PC-Selbstbau, Reparatur, Optimierung 11.398 Themen, 78.234 Beiträge

2x neue Lüfter einbauen, Artic F8 PWM 80mm

ullibaer / 10 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi,
Mein Kumpel versucht gerade in sein Gehäuse 2 neue Gehäuselüfter von ARTIC einzubauen. 1x vorne, 1x hinten.

http://www.arctic.ac/en/p/cooling/case-fans/73/arctic-f-pwm.html

Das Mainboard ist von ASUS M4A89TD/Pro USB 3.0

http://www.asus.de/Motherboards/AMD_AM3/M4A89TD_PROUSB3/

Da die Montageanleitung von den Lüftern nur auf englisch und schlecht erklärt ist, kommen wir jetzt nicht weiter.
Jetzt hätten wir gerne gewusst, wie wir die beiden Lüfter anschliessen müssen. An jeden Lüfter ist noch ein dünnes gelbes Kabel mit 3-er Stecker.
Soweit ich das jetzt verstehe, kann man das so anschließen, das die beiden ARTIC-Lüfter mit dem CPU-Lüfter zusammen laufen. Aber wie?
Könnt ihr uns bitte helfen?

Gruß Ulli

bei Antwort benachrichtigen
luttyy ullibaer

„2x neue Lüfter einbauen, Artic F8 PWM 80mm“

Optionen

Auf jedem Board gibt es Steckpfosten für weitere Lüfter!

Das dürfte bei diesem Board nicht anders sein. Steht klitzeklein im Manual drin. Die Stecker passen natürlich...

Gruß
luttyy

bei Antwort benachrichtigen
ullibaer

Nachtrag zu: „2x neue Lüfter einbauen, Artic F8 PWM 80mm“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
luttyy ullibaer

„Nachtrag: Hier noch mal ein paar Bilder Gruß Ulli...“

Optionen

Mit dem gelben Kabel kann man in der Regel die Drehzahl ausmessen.....

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
ullibaer luttyy

„Mit dem gelben Kabel kann man in der Regel die Drehzahl ausmessen..... Gruß“

Optionen
Mit dem gelben Kabel kann man in der Regel die Drehzahl ausmessen.....

ok. aber wie wird das jetzt angeschlossen? die Anleitung ist da etwas umständlich! wir möchten keine Doktorarbeit daraus machen!!

Gruß Ulli
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken ullibaer

„Nachtrag: Hier noch mal ein paar Bilder Gruß Ulli...“

Optionen

1:1 Auszug aus der Montageanleitung:

Verfügt ihr Mainboard über einen 4-Pin PWM Sockel für einen Gehäuseventilator:
Schritt1:
Installieren sie den 4-Pin PWM Stecker des Ventilators des Ventilators auf dem entsprechenden Sockel des Mainboard.

Schritt 2:
Definieren und überwachen sie die Ventilatorgeschwindigkeit über das Bios des Mainboards oder eine andere Computerüberwachungssoftware, welche eine Ventilatorüberwachung bietet.

Verfügt ihr Mainboard lediglich über einen PWM 4-Pin Sockel für die CPU:
Schritt 1:

Entfernen sie den CPU Kühler Stromstecker.

Schritt 2:
Installieren sie den 4-Pin Arctic/ AF Fan PWM Stromstecker auf den 4-Pin PWM Anschluss für den CPU Kühler.

Schritt 3:
Schliessen sie den CPU Kühler Stecker am 4-Pin Anschluss des Ventilators an.

Schritt 4 (Optionales Drehzahlsignalkabel):
Um das Drehzahlsignal des CPU Kühlers auslesen zu können, installieren sie den 3-Pin Stecker auf dem Ventilator Sockel des Mainboards.

Schritt 5:
Auf den meisten Mainboards ist die PWM Funktion standardmässig aktiviert.
Die Ventilatordrehzahlsteuerung über PWM kann in ihrem Mainboard BIOS aktiviert und konfiguriert werden, indem die „CPU Smart Fan Control“ aktiviert und der „CPU Smart Fan MODE“ auf PWM gestellt wird.
Für den genauen Wortlaut und Einstellungsdetails konsultieren sie ihr Mainboard Handbuch.

Schritt 6: „Multiple Anschlussmethode“:

6.1
Schliessen sie den 4-Pin PWM Stecker des Arctic / AF Fan PWM auf dem 4-Pin PWM Anschluss für den CPU Kühler an.

6.2
Installieren sie den 4-Pin PWM Stecker des zweiten Arctic / AF Fan PWM auf dem 4-Pin Anschluss des ersten Ventilators.

6.3
Schliessen sie den 4-Pin PWM Stecker des CPU Kühlers auf dem 4-Pin Anschluss des zweiten Ventilators.

---------------------------------

Ich finde nicht dass die Erklärung schlecht ist, und das ist die Spalte über der ein fettes D steht. ;-)

Schließe also den 4-Pin Stecker des Lüfters, an den 4-Pin- Lüfteranschluss des Mainboards an. Sollte keine Drehzahlgeschwindigkeit in deiner Software (z.B. SpeedFan o. Everest) erkannt/ angezeigt werden (höchstwahrscheinlich ist dem so), musst du den einzelnen gelben Draht, mit 3-poligen Stecker, separat an einen 3-poligen Lüfteranschluss des Mainboards anschließen.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
fleks1337 Knoeppken

„1:1 Auszug aus der Montageanleitung: Verfügt ihr Mainboard über einen 4-Pin...“

Optionen

Beim multiplen Anschluss sind dann quasi alle gelben Kabel komplett irrelevant? verstehe ich das richtig?

bei Antwort benachrichtigen
luttyy fleks1337

„Beim multiplen Anschluss sind dann quasi alle gelben Kabel komplett irrelevant? verstehe ich das richtig?“

Optionen

Ui, nach fast 5 Jahren eine Reaktion... ;-))

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken fleks1337

„Beim multiplen Anschluss sind dann quasi alle gelben Kabel komplett irrelevant? verstehe ich das richtig?“

Optionen

Hallo fleks1337,

jetzt musste ich eben den Thread komplett überfliegen, da er ja nicht mehr ganz neu ist, zum Glück ist er ja nicht lang. Zwinkernd

Beim multiplen Anschluss sind dann quasi alle gelben Kabel komplett irrelevant?

Sehe in dem Fall den gelben Draht als zusätzliche Option, falls die Drehzahl nicht richtig gemessen wird. Wenn dem so ist, muss dieser zusätzlich gesteckt werden, also siehst du das schon richtig.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
fleks1337 Knoeppken

„Hallo fleks1337, jetzt musste ich eben den Thread komplett überfliegen, da er ja nicht mehr ganz neu ist, zum Glück ist ...“

Optionen

vielen dank,genauso meinte ich das benutze google und fand dadurch diesen thread daher sorry fürs ausgraben&erneut vielen dank

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken fleks1337

„vielen dank,genauso meinte ich das benutze google und fand dadurch diesen thread daher sorry fürs ausgraben erneut vielen dank“

Optionen

Gern geschehen und kein Problem, deswegen werden ja die Threads entsprechend archiviert.

Bis bald,
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen