Heimnetzwerke - WIFI, LAN, Router und Co 16.416 Themen, 79.810 Beiträge

News: Heimnetzwerke - WIFI, LAN, Router und Co

Je später der Abend... Routerzwang ist "Geschichte"!

Olaf19 / 15 Antworten / Baumansicht Nickles

Der Deutsche Bundestag hat heute Abend abgestimmt – einstimmig wurde beschlossen, dass Internetnutzer sich zukünftig mit dem Gerät ihrer Wahl ins Netz verbinden können. Provider können ihren Kunden natürlich weiterhin Geräte anbieten, sie aber nicht mehr dazu verdonnern, genau dieses Gerät und kein anderes zu benutzen.

Bis das Gesetz in Kraft tritt, wird es wohl noch eine Weile dauern – wahrscheinlich irgendwann 2016.

Alles weitere im FAZ-Artikel.

Quelle: www.faz.net

Olaf19 meint: Auch wenn ich mit meinem Provider sehr zufrieden bin und er mir mit der Fritz!Box 7360 ein Gerät zur Verfügung stellt, wie ich mir selbst kein besseres hätte aussuchen könnten – ein Hauch von "Deutsche Bundespost" weht auch über meinem Internetanschluss.

Die Box ist nämlich so gebrandet, dass die Funktion zum Einspielen von Sicherheits-Updates nicht über die Weboberfläche der Box aufrufbar ist. Das kann nur Willy.Tel zentral für alle seine Kunden regeln. An dieser Stelle merke ich dann doch, dass ich mir das Gerät nicht selbst im Laden gekauft habe. Wenigstens ist die Box nicht schwarz ;-)

Hinweis: Vielen Dank an Olaf19 für das Verfassen der News. Diese News stammt von einem Nickles.de-Teilnehmer. Die Nickles.de Redaktion übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt und die Richtigkeit dieser News.

Bei Nickles.de kann übrigens jeder mitmachen und News schreiben. Dazu wird einfach in einem Forum ein neues Thema begonnen und im Editor die Option "News" gewählt.

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_324715 Olaf19

„Je später der Abend... Routerzwang ist "Geschichte"!“

Optionen

Bei der 7360, gibt es einen gravierenden Nachteil. Die hat nur 16MB Speicher für die Firmware. Und nach dem großen AVM hack damals, brauchte die neue Firmware 16,2MB Speicherplatz, weswegen auf Sachen wie z.B smb verzichtet wurde.

Mein Anbieter gibt mir um verrecken keine 7390 oder höher

Zum Thema:

Mal Routerzwang ja, dann mal nein, dann mal wieder ja ... 2 Jahre hat es gedauert, bis die sich nun doch wieder umentschieden haben, wobei der führende Politiker damals bei Amtsantritt gesagt hatte, dass es keinen Routerzwang geben wird. Dann aufmal doch wieder, jetzt wieder nicht.

Und übermorgen gibt es dann doch wieder Routerzwang ;)

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 gelöscht_324715

„Bei der 7360, gibt es einen gravierenden Nachteil. Die hat nur ...“

Optionen
Und übermorgen gibt es dann doch wieder Routerzwang ;)

Ehrlich gesagt... wenn die dafür im Tausch die Vorratsdatenspeicherung wieder kippen, soll mir das fast recht sein ;-) Aber für die Leute, die mehr machen wollen, also nur telefonieren und surfen, für die Heimnetzwerker unter uns, ist es eine sehr gute Nachricht, wenn sie ihren Router selber kaufen können, ohne deswegen Probleme mit dem Internet befürchten zu müssen.

Bei der 7360, gibt es einen gravierenden Nachteil. Die hat nur 16MB Speicher für die Firmware. Und nach dem großen AVM hack damals, brauchte die neue Firmware 16,2MB Speicherplatz, weswegen auf Sachen wie z.B smb verzichtet wurde.

Nur zu meiner Beruhigung: das bedeutet nicht, dass auf meiner 7360 eine alte Firmware drauf ist? Sondern: es ist schon die neueste, aber es fehlen ein, zwei Features wie SMB?

CU, Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
andy11 Olaf19

„Ehrlich gesagt... wenn die dafür im Tausch die ...“

Optionen

Die Telekom wollte mir auch soon Superteil andrehen aber man hatte

die Wahl. Die 7490, die ich mit zugelegt hab ist schon ein tolles Teil.

Hab den hohen Preis nicht bereut.

Ich denke, das wird den Routermarkt gehörig auffrischen. Grüße Andy

"Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_324715 Olaf19

„Ehrlich gesagt... wenn die dafür im Tausch die ...“

Optionen
das bedeutet nicht, dass auf meiner 7360 eine alte Firmware drauf ist?

Es ist mit Sicherheit eine alte Firmware drauf, wenn auch eine vom Internetanbieter modifizierte Firmware, in der die Sicherheitslücke nicht mehr vorhanden sein soll.

Sondern: es ist schon die neueste

Nö, bestimmt nicht :)

Hier hatte ich das Problem damals mit der 7360 angesprochen

http://www.nickles.de/c/n/fritzbox-missbrauch-sorgt-weiterhin-fuer-kopfzerbrechen-10078.html#p539048379

(zumindest ist es bei der EWE Firmware so)

Ich kann auch ganz gut, ohne Routerzwang und ohne VDS leben, und mit Netztralität, aber wir sind hier ja nicht in einer "Wünsch-Dir-Was" Veranstaltung. Internettechnisch in sachen Freiheit, sind wir eher bei China, wenn nicht sogar in Nord-Korea angekommen (Meine Meinung)

Das Manko beim Routerzwang ist, dass man bei großen Anbietern, einen anständigen Router nur noch mieten kann. Das heißt man bezahlt einen teuren Internetanschluß, und einer Hardware die einem nicht gehört. Dagegen sind sogar DeBil-Mo-Tel Verträge Waisenknaben

Gruß

Torsten

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 gelöscht_324715

„Es ist mit Sicherheit eine alte Firmware drauf, wenn auch eine ...“

Optionen
Es ist mit Sicherheit eine alte Firmware drauf, wenn auch eine vom Internetanbieter modifizierte Firmware, in der die Sicherheitslücke nicht mehr vorhanden sein soll.

Das könnte auch sein. Damit wäre ich vollauf zufrieden.

Wobei mir meine Box gerade erzählt, sie habe Fritz!OS 6.30; das datiert laut Netzrecherche von Mitte des Jahres. Ein neueres scheint eh nicht am Start zu sein.

Wäre aber nett, wenn AVM das nächste Firmwareupdate wieder unter 16 MB drücken könnte. Irgendetwas Überflüssiges ist bestimmt dabei, was man knicken kann ;-)

CU, Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_305164 Olaf19

„Das könnte auch sein. Damit wäre ich vollauf zufrieden. Wobei ...“

Optionen
AVM

Ich habe eine uralte 7270. Hat 1 + 1 spendiert. Angeschlossen, eingerichtet, 1x modifiziert wg. DNS, seither ist das Ding problemlos unter Strom.

Gut, ist OT, mußte ich aber mal erwähnen. 

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 gelöscht_305164

„Ich habe eine uralte 7270. Hat 1 1 spendiert. Angeschlossen, ...“

Optionen
7270

Wenn man die Zahl bei Google eingibt, hat man den ganzen Bildschirm voller Fritz!Boxen:
http://www.chip.de/artikel/FritzBox-Fon-WLAN-7270-WLAN-Router-Test_30213160.html

"Ausstattungskönig" – da glaubt man von sich, über einen großen Wortschatz zu verfügen, und dann begegnet einem plötzlich sowas :-D

Also, Lockenfrosch: du besitzt den Ausstattungskönig von 2008. Und die Benutzung von älteren Geräten ist ein Zeichen für Nachhaltigkeit.

Cheers, Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 Olaf19

„Das könnte auch sein. Damit wäre ich vollauf zufrieden. Wobei ...“

Optionen

Auf der avm-Seite steht unter service die aktuelle Version von Fritz!OS für jede FritzBox.
Da kann man dann sehen, ob die von der eigenen FB noch aktuell ist

 @der_Papenburger:  Soll das  echt so sein, dass es ein Fritz!OS auf der Seite von avm gibt, das größer ist als der original-Speicher auf der FB?

Schönes WE!

Anne

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Anne0709

„Auf der avm-Seite steht unter service die aktuelle Version von ...“

Optionen

Hast recht, unter Downloads findet man die aktuellste Firmware-Version:
http://avm.de/service/downloads/?product=FRITZ%2521Box%2BFon%2BWLAN%2B7360

Soll das echt so sein, dass es ein Fritz!OS auf der Seite von avm gibt, das größer ist als der original-Speicher auf der FB?

Ein Restzweifel plagt auch mich... allerdings sind 16 MB eine durchaus plausibel klingende Obergrenze (Zweier-Potenz!), und wenn das Update dann tatsächlich 16,2 MB groß ist – Pech gehabt...

THX, Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
alex179 Olaf19

„Je später der Abend... Routerzwang ist "Geschichte"!“

Optionen

Bei manchen Kabelnetzbetreiber könnte es da Probleme geben, weil die in Ihren Routern eigene Firmware mit öffentlichen Hotspot-WLAN anbieten. Die Funktionalität steht nicht mehr zur Verfügung, wenn man sich selbt einen anderen Kabelrouter kauft. Da kann z.B. Vodafone seine Homepots vergessen.

Bis August war ich noch Kunde bei O2 und hatte eine 7270 mit Branding. Dort hat man damals keine DSL-Zugangsdaten bekommen. Die Box hat sich automatisch konfiguriert. Mittlerweile laufen dort aber auch Router ohne Branding. DSL Passwort benötigt man keines.

Mir gefällt meine schwarze 7490 von 1+1 besser als Modell in Rot-Grau. Die Farben hatten schon die Uralt-Modelle von AVM vor 10 Jahren.

Gruß Alex

   

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 alex179

„Bei manchen Kabelnetzbetreiber könnte es da Probleme geben, weil ...“

Optionen

Nun, es wird ja kein Kunde dazu gedrängt, ein eigenes Gerät zu kaufen. Wenn das gebrandete Teil vom ISP z.B. eine Homespot-Funktion hat, die man nutzen möchte, dann behält man das eben.

Die Farbgebung der Fritz!Box finde ich zeitlos schön. Und wie die Teile vor 10 Jahren ausgesehen haben, kann mir heute als Kunde egal sein :-)

CU, Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
Hausmeister Krause Olaf19

„Je später der Abend... Routerzwang ist "Geschichte"!“

Optionen

Ich freue mich auch über diese Entscheidung. Gut, als Unitymedia Business Kunde bin ich mit meiner FritzBox 6490 sehr zufrieden, aber es ist doch schöner, wenn man die Wahl hat! So soll es sein. Aber bis das jetzt alles mal umgesetzt wird, und ich mir einen Router meiner Wahl kaufen kann, dauerts ja jetzt eh wieder laaaaang.

Wenn Du Sorgen hast, dann erzähle sie nicht Deinen Freunden, sondern Deinen Feinden, denn die freuen sich darüber. - Harald Lesch
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_265507 Olaf19

„Je später der Abend... Routerzwang ist "Geschichte"!“

Optionen
Deutsche Bundespost

Gibt es schon lange nicht mehr.

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 gelöscht_265507

„Gibt es schon lange nicht mehr.“

Optionen

Richtig. Damit wollte ich zum Ausdruck bringen, wie antiquiert es ist, den Kunden bei der Ausgestaltung seiner technischen Umgebung so zu gängeln.

CU, Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
TremorChrist Olaf19

„Je später der Abend... Routerzwang ist "Geschichte"!“

Optionen

Hi,

ist man jetzt wirklich frei in der Wahl?

Ist es denn möglich, einen KabelD gebrandeten Router (6490) bei z.B. unitymedia zu nutzen? Letztere sagen nein - weil die macadresse/der Router in diesem Fall von KabelD wäre.

Liegt UnityMedia damit richtig? Oder was meint ihr?

Thanx!

bei Antwort benachrichtigen