Office - Word, Excel und Co. 9.532 Themen, 38.973 Beiträge

Office 2010beta + Paralellinstallation

benjaminXVI / 14 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
ist vielleicht etwas naiv gefragt, aber..
Ich nutze Office 2000 u 2003, die laufen aber aus, dh. irgendwann ist ein Neukauf oder ein Umstieg auf Openoffice, Lotusnachfolger, etc. {mit Applikationsproblemen, VBA..} angesagt.
Jetzt habe ich gehört, dass ab off2007 eine Parallelinstallation möglich ist.

Nun endlich, die Frage:
Ich möchte nicht ständig, "nur" wegen Office, über 2 Etagen, zum Testrechner hin und her rennen.
Ist es möglich Off2010b zusätzlich zu einem Off2003 auf Vista HP zu installieren und gegebenenfalls wieder "Rückstandsfrei", soll heißen keine Keyblokade, zu deinstallieren, aber nicht über die eigentlich naheliegende Variante Image.

Hat damit schon jemand Erfahrung oder Kenntnis.

mfg
ben

bei Antwort benachrichtigen
apollo4 benjaminXVI

„Office 2010beta + Paralellinstallation“

Optionen

Hallo,

Office 2000 u 2003, die laufen aber aus Du meinst wohl damit es wird kein Update mehr entwickelt oder wie?

Warum hast Du so viel Office Versionen installiert? Reicht Dir nicht eine davon?
Open Office kannst Du voll gegen das Kostenpflichtige Office von MS ersetzen.
Warum willst die Beta Version von Office 2010 installieren?

Ob sich bei der Installation von meheren Office Versionen Probleme entstehen kann ich so nicht sagen.
Ich nutze nur eine Version pro PC.
Ohne vorher ein Backup anzulegen würde ich das nicht machen weil ja nicht sicher ist ob nicht doch was übrig bleibt wenn eine Office Version deinstalliert wird.
Aber bei MS Produkten bleibt immer was übrig was meistens in der Registry zu finden ist.

Gruß
apollo4

Ein Computer ist dafür da, Dir die Arbeit zu erleichtern, die Du ohne Computer nicht hättest.
bei Antwort benachrichtigen
benjaminXVI apollo4

„Hallo, Du meinst wohl damit es wird kein Update mehr entwickelt oder wie? Warum...“

Optionen

Hi,
sorry
habe mich wohl doch noch unzureichend ausgelassen, mehrere Rechner, verschiedene Windows, Firma und privat, manche Progs verlangen MSO, hauptsächlich wegen der VBA-Programmierung zB. bei Excel.
Und da war bisher keine Implementierung in OO.... möglich, außer neu schreiben.

Richtig Updates.

Off2000 für W2k-Rechner
Off2003 für ,ursprünglich xp, hatte ich ganz schnell wieder zu Gunsten von W2k entsorgt.
Off2000, mit W2k prima, mit Vista- geht aaaaber..
Off2003, mit W2k nicht wirklich, mit Vista prima.

Will das ja nur mal für W7 testen, Backups sind sowieso Pflicht.
Es geht ja hauptsächlich um evtl. Key-Probs, ..in der Registry, deshalb ja auch die Frage nach Erfahrung oder Tipp.

Und richtig ein WinOffice pro Rechner reicht, um manchmal genug Probleme zu machen ;-{ ,trotzdem habe ich wegen EX/Import-Test von VBA-Teilen aus WinOff zu OO, Star, Symphonie immer noch eines von den drauf.

Für's normale Arbeiten, sind die freien Kandidaten klasse, hätte nie andere genutzt, die LotusSymphonie hat mir immer gefallen, aber wenns nicht anders geht - SW-Anbindung, bzw. über Jahre erstellte Scripte nicht laufen fällt der Umstieg schwer bzw. aus. Einsteigern würde ich auch immer die freie SW empfehlen, zumindest für den Privatbereich.

mfg
ben

bei Antwort benachrichtigen
mumpel1 benjaminXVI

„Office 2010beta + Paralellinstallation“

Optionen

Hallo!

Die Beta ist nur zum Testen da und nicht für den produktiven Einsatz. Bis zur Final kann sich noch eine Mnege ändern. Von der 2007-Beta kennen wir ja noch, das man die mit der 2007-Beta erstellten Dateien mit der Final nicht öffnen konnte. Also denke genau darüber nach ob Du wirklich eine Beta produktiv einsetzen möchtest.

Probleme wird es auf jeden Fall geben. Outlook kann es nur eines geben. Outlook 2010 Beta einmal installiert und es gibt kein zurück mehr. Wenn Du doch zurück möchtest dann musst Du alle Konten komplett neu erstellen. Ähnliches gilt für Access, auch hier sollte zwingend nur eine Version installiert sein. Bei Word kommt es zu der bekannten Neuregistrierung, sobald man zwischen den Word-Versionen hin und her wechselt, Stichwort "Norereg". Und die Beta soll man immer, sofern es möglich ist und nichts dagegen spricht, nur auf einer VM installieren und testen.

Beim Installieren darauf achten das die älteste Version zuerst installiert wird. Auch testen ob die alten Versionen fehlerfrei installiert und keine versteckten Fehler vorhanden sind. Das betrifft vor allem Features, welche nicht auf der Festplatte installiert sind sondern bei Bedarf nachinstalliert werden. Also Vorsicht bei Parallelinstallationen.

Und was das Deinstallieren der Beta betrifft, naja. Sehr sehr vorsichtig sein, wenn ältere Versionen parallel installiert sind..

Und Übrigens: Support für Office 2003 wird es noch eine ganze Weile geben. Soll es bis 2016 geben, bis dahin gibt es Office 16.

Also noch einmal: Überlege sehr gut ob Du eine Beta produktiv nutzen möchtest. Warte besser auf die Final, diese kommt Anfang bis Mitte Juni 2010 in den Handel.

Ich habe übrigens vier Officepakete parallel installiert (2003, 2007, 2010 Beta und OOo 3.1). Und alle laufen (mehr oder weniger) fehlerfrei, aber ich weiss mir auch zu helfen. Bisher gab es keine nennenswerten Probleme. Meistens betrifft es die Officehilfe, aber die ist ja nicht wirklich hilfreich und wird ihren Namen nicht immer gerecht.

Gruß, René

bei Antwort benachrichtigen
benjaminXVI mumpel1

„Hallo! Die Beta ist nur zum Testen da und nicht für den produktiven Einsatz....“

Optionen

Danke,
habe noch ein Post nachgelegt, bin zwischendurch mal wörtlich Umgefallen, scheint aber nix ernstes zu sein.
Outlook wird ? glücklicherweis ? nicht genutzt.
Access und Excel sind meine Hauptproblemkinder.
Produktiv will/werde ich meine 2000/2003 nutzen, die 2010 als "externen" Aufruf reMaus zum testen wie sich bestimmte VBA's verhalten.

.... Karl Klammer - zum Wechklicken Doppelgrins!


2016 Off2016 bei MS dürfte das dann wohl 2020 heißen - was für eine Chance haben die sich vergeben:
2010-Das Jahr in dem wir Ko...

mfg
ben

bei Antwort benachrichtigen
mumpel1 benjaminXVI

„Danke, habe noch ein Post nachgelegt, bin zwischendurch mal wörtlich...“

Optionen

Wenn es Dir um VBA geht, da könntest Du Probleme bekommen. Ab Excel 2007 wird zum Beispiel "FileSearch" nicht mehr unterstützt. Einiges ist weggefallen, neues hinzugekommen.

Outlook wird ? glücklicherweis ? nicht genutzt

Weshalb nicht? Outlook ist der einzige Mailclient der sich komplett per VBA steuern lässt. Das betrifft insbesondere das zeitversetze Senden (.DeferredDeliveryTime), das Voreinstellen der Vertraulichkeitsstufe (.Sensitivity), das Voreinstellen der Wichtigkeit (.Importance) und neu ab Outlook 2007 auch das vorwählen des Sendekontos (.SendUsingAccount). Nutze ich alles in Excel 2007/2010 und in Word 2007/2010. Ich muss Excel/Word noch nicht einmal verlassen. Alles in Excel/Word über ein von mir speziell erstelltes Tool (offiziell bei Heise.de/ct gelistet) erstellen und Mail absenden. Versuch das mal mit Thunderbird. Wird Dir aber nicht gelingen. Aber wenn man das alles nicht benötigt...

bei Antwort benachrichtigen
Brakelmann benjaminXVI

„Office 2010beta + Paralellinstallation“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
benjaminXVI Brakelmann

„Sieh dir dazu mal folgendes an:...“

Optionen

Hi,

Mumpel, mit Mail / Outlook hab ich nicht, soviel am Hut, Privat nicht, und bei angebundener Firmensoft gibts integrierte mailclients mit hoher Verschlüsselung und im Paket.
Danke für den Tip mit 2007, deshalb ja auch testen.

Brakelmann, die links sofort bei Favoriten/Comp/Office gespeichert.
Ich hoffe mein Dank kann Dir lange genug nachschleichen für einen guten Tip meinerseits.

mfg
ben

bei Antwort benachrichtigen
detlef.l benjaminXVI

„Office 2010beta + Paralellinstallation“

Optionen

Hallo, ich habe mir die Betaversion von Office 2010 heruntergeladen, mit der ich sehr zufrieden bin, zumal ich bisher nur mit Office 2000 arbeite. Da ich willens bin, die Finalversion von 2010 zu benutzen, warte ich für die Finalversion gespannt auf ein Angebot ähnlich dem für die Testversion von Windows 7. Anstatt dessen bekomme ich von MS die Aufforderung, mir Office 2007 anzuschaffen. Was für ein Verkaufstrick steckt da dahinter? Hat jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht? Kann ich jetzt noch auf Open Office umsteigen und die gesicherten Daten mitnehmen?

bei Antwort benachrichtigen
benjaminXVI detlef.l

„Hallo, ich habe mir die Betaversion von Office 2010 heruntergeladen, mit der ich...“

Optionen

Hi, hab' da auch grade was gelesen, hatte meine Beta, Beta aber schon vorher gezogen, und dann doch lieber im Testsys installiert.
-Scheint aber so zu sein wie mumpel schreibt, also Vista kaufen Upgrade_DVD zusätzlich bekommen - legale Anleitungen gibts ja, entsprechend volle Version haben. Nur eben Office der verschiedenen Varianten.

Umzug: ohne Access, ohne manche Makros, ohne VBA, sollte es gehen, ausprobieren, OO macht keine Probleme bei Installation/Deinstallation. Schau Dir aber auch mal IBM Lotus Symphonie an

@mumpel: habe mich noch nicht informiert, gibt's evtl. auch SB-Versionen?


mfg
ben

bei Antwort benachrichtigen
detlef.l benjaminXVI

„Hi, hab da auch grade was gelesen, hatte meine Beta, Beta aber schon vorher...“

Optionen

Danke, Ben. Detlef

bei Antwort benachrichtigen
mumpel1 benjaminXVI

„Hi, hab da auch grade was gelesen, hatte meine Beta, Beta aber schon vorher...“

Optionen

Hallo!

Hier mal ein paar Links. Mehr weiss ich noch nicht. Welche Versionen es tatsächlich geben wird dürfte sich wahrscheinlich erst im März entscheiden.
Vergleich der Preise und Editionen Office 2007 und 2010
Office 2010 Public Beta steht nur noch bis März zum Download bereit

Gruß, René

bei Antwort benachrichtigen
detlef.l mumpel1

„Hallo! Hier mal ein paar Links. Mehr weiss ich noch nicht. Welche Versionen es...“

Optionen

Vielen Dank, René, ich habe die Standard Edition heruntergeladen, die mit ihren 4 Programmen alles bietet, was ich als nicht-professioneller Anwender brauche.Hoffentlich wird die nicht allzu teuer.
Gruß, Detlef

bei Antwort benachrichtigen
mumpel1 benjaminXVI

„Office 2010beta + Paralellinstallation“

Optionen

Hallo!

Warte noch bis März. Wer zwischen 5. März 2010 und 30. September 2010 ein Office 2007-Paket erwirbt, der soll Anspruch auf ein kostenloses "Update" (Technologie-Garantie) auf ein gleichwertiges Office 2010 bekommen. Ist derzeit noch nicht Spruchreif, wird aber sehr wahrscheinlich (wieder) so sein. Siehe Auch für Office 2010 bietet Microsoft die Technologie Garantie

Gruß, René

bei Antwort benachrichtigen
detlef.l mumpel1

„Hallo! Warte noch bis März. Wer zwischen 5. März 2010 und 30. September 2010...“

Optionen

Vielen Dank, René. Hoffen wir auf das beste.
Gruß Detlef

bei Antwort benachrichtigen