Off Topic 20.049 Themen, 222.123 Beiträge

Dschungelcamp: Von wegen Stars und Prominente

Kevin Christ / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Also, ist ja wirklich der Hammer. Dieses Camp war eine Herberge für Schwätzer und Aufschneider. Desiree Nicks Sohn wird jetzt von seinen Klassenkameraden verarscht, wegen seiner Hodenbeissemutter Hartwig, der arbeitslos und pleite ist, wurde nach dem Camp sowohl von seiner Frau geschieden, als auch in psychiatrische Behandlung übergeben. Der Ex Nationalspieler hangelt sich mit Gelegenheitsjobs durch, die er von einer Zeitarbeitsfirma bekommt .Darunter sind zeitungen austragen, Haustürenvertreterjobs uvm Naddel ist pleite und schuldet ihrem Ex Manager Geld Herren hat gleich bei der Ankunft am Flughafen ein Vollstreckungsbescheid bkeommen, die Dschungel Gage musste er gleich abgeben. Sonst hätte er das Geld noch ausgegeben. Desweiteren überlegt sich der Lindenstrassenproduzent ob Willi jemals aus den Knast rauskommt, in dem er in der serie momentan einsitzt.... Würde wohl keiner machen so eine scheisse für die paar kröten, der wirklich ein star ist. die dritte staffel ist in planung. Willi Herren hat obwohl er so lang drin war, insgesamt eine gage von 1900 Euro für den Aufenthalt im Dschungel bekommen, die musste er ja wieder abgeben.

bei Antwort benachrichtigen
GarfTermy Kevin Christ „Dschungelcamp: Von wegen Stars und Prominente“
Optionen

und?

dshungelcamp - was ist das? muß man das kennen?

;-)

The two basic principles of Windows system administration: For minor problems, reboot For major problems, reinstall
bei Antwort benachrichtigen
Herman Munster Kevin Christ „Dschungelcamp: Von wegen Stars und Prominente“
Optionen

...und überhaupt: "Stars" sind solche Gestalten, von denen ICH FÜR MICH beschlossen habe, sie dafür zu halten. Die Meinung anderer zu diesem Thema geht mir aber sowas von am A... vorbei.

Und garftermy hat vollkommen recht: muß man nicht kennen. Die Lügenscheißesender (fälschlich "Werbung" gemannt) überblättere ich immer, ich weiß nie, was bei denen läuft oder nicht. Und WILL es auch gar nicht wissen!!!

bei Antwort benachrichtigen
Aide Kevin Christ „Dschungelcamp: Von wegen Stars und Prominente“
Optionen

"samuel pfrenger", wenn schon so ein Mist, dann aber bitte auch richtig.
10 Sekunden Googeln ergaben, Willi hat 42.000,- Euro bekommen (15.000,- garantiert und den Rest für Platz ? äh, drei), schuldet einem Musikproduzenten 1.900,- € und hatte 505,- € dabei.
Und Hartwig, wieso der nach einem Offenbarungseid, Nutten, Schnaps und Koks überhaupt dafür Geld (15.000,- lt. Bild.de) bekam, keine Ahnung.

AideÄTgmx.dewird nur sporadisch abgerufen
bei Antwort benachrichtigen
Tilo Nachdenklich Kevin Christ „Dschungelcamp: Von wegen Stars und Prominente“
Optionen

Bisher hatte ich gedacht, das Müll-Fernsehen hätte nicht einen einzigen Zuschauer.

Desiree Nick habe ich ein paar Sätze irgendwo anders beim Zappen gehört. Ich glaube es war Morgensterns unsterbliches "Blond am Freitag" (so ne Art schräger Kaffeeklatsch). Ich glaube die arme Frau ist sehr sehr krank und wird nicht mehr lange frei herumlaufen.

bei Antwort benachrichtigen
MaWin|DA Kevin Christ „Dschungelcamp: Von wegen Stars und Prominente“
Optionen

Der wirkliche Sinn des Camps ist es angeblich, daß lästige "Prominente" nach Australien geschickt werden, mit der Hoffnung, daß sie sich

a) gegenseitig masakrieren oder

b) von den heimischen Schlangen und Spinnen aufgefressen werden.

Leider Gottes sind bisher alle wieder zurückgekommen. Am bedauernswertesten war dies natürlich bei Herrn Küblkötz. DEN wollte NIEMAND wieder in Deutschland sehen...

bei Antwort benachrichtigen