Laptops, Tablets, Convertibles 11.742 Themen, 55.353 Beiträge

Altes Notebook "leeren?"?

KonTiki / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo @ ALL :-)
Von einer Bekannten habe ich ein altes Notebook (LIFEBOOK, Fujitsu-Siemens, P III 400 mHz) geschenkt bekommen. Das Gerät "hing" bis vor 2 Jahren in einem Firmennetz, und lag seither im Keller. Nun möchte ich diesen als LINUX-Probier-Rechner nutzen, und komme über keines der noch vorhandenen Passworte hinweg. Wie krieg ich die "Kiste" leer?? So leer, dass ich Knoppix 3.4 (C`t Edition aus Heft 4/2004) starten kann? Soll angeblich eine vollwertige LINUX-Versiion sein!? Aber ich habe das Problem eben, dass ich den Rechner nicht "Vollreinigen" kann. Wer kann helfen? Für hilfreiche Tips schon mal im Voraus herzlichen Dank.

*carpe diem*
bei Antwort benachrichtigen
Captain.P KonTiki

„Altes Notebook "leeren?"?“

Optionen

Gude
nimm mal die Cmos Batterie heraus dann ist zumindest das Bios Password weg (Akku sollte entfernt sein und kein Netz angeschlossen sein).
Oder welche Passwörter meinst du?

Gruss

Tualatin@BX440 For Ever
bei Antwort benachrichtigen
KonTiki Captain.P

„Gude nimm mal die Cmos Batterie heraus dann ist zumindest das Bios Password weg...“

Optionen

Danke für den Tip captain.p! Nur weiss ich wirklich nicht, wo bei einem Notebook diese Cmos-Batterie steckt. Zu den PW! Einmal das von Dir angesprochene Bios-PW, dann aber noch die Netzwerkkennung, und noch so Eines, auf was ich jetzt nicht komme. Ich möchte das Teil einfach ganz leer haben.*lach*

*carpe diem*
bei Antwort benachrichtigen