Off Topic 20.187 Themen, 224.021 Beiträge

Welche Pumpe steht denn nun an?

winnigorny1 / 12 Antworten / Baumansicht Nickles
Man spürt regelrecht Deine Todessehnsucht, wenn man die Zeilen liest! ;-)

Ja - ich bin voller Vorfreude! Überrascht Vor allem, weil wir hier grad ne Kellerüberschwemmung - die zweite innerhalb dieses Monats.

Bei der ersten war die Wasserzuführung im Waschmittelbehälter der Waschmachine durch ein Stück verklumptes Waschpulver verstopft  und lief einfach aus der Waschmaschine heraus.

Diesmal ist es ernster: Unser Keller liegt unterhalb des Sielniveaus und über einen Zwischenbehälter wird das Abwasser der Waschmaschine ins Rohr über Sielneveau gepumpt. Und ganz offensichtlich hat die Pumpe den Geist aufgegeben.....

Seit 13:30 Uhr sind wir dabei und haben das Wasser mithilfe eines Naßsaugers 10-l-Weise nach draußen ins Siel befördert. Jetzt ist ermal Erholungspause und dann muss der Keller gewischt und gefönt werden.

Glücklicherweise haben wir das bemerkt, bevor mein Lagerraum, die Lackier- und die Holzwerkstatt vollaufen konnten..... Da haben wir zum "Glück" vor 10 Jahren, nachdem mal die Sicherung von der Pumpe durchgeknallt war und wir noch mehr Wasser im Keller hatten, das auch im Werkstattbereich landete, "Flutschwellen" vor die Türen gesetzt.....

Aber dennoch: Scheeeeeiiiiiiiiiiiße! Der ganze Sonntag ist jetzt versaut. Und Wäsche waschen werden wir jetzt wohl auch mindestens eine Woche lang nicht können.....

Dieser Beitrag wurde vom Thread "Man spürt regelrecht Deine Todessehnsucht, wenn man die Zeilen liest! -" wegen Themenabweichung abgespaltet.
Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hjb winnigorny1 „Welche Pumpe steht denn nun an?“
Optionen
mithilfe eines Naßsaugers 10-l-Weise nach draußen ins Siel befördert.

Na ja, als Hausbesitzer sollte man zumindest so etwas für alle Fälle im Hause haben: https://www.amazon.de/JP400-D2-Schmutzwasserpumpe-integriertem-Schwimmer-schalter-Tauchpumpe/dp/B09SV94K2C/ref=sr_1_24?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=7IZNDJPAHVAK&keywords=Schmutzwasser+Tauchpumpe&qid=1674396589&sprefix=schmutzwasser+tauchpumpe%2Caps%2C105&sr=8-24

Soviel Geld solltest du doch wohl übrig haben..... :-)

Das Verrueckte an den westlichen Werten ist, dass der Westen sie anderen Laendern aufzwingt, sich selbst aber nicht daran haelt.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 hjb „Na ja, als Hausbesitzer sollte man zumindest so etwas für alle Fälle im Hause haben: ...“
Optionen

Ohne entsprechenden "Pumpensumpf" nutzt die aber auch nichts.
Und natürlich hat man so etwas in Petto...Lächelnd, auch wenn wir 5,3m über Kanalniveau liegen.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1 „Ohne entsprechenden Pumpensumpf nutzt die aber auch nichts. Und natürlich hat man so etwas in Petto..., auch wenn wir 5,3m ...“
Optionen
Ohne entsprechenden "Pumpensumpf" nutzt die aber auch nichts. Und natürlich hat man so etwas in Petto..., auch wenn wir 5,3m über Kanalniveau liegen.

Jo - wir sind da wohl etwas ungeübt..... Aber immerhin fiel mir das mit dem Tauchsumpf auch gleich ein, denn sonst muss man dennoch mit dem Nasssauger nacharbeiten. Und der Tauchsumpf muss dann erst mal gebastelt werden. Werden wir aber auf jeden Fall machen (lassen).

An so etwas hatten wir beim Hauskauf und beim Betrieb des Waschkellers gar nicht gedacht. Alle Anschlüsse für Waschmaschine, Ablufttrockner und ein Handwaschbecken, das in die Hebeanlage mündet, ist ja auch eingebaut.

Der Häuslebauer, von dem wir die Hütte damals gekauft haben hat jedenfalls (und das, obwohl er ein Sanitärfachmann ist!!!!) an so etwas auch nicht gedacht. Unfaßbar. Das kann nur krankhafter Geiz sein.Sowas kriegt man selbst heute schon irgendwie ab 60 € gekauft.....

Der hat wahrscheinlich das billigste Mistding eingebaut, dass noch nicht mal nen Aktivkohlefilter hat und eigentlich nur für Waschbecken und Dusche geeignet ist. Und das heißt für maximale Temperaturen bis 50 Grad... Die Kochwäsche - au Backe - wird die Pumpe gekillt haben. Die war auch ganz heiß. Ist eigentlich ein Ding, dass die Anlage jetzt fast 12 Jahre gehalten hat.....

Wir haben da jetzt etwas bei Amazon gefunden, das für unsere Zwecke mehr als ausreichend ist, weil das Wasser vertikal nur max. 2 m gehoben und dann horizontal über 3 m zum Sie. gepumpt werden muss. Es ist für Dusche, Waschbecken und Waschmaschinen geeignet und hat auch nen Aktivkohlefilter.

Das Ding hier:

https://www.amazon.de/Aquamatix-Silencio-Hebeanlage-Abwasser-Pumpe-Haushaltspumpe/dp/B07QHHYYYX/ref=sr_1_7?keywords=hebeanlage+waschmaschine&qid=1674400186&sr=8-7

@ hjb: Danke für den Tipp!

Wir werden das umgehend in Angriff nehmen.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
schoppes winnigorny1 „Jo - wir sind da wohl etwas ungeübt..... Aber immerhin fiel mir das mit dem Tauchsumpf auch gleich ein, denn sonst muss ...“
Optionen
Werden wir aber auf jeden Fall machen (lassen).

Falls du einen professionellen Handwerksbetrieb beauftragst, werden die ihren "eigenen" Pumpensumpf installieren wollen (wg. der Garantie/Gewährleistung oder wie auch immer das heißt).

Was du selber gekauft hast, wird der Betrieb nicht einbauen. Jedenfalls meine Erfahrung.

Gruß

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 schoppes „Falls du einen professionellen Handwerksbetrieb beauftragst, werden die ihren eigenen Pumpensumpf installieren wollen wg. ...“
Optionen
die ihren "eigenen" Pumpensumpf installieren wollen

Das was Winni kaufen will nennt sich "Hebeanlage", gibt es auch mit "Häcksler" als "Fäkalienhebeanlage"

Das was Winni bauen lassen will, ist ein "Loch" im Fußboden (ausbetoniert, wasserdicht, ca. 50x50x50cm, in welches das Wasser hinein fließen kann und von einer Tauchpumpe mit Schwimmerschalter hoch gepumpt wird.
Das nennt sich Pumpensumpf.Zwinkernd

Gruß

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
schoppes Nachtrag zu: „Falls du einen professionellen Handwerksbetrieb beauftragst, werden die ihren eigenen Pumpensumpf installieren wollen wg. ...“
Optionen

Nachtrag:
Andererseits ist der Austausch der Hebeanlage ("Pumpensumpf") nicht besonders schwierig.
Das schafft auch ein Grobmotoriker mit 2 linken Händen mit lauter Daumen.
Cool

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 schoppes „Nachtrag: Andererseits ist der Austausch der Hebeanlage Pumpensumpf nicht besonders schwierig. Das schafft auch ein ...“
Optionen
Andererseits ist der Austausch der Hebeanlage

Das ist eine Kiste mit eingesteckter Pumpe und die Pumpe ist 28 Jahre alt - genauso alt wie die Kiste:

Und hat in der Kiste Steckplätze, auf die sie geklemmt wird, damit sie beim Anspringen nicht so verrutscht, dass der lange Schwimmer nicht an der Kistenwand klemmt. Wenn der sich nämlich verklemmt, pumpt das Ding nicht mehr in der niedrigen Stellung ab weil die Stange dann das Ventil geschlossen hält.

Das Problem hatten wir vor Kurzem, im Dezember, da ist die Pumpe beim Anspringen aus der Verankerung gesprungen, der Schwimmer klemmte und wir hatten eine Kellerüberschwemmung. Ich hatte das Ding dann mit nem wasserfesten Kleber auf die Ankerzapfen gebackt.....

Tja - das Ding ist ohnehin Altersschwach und mitlerweile nirgends mehr zu bekommen. Also muss ne neue Anlage her.

Und leider haben sowohl meine Frau als auch ich uns beim Wischen und ich beim Versuch, anschließend die Pumpe komplett auszubauen ein wenig verletzt.

Meine Frau klagt über ein Rückenproblem und mir ist beim Hinknien vor der Anlage links der ohnehin schon seit Jahren marode Meniskus mal wieder im Gelenk verklemmt. Und so bleibt es wohl dabei, dass wir einen Handwerker bemühen müssen.

"It's a drag gettin old!", wie die Stones so schön in "Mother's little helpers" singen.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
schoppes winnigorny1 „Das ist eine Kiste mit eingesteckter Pumpe und die Pumpe ist 28 Jahre alt - genauso alt wie die Kiste: Und hat in der ...“
Optionen
Meine Frau klagt über ein Rückenproblem und mir ist beim Hinknien vor der Anlage links der ohnehin schon seit Jahren marode Meniskus mal wieder im Gelenk verklemmt.

Ja, das kennen meine Frau und ich auch.
Ab einem gewissen Alter kommen halt immer mehr "Zipperlein" dazu.
Mein Opa sagte irgendwann in den 70er Jahren:
Alt werden ist schön, alt sein ist Sch....!

Aber lasst uns wieder zu Win 10 und seinem Ende zurückkommen!

presla wundert sich wahrscheinlich gerade darüber, was aus seinem Windows 10 Thread geworden ist (ich gebe zu, dass ich auch daran beteiligt war!

Cool

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
Alekom schoppes „Ja, das kennen meine Frau und ich auch. Ab einem gewissen Alter kommen halt immer mehr Zipperlein dazu. Mein Opa sagte ...“
Optionen

Passend zum Spruch:

"Jeder will alt werden, aber niemand will alt sein."

Lachend

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 schoppes „Falls du einen professionellen Handwerksbetrieb beauftragst, werden die ihren eigenen Pumpensumpf installieren wollen wg. ...“
Optionen
Jedenfalls meine Erfahrung.

Die mit Sicherheit richtig ist. Allerdings muss ich mir darum jetzt tatsächlich keinen Kopp machen:

Ein Nachbar, der ein guter Freund ist, hat einen guten Freund benachrichtigt und der hat einen kleinen 2-Mann-Familienbetrieb.

Und der wiederum hat sich schon gemeldet, ich soll ihm mal Bilder der Anlage schicken und einen Link zu der Anlage, die ich gefunden habe (die paßt 100pro zu den Anforderungen, übererfüllt sie sogar) und er will schauen, ob er sie günstiger über den Hersteller beziehen kann oder ein günstigeres oder ob er ein günstigeres Modell mit passender Leistung besorgen kann.

Er sagte nur, dass er, falls er etwas Passendes billiger findet, dann dasselbe Geld dafür haben will, wie der bei Amazon gefundene Artikel kostet und bittet dann noch für ein angemessenes Trinkgeld.....

Und der würde hier sogar noch morgen Abend um 20 Uhr aufschlagen. Booooaaaaah - Glück im Unglück!!! - Besser gehts einfach nicht - und das bei der Handwerkerlage!!!!!

Selbst der Ex-Schüler meiner Frau, den wir ursprünglich beauftragen wollten (und der meine Frau richtig "liebhat", weil er nach eigener Aussage ohne sie die Mittlere Reife nie geschafft hätte (sie ist Lehrerin an Sonderschulen gewesen und der Junge kam aus einer sozial extrem benachteiligten Familie und hatte schwere Sozialisationsschäden) und sich schon gar  nicht als Installateur und Dachdecker hätte selbständig machen können, wollte uns mit Bedauern auf übernächste Woche vertrösten, weil er noch einen Auftrag auf einer Baustelle abarbeiten muss.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Martina61 winnigorny1 „Die mit Sicherheit richtig ist. Allerdings muss ich mir darum jetzt tatsächlich keinen Kopp machen: Ein Nachbar, der ein ...“
Optionen

Hallo,

wie heißt es (eigene) Erfahrung macht klug...

Deshalb - aus eigener Erfahrung- unbedingt daran denken, dass die Schmutzwasserpumpe auch für LAUGEN (Waschmittellaugen) geeignet ist.
"Normale" Schmutzwasserpumpen bzw. die Dichtungen darin, werden durch die Lauge sonst derart angegriffen, dass diese ihren Dienst versagt.

Also UNBEDINGT beachten, damit Du nicht noch eine Pumpe opfern musst.

bei Antwort benachrichtigen
andy11 winnigorny1 „Welche Pumpe steht denn nun an?“
Optionen
hatten, das auch im Werkstattbereich landete, "Flutschwellen" vor die Türen gesetzt....

Jetzt hab ich doch Flutsch-Welle gelesen. Grübel, grübel, grübel...

Schei.... das heißt ja Flut-Schwelle. Andy

"Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schoenes bauen." Johann Wolfgang von Goethe
bei Antwort benachrichtigen