel sind jetzt alle bestellt!“

Optionen

Also ich habe jetzt eine Entschuldigung mich vor dem BIOS Update zu drücken und gebe Euch wieder Bescheid, wenn die Kabel da sind.

bei Antwort benachrichtigen