Archiv Navigation und GPS 414 Themen, 1.797 Beiträge

Wie bekomme ich Sinnvoll Bluethooth (Handy) ins Auto?

Hewal / 8 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Leute,

ich bin beruflich recht viel im Auto unterwegs und habe dementsprechend häufig Handytelefonate im Auto. Momentan bin ich noch ein "Handysünder" und telefonieren direkt ohne Freisprecheinrichtung.

Habe mir letztens mal bei Amazon einen FM-Transmitter geholt, aber leider hat das so gar nicht meinen Erwartungen entsprochen: Ich wurde schlecht verstanden, ich selbst musste mich auch sehr aufs Gespräch konzentrieren, Handling war ziemlich ungünstig.

Es werden ja auch Naivs mit Bloototh Freisprecheinrichtung angeboten, aber ich habe die Befürchtung, dass gerade bei hohen Geschwindigkeiten ich kaum etwas verstehen werde? Bzw. ich selbst kaum verstanden.

Hat jemand Erfahrung mit Naig Freisprecheinrichtungen? Oder gibts brauchbare und nicht zu kostenintensive andere Lösungen?

Ich habe einen Opel Astra Caravan, BJ 2007. Wie das bei den neueren Autos üblich ist, sind die Radios komplett in die Mittelkonsole eingebaut und erfüllen viele weitere Funktionen wie Klima (bei mir auch Navi) und Boardcomputer -> ein Einbau eines "Gerätes" wird wohl nicht ohne weiteres möglich sein.

Grüße
Hewal

Crusty_der_Clown Hewal

„Wie bekomme ich Sinnvoll Bluethooth (Handy) ins Auto?“

Optionen

Moin,

ich selbst nutze diese Freisprecheinrichtung: http://www.amazon.de/Ericsson-HCB-108-Bluetooth-CarKit-silber/dp/B001GF3NR0/ref=sr_1_15?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1276423512&sr=1-15

Ich bin bestens zufrieden damit, leicht in ein anderes Auto umzusetzen, der Akku hält lange (kleiner Tip: Gleich ein Ladegerät für die heimische Steckdose mitbestellen, mitgeliefert wird nur ein Ladekabel für's Auto) und günstiger als auch nur ein einziges Knöllchen wegen im-Auto-telefonieren, vom Punkt ganz abgesehen.

Ich hätte jedenfalls vorher nicht gedacht, für rund EUR 40,- eine so gute Leistung zu bekommen, ich hatte eher die Befürchtungen, mehr oder weniger Spielzeug zu erhalten.

Gruß
Jürgen

Fetzen Hewal

„Wie bekomme ich Sinnvoll Bluethooth (Handy) ins Auto?“

Optionen

Ich kann dir zwar nicht mehr sagen, nur dass ich mich für das gleiche Gerät interessiert hatte, bevor ich mich entschied Bluetooth ins Auto mit zu bestellen. Besser geht es nicht, Handy wird problemlos erkannt, meine Anruflisten gibt es im Display, man hört wenn es klingelt und Gespräche gehen über die Anlage, man wird vernünftig verstanden und Musik ist direkt aus. Ich verstehe wirklich nicht, warum du das nicht mitbestellt hast, du wusstest doch damals, dass du viel fahren musst, oder?

RW1 Hewal

„Wie bekomme ich Sinnvoll Bluethooth (Handy) ins Auto?“

Optionen

Hallo Hewal, alles was nicht über die Bordlautsprecher läuft ist nur eine Krückenlösung. Wenn Du (wie ich) Deinen Dienstsitz auf der Autobahn hast, dann solltest Du zu einem Autoradiodienst oder z.B. zu einem BOSCH-Dienst gehen, die haben richtige Freisprecheinrichtungen zum nachträglichen Einbau.

Mit der NAVI Geschichte habe ich etwas Erfahrung gemacht. Mit einem Garmin 1490T, einem Medion E4435 und einem TomTom (Typ weiß ich nicht mehr). Mit meinen Nokia Handys gabs beim Verbindungsaufbau mit keinem der Navis Probleme. Nur die Telefonbucheinträge sind beim Garmin sehr bescheiden. erstens nimmt es die Vornamen zu erst und Zweitens kommt Garmin mit den Umlauten nicht zurecht. Allerdings hatte ich das Problem auch schon mit einer BMW Freisprecheinrichtung und einer von Mercedes.

Bei den NAVIS ist ein vernünftiges Telefonieren bei mehr als 100-120km/h nicht mehr möglich. Aber bei höheren Geschwindigkeiten sollte man eh nicht mehr telefonieren.

Wenn Du das Auto noch länger nutzen willst und wirklich viel telefonieren musst, kommst Du meiner Meinung nach nicht an einer Festeinbau-Lösung vorbei.

Gruß
Ralf

Hewal

Nachtrag zu: „Wie bekomme ich Sinnvoll Bluethooth (Handy) ins Auto?“

Optionen

Hallo ihr,

ich selbst nutze diese Freisprecheinrichtung: http://www.amazon.de/Ericsson- ... 12&sr=1-15

Habe ich mir jetzt direkt mal bestellt und werde es testen. Persönliche Empfehlungen sind bei solchen Dingne ja immer ganz gut.

Ich verstehe wirklich nicht, warum du das nicht mitbestellt hast
Ich hab das Auto gebraucht vor ein paar Monaten gekauft. Das Auto hat zwar alles erdenkliche drinnen (z.B. auch Navi) aber Blootothunterstützung fehlt...

Wenn Du das Auto noch länger nutzen willst und wirklich viel telefonieren musst, kommst Du meiner Meinung nach nicht an einer Festeinbau-Lösung vorbei.
Mit wieviel müßte ich bei so einer eingebauten Lösung etwa (inkl. Einbau, ich hab für sowas zwei linke Hände) rechnen?

Nachdem ich ja 14 Tage "Testzeit" bei Onlineversandhäusern habe, werde ich mir mal das Gerät von Crusty der Clown genauer anschauen. Bei dem FM Transmitter hat mich eine Sache entschieden gestört: nachdem der direkt (ohne Akku) sich den Strom aus dem Zigarettenanzünder geholt hat, und bei meinem Auto immer STrom auf dem Zigarettenanzünder ist, konnte ich nie wirklich telefonieren, wenn ich am Auto stand, weil es dann immer über den Transmitter ging. Klar, ich ähtte den auch ausstecken können.. aber das hab ich immer vergessen.

Ich hab mir auch mal extra von Nokia so ein Bloototh Headset fürs Ohr für um die 45 Euro gekauft, aber da war es total nervig, dass die Standbyzeit relativ bescheiden war (glaub 5 Tage oder so) und dementsprechend das Ding recht schnell leer war.

Die Strecken, die ich zu fahren habe, sind überwiegen Kurzstrecken. Aber dummerweise klingelt mein Handy besonders gern, wenn ich im Auto sitze.

SCanisius Hewal

„Wie bekomme ich Sinnvoll Bluethooth (Handy) ins Auto?“

Optionen

Hallo hewal,

ich verwende ein Navi mit Bluetooth und zwar eins von Garmin (ich glaube nüvi 660T oder so). Das funktioniert sehr gut und man ist eigentlich auch bei höheren Geschwindigkeiten gut zu verstehen. Es hat eine Klinken-Buchse als Tonausgang, so dass man z.B. den AUX-IN von Autoradios nutzen kann (mache ich so). Da es auch noch die Möglichkeit bietet eine SD-Speicherkarte zusätzlich einzuschieben auf der man z.B. Musik speichert und auch einen integrierten MP3-Player hat, lässt sich das Ding sehr gut auch zur Unterhaltung per MP3-Musik nutzen. Die Musik wird automatisch für Routenanweisungen angehalten, ebenso wenn Anrufe reinkommen oder man selbst Anrufe tätigt. Aber auch ohne AUX-IN Verbindung eigenet es sich gut zum telefonieren und die Lautsprecher sind dafür durchaus ausreichend. Nur MP3-Musik über die integrierten Lautsprecher auszugeben ist etwas komisch sprich die Soundqualität ist eher schlecht. Hat das Autoradio beim Astra einen AUX in?

Schönen Gruß

SCanisius

Hewal

Nachtrag zu: „Wie bekomme ich Sinnvoll Bluethooth (Handy) ins Auto?“

Optionen

Hm... ich glaube nicht, dass er einen Aux in hat, zumindest habe ich nichts gesehen....

Hewal

Nachtrag zu: „Wie bekomme ich Sinnvoll Bluethooth (Handy) ins Auto?“

Optionen

So, habe jetzt das Gerät von Amazon im Einsatz und muss sagen, dass ich bisher wirklich überaus begeistert bin. Die Sprachqualität ist sehr gut und auch bie höheren Geschwindigkeiten verstehe sowohl ich als auch mein Gesprächspartner alles wunderbar.
Vom Handling ist es total simple. Wirklich ein ein Gerät, dass ordentlich ist.

Danke für deinen Tip Jürgen.

Grüße
Hewal

Crusty_der_Clown Hewal

„So, habe jetzt das Gerät von Amazon im Einsatz und muss sagen, dass ich bisher...“

Optionen

Moin,

vielen Dank für die äußerst positive Rückmeldung. Freut mich, daß du von dem Teil genauso begeistert bist wie ich (und die vielen anderen Käufer, die ja durchweg positive Bewertungen vergeben haben).

Ein schönes Wochenende wünscht
Jürgen