Heimnetzwerke - WIFI, LAN, Router und Co 16.423 Themen, 79.916 Beiträge

WLAN-Router im Netzwerk

colli / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Habe 4 PC\'s mittels Hub zu einem kleinen LAN-Netzwerk verschalten.
1 PC war per DSL-Modem mit dem Internet verbunden. Habe nun zwischen Modem und PC1 einen WLAN-Router Netgear WGR614 installiert, um auch mit dem Notebok per WLAN auf das Internet zugreifen zu können. Funktioniert auch tadelos, auch die Internetverbindung von PC1 über den Router.
Nur leider ist jener PC1 nicht mehr in meinem LAN-Netzwerk erreichbar - dieser PC hat 2 getrennte Netzwerkanschlüsse, einer für den Router und der andere wo das alte LAN-Netzwerk dranhängt. Feste IP ist vergeben, Dateifreigabe ist aktiviert, Firewall ist deaktiviert und trotzdem ist er nicht mehr im Netz erreichbar bzw. kann nicht mehr aufs Netzwerk zugreifen. Beim klicken auf "Arbeitsgruppe" kommt Fehlermeldung das auf Arbeitsgruppe nicht zugegriffen werden kann, ich eventuell keine Berechtigung habe, bzw. die Liste der Server in der Arbeitsgruppe zuzeit nicht verfügbar wäre.
Was mach ich falsch ?

bei Antwort benachrichtigen
ostseekrabbe colli

„WLAN-Router im Netzwerk“

Optionen

alle pcs sollen ins internet? dann häng doch alle direkt an den router. switch ist schon vorhanden aus dem alten netzwerk. alles andere ist komplizierter. damit ist auch der 2. netzwerkport an pc1 überflüssig.

bei Antwort benachrichtigen
herbylan colli

„WLAN-Router im Netzwerk“

Optionen

Hi,

da bist Du weiter als ich .... ich hatte bisher DSL-Modem Labtop; wollte jetzt dazwischen einen Router (D-Link DI-624+ / WLAN), um auch noch 2 PC`s dranzuhängen --- > konnte bisher nicht über den Router >> Modem ins Internet .

Kannst Du mir einen Tip geben, auch was ich dabei achten muss ??
( habe`s zuerst mit DHCP auf dem Router probiert lt. Anleitung -- geht nicht)
...
Gruss Herby

bei Antwort benachrichtigen