Heimnetzwerke - WIFI, LAN, Router und Co 16.407 Themen, 79.738 Beiträge

anmeldung über win98 netzwerk!

(Anonym) / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

hallo!

ich möchte mir ein netzwerk zwischen 2 pc\'s aufbauen! da gibt es allerdings ein problem: ich habe gelesen, dass man sich dann jedes mal, wenn man irgendeine programme benutzen will, sich einloggen muss! ok, ich möchte aber, dass sich nur DIE personen einloggen können, die auch einen account haben! da ist nämlich dieses problem: man kann zwar den benutzwernamen und das passwort eingeben, wenn man jedoch auf "abbrechen" klickt, kommt man trotzdem auf einen desktop, wo man sich alle dateien ansehen kann!!!!! wie kann ich das verhindern?? ich hätte gerne, dass sich eben nur personen einloggen können, die auch einen account haben!!!! bitte helft mir! ich bin schon am verzweifeln!! vieln, recht herzlichen dank im vorraus!!

DANKE

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym)

Nachtrag zu: „anmeldung über win98 netzwerk!“

Optionen

test

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym)

Nachtrag zu: „anmeldung über win98 netzwerk!“

Optionen

Hallo.
Dafür gibt es eine Lösung. Kennst Du das Programm "Poledit" ? Es ist auf der Windows98 CD. Mit diesem Programm kannst Du bestimmte Optionen sperren, auch bei der Anmeldung. Aber Vorsicht! Man kann sich ziemlich schnell selber aussperren! Und dann hilft nur noch ein Start im "Abgesicherten Modus".

Gruß.

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym)

Nachtrag zu: „anmeldung über win98 netzwerk!“

Optionen

Das ist kein Wunder mit deiner Anmeldung. Die ist nähmlih nur dafür da, zu testen ob du auf das Netz zugreifen darfst oder nicht. Wenn du einen zugriffsschutzt für deinen Rechner suchst könntest du klein anfangen mit einem Passwort für dein BIOS. Wenn dir das nucht reicht benutzt das Programm LOCKIN es startet noch vor dem eigendlichen Desktop und hat sehr viele Möglichkeiten der Einstellung.

So ich hoffe das hilft dir wenigstens etwas.

bei Antwort benachrichtigen
Herbie (Anonym)

„anmeldung über win98 netzwerk!“

Optionen

Normalerweise kann man eine erforderliche Netz-Anmeldung eines Windows95- oder Windows98-Rechners an einem NT-Server durch ABBRECHEN umgehen und sich so ungehindert auf dem System Zugang verschaffen.
Trägt man in der Registry aber unter
[HKEY_LOCAL_MACHINE\Network\Logon]
einen neuen Binärwert mit der Schlüsselbezeichnung MustBeValidated ein und gibt diesem den Wert 01, kann man beim nächsten Hochfahren den Login nicht mehr durch ein Abbrechen verhindern.
mfg

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym)

Nachtrag zu: „anmeldung über win98 netzwerk!“

Optionen

Hallo!
Ich habe nicht ganz verstanden, was Du möchstest. Sollen sich die Anwender mit einen Account anmelden oder stört es Dich?
Vorweg sollte man wissen, daß sich Windows98 zwar eignet ein LAN aufzubauen, aber in punkto Sicherheit ist es eine Katastrophe. Wenn Du aber eine Anmeldung haben möchtest, solltest Du auf NT wechseln. Ansonsten bleibt Dir nur die Möglichkeit zu tricksen und Tools wie Poledit oder Eintragungen in die Registry zu benutzen. Sicher ist es trotzdem nicht. Man gibt einfach einen neuen Benutzernnamen ein und schon fragt das System, ob es dich anlegen soll. Also wenn mehr Sicherheit, dann NT.

bei Antwort benachrichtigen