Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.095 Themen, 121.611 Beiträge

BIOS und Sandra 2002 Pro zeigen komische CPU-Temperatur

Thunder_ / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi,
In meinem BIOS steht das meine CPU 44°C und mein Board und mein Netzteil um die 25°C warm wären. Sandra 2002 Pro zeigt mir aber an das meine CPU und mein Board um die 25°C warm wären und mein Netzteil 44°C. Ich schenke Sandra 2002 mehr Glauben, weil sich der Prozessor-Kühler nicht so anfühlt als wäre er 44°C warm. Der Northbridge-Kühler sit so warm wie der CPU-Kühler. Und da das Baord ja an die 25°C warm sein soll wird das die CPU auch sein. Mein Netzteil wird aber bedeutend wärmer.

Ich habe das aktuellste Bios-Update 06.02.2002 augespielt. Das BIOS ändert seine Meinung nicht.

Wer zeigt jetzt die Temperatur falsch an ?? Das BIOS oder Sandra 2002 Pro ?? Bitte helft mir, da ich meine CPU übertakten will und da die Temperatur_Anzeige sehr wichtig ist!

Danke im Voraus,
Thunder

bei Antwort benachrichtigen
Mrs. Software Thunder_

„BIOS und Sandra 2002 Pro zeigen komische CPU-Temperatur“

Optionen

Glaub lieber der BIOS-Temperatur. Sandra macht das schon mal gerne eine Fehlinterpretation. Verwende doch mal das entsprechende Programm deines Boardherstellers oder zur Not Motherboardmonitor. Und beim Übertakten ist die Temperaturanzeige zwar wichtig, aber im Prinzip absolut uninteressant. Meine Rechner sind mir schon abgestürzt, obwohl die CPU-Temperatur völlig im grünen Bereich war (nach Kühlerabbau, neuer bzw. besser verteilter Wärmeleitpaste war auch alles wieder in Ordnung). Innerhalb der CPU ist die Wärmeverteilung und -Entstehung nicht gleichmäßig verteilt, es gibt sogenannte Hotspots, die wesentlich wärmer sind als andere Bereiche, und wegen denen stürzt der Rechner dann ab und das erkannt keine CPU-Temperaturmessung, weder bei Intel noch bei AMD (dort erst Recht nicht, da fast ale Boards die Temperatur außerhalb der CPU messen).

bei Antwort benachrichtigen