Heimnetzwerke - WIFI, LAN, Router und Co 16.425 Themen, 79.918 Beiträge

riesenprobleme mit WLAN/repeater/internet

samfisher20041 / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

hi leute
ich hab ein problem mit meinem WLAN.
wir haben ein dsl-modem, angeschlossen an den splitter. am modem hängt ein router, der sendet die signale hier hoch, wo noch ein access-point bzw. repeater zum verstärken des signals steht.
ich empfange das signal mit "sehr gut", als empfang werden 54mbps angegeben. trotzdem bekomme ich im mitgelieferten und installierten programm des wlan-zubehörs folgende meldung:

"eine verbindung mit dem accesspoint wurde hergestellt, das internet kann jedoch nicht gefunden werden."

komischerweise funktioniert das internet aber manchmal ohne probleme. doch jedes mal wenn ich dann denke "jetzt klappts!" bricht das ganze wieder ab. die einstellungen sind alle überprüft und korrekt, das signal wird ja auch von unten empfangen, nur warum bekomme ich kein internet??
teilweise springt der empfang auch um, d.h. ich empfange vom router unten, obwohl ja vom accesspoint hier oben empfangen werden soll.
kann es sein das signale gestört werden?
vielleicht kann mir ja jemand helfen? ich bin hier am verzweifeln ;-) diese typische art von fehlern durch die man nicht durchblicken kann...mal gehts und dann auch wieder nicht...echt frustrierend :/
mfg & thx
sam

bei Antwort benachrichtigen
samfisher20041

Nachtrag zu: „riesenprobleme mit WLAN/repeater/internet“

Optionen

ok hat sich erledigt, es liegt wohl daran, das der repeater nicht genug empfang vom router bekommt, ich hab den repeater jetzt auf die treppe gestellt, wo er näher am router ist, und siehe da es geht.
neue frage:
ich möchte den repeater gerne wieder "verstecken" das er nicht auf der treppe steht..wenn ich zum signal verstärken einen 2. repeater nehme, geht aber die hälfte des signals verloren oder? ich hab was von größeren antennen gehört. wie kann ich einen 2. repeater vermeiden oder bzw einen qualitätsverlust des signals bei einem 2. repeater?
mfg
sam

bei Antwort benachrichtigen
samfisher20041

Nachtrag zu: „gelöst, aber neue frage ;-)“

Optionen

hm also recht merkwürdig, manchmal bricht auch jetzt die inet-verbindung ab, das netzteil vom repeater ziehen wirkt dann wunder, danach geht es wieder...aber merkwürdig,oder?
diese aussetzer, wodurch können die zustande kommen? kann es sein das die signale zu schwach sind?
übertragungsrate ist jedoch 48-54mbps

bei Antwort benachrichtigen
triker samfisher20041

„hm also recht merkwürdig, manchmal bricht auch jetzt die inet-verbindung ab,...“

Optionen

Poste mal was du für einen accesspoint hast.
Es gibt da echt schlaffe Rüben.
Ich habe zum Bsp. den Hier:

Linksys WAP54G
klick mich
Ein grundsolider flotter Accespoint.
Sehr gut und einfach zu konfiggen.
Reichweite ist WAHNSINN.
2 Decken/3 Wände Empfang immer noch gut.

gruß
triker

Gesundheit konnte ich mir nicht kaufen... Deshalb habe ich fast keine mehr...
bei Antwort benachrichtigen
samfisher20041 triker

„Poste mal was du für einen accesspoint hast. Es gibt da echt schlaffe Rüben....“

Optionen

genau den haben wir :) und der ganze andere kram fürs wlan ist auch von linksys, in einem schub gekauft.
allerdings ist es eben so, das wir eine doppelhaushälfte haben, am hang gebaut. somit haben wir 7 halbe stockwerke, die treppe geht immer im zickzack hoch.
der router steht in stockwerk 2 (gezählt von unten, 1-7)
der accespoint hängt in stockwerk 6 (wo ich auch sitze ^^)
dazwischen sind also einige treppen/wände. kann es sein, das daher unregelmäßige unterbrechungen der internetverbindung kommen?
mfg
sam

bei Antwort benachrichtigen
triker samfisher20041

„<!-- mk -->Re: riesenprobleme mit WLAN/repeater/internet“

Optionen

schreibe mir mal ne mail und ich schicke dir morgen ein miniprogramm, welches dir diese unterbrechnungen wahrscheinlich vom Hals halten wird.

gruß
triker

Gesundheit konnte ich mir nicht kaufen... Deshalb habe ich fast keine mehr...
bei Antwort benachrichtigen