Heimnetzwerke - WIFI, LAN, Router und Co 16.412 Themen, 79.772 Beiträge

gestörte Verbindung

gjk / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo zusammen,

nach tagelangen, nervenaufreibenden Installieren hoffe ich hier auf die Erleuchtung. Was ist los?

Ich habe mein System ua mit einem ASUS P5N32 SLI deluxe Board aufgerüstet. Diese Board verfügt über zwei Netzwerk Anschlüsse, die mittels zweier Treiber (nvidia Nforce und Marvel Yukon) zum Leben erweckt werden. Zum Betrieb sind beide notwendig – erst dann ist Ruhe im Gerätemanager.

Nachdem ich das Netzwerk wie gewohnt konfiguriert habe – freude es geht – aber nicht ganz. Ich komme langsam, aber sicher in alle www-Bereiche, Updates wie die des Virenscanners oder Windows brechen mit einer Fehlermeldung ab – Verbindung fehlerhaft oder so ähnlich.

Am Netzwerk liegt es nicht, da der Zweitrechner die besagten Aktionen ohne Murren durchführt.

Hilfe und Danke im Voraus
Gerd

bei Antwort benachrichtigen
organ seller gjk

„gestörte Verbindung“

Optionen

fantastische angaben... aber ohne meine glaskugel kann ich dir nicht weiter helfen.

http://www.lugbz.org/documents/smart-questions_de.html#beprecise

ip adressen?
router zugang?
ISP ?
dns?
gateway?
MTU?
Netz Topologie?

Das Genie überblickt das Chaos.Wer Ordnung hält ist bloß zu faul zum suchen. Wer AsRock Boards verbaut, ist selber Schuld.
bei Antwort benachrichtigen
GarfTermy gjk

„gestörte Verbindung“

Optionen

spontan...

2 aktive netzwerkkarten in einem system... das lass mal! deaktiviere eine netzwerkkarte.

;-)

The two basic principles of Windows system administration: For minor problems, reboot For major problems, reinstall
bei Antwort benachrichtigen
gjk

Nachtrag zu: „gestörte Verbindung“

Optionen

Ok, OK,...

ich verwende eine feste IP und einen Zyxel 334 Router. Die zweite Netwerkkarte habe ich im BIOS deaktiviert. Da diese Grundkonfiguration auf meinem Zweitrechner völlig problemlos läuft, denke ich, dass die Sache irgendwie zwischen den beiden (offensichtlich zu verwendenden) Treibern liegt.

Wie gesagt, grundsätzlich bin ich drinnen, aber.....

Hat jemand Erfahrung mit dem nforce 4 Chipsatz bzw. den zugehörigen Netzwerktreibern?

Um die Angelegenheit auf die Spitze zu treiben, habe ich ein jungfäuliches XP + SR2 aufgesetzt - nur um den Fehler besser eingrenzen zu können und damit sonst nichts in die Quere kommt - hat auch nichts gebracht. Übrigens sind die Treiber auf dem letzten Stand.

Danke erstmal
Gerd

bei Antwort benachrichtigen
organ seller gjk

„Ok, OK,... ich verwende eine feste IP und einen Zyxel 334 Router. Die zweite...“

Optionen

MTU ggf. anpassen.
dns überprüfen.

viel spass.

Das Genie überblickt das Chaos.Wer Ordnung hält ist bloß zu faul zum suchen. Wer AsRock Boards verbaut, ist selber Schuld.
bei Antwort benachrichtigen