PC-Komplettsysteme 1.570 Themen, 15.254 Beiträge

PCI-Kommunikationscontroller Acer Aspire T620 gesucht

longjohn1 / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Moin,

etwas für die Detektive unter euch: Betriebssystem win2000. Nach Formatierung nach und nach alles wieder drauf, jedoch.... es gibt keine Treiber/Discovery-CD für den Rechner.
Internetzugang (nach Paketdurchgangskontrolle) funktioniert, jedoch....
ich komme trotz allem nicht ins Netz (Fritz/DFÜ bzw. irgendeinen anderen DFÜ)
Im Hardwaremanager die einzig offene Position: PCI-Kommunikationscontroller(einfach)
Kein Treiber auf Acer-Homepage.
Ich vermute, dass es genau dieser eine fehlende Treiber ist, der mich am Netzzugang hindert.
Über Everest-Home-Edition folgende Infos:

Gerätebeschreibung PCI-Kommunikationscontroller (einfach)
Hardwarekennung PCI\\VEN_11C1&DEV_048C&SUBSYS_044C11C1&REV_03
Location Information PCI-Bus 2, Gerät 1, Funktion 0
PCI-Geräte AT&T/Lucent LT WinModem 0

Geräteressourcen
IRQ 11
Speicher F0001000-F00010FF
Port A400-A407
Port A800-A8FF

Falls ihr damit etwas anfangen könnt, mir einen Treiberpfad nennt, wie auch immer.....

DANKE !

Gruß

Lj1

bei Antwort benachrichtigen
apollo4 longjohn1

„PCI-Kommunikationscontroller Acer Aspire T620 gesucht“

Optionen

Hi

Ganz verstehe ich Dein Problem nicht. Das mit dem fehlenden Treiber aber schon.
Wenn der PC von Acer ist dann solltest Du auch ein Treiber CD haben. Ansonsten ist der Service von Acer lausig.
Was steht denn im Gerätemanager?
Versuch mal da die Treiber zu aktualiesieren.

Hier kannst Du die Treiber dafür runterladen: http://support.acer-euro.com/drivers/desktop/aspire_t620.html

Ich habe das gefunden.

Gruß
apollo4

Ein Computer ist dafür da, Dir die Arbeit zu erleichtern, die Du ohne Computer nicht hättest.
bei Antwort benachrichtigen
longjohn1 apollo4

„Hi Ganz verstehe ich Dein Problem nicht. Das mit dem fehlenden Treiber aber...“

Optionen

Hi,

ältere Dame, wenig bis kein Interesse für Geldausgaben bei sicherheit, keine Updates bei antivir gezogen, möglichst keine CD´s aufgewahren denn "sie hört sie sich sowieso nicht an"
und dann weinen, wenn es nicht weitergeht. Immer wieder faszinierend.

also: die Treiber von Acer hatte ich schon, haben einiges genutzt, lediglich für den o.g. war nichts dabei. Zwischenzeitlich kenne ich auch das Produkt: ein WinModem von agere.

Die haben nur eine Sorte von Treibern und zwar den neuesten. Den verkraftet das System irgendwie nicht. Zwischenzeitlich ist mir die Hutschnur geplatzt und ich habe ein altes Modem aus Restbeständen eingebaut. Nicht ganz die feine art, aber es läuft.

Danke für die Info.

Gruß

Lj1

bei Antwort benachrichtigen