Archiv Navigation und GPS 414 Themen, 1.797 Beiträge

Suche Navi mit GoogleMaps-Luftbildern

-frank- / 10 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich hatte neulich gesehen, dass jemand ein Tablet/Notebook hatte, auf dem GoogleMaps o.ä. lief, wo man auf dem Luftbild auf ca. 5m genau sehen konnte, wo man sich gerade befindet. Leider war die Zeit für ein Gespräch nicht da.

Ich könnte sowas sehr gut gebrauchen. Ich vermute es funktioniert mit GoogleMaps oder GoogleEarth und irgendwie schafft es die Software über GPS die Position des Tablets festzustellen. Meine Fragen an Euch Experten nun, da ich mir sicher bin, dass Ihr mir damit helfen könnt:

1) Wie heißt die Applikation,

2) welche Eigenschaften muss das Tablet genau haben,

3) braucht man zusätzlich zum Table evtl. noch ein Handy, was mit dem Tablet kommuniziert und die Lage mitteilt und die Daten für Goole überträgt?

4) Welche Kombination ist da "genau" empfehlenswert (Typ, Speichermenge, ..)? Es sollte was Gängiges mit gutem Preisleistungsverhältnis sein. Mit Samsung könnte ich mich anfreunden, mit Apple zur Not auch. Mein Handy ist Steinzeit (und die obige App wäre nur selten in Gebrauch), insofern könnte die Lösung auch gerne ein "nur Smartphone" mit vernünftigem Display sein, das aber auch wieder nicht so groß sein darf, dass das Handy unhandlich wird... (Samsung S3, S4, Iphone, ...). Achso: bei der "nur Handy-Variante" wäre noch eine sehr gute normale Navi-App gut, denn mein häufig verwendetes Medion-Steinzeit-Navi macht auch gerade die Grätsche....1

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Andreas42 -frank-

„Suche Navi mit GoogleMaps-Luftbildern“

Optionen

Hi!

Ich kann dir jetzt nur von meinem älteren Windows Phone 8 schreiben, dass dabei so eine App zum Lieferumfang gehört.

Die nennt sich bei mir einfach "Karten", da das Smartphone (Huawei W1) einen GPS-Sensor hat, zeigt es die aktuelle Position an und ich kann eine Luftbildansicht zuschalten.

Wenn das nicht jedes aktuelle Smartphone mit IOS oder Android Betriebssystem kann bzw. mitbringt, würde mich das schwer wundern.

Bei meinem iPad mini mit IOS8 habe ich auch gerade mal die Karten-App gestartet. Da muss ich den Ortnungsdienst aktivieren. ich weiß nicht, ob das iPad GPS kann. Es nutzt dann kartografierte WLAN-Netze. Auch da kann ich Sat-Bilder zuschalten.

Das sind jetzt Standard-Apps die vorinstalliert waren. Das iPad mini hat bei mir 16MByte Speicher, das Huawei W1 nur 4GByte. Also jeweils kleinste Ausstattung.

Ok, bleibt noch Android, das kann ich aber erst nachher prüfen, wenn der Akku meines Samsung-Tablets wieder geladen ist.

Bis dann
Andreas

fbe Andreas42

„Hi! Ich kann dir jetzt nur von meinem älteren Windows Phone ...“

Optionen

Ich habe ein Lumia 930 auf dem ist HERE Drive und HERE Maps default. Beim HERE Maps ist die Satelliten Ansicht vorhanden beim HERE Drive hab ich das noch nicht gefunden. Länderkarten sind kostenlos und es soll auch offline funktionieren (habe ich aber noch nicht getestet)

fbe

-frank- fbe

„Ich habe ein Lumia 930 auf dem ist HERE Drive und HERE Maps ...“

Optionen

Danke fbe! Ich habe mal im Internet geschaut: HERE-Maps ist von Nokia, wird also nur bei Nokia-Handys dabei sein. Das wäre noch OK. Leider ist die Auflösung bei https://www.here.com deutlich schlechter als bei GoogleMaps, so dass die App nicht in Frage kommt.

fbe -frank-

„Danke fbe! Ich habe mal im Internet geschaut: HERE-Maps ist ...“

Optionen
HERE-Maps ist von Nokia, wird also nur bei Nokia-Handys dabei sein.

Ich habe ein Microsoft Lumia. Meines Wissens ist HERE von Nokia beigesteuert worden.

Auf meinem Lumia kann ich keinen Unterschied in der Auflösung zwischen HERE und Google Maps erkennen.

Auf meinem PC ist die Google Ansicht schlechter als die von HERE und die Fotos sind älter wie ich an einem Neubauvorhaben erkennen kann.

fbe

-frank- fbe

„Ich habe ein Microsoft Lumia. Meines Wissens ist HERE von ...“

Optionen

Nochmals Danke! Dann muss ich im Shop also ausprobieren, wie gut die Karten sind. Ich dachte bis gestern, dass die alle auf Google zugreifen.

Andreas42 -frank-

„Danke fbe! Ich habe mal im Internet geschaut: HERE-Maps ist ...“

Optionen

Hi!

Here-Maps ist zwar ursprünglich von Nokia, war aber schon bei meinem Huawei 1 vor etwa 1,5 Jahren kostenlos herunterladbar. Inzwischen gehört das AFAIK zum normalen Lieferumfang von Windows Phones bzw. kann kostenlos heruntergeladen werden.

Here Drive war ursprünglich nur in einer regional Ausgabe kostenlos, teilweise selbst bei Nokia-Modellen. Inzwischen ist aber offenbar die Drive+ variante überall verfügbar, jedenfalls habe ich das entsprechende Update erhalten und ich habe ja, wie gesagt, nur ein Huawei W1 - also kein Nokia/Microsoft-Modell (das z.B. kein Update auf Windows Phone 8.1 oder gar 10 bekommen wird).

Bis dann
Andreas

-frank- Andreas42

„Hi! Ich kann dir jetzt nur von meinem älteren Windows Phone ...“

Optionen

Vielen Dank Andreas! Meine Lösung müsste ohne öffentliche WLAN-Netze auskommen, da ich das auch auf dem Land brauche. Notfalls müsste das iPad die Daten von einem online-geschalteten iPhone holen oder?

Werde mich mal im nahen Vodafone-Shop schlau machen, ob bei Android Karten dabei wären. Vielleicht weiß das aber auch noch jemand hier? Vielleicht weiß auch jemand, ob das an die Qualität der GoogleMaps-Karten rankommt?

gelöscht_305164 -frank-

„Vielen Dank Andreas! Meine Lösung müsste ohne öffentliche ...“

Optionen

Openstreetmap wäre evtl. eine Option.

http://www.openstreetmap.de/

Für Android gibt es eine App, Karten kann man herunterladen, Navigation via GPS läuft bei mir bestens.

-frank- gelöscht_305164

„Openstreetmap wäre evtl. eine Option. ...“

Optionen

Vielen Dank Lockenfrosch. Es scheint aber so, dass bei Openstreetmap keine Luftbilder (mit Bäumen etc) drin sind. Das würde meinen Zweck leider nicht erfüllen. Das konnte man meiner Beschreibung nicht 100%ig entnehmen.

Andreas42 -frank-

„Vielen Dank Andreas! Meine Lösung müsste ohne öffentliche ...“

Optionen

Hi!

Ich hab dir jetzt nur beschrieben, was bereits mitgeliefert wird. Ob das iPad z.B. an ein Smartphone mit GPS-Sensor gekoppelt werden kann, weiß ich nicht. ich benötige das auch nicht, weil mein Smartphone ebenfalls alles für die normale Navigation mitbringt (inkl. kostenloser Navigationssoftware), was ich in der Praxis im Auto nutze.

Bis dann
Andreas