Heimnetzwerke - WIFI, LAN, Router und Co 16.255 Themen, 77.761 Beiträge

Netzwerk mit XP-Professional

Dichter / 9 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo. Ich versuche ohne Erfolg meinen Laptop mit meinem Heimrechner per Netzwerk zu verbinden. Habe 10/100 Ethernet on board, aktiviert und mit Treibern installiert. Im Laptop eine 10/100 Ethernet PCMCIA. In beiden Fällen werden die Karten fehlerfrei erkannt. Netzwerk ist eingerichtet, Arbeitsgruppennamen gleich. IM Hub leuchten die entsprechenden LED's und ich kann per DSL auf das Internet zugreifen. Dennoch kann ich die Rechner nicht sehen. Weder Ping (Zeitüberschreitung) noch Computersuche ist möglich. IP 192.168.0.1 und .2. Vielleicht hat da mal einer der Spezialisten einen heissen Tip. Wäre ich echt dankbar. Gruß

bei Antwort benachrichtigen
intratop Dichter

„Netzwerk mit XP-Professional“

Optionen

Versuchs doch mal mit Jana Server 2.
www.janaserver.de
Da steuerst du deine Internetaktivitäten über Proxy.

Zu Deinem Problem: Welche Protokolle hast Du installiert?
Hast Du ein Gateway bzw DNS-Server angegeben?

bei Antwort benachrichtigen
Bruno Schneider2 intratop

„Versuchs doch mal mit Jana Server 2. www.janaserver.de Da steuerst du deine...“

Optionen

TCP/IP, sonst nichts. Datei und Druckerfreigabe, klar und kein Gateway. Versteh ich alles nicht.

bei Antwort benachrichtigen
mk2611 Dichter

„Netzwerk mit XP-Professional“

Optionen

Hallo,
wie ich sehe, hast Du eine Class-C IP adresse mit 192.168.0.x genommen. Wie sind denn Deine anderen Rechner mit den IP´s bestückt??
Damit sich die Rechner sehen und miteinander arbeiten können, müssen die IP adressen der anderen Rechner ebenfalls 192.168.0.x (x=1-999) haben da alles andere ein anderes Subnetz darstellen würde.
Kontrolliere doch mal in der DOS Eingabeaufforderung die IP adressen mit dem Befehl IPCONFIG. Wenn Dein rechner auf einmal eine andere IP adresse hat, ist dies ein typischer Fall von ARPA (it´s not a bug, it´s a feature)
ARPA: Windows nimmt sich durch ARPA irgendeine IP Adresse, pingt diese an und verwendet sie - wenn keine Antwort kommt - für sich selbst.

Gruss,
Markus

bei Antwort benachrichtigen
Teletom mk2611

„Hallo, wie ich sehe, hast Du eine Class-C IP adresse mit 192.168.0.x genommen....“

Optionen

Meinst Du vielleicht APIPA?

bei Antwort benachrichtigen
Bruno Schneider2 mk2611

„Hallo, wie ich sehe, hast Du eine Class-C IP adresse mit 192.168.0.x genommen....“

Optionen

Danke für die Antworten. IP-Adressen 192.168.0.1 dann folgend 2 usw. kein Gateway. IPCONFIG zeigt die richtige IP an. Trotzdem führt der Ping 192.169.0.1 zur Meldung "Zeitüberschreitung der Anforderung". Am Hub sehe ich jedoch die LED Link und wie Daten zum Hub gesandt werden (an der LED). Ich würde sagen, das Hardwaremäßig alles in Ordnung ist, Windows die Karte aber in sein Geschehen nicht korrekt einbindet. Obwohl; die LAN-Verbindung wird korrekt angezeigt. Gibts noch weitere Möglichkeiten?

bei Antwort benachrichtigen
Negative mk2611

„Hallo, wie ich sehe, hast Du eine Class-C IP adresse mit 192.168.0.x genommen....“

Optionen

@ mk2611: Völliger Quatsch was Du da schreibst. Für x kommen nur Zahlen zwischen 0 und 255 in Frage, d.h. also 1 bis 254.

bei Antwort benachrichtigen
wavetek Dichter

„Netzwerk mit XP-Professional“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Euer Lehrmeister Dichter

„Netzwerk mit XP-Professional“

Optionen

gib mal in den Gateway die Ip des Rechners ein wo dein Haupt Pc ist also 192.168.0.1 dann müsste es gehn
cu
thymajestic

bei Antwort benachrichtigen
Bruno Schneider2 Euer Lehrmeister

„gib mal in den Gateway die Ip des Rechners ein wo dein Haupt Pc ist also...“

Optionen

Geht plötzlich und ohne erkennbaren Grund.
Vielen Dank an alle.

bei Antwort benachrichtigen